Logo
/// Artikel zum Thema Sonstige

Nikon Z7 - viele Crop-Modi und deren Unterschiede in der Bildqualität beim Filmen  Mi, 17.Oktober 2018
Die neue, spiegellose Nikon Z-Serie bietet für Filmer einen soliden Mix aus interessanten Features. Doch wie schlägt sich der hochauflösende 45MP Sensor der neuen Nikon Z7 beim Downsampling und lohnt sich für Filmer das Warten auf die Z6?

Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018  Di, 25.September 2018
Wir haben die IBC 2018 erneut genutzt, um bei unseren Interviews vor Ort neues Equipment zu testen. Diesmal haben wir den Atomos Ninja V in unser GH5S basiertes Interview-Rig integriert. Hier unsere ersten Erfahrungen in Sachen: 5“ Screen, neues Menülayout, Akkulaufzeit, Montage-Optionen, u.a.

Sony VENICE mit X-OCN Recoder - Bildqualität im slashCAM-Test(labor)  Do, 30.August 2018
Mit der VENICE will Sony in Territorien von ARRI und RED wildern. Wir wollten wissen, ob man bei Sonys neuem Cinema Flaggschiff für Hollywood die perfekte Bildqualität erwarten darf...

Sachtler Flowtech75: Handling, Funktionen, Praxis u.v.m.  Mo, 15.Januar 2018
Mit dem Flowtech75 verspricht Sachtler nicht weniger als eine Revolution im Stativbau sowie das derzeit „schnellste“ Stativ. Wir haben uns den Sachtler Neuzugang in der 75mm-Stativ-Klasse in der Praxis näher angeschaut und berichten hier über unsere Erfahrungen in Sachen Handling, Arbeitshöhe(n), Gewicht und Transport - auch im Vergleich zum Speedlock 75 CF u.v.m.

Final Cut Pro X 10.4: Neue Farbräder und -kurven, Canon RAW, HDR, 360 VR Video uvm.  Do, 14.Dezember 2017
Mit seinem Dot 4 Release (FCPX 10.4) hat Apple wichtige neue Funktionen in Final Cut Pro X integriert: Wir haben uns die neuen Farbräder und Kurven, die Canon C200 RAW Verarbeitung, HDR und 360 VR Workflows genauer angeschaut.

Der Video Assist von Blackmagic Design: 1080p 10 Bit Monitorrecorder  Mi, 9.März 2016
Der Video Assist von Blackmagic Design verspricht einen beeindruckenden Funktionsumfang zu einem kleinen Preis: 5“ Touchmonitor mit nativer 1080p Auflösung, ProRes und DNxHD 10 Bit HD-Aufzeichnung, 4:2:2 HDMI In/Out, SDI In/Out, Metallgehäuse mit diversen Befestigungspunkten u.v.m. für knapp 500,- Euro. Wir haben den BMD Video Assist an der Panasonic GH4 und der Sony A7S getestet.

Aktuelle Grafikkarten für die Videobearbeitung  Mi, 21.Oktober 2015
Wir haben uns einmal aktuelle Grafikkarten von AMD und Nvidia unter Resolve Studio 12 angesehen -- nachdem Grafikkarten immer wichtiger für die Gesamtleistung eines Systems werden, vor allem (aber nicht nur) bei der Arbeit mit 4K-Material.

4K-Actioncam Sony FDR-X1000 -- die neue Klassenbeste  Di, 23.Juni 2015
Von außen betrachtet hat sich nicht viel getan bei der neuen Generation Sony Actioncams, doch der Anblick täuscht, denn die X1000 kann – wie die Hero 4 von GoPro – Videos in 4K/UHD-Auflösung aufzeichnen. Wie das im Vergleich aussieht, haben wir uns natürlich einmal näher angesehen.

Panasonic DMC-LX100 - kompakte GH4 für die Hosentasche?  Mo, 9.Februar 2015
Länger als üblich hat es gedauert bis sich die Panasonic DMC-LX100 in unserer Redaktion einfinden konnte. Doch wie sich herumgesprochen haben dürfte, handelt es sich hierbei um eine der spannendsten 4K-Neuvorstellungen der letzten Zeit...

Panasonic GH4 bei wenig Licht - Lowlight-Tests  Mi, 16.April 2014
Nachdem wir aktuell aus logistischen Gründen jede Art von linearer Test-Reihenfolge aufgegeben haben, publizieren wir, sobald wir liefern können. Und gerade hätten wir frisch die GH4-Ergebnisse aus unserem Messkasten anzubieten. Guten Appetit...

Apple Mac Pro 12 Core Flop – 8 Core Top? Praxistest Teil 2  Di, 11.Februar 2014
Im letzten Teil unseres Mac Pro Reviews wollen wir uns die Performance mit 4K Material in Final Cut Pro X, Premiere Pro CC sowie DaVinci etwas genauer betrachten. Außerdem ist auch der 8-Core Mac bei uns eingetroffen: Wer ist schneller für Videoapps: Der 12-Core oder der 8-Core Mac Pro?

Logic Pro X als Audio-Editor für Final Cut Pro X?  Mo, 11.November 2013
Wer sich auf der Suche nach umfassenderen Audio-Editing Funktionen in Final Cut Pro X befindet, landet schnell bei externen Audio-Editoren und der Frage, wie deren Zusammenspiel mit Final Cut Pro X aussieht. Da Apple mit dem neuen Logic Pro X über eine hausinterne, mächtige DAW verfügt, haben wir uns kurz Logic Pro X aus der Perspektive eines FCPX-Cutters etwas näher angeschaut.

Canon EOS 1DX  Fr, 5.April 2013
Der Profibolide in Canons professionellem DSLR-Segment Canon EOS 1 DX bietet neben High-End Fotofunktionen standesgemäß auch viel Videofunktion. Wie gut die Canon EOS 1 DX im Videomodus funktioniert und welche Qualität man von ihren Bewegtbildern erwarten kann, versucht unser Test zu klären:

Panasonic DMC-GH3 – Praxis   Mo, 31.Dezember 2012
Nach dem ersten Eindruck der GH3 noch mit der 0.5er Firmware und der offiziellen Testlabormessung liegen nun unsere Einschätzung zum Verhalten der Panasonic GH3 in der Praxis vor. Da schon recht viel über die GH3 auf slashCAM berichtet wurde, haben wir uns hier vor allem auf die neuen Funktionen gegenüber der GH2 konzentriert.

Sachtler Ace Stativsystem   So, 1.April 2012
Das zur IBC 2011 von Sachtler neu vorgestellte ACE Stativsystem war lange Zeit schwer zu erhalten. Produktions- und nachfragebedingt hat sich das ACE recht rar gemacht. Hat sich das Warten auf den ACE Stativkopf gelohnt und kann Sachtler seinem Ruf als exzellenter Profisystem-Hersteller auch im Einstiegssegment gerecht werden?

Avid Media Composer 6 & Decklink HD Extreme   Mi, 29.Februar 2012
Die wichtigste Neuerung des kürzlich vorgestellten Avid Media Composer 6 stellt die Öffnung des Media Composers für die Nutzung von I/O Lösungen von Drittherstellern wie Black Magic Design, AJA etc. dar. Damit wird der Media Composer 6 deutlich attraktiver für Schnittplätze, an denen bereits eine entsprechende I/O Karte existiert. Wir wollten wissen: Wie leicht lässt sich der Media Composer 6 an einem Final Cut Pro Schnittplatz mit Decklink HD Extreme Karte in Betrieb nehmen?

JVC GS-TD1 - 3D Camcorder zwischen den Konkurrenten  Fr, 10.Juni 2011
Neben Sony hat auch JVC einen stereoskopischen Camcorder auf den Markt gebracht, der 2x FullHD über ein Doppel-Optik-System aufzeichnen kann. Doch wo steht die JVC GS-TD1 gegenüber ihren direkten Konkurrenten?

EIZO Foris FX2431 – Referenzklasse unter 1000 Euro?   Mi, 24.November 2010
Der EIZO Foris FX2431 stellte bislang Eizos günstigsten Flachbildschirm in der Gruppe der auf Videodarstellung ausgerichteten Computer-Monitore dar. Zudem ist der FX2431 in dieser Kategorie der einzige Eizo, der über HDMI-Eingänge verfügt, welches ihn für eine kostengünstige Video-Vorschau-Lösung besonders interessant macht. Wir haben ihn getestet und wollten wissen, wie sich der EIZO Foris FX2431 bei der Darstellung diverser Videoformate schlägt ...

Matrox MXO2 Mini   Do, 21.Oktober 2010
Die Matrox MXO2 Mini funktioniert als Vorschau- und Capturelösung sowohl für Laptops als auch für stationäre Rechner. Wir haben uns die Matrox MXO2 Mini in der Version für den Mac etwas genauer angeschaut – wir waren sowohl positiv beeindruckt als auch etwas verärgert ...

Zoom R16  Fr, 28.Mai 2010
Mit dem R16 stellt Zoom ein ziemlich cooles Gadget für Videoproduzenten vor. Es erweist sich dabei nicht nur am Schnittplatz als praktischer Helfer, sondern kann auch bei der Aufnahme unterwegs wertvolle Dienste leisten. Wir haben uns den MultitrackRecorderAudioInterfaceJogShuttleMixer einmal kurz angesehen...

Apple Aperture 3   Sa, 22.Mai 2010
Apple gibt für die Version 3 seiner Fotobearbeitungssoftware Aperture über 200 Neuerungen an. Zu den Highlights zählen: Videounterstützung (VDSLRs), Geotagging, Gesichtserkennung u.a. Wir haben uns die wichtigsten neuen Funktionen etwas genauer angeschaut …

Sony HDR-SR10 - Preiswerter Abkömmling   Fr, 11.Juli 2008
Nachdem die Sony SR11/12 momentan mit der Canon HF10/100 das Testfeld aller HD-Camcorder im 1000 Euro-Segment deutlich anführt, stolziert die SR-10 nochmal spürbar günstiger auf den Platz. Wo wurde da gespart?

Die Neue im Team - Toshiba Gigashot GSC A40FE  Fr, 14.März 2008
Toshiba steigt als neuer Player im Spiel um den lukrativen 1000 Euro HD-Camcordermarkt in den Ring. Doch bringt die Gigashot GSC A40FE genügend neues, um ein verdientes Stück vom Kuchen abzubekommen?

10Bit SDI mit der Sony PMW EX1+ Megacine  So, 13.Januar 2008
Nach Angaben von Sony liegt am SDI-Out der PMW EX1 ein komplettes 4:2:2 10Bit unkomprimiertes Signal an. Wir haben in einem kurzen Test ein Paar Frames gecaptured und stellen diese zum Download und zur persönlichen Begutachtung zur Verfügung. Wir haben das gleiche Bild zusätzlich als MPEG2 Signal aufgezeichnet, so dass ein Vergleich zwischen 10 Bit Unkomprimiert und EXCAM HD Material (35Mbits) möglich wird.


Schnitt ohne Schnörkel – Canopus/Grass Valley Edius 4.5  Mo, 24.September 2007
In Zeiten von Final Cut Studio- und Creative Suite-Paketen muss ein „nacktes“ Schnittprogramm schon einiges Leisten, um überhaupt noch wahrgenommen zu werden. Edius von Canopus/GrassValley erlebt gerade seine zum 4,5ste Reinkarnation.

slashCAMs AE-Rendertest: Schnelle CS 3 BETA  Di, 5.Juni 2007
Soeben ist die frische Beta der Adobe Creative Suite 3 in der Redaktion eingetroffen und wir haben uns sogleich daran gemacht, einen neuen Rendertest für After Effects zu entwerfen, der keine zusätzlichen Plugins benötigt und problemlos unter After Effects 7 und After Effects CS3 läuft. Natürlich wollen wir euch die ersten Ergebnisse nicht vorenthalten: Um es kurz zu machen: After Effects CS 3 rendert auf einem Quad-Mac G5 32% schneller als After Effects 7...

Canon Powershot G7 - Frame-Grabber Finale  So, 6.Mai 2007
Im letzten Teil unseres Kompaktkamera-Tests schauen wir uns die Canon G7 genauer an und küren letztlich den Sieger unseres Vergleichstests. Welche lässt sich am besten für Videofilmer als Standbild-Support gebrauchen ?

Ricoh GR Digital - Frame-Grabber Teil 3  Sa, 14.April 2007
Im dritten Teil unseres Kompaktkamera-Tests schauen wir uns die Ricoh GR Digital genauer an. Wo liegen die Stärken und wo die Schwächen im Vergleich zu den anderen Cams? Welche lässt sich am besten für Videofilmer als Standbild-Support gebrauchen ?

Leica D-Lux 3 - Frame-Grabber Teil 2  Fr, 13.April 2007
Im zweiten Teil unseres Kompaktkamera-Tests schauen wir uns die Leica D-LUX 3 genauer an. Wo liegen die Stärken und wo die Schwächen im Vergleich zu den anderen Cams? Welche lässt sich am besten für Videofilmer als Standbild-Support gebrauchen ?

Der Newcomer – Newteks SpeedEDIT auf dem Prüfstand  Mo, 2.April 2007
Lange Zeit konnte man nur von NewTeks Marketing-Abteilung hören, wie schnell „das schnellste“ Schnittprogramm aller Zeiten sein soll. Nun ist endlich bei uns die finale Version eingetroffen...

Frame-Grabber: Canon G7 vs Leica D-Lux 3 vs Ricoh GR Digital  Sa, 31.März 2007
Location-Scouting für den nächsten Dreh, Einstellungen testen ohne DV(HD)-Cam, ein digitales Notizbuch für Unterwegs, in 720P Ausschnitte bestimmen oder gar Videoschnipsel für die Animation sammeln ...

First Try - Adobe Photoshop CS3 Extended für die Video-Bearbeitung  Mi, 28.März 2007
Wir hatten zwar noch nicht die neue Production Suite in den Fingern, konnten jedoch bereits einen Blick auf die Beta-Version von PhotoShop CS3 Extendend werfen, die unter anderem jetzt auch Rotoscoping-Möglichkeiten bietet.

Sony HDR-UX-1E  Mi, 21.März 2007
Die HDR-UX-1 war neben der HDR-SR1 der erste AVCHD-Camcorder von Sony. Nur statt Festplatte wird hier auf Mini(DL-)DVD aufgezeichnet. Wir haben uns das Modell der Vollständigkeit halber kurz angesehen.

Sony HDR-HC3  Di, 28.November 2006
Eigentlich sollte dieser Testbericht schon weit vor der Öffnung unserer Camcorder-Datenbank erscheinen. Aber im direkten Vergleich mit den mittlerweile aufgetauchten „Konkurrenten“ steht der HDR-HC3 von Sony gleich in einem ganz anderen Licht da...

Canon HV10  Fr, 24.November 2006
Mit einem Hochkant-Camcorder versucht sich Canon erstmals im Einchip-HDV-Segment. Auch wenn dabei natürlich einige manuelle Funktionen auf der Strecke bleiben müssen, bietet der HV-10 so manche Überraschung.

Sony HDR-SR1E  Fr, 24.November 2006
Mit dem HDR-SR-1 stellt Sony seinen ersten hochauflösenden AVCHD-Festplatten-Camcorder in die Händler-Regale. Lohnt sich der Griff zum Festplatten-Modell oder soll man lieber auf andere Formate und Aufzeichnungsvarianten setzen?

Magix Music Studio Deluxe und Magix Music Maker Deluxe 2007  Mo, 13.November 2006
Wie der lange Titel schon verrät, haben wir uns einmal kurz angesehen, was die zwei großen Musikpakete von Magix mittlerweile zu bieten haben.

Adobe Premiere Pro 2.0 im Test  Mo, 23.Januar 2006
Mit Premiere Pro 2.0 stellt Adobe sicherlich eines der meist erwarteten Updates im neuen Production Studio vor. Dabei erwartet den Nutzer neben Altbekanntem auch viel Neues. Wir haben schon einen Testbericht für euch...

Pinnacle Studio 10 Plus  Mi, 11.Januar 2006
Pinnacle versucht mit dem neuen Studio 10 aktuelle Technik mit einer leicht verständlichen Oberfläche zu verbinden.

Ulead MediaStudio Pro 8  Fr, 2.Dezember 2005
Neben Adobes Premiere gibt es kaum ein Programm auf dem Softwaremarkt, das schon so lange existiert wir MediaStudio Pro . In der gerade vorgestellten achten Version hat sich einiges getan...

Die Philosophie des Editings - Typische Schritte des Filmschnitts  Do, 19.Juli 2018
Wir wollen in diesem Artikel nicht auf konkrete Schnitttechniken eingehen, sondern einmal einen klassifizierenden Blick auf das ganze "Drumherum" des Schnitts werfen. Bei genauerer Betrachtung gibt es viele Methoden, die wohl praktisch jeder Cutter instinktiv beherzigt...

Rigkomponenten: Schärfezieheinrichtung (Follow Focus) Teil 2  Di, 18.August 2015
Im zweiten Teil unserer Grundlagenserie zum Thema Rigkomponenten wollen wir noch stärker auf Details von Schärfezieheinrichtungen fokussieren. Hier geht es um Übersetzungsverhältnisse, Umkehrgetriebe, Anschlagspunkte, Qualitätskriterien u.a. ...

Rigkomponenten: Schärfezieheinrichtung (Follow Focus) Teil 1  Di, 4.August 2015
In unserer Grundlagenserie zum Thema Rigkomponenten wollen wir diesmal einen Blick auf Schärfezieheinrichtungen (oder engl. auch Follow Focus) werfen: In welchem Zusammenhang machen sie Sinn, wie unterscheiden sie sich und worauf gilt es bei der Auswahl zu achten?

Mikrofone  Fr, 5.Juli 2013
Wir starten eine weitere Artikelserie auf slashCAM, die sich stärker an der Praxis des Filmens orientiert am Beispiel eines Interview-Setups mit einer Video-DSLR (Canon 5D Mark III): Welche Tonaufnahme Optionen gibt es? Welche Optiken machen Sinn? Welche Rig-Komponenten sind sinnvoll? Wie bestimme ich bestmöglich die Schärfe? Welche Ausschnitte machen Sinn? Welches Licht benötige ich? Hier: Grundlagen Mikrofone.

Was unterscheidet Cine-Optiken von Foto-Objektiven? Hier: Auflagemaße – wer passt zu wem?  Mo, 1.Juli 2013
Videosysteme mit Wechseloptiken erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und damit stellt sich immer öfter auch die Frage, welche Optik zu welcher Kamera passt und welcher Anwendungsfall mit welcher Optik am besten abgedeckt wird. In unserer Serie zum Thema "Glas"und beschäftigen uns in den ersten Kapiteln mit der Frage, was eigentlich eine Cine-Optik von einer Foto-Optik unterscheidet. Hier: Auflagemaße – wer passt zu we

Stereoskopisches 3D Glossar  Mo, 11.Oktober 2010
Um etwas Klarheit in den Dschungel neuer Begriffe fürs stereoskopische 3D Filmemachen zu bringen, haben wir einige der wichtigsten Begriffe hier zusammen mit erklärenden Grafiken als Ergänzung zu unserem 3D Grundlagenartikel zusammengestellt.

In den Tiefen der Farben  Fr, 20.Juli 2007
Wenn man heute von 16 Bit Farbtiefe spricht kann das entweder ziemlich schlecht oder ziemlich gut gemeint sein. Zeit für ein paar aufklärende Worte, worauf man bei Farben im Videobereich achten sollte - besonders bei der Farbkorrektur.

25p mit Full-True-HD oder wie man Marketing-Buzzwords entschlüsselt  Mo, 19.Februar 2007
Spätestens mit der Ankündigung des neuen Canon HV20 war die Verwirrung komplett: Dort wurde von TrueHD gesprochen, vielleicht 25p gemeint und wir hatten dreist behauptet, dass sogar der HV10 dies alles schon beherrscht. Zeit für ein paar aufklärende Worte...

Einhandgimbal als Stativersatz auf Reisen? Hier: Car Shots  Di, 3.Mai 2016
Je weiter gereist wird, desto genauer wird jedes Gramm Equipment hinterfragt. Die großen Vorteile von Einhandgimbals sind ihr geringes Packmaß und ihr moderates Gewicht. Damit eignen sie sich im Vergleich zu den großen Zweihandsystemen hervorragend für Flugreisen und das Filmen „unterwegs“ - in unserem Beispiel aus dem Auto heraus rund um Las Vegas / Death Valley. Worauf gilt es hierbei zu achten?(Sponsored by SAE)

14. Final Cut Pro X: Optimized Media aus FCPX via XML in DaVinci Resolve nutzen  Do, 27.Februar 2014
FCPX und DaVinci Resolve verstehen sich auf Grund der aktualisierten XML-Funktionen mittlerweile erstaunlich gut. Doch wie kann man den XML-Import nach Resolve nutzen, wenn man die in FCPX generierten optimierten Medien verarbeiten möchte und nicht das (VDSLR) Originalmaterial?

13. Final Cut Pro X: Bezier vs Linear (Audiokeyframing u.a.)   Di, 25.Dezember 2012
In diesem Final Cut Pro X Tip wollen wir Keyframepfade unter Final Cut Pro X mit Hinblick auf Bezier vs Linear genauer betrachten sowie ihr zugehöriges Umfeld in der Audiospur bzw. im Viewer bei Bewegungspfaden ...

12. Final Cut Pro (X):Verbindungen aufheben in FCP X 10.0.6  Mi, 31.Oktober 2012
Wie bereits berichtet bringt das kostenlose Update auf Final Cut Pro X 10.0.6 eine ganze Reihe an neuen Funktionen und Bugfixes für Final Cut Pro X mit. In diesem Tip wollen wir die neue Funktion „Verbindungen aufheben“ vorstellen und auch zeigen, wie man sie sinnvoller aktiviert als von Apple vorgesehen.

Älteren Laptop fit für Videoschnitt machen Teil II: SSD  Fr, 18.Mai 2012
Im zweiten Teil unseres Laptop-Tuning Kapitels geht es um das Thema SSD. Welche Einbauoptionen gibt, worauf sollte man beim Kauf achten und was hat es mit TRIM, GARBAGE COLLECTION und den verbauten SATA-Controllern auf sich?

Zusätzliche Festplatte(n) via eSATA an Mac und PC  Di, 7.Februar 2012
Festplatten kann man eigentlich nie genug an seinem Schnittrechner haben. Bei vielen Motherboards (sowohl Mac als auch PC) finden sich ungenutzte SATA-Schnittstellen, die mit geringsten Investitionen (SATA-Kabel + SATA auf eSATA Slotblech) externe eSATA Anschlüsse für weitere Festplatten bereitstellen. Wer also mehr Festplatten benötigt oder einfach nur gelegentlich Daten schnell von externen Festplatten zur weiteren Verarbeitung kopieren möchte, findet hier vielleicht die Lösung … ein Paar Sachen sind hierbei allerdings zu beachten ...

11. Final Cut Pro (X): AVCHD 1080 50p in Final Cut Pro (X) bearbeiten  So, 29.Januar 2012
Mit AVCHD 1080 50p Material tun sich Final Cut Pro Cutter - ganz gleich ob Studio- oder die neue X-Version – bekanntlich schwer. Nach wie vor findet sich kein integrierter Workflow für das Importieren von 1080 50p AVCHD Formaten. wie es bsp. von der Sony NEX FS100 produziert wird, in Final Cut Pro – auch wenn 1080 50p grundsätzlich in FCP (bsp. als 1080 50p ProRes) verarbeitet werden kann.

9. Final Cut Pro (X): Splitscreen  Mo, 19.September 2011
Unsere Artikelserie rund um Tips zu Final Cut Pro wird natürlich ebenfalls Apples viel diskutiertes Final Cut Pro X enthalten. An dieser Stelle wollen wir jedoch nicht Pro und Kontra diskutieren, sondern in die Praxis einsteigen. Unser erster Tip zu Final Cut Pro X widmet sich dem Thema Splitscreen …

8. Final Cut Pro: Der Waveform-Monitor   Di, 7.September 2010
Wir haben hier ein Paar Tips & Tricks für Einsteiger zum Arbeiten mit dem Waveform-Monitor in Final Cut Pro zusammengetragen: Helligkeits- und Auflösungsmodi, Videotargets und optimale Echtzeiteinstellungen werden ebenso behandelt wie die Frage nach multiplen Waveform Anzeigen für Videovergleiche.

(2): Quick Look + Coverflow in Mac OS 10.5   Fr, 9.November 2007
Zugegeben: Beim ersten Blick auf das schick animierte Coverflow-Feature in Mac OS 10.5 war der erste Gedanke: nette Spielerei, aber braucht man das wirklich ? Nun, nach einigen Tagen mit Mac OS 10.5 und dem Ausprobieren der ebenfalls neuen Quick Look -Funktion lautet die Antwort: Ja, erleichtert die Organisation von Filmschnipseln und Bildern enorm.

(1): Tiger vs Leopard in FCP & Motion  Mo, 29.Oktober 2007
In unseren heute neu beginnenden Tips&Tricks wird es regelmäßig kurze Info-Häppchen rund um die Medienproduktion geben. Im Zentrum stehen Programme wie Final Cut Pro, After Effects, Motion, Cinema4D, DVD Studio Pro, u.v.a.

Adobe After Effects: Tip#5: Variablen und Dimensionen  Di, 10.Juli 2007
Das letzte Mal wurden beim Thema Expressions mit After Effects Arrays und Dimensionen vorgestellt, in diesem Kurz-Tip geht es um Variablen und Indexierung - ebenfalls sehr wichtige Instrumente in Sachen Expression-Scripting für After Effects.

Adobe After Effects: Tip#4: Arrays und Dimensionen  Do, 28.Juni 2007
In diesem Kurztip wollen wir einen Blick auf die Grundbausteine von Expressions in After Effects werfen. Hierzu sind u.a. folgende Begriffe von zentraler Bedeutung: Arrays, Dimensionen (und Variablen). Also gilt es erstmal Klarheit zu schaffen. Anschließend beginnen wir mit der Analyse der Expression für das Finetuning des Z-Parameters, die im letzten AE-Tip zum Einsatz kam.

Adobe After Effects: Tip#3: Finetuning für Positions-Expressions  Mi, 13.Juni 2007
In diesem Tip wollen wir uns nochmal dem Thema Expressions in After Effects widmen. Konkret geht es um das Koppeln von Positions-Parametern von einem Layer an einen anderen. Welche Möglichkeiten gibt es und welche bietet die meiste Kontrolle ?

Canon HV20 Bildparameter professionell kontrollieren  Mi, 13.Juni 2007
Viele Anwender bedauern, dass sich bei der Einstellung der Kamera niemals Blende, Verschlusszeit und Gain komplett separat einstellen lassen. Besonders ärgerlich ist dabei, dass die Kamera auch die verwendeten Werte nicht anzeigt. Denkt man. Denn mit einem einfachen Trick funktioniert die Parameter-Anzeige mit Einschränkungen doch.

Adobe After Effects: Tip#2: Grosse Komp in kleiner Komp  So, 3.Juni 2007
Tip Nr. 2 unserer After Effects Tip-Serie widmet sich dem Hilfsmittel von verschachtelten Kompositionen. Wir wollen uns ein Set-Up genauer betrachten, mit dem sich in einer möglichst großen Kompositionsfläche arbeiten lässt - auch wenn letztlich nur ein (PAL)-Ausschnitt daraus ausgespielt wird.

Adobe After Effects: Tip#1: Sound-Expression  Di, 22.Mai 2007
Willkommen zu einer neuen Anwendungs-basierten Serie auf slashCAM: Tips und Tricks rund um After Effects. Von nun an wird es einen Tip pro Woche geben, der helfen soll, in und mit After Effects effizienter zu arbeiten. Die Tips richten sich sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene.

After Effects 6.5 Tip: Typo Galerie  Mo, 6.Dezember 2004
In Sachen Typo-Animation hat sich vieles bei After Effetcs 6.5 getan. Unter anderem sind eine große Zahl sogenannter Animationsvorgaben hinzugekommen (Presets). Wir zeigen Euch in diesem Tip, wie man schnellstmöglich einen passenden Effekt unter diesen Animationsvorgaben findet, der am besten zu unserem TV-Intro passt.

Verbessertes DV-Encoding für die Matrox Parhelia  Mi, 22.Januar 2003
Wer die Bildqualität seiner Parhelia bei möglichst vielen Programmen nutzen möchte, interessiert sich bestimmt für das, was wir zur MediaPlayer-Alternative "bsplayer" herausgefunden haben.

8 Bit vs 10 Bit bei der GH4 V-LOG: Der Unterschied  Di, 17.Mai 2016
Das Thema 8 Bit versus 10 Bit wird immer wieder kontrovers diskutiert – wir haben uns hier 8 und 10 Bit 4K LOG-Material bei der gleichen Kamera (GH4) angeschaut und deutliche Unterschiede festgestellt …

Brennweiten und ihre (Raum)Wirkung am S35 Sensor  Mo, 4.Mai 2015
In diesem Einsteiger-Workshop wollen wir uns mit der Wirkung von unterschiedlichen Festbrennweiten für Cineanwendungen an einem Super35 Sensor beschäftigen. Wie verändert sich der Raum bei gleichem Bildausschnitt? Wie modellieren unterschiedliche Brennweiten die Physiognomie unserer Protagonistin und welche Haupteinsatzgebiete lassen sich welchen Brennweiten zuordnen? (Sponsored by SAE)

Die Alternative - VideoLinux für jeden mit Dynebolic  Mo, 5.Dezember 2005
Linux ist zwar schon eine echte Alternative im täglichen Office-Betrieb, aber zum Videoschnitt eignet sich das kostenlose Betriebssystem noch nicht, sagt man zumindest. Wir treten den Gegenbeweis an...

Grundlagen der stereoskopischen 3D-Produktion  Mo, 27.September 2010
Seit einiger Zeit ist es wieder so weit: 3D ist in aller Munde, und ginge es nach den Herstellern auch bald in jedem Wohnzimmer. Dabei stehen die Chancen für einen Durchbruch in Sachen 3D-Kino diesmal tatsächlich besser als je zuvor, denn dank digitaler Technik ist sowohl die Aufnahme als auch die Distribution deutlich einfacher geworden. Dennoch bleibt die Tatsache bestehen, daß die stereoskopische Filmproduktion ein recht aufwändiges Unterfangen ist, bei der es vieles zu lernen und beachten gibt...

Flash MX und Video / Teil 1 - Kleine Einführung in Flash für Videofilmer  Mo, 16.Juni 2003
Macromedia Flash dürfte den meisten Web-Nutzern ein Begriff sein. Seit dem Erscheinen der Version MX lassen sich neben Bitmaps und diversen Grafikdateien auch Videodaten in Flash-Filmen integrieren -- eine spannende neue Möglichkeit, Filme im Netz zu präsentieren. Bevor wir uns demnächst in Teil 2 den Videoimport in Flash mit Hilfe des Programms Sorenson Squeeze näher anschaun, wollen wir Euch hier mit der Programmlogik von Flash etwas vertraut machen.


Digitales Video für Uneingeweihte  Mi, 18.April 2001
Gerichtet an all jene, für die das Wort Video ungefähr gleichbedeutend ist mit zeitverzögertes Fernsehen, und denen Computer grundsätzlich suspekt sind, hier eine kleine Einführung in die Thematik digitales Video: Was neu, toll und heiß daran ist, und warum Computer nicht beißen.

Keying  Fr, 16.März 2001
Eine kleine Einführung und ein paar Tips für den kleinen Keying-Meister.

Canon EOS C200 - Skintones, Cinema RAW Light, 60p, Dual Pixel AF  Mi, 6.September 2017
Im Praxisteil zur spannenden Canon EOS C200 beschäftigen wir uns mit folgenden Themen: Skintones und Canon Log 3, Dual Pixel AF und STM-Objektive, Cinema RAW Light Codec in 10 Bit 60p sowie Belichtungsspielraum im Vergleich zur Ursa Mini 4.6K, allgemeines Handling und natürlich gibt es auch unser Fazit.

Speedbooster Ultra/XL und Sigma Art Zooms (18-35 u.a.) an der Panasonic GH5 - Teil 2  Fr, 7.Juli 2017
Hier der zweite Teil unserer Praxiserfahrungen mit dem populären Sigma APS-C Zoom 18-35mm F1,8 DC HSM Art und dem Vollformat Sigma 24-35mm F2 DG HSM Art am Speedbooster Ultra 0,71 und XL 0,64 an der GH5 von Panasonic: Diesmal geht es u.a. um Focus Breathing, Bildstabilisierung und Vignettierung, Blendensteuerung, Bildeindruck sowie unser Fazit.

Speedbooster Ultra/XL und Sigma Art Zooms (18-35 u.a.) an der Panasonic GH5 - Teil 1  Mo, 26.Juni 2017
Wir haben ein Paar erste Praxiserfahrungen mit dem populären Sigma APS-C Zoom 18-35mm F1,8 DC HSM Art und dem Fullframe Sigma 24-35mm F2 DG HSM Art am Speedbooster Ultra 0,71 und XL 0,64 an der Panasonic GH5 sammeln können: Wie funktionieren die lichtstarken Weitwinkel Zooms mit dem Speedbooster, wie die Sensorstabilisierung bei Handaufnahmen, wie ist der Bildeindruck und wie das Handling? Hier unsere Antworten …

RED SCARLET-W 5K – neue Oberklasse im Sub 20.000 Euro Cine Segment?  Mo, 4.Juli 2016
Der slashCAM „Cine-Sommer“ geht in die nächste Runde – und zwar mit einem echten Knaller: den neuen RAVEN und SCARLEW-W Kameras von RED. Mit ihnen hält der RED Dragon Sensor mit 5K bzw. 4.5K Auslesung Einzug in völlig neue Preissegmente. Die Themen des Praxistests der RED SCARLET-W: 5K-Raw Recording, 150fps Slow-Mo Aufnahmen, OLPFs, Menüfunktionen, Batterieoptionen, u.v.m.

Unterwegs mit der Panasonic GH4, Sennheiser AVX Funkstrecke, F&V Kameralicht, Veydra 35mm T2.2 u.a.   Mi, 3.August 2016
Wir nutzen u.a. unsere diversen Messebesuche, um Praxiserfahrung mit unterschiedlichem Kameraequipment im Interviewbetrieb sammeln zu können. Was hat sich bislang bewährt und wo gibt es Kritikpunkte? Hier geht es um die LED-Kameralichter von F&V (Z96 & Z180), die Veydra 35mm T2.2 Festbrennweite mit Wechselmounts, unser „Workhorse“ Panasonic GH4, das Aptaris Universal XL Cage und die Sennheiser AVX Funkstrecke …

slashCAM NAB Interviewsetup Sony A7S, UWP-D11 Funkstrecke u.a.   Mo, 27.April 2015
Auf der IBC Broadcastmesse im Herbst vergangenen Jahres waren wir mit der Panasonic GH4 und der Sennheiser G3 Funkstrecke unterwegs gewesen - bei der diesjährigen NAB kamen u.a. die Sony A7S und die UWP-D11 Funkstrecke zum Einsatz. Hier unser „Gear-Head“ Bericht aus der Praxis.

Atomos Shogun mit Panasonic GH4  Di, 3.März 2015
Wir wollen unsere Erfahrungen mit dem Atomos Shogun und diversen Kameras in einzelnen Kurzartikeln zusammenfassen. Den Anfang macht nun einmal die Panasonic GH4.

SKY 3D mit Tim Wiese -- Erfahrungen mit der Panasonic HDC Z10000  Mo, 12.März 2012
Einen 3D Fernsehbeitrag unter normalen EB Bedingungen und Kosten zu realisieren, der gleichzeitig in 2D funktioniert und ausgestrahlt werden kann – geht das? Die Sympathietraeger Filmproduktion aus Hamburg hat es ausprobiert, und berichtet hier von ihren Erfahrungen...

Zur Preproduktion des Kurzfilms Via Herculaneum  Mi, 6.August 2008
Für seinen ersten richtigen Kurzfilm hat es sich Constantin Müller, den sicher einige aus unserem Forum kennen, nicht gerade leicht gemacht, denn "Via Herculaneum" spielt im Jahre 79 n. Chr... Wir freuen uns sehr, hier seinen Erfahrungsbericht zur Preproduktion, der einen schönen Einblick in die Planung und Organisation eines anspruchvollen Drehs in historischem Setting gibt, präsentieren zu können.

Was kann OSX86?  Mi, 13.Dezember 2006
Nachdem es sich ja mittlerweile herumgesprochen hat, dass sich OSX mit ein paar Tricks auch auf normalen PCs installieren lässt, wollten wir wissen, ob sich der Aufwand lohnt.

Postproduktion „Der Teufel von Rudow“  Mo, 1.September 2003
BildDieser interessante Erfahrungsbericht über den Schnitt des Low Budget-Horrorfilms "Der Teufel von Rudow" ist zugleich ein kleiner Review von Premiere 6.5, sowie der RTDV Pro-One von Pinnacle. Wer wissen möchte, wie sich diese Kombination bei professionellen Produktionsbedingungen bewährt, erfährt hier näheres. Danke an den Autor Martin Roth für diesen Artikel.

"Hey!" – Große Effekte mit kleinem Zubehör  Do, 17.Juli 2003
Die vierte Woche des Drehtagebuchs von "Hey!": Über das Filmen mit mobilem Kamerakran und die notwendige Flexibilität, mit der man beim Guerilla filming auf plötzlich auftretende Probleme reagieren muss.

Workshop „Digital Filmmaking“  Mo, 3.Dezember 2001
Am Freitag ging der Workshop „Digital Filmmaking“ im FX-Center auf dem Studiogelände Babelsberg zu Ende (s. Anküdigung weiter unten). Nachdem sich der Kater von der fetten Abschußparty so allmählich legt, wird der Kopf frei, nochmal Revue passieren zu lassen, was eigentlich so gelaufen ist. Im Folgenden also ganz persönlich zusammengetragen, meine Sicht auf digitales Filmemachen, was hängen geblieben ist, und was, denk ich, wert ist, mal kurz notiert zu werden.

Zhongyi Optics Lens Turbo II SpeedEnhancer II  Di, 5.April 2016
SpeedBooster haben in letzter Zeit preislich ziemlich zugelegt und sind streckenweise nur in homöopathischen Dosen verfügbar. Daher lohnt sich vielleicht ein Blick auf die Konkurrenz für eine vergleichende Einschätzung...

Came Single 3-Achs Einhand-Gimbal an der Panasonic GH4 und Sony A7SII  Di, 22.Dezember 2015
Wer auf besonders kompakte Gimbal-Abmessungen ist oder einfach nur ab und zu stabilisierte Kamerashots einer kompakten Systemkamera benötigt, dürfte bei den derzeit stark nachgefragten Einhand-Gimbals das richtige Werkzeug finden. Wir haben uns den SINGLE von Came TV mal kurz angeschaut.

Samsung U28D590D UHD-Monitor - 4K für 0,4K  Di, 7.April 2015
Die Bezeichnung TN-Panel scheint den Samsung U28D590D 4K/UHD-Monitor für viele Anwender per se uninteressant zu machen. Zu Unrecht, denn fürs Geld bietet er eigentlich sogar eine ganze Menge...

Headphone Mini-Hack - Kopfhörer-Output über HDMI Adapter für 10 Euro  Mi, 25.Dezember 2013
Kann man für 10 Euro einen zusätzlichen Kopfhörer-Output aus dem HDMI-Port einer Kamera zaubern?

OS X 10.9 Mavericks Rendertest mit Final Cut Pro X  Do, 24.Oktober 2013
Wir haben auf einer Testpartition unseres alten Redaktions Mac Pro (Early 2008 Model) sowie auf einem MacBook Air 2012 die Performance von unterschiedlichen Programmen unter Apples gestern neu herausgebrachten Betriebssystem Mavericks (OS X 10.9) kurz ausprobiert.

JVC GZ-EX515 und GZ-EX510  Mi, 27.Februar 2013
Als GZ-EX515 unterscheidet sich das neue JVC-Modell durch einen Mikrofoneingang, Kopfhörer-Ausgang und einen Zubehörschuh von der GZ-EX510. Doch macht sie das auch zu einer Kamera für anspruchsvolle Amateurfilmer?

MacBook Air & MacBook Pro Retina im Rendertest   Di, 4.Dezember 2012
Wir haben einen kurzen Blick auf Apples aktuelle Generation von Laptops geworfen – insbesondere das MacBook Air und das MacBook Pro Retina. Wir wollten wissen, wie die beiden Laptops sich bei videoaffinen Rendertests verhalten und für wen welcher Laptop vor allem geeignet ist.

GH3 Firmware 0.5  Di, 23.Oktober 2012
Wir haben weitere Tests mit dem Vorserienmodell der Panasonic GH3 in der Firmware Version 0.5 gemacht. Alle hier getroffenen Aussagen sind lediglich auf das uns zur Verfügung gestellte Vorserienmodell und dessen Stand der Firmware 0.5 bezogen und können im Serienmodell komplett anders ausfallen.

Panasonic HC-V100 - kurz betrachtet  Di, 3.Juli 2012
Nachdem wir gesehen haben, was Samsung in der Einstiegsklasse für 230 Euro Internet-Preis bietet, lag es nahe auch einen Blick auf die Konkurrenz zu werfen. Für fast den gleichen Betrag findet man die Panasonic HC-V100 in manchen Online Regalen. Ob es hier mehr fürs Geld gibt?

ATOMOS Samurai  Di, 10.April 2012
Mit dem Samurai bietet ATOMOS das entsprechende SDI-Pendant zu seinem Ninja-Rekorder (HDMI), der mit ProRes Aufzeichnung, Touchdisplay, SDI-In und Out sowie Einschüben für Wechselschlitten mit entweder HDDs oder SDDs bestückt ist. Wir hatten Gelegenheit zu einem Kurztest des Samurai.

Atomos Ninja  Mi, 27.April 2011
Wir hatten kurz Gelegenheit, den neuen HDMI-Festplatterecorder Ninja von Atomos auszuprobieren. Dabei haben wir das Handling angetestet und uns das mit ProRes HQ enkodierte Material etwas genauer angeschaut.

Smartphone für Filmer - worauf beim Kauf achten?  Mo, 20.August 2018
Das Filmen mit dem Smartphone unterscheidet sich wesentlich vom Filmen mit anderen Bewegtbildlösungen. Tatsächlich ergeben sich bei mobilen Android / iOS Geräten teils völlig andere Prioritäten bei den zentralen (Video)funktionen. Hier unser Ratgeber worauf bei der Wahl eines Handys für´s Filmen zu achten wäre ...

Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen  Di, 14.August 2018
Man stolpert bei Monitorherstellern immer häufiger über Kleingedrucktes und seltsame Filtermethoden für einen reduzierten Blauanteil. Ein Grund hierfür könnte tatsächlich in der Sorge zu finden sein, ansonsten für Augenschäden der Benutzer haftbar gemacht zu werden. Richtig gehört und weitergelesen...

Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren --Teil 3: Grafikkarten, GPUs und Videovorschau  Mo, 4.Juni 2018
Die Grafikkarte (GPU) spielt bei der Videobearbeitung eine besondere Rolle. Sie berechnet mittlerweile nicht nur die meisten 4K-Filter und Effekte sondern kann in manchen Fällen auch noch als Preview-Karte fungieren.

Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren --Teil 2: Workstation-Plattformen HEDT und Threadripper  Fr, 18.Mai 2018
Profis nutzen zur Videobearbeitung Workstation Plattformen wie Intels HEDT oder AMDs Threadripper. Worin liegen die Unterschiede gegenüber typischen Desktop-PCs?

Speedbooster: Vorteile und Nachteile für MFT, am Beispiel der Panasonic GH5  Do, 18.Mai 2017
Focal Reducer wie der Speedbooster von Metabones (oder der Lens Turbo von Zhongyi, uva.) erfreuen sich großer Beliebtheit unter Filmern: Erweiterte Lowlightfähigkeiten, größere Tiefenstaffelung im Raum sowie ein umfangreicheres Objektivangebot (je nach Mount). Aber welcher Speedbooster passt wofür und worauf sollte man achten?

QuickTime-Sicherheitslücke: Was tun?  Mo, 25.April 2016
Die QuickTime Sicherheitslücke hat zu viel Verunsicherung auf Seiten der User betroffener Videoschnitt-Software geführt und Hersteller zu Stellungnahmen genötigt. Wir haben über das Problem schon geschrieben, aber wir wollen hier nochmal auf die brennendsten Fragen eingehen (Wie würde ein Angriff über die QuickTime-Sicherheitslücke ablaufen? Was kann ich gegen einen möglichen QuickTime Virus tun?), denn betroffen sind eine Vielzahl von Nutzern verschiedener Programme im Bereich Videoschnitt.

Die slashCAM-Produkte des Jahres 2007 – Schnittprogramme  Mo, 7.Januar 2008
Sicherlich gibt es leichteres als auf slashCAM Kauftipps für Schnittprogramme zu verteilen. Dennoch hier unsere Sicht der Schnitt-Dinge 2007 für welches Geld man wo am meisten bekommt.

Die slashCAM Camcorder Kauftipps  So, 11.Februar 2007
Ab sofort liefern wir quartalsweise einen kommentierten Camcorder-Kaufratgeber. Eine kompakte Übersicht, was man für sein Geld in einer bestimmten Preisklasse bekommt– und was nicht.

Quad-und Oktal-Systeme für Overclocker zum Einstiegspreis  Mi, 13.Dezember 2006
Alle Jahre wieder lässt sich Intel nicht Lumpen und bringt günstige Prozessoren auf den Markt, die sich ohne große Probleme per FSB übertakten lassen. Zuletzt war dies z.B. der D805. Doch mit den neuen Quad-Xeons wird sogar der Weg zum bezahlbaren Oktal-System geebnet.

Das optimale Schnittsystem Teil 1: Festplatten und Partitionen  Di, 5.April 2005
BildDiese neue Serie befasst sich mit Tipps und Tricks, wie Sie Ihr Schnittsystem optimal einrichten können. Im ersten Teil beschäftigen wir uns dabei mit Festplatten und Partitionen.

Portrait Lighting for Photo, TV and Cinema  Do, 11.August 2016
Ziemlich ungewöhnlich kommt das neue Büchlein von Achim Dunker daher -- eher wenig Textinformation findet sich darin, statt dessen bietet das kompakte Bildertaschenbuch viele systematische Anregungen für Selbstversuche.

Dok & Crowd. Dokumentarfilme finanzieren und verwerten  Di, 17.November 2015
Endlich mal einen eigenen Film machen, einen richtigen! Können und Kontakte sind oft vorhanden, vielleicht auch eine Idee, fehlen tut dagegen meist das Geld. Wie man dies einerseits traditionell und andererseits neu und Internet-basiert (Stichwort Crowdfunding) beschaffen kann, will dieses Buch aufzeigen.

Filmen wie Ballhaus. Basics der Bildgestaltung.  Mi, 14.November 2012
Lernen von Profis ist meist eine gute Sache, doch Michael Ballhaus ist nicht nur Profi, sondern geradezu prominent. Stellt sich die Frage, ob man auch von Prommis etwas lernen kann, oder ob es sich bei dem Buch vor allem -- wie es die Aufmachung nahelegt -- um einen Fanartikel handelt...

Filmrecht für Dokumentarfilm  Do, 2.August 2012
Als wäre es nicht schwer genug, rein künstlerisch / handwerklich einen Film zu machen, kommen als Kür rechtliche Aspekte hinzu, und da heißt es Obacht: vermintes Gelände. Worauf im Dokumentarfilmbereich genau zu achten ist, möchte dieses Buch vermitteln.

Das Gefühl des Augenblicks. Zur Dramaturgie des Dokumentarfilms  Di, 20.März 2012
Diese praxisnahe Auseinandersetzung mit dem Beruf des Dokumentarfilmers hat uns dermaßen überzeugt, daß wir sie, anders als die meisten anderen hier vorgestellten Bücher, kaum aus der Hand legen wollten. Nicht schlecht für ein Sachbuch, aber weil eine uneingeschränkte Empfehlung zwar eindeutig ist, aber nur mäßig informativ, reichen wir zu unserem Fazit noch ein paar Argumente...

Das Blender-Buch. 3D-Grafik und Animation mit Blender 2.5  Fr, 9.Dezember 2011
Vor ziemlich genau 4 Jahren haben wir einen Review über die letzte, dritte Auflage des deutschsprachigen Blender-Buches von Carsten Wartmann veröffentlicht, der ziemlich positiv ausfiel. Nun steht die vierte Auflage im Handel...

Cutting Rhythms: Shaping the Film Edit  Mo, 4.Juli 2011
Wir haben uns mal wieder ein vielversprechendes Buch bestellt, in der Hoffnung dem Geheimnis des wohlfließenden Filmschnitts endgültig auf die Schliche zu kommen. Wie kommt ein guter Rhythmus in das Gesamtgefüge der Bilder? Und wie gelingt es, den Filmflow mit anderen wichtigen Konzepten wie etwa der Informationsvermittlung unter einen Hut zu bekommen?

3D Movie Making: Stereoscopic Digital Cinema from Script to Screen  Mo, 28.Februar 2011
Nachdem einerseits jene Stimmen immer lauter werden, die ein baldiges Ende des 3D-Hypes vorhersagen, andererseits immer mehr 3D-Camcorder auch für Hobbyfilmer vor der Markteinführung stehen, ist es wohl so oder so an der Zeit, dieses Buch näher unter die Lupe zu nehmen. Gesagt, getan...

Dialoggestaltung: Schau mir in die Augen, Kleines  Mo, 13.Dezember 2010
Wer einen Film dreht, kann viel falsch machen -- auch bei den Dialogen gibt es dafür massig Spielraum. Von belanglos über peinlich bis allzu konstruiert wirkend reicht die Palette an mieser Figurenrede. Dieses Buch möchte (und könnte) Abhilfe schaffen...

Filmschnitt-Bekenntnisse  Di, 17.November 2009
Siebzehn Cutter kommen in diesem Buch zu Wort, und dies -- das entbehrt nicht einer gewissen Ironie -- in alfabetischer Reihenfolge, also ohne eine inhaltliche Sortierung. Dabei stellt doch die Filmmontage gerade das Ordnen und Zusammenstellen von Teilen zu einem schlüssigen Ganzen dar... Aber egal, es geht um Macht, Musik und Intuition -- wer könnte da widerstehen?

Online-Video. So gestalten Sie Video-Podcasts und Online-Filme - technisch und journalistisch  Mi, 30.Juli 2008
Dieses Buch wendet sich an jene, die ihre Filme im Netz präsentieren möchten, -- nein, die Filme für das Netz produzieren möchten, -- oder gar, die eigentlich sich selbst im Netz präsentieren möchten? Wie denn nun? Wir haben mal versucht, es herauszulesen...

After Effects für Einsteiger. 12 Übungen für angehende Motion-Graphics-Spezialisten  Mi, 2.April 2008
Wir sind ja große Fans von Trish und Chrish Meyers "Creating Motion Graphics with After Effects", ein Buch das es bislang und noch immer nur auf Englisch zu kaufen gibt. Jetzt ist jedoch ein anderes, neues Buch von diesem Duo übersetzt worden. Der Titel der deutschen Ausgabe lautet "After Effects für Einsteiger" und richtet sich demzufolge an just solche. Wir haben kurz nachgesehen, ob und wie sich die beiden Bücher unterscheiden.

Dem Film ein Gesicht geben. Sechs deutsche Kameraleute im Gespräch  Do, 6.März 2008
In diesem Buch sind sechs lange Gespräche mit ebensovielen deutschen Kameramännern versammelt, auch wenn das eher gender-neutrale Wort "Kameraleute" im Titel mindestens eine Kamerafrau impliziert. Aber egal, uns stört bei diesem Buch nicht die fehlende Quotenfrau, sondern die fehlende DVD...

Kurzfilmproduktion  Mo, 29.Oktober 2007
BildBei der Lektüre dieses Buches beschleicht einen der Verdacht, daß Filmgespräche an einem Produzenten-Stammtisch doch sehr speziell ablaufen dürften. Nicht die wunderbare Kamerafahrt, so vermutet man, wird da besprochen, sondern die Verleihkonditionen des Krans. Oder wie viele Drehorte eine Produktion hatte, und wie die Verwertungsstrategie aussieht. Alles gar nicht so unwichtig, wenn man sein Vorhaben, einen Film zu drehen, ernsthaft angeht...

Das Blender-Buch  Mo, 6.August 2007
Mit Blender kann man neben 3D-Animationen erstellen auch Filme schneiden sowie Compositings erzeugen. Und das unter Linux, OSX und Windows. Doch die Üppigkeit des kostenlosen Programms will jedoch erst einmal beherrscht sein. Das Blender-Buch von Carsten Wartmann ist dabei das einzige deutsche Buch zum Thema.

Das Buch zum Vorspann  Sa, 9.Juni 2007
BildLets not get academic, sagen die Amerikaner, wenn es ihnen bei einer Sache zu sehr ums Detail geht. Dabei können Details was wunderbares sein, und sie sind ganz und gar nicht unwichtig, erst recht nicht in der praktischen Filmarbeit. Es sind dann aber nicht unbedingt die gleichen Details, die Akademiker (beim verbalen Sezieren) und Videografiker (beim bewegten pixellieren) beschäftigen. Dieses Buch wendet sich vor allem an erstere, nämlich Filmwissenschaftler, wir haben dennoch reingeschaut, um zu sehen, ob auch (Hobby-)Filmemacher der Lektüre etwas abgewinnen können.

The DV Rebel´s Guide  Mi, 25.April 2007
BildDer Subtitel „An ALL-DIGITAL Approach to Making Killer Action Movies on the CHEAP“ klingt zwar sehr reißerisch, verspricht aber ausnahmsweise wirklich nicht zu viel...

Erste Erfolge mit Ulead Video Studio 10  Mi, 28.Februar 2007
Zu Uleads Video Studio finden sich nicht gerade viele Bücher auf dem Markt, schon gar nicht zur aktuellen Version 10. Um nicht zu sagen, gar keins -- außer diesem (und das ist "nur" ein eBook). Der Grund dafür liegt sicher zu großem Teil in der Marktverbreitung der Software, die nur bei gut 4% liegt, zumindest unter unseren Lesern. Entsprechend gering ist also auch die Zielgruppe für ein solches Handbuch. Umso beeindruckender die Mühe, die sich der Autor dieses Buches gemacht hat..

Interaktives Video im Internet mit Flash  Do, 4.Januar 2007
BildAls es im Frühjahr 2002 mit der Version Flash MX erstmals möglich wurde, Videodaten direkt in Flashclips zu integrieren, war sofort klar: das wird groß. Seit kurzem schreiben wir das Jahr 2007, und Flash-Video IST groß. Da in "normalen" Flash-Handbüchern das Thema Video (bisher zumindest) oft zu kurz kommt, könnte das hier besprochene Werk daher durchaus eine Lücke füllen...

MAGIX Video deluxe 2006/2007  So, 15.Oktober 2006
BildBei Magix muß man sich ranhalten. Unlängst wurde wieder die nächste Version von VideoDeluxe angekündigt, höchste Zeit also, endlich unsere Einschätzung zu Ingo Lackerbauers Buch über eben diese Software in der Version 2006/2007 loszuwerden -- bevor das Buch von seinem Programm überholt wird..

DV Filmmaking: From Start to Finish  Di, 16.Mai 2006
BildEs gibt Bücher, die sehen so langweilig und / oder unseriös aus, daß man sich direkt schämt, wenn sie auf dem Schreibtisch rumliegen, in der Besprechungswarteschleife sozusagen. Am besten noch ausgerechnet dann, wenn mal wieder ein unheimlich cooler und grenzenlos kreativer entfernt Bekannter auf einen Sprung in der Redaktion vorbei kommt.
"DV Filmmaking from Start to Finish" gehört nicht dazu... Aber es gibt noch mehr Argumente für das Buch.

Digitales Video. Ausrüstung, Techniken, Projekte, Nachbearbeitung  Mi, 12.April 2006
BildEin Buch über die digitale Videographie von einem Fotografen? Etwas skeptisch waren wir da schon. Und weil manche Bücher mehr zum Erbsenzählen als zur Lektüre einladen, haben wir gleich die Lupe ausgepackt, um festzustellen, ob sich da nicht eher foto-charakteristische Merkmale finden lassen...

Stoff - Von der Idee zum Drehbuch  Di, 28.März 2006
BildIn der Regel bekommen Drehbuchautoren, wenn sie nicht gerade Charlie Kaufman heißen, selten den Credit, den sie verdienen. Auf die Überlegung "von wem war der nochmal?" wird vor allem der Name des Regisseurs genannt. Falls diese Frage überhaupt gestellt wird -- so manchen Kinobesucher interessiert ja lediglich, wer vor der Kamera stand. Dabei hängt die Qualität eines Films großteils vom Drehbuch ab. Dieses Buch -- Stoff -- möchte den (Drehbuch-)autor aus der unverdienten Versenkung holen, und präsentiert Interviews mit 13 erfolgreichen, deutschen Drehbuchschreibern über ihre Arbeit.

A Sense of Place. Texte und Interviews  Sa, 28.Januar 2006
BildWim Wenders hat schon so manchen Film gedreht. Davon handelt der eine oder andere von Musik. Beinahe alle aber handeln mehr oder weniger explizit von Orten, wie ein roter Faden zieht sich diese Thematik durch sein Filmschaffen. Kein Zufall also, daß seine Produktionsfirma Road Movies hieß. Und alles andere als zufällig auch der Titel dieses Buches, A Sense of Place, das Vorträge, Vorworte, Interviews und ähnliches von bzw. mit Wim Wenders enthält.

Filme sehen lernen  Sa, 22.Oktober 2005
BildDiese DVD will anders sein und unterstreicht das auch durch sein äußeres Erscheinungsbild. Statt Booklet zu Scheibe kommt sie daher als Büchlein MIT Scheibe. Sehr schön. Ob diese im Player dann den Erwartungen standhalten kann, erfahrt Ihr hier...

Animation Now!  Mi, 23.Februar 2005
BildAnimation Now! ist Bilderbuch und Nachschlagewerk in einem. Über 80 zeitgenössische Animationsfilmer werden in diesem Who-Is-Who der aktuellen Animationskunst vorgestellt – wir haben uns das Buch etwas genauer angeschaut.

Skintone Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K, Sony PXW-Z100  Mo, 7.April 2014
Nach unseren Vergleichshots Außen zwischen der GH4, BMD 4K und Sony AX100 haben wir diesmal Potraitshots im Gepäck und eine weitere neue 4K Cam dazugenommen. Diesmal vergleichen wir die Panasonic GH4, die Blackmagic Design Production Camera 4K sowie neu hinzugekommen - der professionelle 4K Henkelmann von Sony: Die Sony PXW-Z100.

Ambarella oder wo bleiben die günstigen HD-Kameras?  Mo, 2.Oktober 2006
Keine Frage: Mit HDV und AVCHD-Camcordern kommt man heute schon für ca. 1.000 Euro zu hochauflösenden Videoaufnahmen. Wenn es nach einer Firma namens Ambarella geht, sollten wir jedoch schon sehr sehr bald deutlich günstigere HD-Camcorder sehen.

Chrosziel System 700-A7II - 3-Komponenten Cagesystem für Sony Alphas  Di, 29.November 2016
Mit dem System 700 – A7II bietet der auf professionelles Kamerazubehör spezialisierte Hersteller Chrosziel ein hochintegriertes Cagesystem für den Rigbetrieb der Sony Alphas an, das de facto aus drei funktionalen Einzelkomponenten besteht – zu einem Gesamt-Preis von 595,- Euro (netto). Hier die Funktionen im Detail mit der Sony A7SII ...

Chrosziel Sony FS5 Schulter-Kit mit Handgriffverlängerung  Di, 22.März 2016
Mit der 401-FS5 bietet Chrosziel eine kompakte Leichtstütze/Baseplate für die Sony FS5 mit 15mm Rod-Support an, die über eine integrierte, ausziehbare Schulterstütze verfügt. Zusammen mit der werkzeuglos einstellbaren Handgriffverlängerung für den Sony Smartgrip ergibt sich im Chrosziel FS5-EXT-KIT eine komplette Schulterlösung für die Sony FS5. Hier eine Einführung in die diversen Funktionen:

CAME 7500 Gimbal - Tarierung und Handling  Di, 22.Juli 2014
Den Auftakt zur Sponsored Workshop Serie, in welcher es vor allem um Kamera-Zubehör gehen wird, macht das dreiachsig stabilisierte CAME 7500 Gimbal, das mit einem Nettopreis von ca. 1.084 Euro einen echten Preisbrecher unter den gerade sehr populären Brushless Gimbals darstellt.

Atomos Ninja Flame Display bei direktem Sonnenlicht  Mi, 7.September 2016
Die auf der NAB vorgestellte neue Flame Serie von Atomos verfügt u.a. über neue, deutlich hellere Displays, in denen 1500 nit Panels arbeiten. Damit bieten die Ninja, Shogun und Inferno Flames ca. viermal mehr Leuchtkraft als die bisherigen Atomos Displays (400 nit). Hier ein Paar kurze Erfahrungswerte bei direktem Sonnenschein.

Der Waveform-Monitor  Do, 28.Januar 2010
Ein weiteres Hilfsmittel zur korrekten Einstellung des Videosignals ist der Waveform-Monitor. Ein Waveform-Monitor stellt grundsätzlich YUV-Farbverläufe dar, es gibt jedoch auch RGB-Versionen. Besonde

Das Vektorskop  Mi, 27.Januar 2010
Schauen wir uns zuerst einmal an, was ein Vektorskop für uns leisten kann. Sehen Sie sich noch einmal in der Abbildung die beiden Funktionsverläufe von U und V an. Wenn wir nun beide Verläufe gleichze

Der Farbbalken  Di, 26.Januar 2010
Das bekannteste Testbild ist wohl der Farbbalken. Dieser ergibt sich, wenn man ein Bild generiert, in welchem jede Zeile aus 8 Farbkombinationen besteht: Diese Kombinationen sind alle erdenklichen Mög

Übergänge  Mo, 25.Januar 2010
Der größte Teil eines klassischen Schnittprojekts besteht oft aus so genannten Hard-Cuts. Hierbei werden die einzelnen Szenen lückenlos hintereinander abgespielt. Gelegentlich verlangt das Projekt jed

Trimmen  So, 24.Januar 2010
Liegt der Szenenablauf einmal grob auf der Timeline, kann mit dem Finetuning begonnen werden. Bessere Programme stellen hierfür diverse Trim-Modi zur Verfügung:

Beim einseitigen Trimm

Editing  Sa, 23.Januar 2010
Nach dem Import zieht der Cutter die gewünschten Clips aus dem Projektfenster in ein Quellenfenster, in welchem die Clips betrachtet und getrimmt werden können. Unter letzterem versteht man, dass man

Import  Fr, 22.Januar 2010
Nach dem Projektstart werden die gewünschten Clips in der Regel in ein separates Projektfenster oder Bin-Fenster importiert. Programme mit einer integrierten Capturing-Software legen die aufgenommen C

Batch-Capturing  Do, 21.Januar 2010
Beim Capturing bieten viele Programme eine so genannte Batch-Capturing-Funktion. Hierbei kann der Anwender - während er ein Videoband sichtet - Szenen anhand des Timecodes markieren. Sind alle Stellen

Capturing  Mi, 20.Januar 2010
Unter Capturing versteht man die Aufnahme von (bandbasierten) Videodaten auf die Festplatte. Während man bei analogem Video einen Haufen von Einstellmöglichkeiten vorfindet, machen die digital

Gedanken zur PC-Einrichtung  Di, 19.Januar 2010
Die genannten Ratschläge sollten etwas helfen, beim Kauf eines eigenen Systems etwas mitreden zu können. Leider könnte man ein ganzes Buch darüber schreiben, wie man den perfekten Schnittcomputer baut

Grafikkarten  Mo, 18.Januar 2010
Ende 2009 nutzen Premiere und viele andere Applikationen im besten Fall OpenGL2.0-Spezifikationen der Grafikkarte. Hierbei werden diese 3D-Funktionen „nur“ dazu verwendet, das Bild beschleunigt zu ska

RAM-Typen und Bestückung  So, 17.Januar 2010
Momentan gibt es zwei gängige RAM-Typen mit verschiedenen Frequenzen: Während der Jahre 2007 bis 2009 war DDR2-RAM mit Frequenzen von 400 bis 1200 MHz am meisten verbreitet. Bei neueren Prozessoren &#

Prozessor-Caches und Speicheranbindung  Sa, 16.Januar 2010
Schauen wir uns einmal an einem stark vereinfachten Beispiel an, was der Prozessor im Bereich Videobearbeitung leisten muss...

Angenommen, wir haben auf der Festplatte einige Videoclips gespeic

Die Komponenten eines Computers  Fr, 15.Januar 2010
Diese Artikelzusamenstellung kann natürlich keine detaillierte Einführung in PC-Technik vermitteln. Dennoch versuchen wir kurz und knapp, auf die wichtigsten Komponenten eines Videoschnitt-PCs einzuge

Das Schnittsystem  Do, 14.Januar 2010
Es gibt zahlreiche Wege und Möglichkeiten, einen Videofilm nachzubearbeiten. Auf welches System man setzt, hängt in erster Linie vom persönlichen Erfahrungsschatz in Sachen PC ab. So bekommt man unbes

Weitwinkelkonverter  Mi, 13.Januar 2010
Für praktisch jeden Camcorder, der ein Schraubgewinde vor dem Objektiv besitzt, sind von verschiedenen Herstellern Weitwinkelvorsätze (Weitwinkelkonverter) lieferbar. Durch einen solchen Vorsa

Die Tonaufnahme  Mi, 13.Januar 2010
Bereits bei der Aufnahme sollte man den einen oder anderen Gedanken an die richtige Mikrofonpositionierung verwenden, sofern man den Originalton später wiederverwenden will. Die schlechteste (und

35mm-Adapter  Di, 12.Januar 2010
Ein gravierender Unterschied zwischen Video und Film sind die unterschiedlichen Schärfentiefe-Bereiche der beiden Aufnahmeformate. Video besitzt aufgrund der deutlich kleineren Aufzeichnungsfläche der

Vorschaumonitor  Mo, 11.Januar 2010
Da sowohl das Display als auch der Sucher in der Regel nicht die volle Video-Auflösung darstellen können und auch in der Farbdarstellung nicht unbedingt einem Monitor entsprechen, sollte man bei einem

(Schwebe)Stative  So, 10.Januar 2010
Ein Stativ sollte einerseits sehr leicht sein, damit man es komfortabel transportieren kann und andererseits sehr massiv, damit es so wenig wie möglich wackeln kann. Diesen Kompromiss müssen Sie mit s

(Nützliches) Zubehör – Mieten oder Kaufen  Fr, 8.Januar 2010
Solange man nicht regelmäßig filmt, lohnt es sich in den meisten Fällen kaum, teures Zubehör zu kaufen. Sollte man das eine oder andere Gerät einmal für einige Drehtage benötigen, kommt Mieten meisten

Quadratische vs. rechteckige Pixel  Do, 7.Januar 2010
Auf einem Fernseher oder Videomonitor wird ein Bild immer in einem festen Seitenverhältnis ausgegeben. War früher hier 4:3 der Standard, hat sich mittlerweile 16:9 bei allen neuen Geräten durchgesetzt

Halbbilder  Mi, 6.Januar 2010
Auch wenn wir bisher vereinfacht davon ausgegangen sind, dass ein PAL-DV-Bild 720x576 Pixel und ein HD-Bild 1920 x 1080 Pixel besitzt, ist dies nicht in jedem Fall korrekt. Denn eigentlich werden nich

16:9 Aufnahmen  Di, 5.Januar 2010
Unter 16:9 versteht man die Möglichkeit mit einem breiteren Bildausschnitt zu arbeiten, der nicht dem klassischen Fernseherformat von 4:3 entspricht. Der verbreiterte Bildausschnitt kommt einer natürl

Bildstabilisator  Mo, 4.Januar 2010
Wer oft frei aus der Hand ohne Stativ filmen will, sollte ein besonderes Augenmerk auf die eingebauten Bildstabilisatoren werfen. Ein Bildstabilisator sorgt dafür, dass leichte Handbewegungen vom Camc

Der Bildwandler (CCD - CMOS)  So, 3.Januar 2010
Nachdem das Licht durch die Optik gewandert ist, trifft es auf einen Bildwandler, der früher meist ein CCD (Charge Coupled Device) war. Heute werden fast nur noch CMOS-Typen (Complementary

Sucher und Display  Sa, 2.Januar 2010
Bevor die ersten Camcorder mit ausklappbaren Displays auf den Markt kamen, hatten Camcorder ausschließlich einen Sucher zur Bildkontrolle. Im Sucher sieht der Kameramann eine Vorschau des Bildes, welc

Verschluss  Fr, 1.Januar 2010
Der Verschluss der Optik bestimmt, wie lange das Licht einer Szene auf den Bildwandler trifft. Die Dauer der Belichtung wird Verschlusszeit oder Belichtungszeit genannt. Da Video in der Sekunde 25 Bil

Blende  Do, 31.Dezember 2009
Die Blende bestimmt, wie viel Licht durch das Objektiv auf den Bildwandler (CCD oder CMOS) fallen kann. Man kann sich die Blende einfach als ein Loch vorstellen, welches in seiner Größe veränd

Lichtstärke  Mi, 30.Dezember 2009
Die Güte der Optik bestimmt auch, wie viel Licht im Linsenvorsatz verloren geht. Dieser Wert wird mit dem Begriff der Lichtstärke definiert. Die Lichtstärke gibt an, wie viel Licht das Objektiv bei vo

Verzeichnung  Di, 29.Dezember 2009
Eine gute Optik sollte ein Bild möglichst verzerrungsfrei wiedergeben. Bei schlechten Camcorder-Modellen werden gerade Linien oft in den Ecken verbogen abgebildet. Dieses Phänomen nennt man im Fachjar

Brennweite  Mo, 28.Dezember 2009
Unter der Brennweite versteht man den Abstand, in dem sich parallel eintreffende Lichtstrahlen in einem einzigen Punkt auf der Abbildungsfläche treffen. Umgangssprachlich handelt es sich dabei um den

Basis-Tipps zur Beleuchtung  So, 27.Dezember 2009
Man sollte immer darauf achten, dass bei einem Wechsel des Kamerastandortes nicht viel an den Haupt-Lichtpositionen verändert wird. In der Praxis ist dies häufig schwierig, da immer irgendwo eine Leuc

Der klassische Lichtaufbau  Sa, 26.Dezember 2009
Licht in einem Raum kameratauglich zu positionieren ist eine eigene Kunst, die oft unterschätzt wird. Grundsätzlich hat jeder Beleuchter seine Tricks und Geheimnisse. Profis arbeiten mit Belichtungsme

Leuchtstoffröhren - Nachteile   Fr, 25.Dezember 2009
Wir wollen an dieser Stelle auch eventuelle Nachteile von Leuchtstoffröhren nicht verschweigen:

-Bei einer schlechten Startelektronik neigen manche Röhren zu einem leichten Flimmern. Durch den

Leuchtstoffröhren - Vorteile  Do, 24.Dezember 2009
Für feste Raum-Beleuchtung nutzen wir manchmal Leuchtstoffröhren, die eine sehr gute Lichtausbeute bei geringer Leistungsaufnahme besitzen (die stärksten Leuchten verbrauchen gerade mal 58 W).

Halogen-Scheinwerfer  Mi, 23.Dezember 2009
Amateure setzen oft die beliebten (weil billigen) Halogen-Baustellenscheinwerfer ein. Diese bekommt man häufig schon ab 10 Euro mit 500 W Lichtleistung steckdosenfertig im Baumarkt. Teilweise

Farbtemperatur und Mischlicht  Di, 22.Dezember 2009
Auch wenn man sich als Filmer nicht mit speziell mit Lichttechnik auseinander setzen will, um den Terminus Farbtemperatur kommt man nicht herum: Die Farbtemperatur beschreibt typische Verteilungsforme

Innenaufnahmen  Mo, 21.Dezember 2009
Verwende nicht zu viel Licht. Bei Mariachi hatte ich zwei Leuchten, einfache Glühlampen, die auf Innenraum-Film abgeglichen waren, und das sah gut aus. Tatsächlich sagte jeder, das Licht sei sehr s

Drehbuch - Dialoge und Charaktere  So, 20.Dezember 2009
Bei der Ausgestaltung eines Drehbuches sollte man besonders auf zwei Schwerpunkte achten: Dialoge und Aktionen. Was sagen die Charaktere und wie handeln sie?

Gute Dialoge lassen einen Film

Drehbuch - Die Story  Sa, 19.Dezember 2009
Ohne eine zündende Idee läuft gar nichts. Es macht keinen Sinn, einfach "einmal drauflos zu schreiben" und darauf zu warten, dass irgendwann schon etwas passieren und sich langsam eine Story entwickel

Tipps zum Drehbuch  Fr, 18.Dezember 2009
Weiß irgendjemand hier, wie man ein richtiges Drehbuch schreibt? Nein? Gut! Wenn man lernt, wie man ein richtiges Drehbuch schreibt, schreibt man so wie alle alle anderen. Beginne damit, au

Carmina Burana trifft auf Motion Control -- über die Produktion von MeTube 2  Mi, 15.Juni 2016
Höchst skurril und wahnsinnig aufwendig gemacht ist der in Kooperation mit der Bayerischen Staatsoper entstandene Clip MeTube 2 -- wir haben die Filmemacher nach dem Produktionsablauf gefragt, welches die besonderen Herausforderungen beim Dreh und in der Postproduktion waren, aber zB. auch wie man RED-Material nach schäbigem MiniDV aussehen läßt...

slashCAM Messevideos IBC und Photokina 2014   Mo, 6.Oktober 2014
Anbei die slashCAM Messevideos zu IBC und Photokina in der Übersicht, in der sich eine Reihe von Messeneuheiten anlässlich der IBC und Photokina wiederfinden wie bsp. Sony FS 7, AJA Cion, Blackmagic URSA, Nikon D750, Panasonic LX 100, Samsung NX1, Canon EOS 7D MK II und andere.

Berlinale Nachlese -- Video-DSLR Produktionen (Highway, Sleepless Knights)  Di, 28.Februar 2012
Unter den vielen digital gedrehten Filmen im diesjährigen Berlinale-Programm fanden sich natürlich auch einige Produktionen, bei denen mit einer Video-DSLR gefilmt wurde. Bei zwei von ihnen -- dem nepalesischen Roadmovie Highway sowie dem in Spanien gedrehten Sleepless Knights, beide übrigens mit der Canon 5D gedreht -- konnten wir per Mail nachfragen, wie und warum...

Gemälde in Zeitlupe -- Erfahrungen mit der WEISSCAM HS2 MK2  Mo, 20.Februar 2012
Die Weisscam ist für die meisten Einsatzzwecke hier im slashCAM-Rahmen schon ziemlich High-End, aber wer hätte nicht Lust, einmal mit ihr zu Drehen? Ein Bewerbungsfilm für die KHM in Köln wurde kürzlich komplett in Zeitlupe aufgenommen – welche Erfahrungen Kameramann Dino von Wintersdorff dabei mit der Weisscam gemacht hat, erfahrt ihr hier...

Berlinale 2012 -- mit der EX3 durch den Schnee (Hiver nomade)  Di, 14.Februar 2012
Für die Dokumentation Hiver nomade, die gerade auf der Berlinale läuft, trug der Kameramann Camille Cottagnoud monatelang eine EX3 auf der Schulter – mitsamt 35mm-Adapter, und das durch Eis und Schnee... Es hat sich gelohnt, denn es entstand ein wunderschöner Film. Wir haben uns mit ihm und dem Regisseur Manuel von Stürler über die Dreharbeiten unterhalten.

Fernseh-Doku mit der Canon EOS 60D: Vergiftet von C. v. Brockhausen u. P.-L. Lenz  Di, 15.November 2011
Und wieder eine Fernseh-Doku, die mit einer Video-DSLR für den NDR gedreht wurde. Diesmal mit einer Canon EOS 60D. Also den Sendetermin heute Abend 00:00 merken und sich darüber freuen, dass interessanten Projekten jenseits von technischen Senderabnahmen eine Chance gegeben wird ...

Fernseh-Doku mit der Panasonic GH2: Nachtschicht von Timo Großpietsch  Mo, 17.Oktober 2011
Merken: Am 18.10. um 23:55 läuft im NDR „Nachtschicht“ von Timo Großpietsch, der komplett auf einer Panasonic GH2 gedreht wurde. Wir hatten vorab Gelegenheit ein Interview mit dem Regisseur, Videojournalisten und One-Man-Operator Timo Großpietsch zu machen …

Die Huberbuam: 3D extrem -- Stereografie an der Steilwand  Do, 13.Oktober 2011
Seit einigen Tagen stellt das ZDF seine Kletter-Doku über die Huber-Buam in s3D im Internet zur Verfügung. Wir haben uns gefragt, wie sich unter solchen alpinen Umständen sauberes 3D aufzeichnen läßt -- in einem kurzen E-Mail-Interview gibt die Stereo Crew der Firma Virtual Experience nähere Auskunft...

Wie wurden die Clips gemacht? -- Platz 1 bis 10 des Shot-transit Wettbewerbs /Teil II  Do, 14.April 2011
Hier die nächsten drei Filmer der ersten 10 des Shot-transit Wettbewerbs, die über ihre Filme Auskunft geben - inklusive der Gewinner.

Wie wurden die Clips gemacht? -- Platz 1 des Shot-transit Wettbewerbs / Ronny  Do, 7.April 2011
Bei der Preisübergabe hatten wir die Gelegenheit, uns ein bißchen mit den Gewinnern des Wettbewerbs zu unterhalten, hier geht es also weiter mit einem etwas erweiterten Interview zum Clip auf Platz 1.

Wie wurden die Clips gemacht? -- Platz 1 bis 10 des Shot-transit Wettbewerbs  Do, 24.März 2011
Die AF101 konnte ja leider nur einer gewinnen, aber viele weitere Teams haben interessante Filme abgeliefert, sodass wir Euch die ersten 10 Plätze des Shot-transit Wettbewerbs vorstellen wollen – die Clips ebenso wie deren Macher. Dazu haben wir ein paar Fragen herumgeschickt, auf die bereits erste Antworten zurück sind.

Nichts ist schneller versaut als ein stereoskopisches Bild  Mi, 29.September 2010
Derzeit gelangen erste Camcordermodelle in den Handel, mit denen sich stereoskopische 3D-Aufnahmen einfach machen lassen. Ob es diesmal tatsächlich gelingen wird, 3D als ein Format für die Massen zu etablieren? Unter anderem darüber haben wir mit Josef Kluger gesprochen. Er produziert seit über zehn Jahren in 3D (zuletzt für die BBC und Sony) und wirkt maßgeblich bei mehreren großen Forschungsprojekten mit. In unserem Gespräch ging es außerdem um verschiedene Konvergenz-Philosphien (vorher oder nachher?), ungünstige Brückentechnologien (aus 2D mach 3D), kollidierende Tiefeneindrücke (ist es vorne? ist es hinten?), Adaptionsprozesse im Gehirn (mehr! mehr!), und nicht zuletzt auch um die Scheu der Filmemacher, Neuland zu betreten...

Erste 90 Minuten Doku für arte u. ARD auf Canon EOS 7D  Di, 14.September 2010
Der Filmemacher Yousif Al-Chalabi hat mit dem Film "Die Chefärzte der Charité" sein Debut eines abendfüllenden Dokumentarfilms als Regisseur und Kameramann gegeben. Gedreht wurde fast ausschließlich auf einer Canon EOS 7D.

No-Budget 3D: Stilmittel mit Tücken...  Di, 2.März 2010
Gut 30% unserer Leser fänden es laut der aktuellen Umfrage spannend, einen Film in 3D zu produzieren, und andere darüberhinaus hätten zumindest versuchsweise daran Interesse. Da kommt es wie gerufen, daß ein junges Team namens "Motion Artwork" gerade einen groß angelegten No-Budget-Selbstversuch auf dem Gebiet gemacht hat, den Film online präsentiert, und auch noch Lust hat, in einem Interview von ihren Erfahrungen zu berichten.

Diorthosi -- DVCPRO HD, Redrock und Co  Do, 21.Februar 2008
Kürzlich ist die Berlinale zu Ende gegangen, wo wie immer viel Digitales im Programm vertreten war. Einige Filme stachen dabei besonders heraus, beispielsweise waren wir von der Bildqualität des auf DVCPRO HD gedrehten Films Diorthosi (Correction) ziemlich beeindruckt - ein Interview mit dem Regisseur Thanos Anastopoulos bot sich also an. Im Folgenden also unser Gespräch über das bandlose Drehen, die Kunst der Schärfeverlagerung und zu kleine Vorschaumonitore...

Licht hat seine eigene Logik / Teil 2: Arbeiten mit Licht  Mi, 2.Mai 2007
Im zweiten Teil geht es um das praktische Arbeiten mit Licht: Welche Fragen muß man sich beim Ausleuchten einer Szene stellen – zum Beispiel: was schreibt die Logik des Lichts vor? Und ist es wirklich schwieriger für Video zu leuchten, wie es manchmal behauptet wird?

Licht hat seine eigene Logik / Teil 1: Professionell am Set  Sa, 28.April 2007
Meistens stehen ja die Stars im Rampenlicht, aber wir fanden es Backstage schon immer cooler und richten in unserer Gesprächsreihe mit Film-Profis diesmal den Spot auf das Beleuchtungs-Department selbst...

Panasonic GH5s - Die Unterschiede zur GH5 am Vorserienmodell näher betrachtet  Mo, 8.Januar 2018
Mit der GH5s geht Panasonic einen deutlichen Schritt vom 4K-Universalisten mit bewegtem Sensor zum Low-Light Dynamik Spezialisten. Wir wollen natürlich vor allem einen Blick auf die Änderungen werfen und diese anhand eines Vorserienmodells etwas einsortieren.

Blade Runner 2049 -- wie der Film entstand (Schnitt, Effekte..)  Do, 9.November 2017
Seit nun schon einigen Wochen läuft DAS Film-Ereignis des Jahres im Kino -- wer den Film und den Look spannend fand, findet hier eine Zusammenstellung interessanter Interviews rund um die Filmproduktion (ohne Rücksicht auf eventuelle Spoiler).

Videos automatisch per AI transkribieren: SpeedScriber und Transcriptive  Fr, 13.Oktober 2017
Durch den rasanten Fortschritt in Sachen KI/Deep Learning werden laufend neue interessante Einsatzgebiete möglich, eines davon: die bisher sehr zeitaufwendige und nur durch Menschen zu erledigende Transkribierung von in Videos gesprochenen Worten in Text z.B. zum Untertiteln von Clips.

15. Berlinale Talents: Veranstaltungen für Filmemacher, jetzt auch im Netz  Fr, 10.Februar 2017
Seit 2003 bieten die Berlinale Talents ein spannendes Rahmenprogramm für Filmemacher -- so auch dieses Jahr. Das Schöne: auch über das Internet lassen sich die Events mitverfolgen, manche sogar live, andere nachträglich auf YouTube. Es geht um Schnitt, Sound Design, Regie und vieles mehr -- eine Programmauswahl.

Neue Funktionen: Adobe Premiere Pro, After Effects und Character Animator // IBC 2016  Di, 6.September 2016
Zur IBC zeigt Adobe wieder einmal in einer Preview, wohin die Reise der Videoapplikationen in der Creative Suite geht. Das große, übergreifende Thema ist dabei diesmal die Arbeit in Teams, die nur über Internet in Verbindung stehen. Doch es gibt auch weitere Neuigkeiten in den einzelnen Programmen.

NAB 2014 - Interessantes auf einen Blick  Do, 17.April 2014
An Gerüchten hatte es im Vorfeld der Broadcast-Messe nicht gemangelt -- manche glaubhafter, andere nicht so sehr, und am Ende kam dann tatsächlich fast alles doch anders (oder gar nicht)... Hochinteressantes bekam man dennoch zu sehen: Was unserer Meinung nach an heißen Geräten vorgestellt wurde und worauf wir noch ein bisschen warten müssen, haben wir einmal kurz zusammengefasst.

Pre-NAB: Adobe stellt Creative Suite CS6 vor  Do, 12.April 2012
Adobe überholt sich selbst und prescht heute höchst unerwartet mit seiner Ankündigung der Creative Suite CS6 vor. Sie soll noch in diesem Quartal erscheinen (wir denken, eher früher als später). Es gibt viele Neuerungen, die wir hier kurz für Euch zusammenfasst haben:

Presseschau zur Canon EOS C300 und RED Scarlet-X  So, 6.November 2011
Nach den Neuvorstellungen von Canon und Red wurde natürlich nicht nur bei uns viel diskutiert und analysiert. Wir haben mal eine kleine Presseschau mit den Stimmen und Einschätzungen einiger prominenter Blogger und Meinungsmacher wie Mike Curtis und Philip Bloom zu Canons neuer C300 und REDs endlich vorgestellter Scarlet-X. Welche Cam wird in Zukunft mehr das Geschehen bestimmen? Wie fällt der Vergleich zwischen den beiden aus?

Fragen und Antworten zur Sony NEX-FS100  Fr, 8.April 2011
Sony war mit einem Vorserien-Modell des kürzlich offiziell angekündigten NXCAM Super-35mm-Camcorders FS100 in der Redaktion zu Besuch und stellte sich bei der Gelegenheit auch einigen Leserfragen – von Alpha-Adapter über ND-Filter und HDMI-Ausgabe bis zur Preisgestaltung reichen die Themen.

Panasonic: DMC-LX5, DMC-FZ100, DMC-FZ45, DMC-FX700, DMC-FT10   Mi, 21.Juli 2010
Mit aufgewerteten Videofunktionen, leistungsfähigeren Sensoren und optimierten Optiken schickt Panasonic eine ganze Reihe von neuen Kompakt- und Hybridkameras ins Rennen um die bestmögliche Integration von portablen Video-/Foto-Geräten. SlashCAM konnte kurz mit Vorserien-Geräten ein Paar Aufnahmen machen …

Übersicht HD-Pocketcamcorder  Mi, 10.Februar 2010
Zunächst nur für die eigene Übersicht gedacht war diese Tabelle mit aktuellen Pocket-Camcordern, aber da sie ja eventuell auch für andere von Interesse sein könnte: voilà.

CES Trends 2010 von AVCHD bis SDXC  Fr, 15.Januar 2010
Tja, die CES ist gelaufen und für alle, die unsere Newsschwemme nicht konkret verfolgt haben, wollen wir an dieser Stelle noch einmal die markantesten Trends kurz zusammenfassen.

Berlinale 2003: Interview mit Dusan Milic  Di, 11.März 2003
Hier unser Gespräch mit dem serbischen Regisseur Dusan Milic. Er hat die rasante Komödie "Jagoda im Supermarkt", Publikums-Liebling der Berlinale, auf Digibeta gedreht, auf Final Cut Pro geschnitten und wurde von Emir Kusturica produziert. Jede Menge interessanter Erfahrungen, beeindruckende Filmausschnitte und die Klärung der Frage, weshalb er lieber auf DV gedreht hätte warten auf euch...

Berlinale 2003: Interview mit Hajo Schomerus  Di, 18.Februar 2003
Nun ist es soweit, stolz präsentiert die Slashcam-Redaktion das erste Interview von der Berlinale 2003. Kameramann Hajo Schomerus gibt Auskunft über seine Erfahrungen beim DV-Dreh von "Golden Lemons", einem großartig photographierten Roadmovie über die Punkband "Die Goldenen Zitronen" während ihrer Amerika-Tournee. Aber das ist noch nicht alles: Zusätzlich gibt es jede Menge Filmauschnitte ! Viel Spaß dabei wünscht Euch das Slashcam-Team.

Veranstaltungshinweis: b.film factory  Sa, 14.September 2002
Im Rahmen des laufenden Festivals in Berlin werden nicht nur viele digital gedrehte Filme gezeigt, sondern es finden am Sonntag (15.9.02) auch mehrere Veranstaltungen statt -- Podiumsdiskussionen zum Thema "digitale Strategien" und über das Arbeiten mit kleiner Kamera, sowie ein Vortrag eines Sundance-Preisträgers.

Workshop "Digital Filmmaking" auf dem Studiogelände Babelsberg  Di, 20.November 2001
Digitale Produktionstechniken revolutionieren das Filmschaffen auf allen Ebenen. Mit der Etablierung digitaler Kamerasysteme, die als Alternative zu herkömmlichen Systemen bestehen können, geht eine Demokratisierung der Filmproduktion durch Digital Video einher. DV ist nur noch quantitativ durch Kompressionsraten und Auflösung, aber nicht mehr qualitativ d.h. in ästhetischer Hinsicht vom Digital Film zu unterscheiden.

Blu-ray vs. HD-DVD - Es kann nur (k)einen Sieger geben   Di, 8.Januar 2008
Schließt man sich den (von Warner natürlich erhofften) Medienberichten an, so ist der Todesstoß für die HD-DVD nun überraschend schnell gefallen. Doch wird die Blu-ray-Scheibe ihren Sieg wirklich auskosten können?

portable, pretty and fun: DV im Berlinaleprogramm. Eine Auswertung.  So, 4.März 2001
Mindestens 10 auf DV gedrehte Filme sind diesmal im Programm, gut getarnt versteht sich - und ich meine DV wie in Mini-DV, wie in Final Cut und in Canopus (ok, auch wie in Avid, aber immerhin). Warum das interessant ist? Nun, an der _Technik_ liegt´s nicht, wenn dein Film abgelehnt wird...

slashCAM Forum Relaunch -- mobiles Diskutieren und mehr  Mo, 10.April 2017
Endlich! Unser Forum ist auf eine neue, aktuelle Software umgezogen. Wir haben versucht, Bewährtes zu übernehmen, dabei aber gleichzeitig viele neue Funktionen unterzubringen. Die größte Verbesserung ist sicherlich das responsive Design -- ein Übersicht über die wichtigsten Neuerungen...

Der neue DNG-Hack von Magic Lantern erklärt  Mo, 23.Januar 2017
Wird man dank Magic Lantern bald 4K in DNG-RAW-Sequenzen mit Canon Kameras aufzeichnen können? In naher Zukunft wohl eher nicht, auch wenn das Netz hier übertriebene Hoffnungen verbreitet(e)...

Was waren die Video-Highlights 2016?  Fr, 30.Dezember 2016
Nachdem kurz vor Weihnachten unser Forum zum ultimativen Jahresrückblick in Sachen Video-Highlights in 2016 aufrief, haben wir über die Feiertage auch einmal überlegt, was uns eigentlich in Erinnerung geblieben ist von all den Clips, die im Laufe des Jahres in unserem Clipkanal liefen...

Was bedeutet "Camcorder" in 2016?  Do, 21.Januar 2016
Vor einem Jahrzehnt war immer klar, was ein Camcorder ist. Heute nicht mehr unbedingt...

slashCAM startet 4K-Kamera-Datenbank und 4K-Bestenlisten  Di, 5.Januar 2016
Lange erwartet und oft nachgefragt geht nun endlich unsere neue 4K-Datenbank nebst mehreren Bestenlisten auf slashCAM online. Und dazu gibt es mal wieder ein paar erläuternde Worte von uns...

Kameratechnik 2012/2013 - Licht und Schatten (GH3, Nikon D600, Sony F5, BMD CC uvm.)  Fr, 14.Dezember 2012
Ein Jahr mit viel neu vorgestellter Technik liegt hinter uns und ein nicht minder spannendes liegt vor uns. Worauf haben wir gehofft, wovon waren wir begeistert und wovon enttäuscht und was hält 2013 für uns parat? Hier uns Rück- und Ausblick in Sachen Kameratechnik 2012/2013.

Neu -- interaktiver Sensorgrößenvergleich  Do, 23.August 2012
Wir haben unseren schon etwas in die Jahre gekommenen Sensorenvergleich etwas aufgebohrt und ergänzt. Der neue interaktive Sensorgrößenvergleich bietet nun via Mouse-Over eine übersichtlichere Ansicht gängiger Sensorgrößen an.

Social Video und Nutzungsbedingungen  Mo, 4.Juni 2012
Nachdem im April bekannt wurde, daß Facebook den Foto-Sharingdienst Instagram für eine Milliarde Dollar übernehmen will, wird wieder verstärkt über entsprechende "soziale" Dienste für Videos gesprochen, also solche, die mit dem Handy gefilmte Clips schnurstracks ins Internet laden, vielleicht davor noch einen schnellen Verfremdungsfilter drauflegen -- wie Instagram, nur eben für Clips. Mehrere Dienste buhlen hier um User, und vor allem um ihre Videos...

Viral will auch gekonnt sein  So, 24.Juli 2011
Wir waren kurz davor, ein Video in unseren Clipkanal einzugeben, mit einer kurzen Bemerkung, daß sich anscheinend beliebiges, collagenhaftes Stilmixen mit (schein-)dilettantischen Zügen zu einem neuen (?) Trend in Sachen Musikvideo auswächst, als wir nochmal genauer hinschauten und feststellten: es ist kein "Musikvideo", sondern Werbung.

slashCAM startet VIDEO-DSLR Testdatenbank / Beta  Mi, 20.April 2011
Wir freuen uns sehr, Euch die nagelneue slashCAM Video-DSLR Datenbank präsentieren zu können. Hauptanliegen der VDSLR-Datenbank ist es, dem Leser einen möglichst informierten Überblick im Funktions-Dschungel aktueller, videofähiger Spiegelreflexkameras zu verschaffen: Hierzu zählt in erster Linie die Vergleichbarkeit einzelner Ausstattungsmerkmale und Funktionen, welche für die Videoaufnahme bei DSLRs relevant sind.

Lightworks – Gedanken zum Geschäftsmodell  Do, 11.November 2010
Mit dem bisherigen Coup, Lightworks als Open Source anzukündigen ist EditShare bereits bemerkenswertes Medieninteresse zuteil geworden, das man mit einem klassischen Product-Launch niemals hinbekommen hätte. Ganz offensichtlich steckt hinter der PR-Idee jedoch noch ein weitaus größerer Masterplan.

Frisst die Video-DSLR-Revolution ihre Kinder ?  Mo, 8.November 2010
Kaum eine Produkteinführung hat die Videowelt in den letzten Jahren dermaßen in Aufregung versetzt, wie die Einführung von videofähigen DSLR-Kameras: Und dies zu Recht: Zog mit den DSLR-Kameras doch der heilige Gral des „Filmlooks“ für immer aus den komplizierten (35mm Adapter) oder kostspieligen Spähren des Profi-Film-Equipments in die Realität des Indie-Filmemachers, der erschwinglichen Musik- und Werbeclip-Produktion ein.

Produkte des Jahres 2009  Fr, 11.Dezember 2009
Auch dieses Jahr küren wir in der Vorweihnachtszeit mal wieder einige Produkte, die uns im Jahr 2009 beim Testen durch Innovation oder einfach nur gelungenes Gesamtkonzept positiv aufgefallen sind. Kurz gehalten präsentieren wir euch unsere Favoriten 2009 - Vorhang auf...

Die Gewinner des Shoot & Cut Awards 2009 stehen fest  Mo, 11.Mai 2009
Das lange Warten auf den Gewinner des Shoot & Cut Awards 2009 von Sony und slashCAM hat endlich ein Ende - die Jury hat getagt und ist zu einem Ergebnis gekommen.

Die Gewinner des Sony und slashCAM Shoot & Cut Awards 2008  Mi, 14.Mai 2008
Das lange Warten auf den Gewinner des Shoot & Cut Award 2008 von Sony und slashCAM hat endlich ein Ende - die Jury hat getagt und ist zu einem Ergebnis gekommen.

Apple TV - überteuertes Gimmick oder die Zukunft des Kinos ?  Do, 22.März 2007
Heute war es dann also soweit: Apple liefert mit dem heutigen Tage die weit im voraus bereits angekündigte, erste eigene Set-Top-Box mit dem schlichten Namen Apple TV aus. Die Reaktionen reichen von jubelnden Analysten, die Apple nach dem iPod jetzt endgültig im Massenmarkt der Wohnzimmer-Unterhaltungselektronik angekommen sehen bis hin zu kühlen Feature-Vergleichs-Listen von Tech-Geeks, die auflisten, was Apple TV alles NICHT kann. Worum geht es also - beim Apple TV ?

Was bedeutet Adobe Production Studio OS X ?  Do, 4.Januar 2007
Es war schon länger gemunkelt worden, dass es Adobe mit dem Production Studio zurück auf die Macintosh-Platfom zieht - nun ist es also soweit: Das nächste Adobe Production Studio wird es komplett für den Mac geben. Das bedeutet, dass neben den bereits für die Macintosh-Platform erhältlichen Programme aus dem Production Studio, also After Effects, Illustrator, und Photoshop nun auch Premiere Pro, Encore sowie Soundbooth für den Mac verfügbar sein werden. Mitte des Jahres ist bislang das einzig bekannte Erscheinungsdatum.

slashCAM goes RSS  Di, 13.Dezember 2005
Immer wieder mal werden wir auf RSS angesprochen. Nun ist es soweit -- ab sofort stellen wir vier RSS-Feeds zu Verfügung: News, Artikel, Festivalkalender und Forum. Diese können entweder über Newsreader abonniert werden oder auch in externe Webseiten eingebunden werden. So verpaßt Ihr nie wieder eine slashCAM-News und unsere Texte wiederum keine Leser!

Herzlich Willkommen zur slashCAM-Academy !  Di, 22.November 2005
Coole Effekte, Video-Know-How, Community-Förderung und und und...
Nun ist sie also endlich da, die slashCAM-Academy. Der sichere und schnelle Weg zu mehr Video-Wissen und beeindruckenden Effekten. Und was noch besser ist: Jeder (!) kann Autor werden, sein Wissen weitergeben und sogar ein Honorar einstreichen...

slashCAM Aktion: Post and Win - Verlosungsmarathon  Do, 13.Oktober 2005
Zum achtjährigen Jubiläum von slashCAM gibt es eine große Verlosung mit Preisen im Wert von über 6.000 Euro!!! Bis Weihnachten verschenken wir alle zwei Wochen mehrere Produkte aus unserem Geschenkkorb -- diese Woche gibt es u.a. eine Vollversion von Adobe Premiere Pro 1.5 und einen MainConcept DV-Codec zu gewinnen.

slashCAM Fachhändleraufruf  Mi, 2.April 2003
Im Zuge der Umgestaltung unserer Seiten werden wir einige neue Features einführen, wie zum Beispiel einen Kaufguide. Die bisherige Händlerkategorie im Katalog wird dafür zu einem ausführlichen Verzeichnis mit Suchfunktionen (z.B. ´wo befindet sich in meiner Nähe ein Fachhändler für Schnittkarten?´) ausgebaut. Um sicher zu gehen, daß die dort abzurufenden Informationen auch korrekt und aktuell sind, haben wir ein kurzes Formular vorbereitet, wo die wichtigsten Informationen abgefragt werden.

Slashcam:  Di, 20.März 2001
kleiner nachtrag von slashcam:
wir wollten hier nur kurz betonen, wie überaus glücklich und durchaus auch stolz wir sind, unseren Freund Rudi aka videoX in unserer Mitte begrüßen zu dürfen! Viel Spaß und gegenseitige Anfeuerung versprechen wir uns davon, sprich: Texte in rauhen Mengen für euch. Bleibt am ende nur die Frage: was sagt das Kartellamt?

Ein Willkommensgruß in eigener Sache  Di, 20.März 2001
Erst einmal ein großes Hallo an alle Stammleser von VideoX.
Falls Ihr es trotz der Ankündigung auf meiner Webseite nicht glauben wolltet...Ich bin ab jetzt wirklich hier mit im Boot. Ich hoffe Ihr fühlt euch in der neuen Navigationsstruktur wohl. Wenn für manche von euch die vielen Links zu Beginn noch etwas verwirrend erscheinen, habt Geduld. Mit der Zeit lernt man die neue Umgebung wirklich zu schätzen (Ging mir zumindest so). Um euch eine gewisse Vertrautheit zu schaffen, werden alle Artikel und Bemerkungen von mir noch separat mit dem VideoX-Logo gekennzeichnet. Ich hoffe Ihr fühlt euch gut aufgehoben und habt viel Spaß beim schmökern.....

Über Slashcam  Di, 12.Dezember 2000
Es ist soweit, nach einigen Wochen der Programmierung, des stumpfsinnigen Data-Hackings und redaktioneller Vorarbeiten öffnet Slashcam, der DV-Informationssite, seine Pforten.
Die Entstehungsgeschi

KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion  Mo, 18.Juni 2018
Früher ließ ein Greenscreen-Studio das Herz jedes Werbefilm- oder Musikvideo-Produzenten höher schlagen. Heute geht es gerne noch ein paar Nummern größer, z.B. mit "Volumetrischen Videos". Denn die werden gerade als "The Next Big Thing" gehandelt...

Emotion sticht Continuity -- interessanter Vortrag über Filmschnitt bei Berlinale Talents  Di, 14.März 2017
Unter dem Titel "Kill your Darlings" ging es bei Berlinale Talents wieder intensiv um den Filmschnitt -- eine eigentlich eher musikalische als visuelle Angelegenheit laut Susan Korda, geht es doch vor allem darum, Emotionen zu vermitteln. Nun ist der Clip dazu online.

3D für die Ohren -- Dolby Atmos Master Class (Berlinale Talents)  Mo, 27.Februar 2017
Im Rahmen der Berlinale Talents Veranstaltungen gab es auch die Gelegenheit, mehr über den Einsatz des neuen, objektbasierten Raumklangs zu erfahren. Die soundgestalterischen Möglichkeiten wurden anhand von fünf erfreulich unterschiedlichen Filmausschnitten demonstriert wurden -- Roadmovie, Thriller, Kinderfilm und sogar eine Dokumentation waren vertreten.

IBC+Photokina 2016: Viel „Glas“, 360° und Drohnen - wenig Kamera // IBC 2016  Sa, 1.Oktober 2016
Wenn es ein Thema gab, dass die IBC 2016 klar dominiert hat, dann waren es Cine-Objektive: Zeiss, Angénieux, Sony, Samyang, Tokina und Sigma haben neue Produkte vorgestellt und dies durchweg im Segment unterhalb von 10.000 Euro. Kameras glänzten hingegen eher mit Abwesenheit bzw. Verspätungen - zumindest wenn sie nicht 360° oder 8K aufgenommen haben oder fliegen konnten …

Mit ARRI bei Wim Wenders – Berlinale 2016  Do, 25.Februar 2016
Auch ARRI hat die Berlinale genutzt, um in den Räumen der DFFB den Stand aktueller Produktionstechnik sowie die Herausforderungen im Umgang mit neuen Formaten (u.a. 360° und Panoramic Cameras) zu skizzieren. Highlight war ein Special Screening von Wim Wenders 3D-Film Everything will be fine...

IBC2015: Was gab´s noch Spannendes? + Newsstrecke // IBC 2015  Mo, 28.September 2015
Neben den „großen“ Vorstellungen Sony FS5, A7S II und Blackmagic URSA Mini in der B4 Variante gab es noch reichlich weitere Highlights beim Schlendern durch die Messehallen der IBC 2015 zu entdecken. Hier unsere Zusammenfassung, was wir spannend und erwähnenswert fanden und was teilweise zu schnell durch unseren Newsticker (wenn überhaupt) hindurchgerauscht ist ...

CES 2014 -- interessante Neuvorstellungen im Überblick  Fr, 17.Januar 2014
Die erste Großmesse des neuen Jahres liegt bereits hinter uns, und wie immer war der Überblick schnell verloren ob der vielen Neuvorstellungen. Einige Trends ließen sich jedoch schon auf der CES 2104 entdecken -- wir fassen zusammen.

IFA 2013: Erste Eindrücke – Sony und Panasonic  Do, 5.September 2013
Die beiden Technik-Giganten Sony und Panasonic haben anlässlich der Internationalen Funkausstellung in Berlin die Presse geladen, um sich und neue Produkte zu präsentieren. Auch die slashCAM Redaktion war vor Ort und erlebte zwei recht unterschiedliche Präsentationen.

Photokina 2012 – mehr Video-DSLR geht kaum ... (Teil 2)  Do, 27.September 2012
Und hier der zweite Teil von unserem Photokina Round-Up - diesmal mit ein Paar zusammenfassenden Beobachtungen zur Sony Alpha 99, der Canon EOS 6D sowie der Leica M.

Photokina 2012 – mehr Video-DSLR geht kaum ...   Fr, 21.September 2012
Willkommen in der neuen Unübersichtlichkeit im Video-DSLR Bereich. Die Photokina 2012 hat eines sehr deutlich gezeigt: Nie war das Angebot an hochwertigen Video-DSLRs so umfangreich wie heute, nie war es so schwer die „passende“ Video-DSLR für die eigenen Bedürfnisse zu finden. Hier unsere Gedanken und Eindrücke zu den Highlights der Photokina 2012 inklusive Nikon D600, Panasonic GH3, Sony Alpha 99, Canon EOS 6D, Leica M u.a..

Rückblick NAB 2012  Do, 26.April 2012
Mal wieder gab es massenhaft News auf der NAB sowie im Umfeld -- zT. auch schon davor --, und dann stellte die Ankündigung der Blackmagic Cinema Camera aufmerksamkeitstechnisch auch noch fast alles in den Schatten. Wir fassen daher nochmal (teilweise nur stichwortartig) die Highlights der letzten zwei Wochen zusammen.

Canon EOS C300: Neuer Preis und neue Zielgruppe  Mi, 23.November 2011
Die Weltpremiere der Canon C300 in Hollywood liegt knapp 3 Wochen zurück, gestern war der Europa-Launch in Berlin und wir waren dabei und haben viele Fragen gestellt und viele Antworten erhalten. Kurzum: Die Canon C300 kommt mit einem neuen Preis und einer komplett neuen Ausrichtung daher … und es hört sich etwas stimmiger an ...

Zwischen Film und Kunst. Storyboards von Hitchcock bis Spielberg (Ausstellung)  Mo, 26.September 2011
Filminteressierte haben eher selten Anlaß, ihre Schritte in ein Museum statt ins Kino zu lenken. In Berlin ist derzeit jedoch eine Ausstellung zu sehen, die sogar für die eigene Praxis interessante Impulse geben könnte -- Thema ist die Geschichte des Storyboards.

IFA 2011: Erstes Hands-On mit dem 3D-Camcorder Panasonic HDC-Z10000  Fr, 2.September 2011
Panasonic schafft mit der Z10000 ja quasi eine neue Geräteklasse, sozusagen ambitioniertes Prosumer-3D in Full HD mit dualer Optik und zwei entsprechenden 3-Chip Bildwandler-Einheiten. Wir konnten das auf der IFA ausgestellte Vorserienmodell kurz in die Hand nehmen und uns ein erstes (Stereo-)Bild machen.

IFA 2011: Erstes Hands- On mit der Sony SLT-A77  Do, 1.September 2011
Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten kurzen Hands-On mit der neuen Sony Video-DSLR SLT-A77 auf der IFA 2011. Sony scheint das Thema Video-DSLR jetzt ernster zu nehmen und bringt mit der SLT-A77 eine echte Kampfansage an die Konkurrenz. Hier unsere ersten Eindrücke ...

3D auf der IFA 2010  Do, 9.September 2010
Nachdem es sich letztes Jahr schon angekündigt hatte, war 3D dieses Jahr DAS unübersehbar große Thema auf der IFA 2010 in Berlin: kein Unterhaltungselektronikhersteller, der nicht besonders auf seine 3D-Produkte hingewiesen hätte, und bei den beiden großen Entertainment-Technologie-Konzernen Sony und Panasonic war 3D das zentrale Thema der jeweiligen Messeauftritte.

Highlights NAB 2010  Di, 20.April 2010
Nachdem die Messe-News hier letzte Woche ja geradezu durchrauschten, wollen wir zur Nachbereitung der NAB 2010 nochmal die für uns wichtigsten Trends und Produkte kurz herausgreifen.

3D auf der IFA 2009: Panasonic, JVC, Samsung  Mo, 7.September 2009
3D ist wohl dieses Jahr auf der IFA der auffälligste Trend und soll die nächste große Sache werden, die den Konsumenten überzeugen soll, den (gerade erworbenen) HD-Fernseher schon wieder gegen einen neuen auszutauschen. Wir stellen die 3D Bemühungen der verschiedenen Hersteller in diesem kleinen Bericht vor.

slashCAM Verlosungsmarathon -- Post and Win  Mi, 30.November 2011
Es wird dunkel und kalt, die Weihnachtszeit schleicht sich an. Höchste Zeit, endlich die versprochene, große slashCAM-Verlosung zu starten! Wir waren ein bißchen sammeln und haben für Euch tolle Preise im Wert von über 10.000 Euro zusammengetragen -- Software, Camcorder, Zubehör und mehr...

Vorhang auf: Leserabstimmung zum Shot-transit Wettbewerb  Di, 22.Februar 2011
185 Teams haben sich unserer kniffligen Aufgabe gestellt, etwas mit Hilfe einer oder mehrerer Schärfeverlagerungen zu erzählen. Unter den Einreichungen findet sich Spannendes, Trauriges, Witziges, Spielerisches, Selbstreferentielles... Und jetzt seid all Ihr anderen gefragt. Welcher Clip ist von der Idee und Umsetzung her so gelungen, daß er mit der AF101 belohnt werden sollte?

Shot Transit Filmwettbewerb – gewinne eine AG-AF101  Fr, 14.Januar 2011
Panasonic Broadcast und slashCAM möchten zu einer kreativen Auseinandersetzung mit dem Thema Schärfentiefe anregen und schreiben einen Wettbewerb aus, dessen Gewinner mit einer brandneuen Panasonic AG-AF101 (ohne Optik) prämiert wird: Gesucht wird die interessanteste / phantasievollste / aussagekräftigste / narrativste / überzeugendste / schönste / spannendste / natürlichste / künstlichste ... Schärfeverlagerung. Mehr Info nach dem Klick.

Software Verlosung Vegas Pro 10 und mehr  Mo, 6.Dezember 2010
Das Jahr neigt sich seinem Ende zu, und wir freuen uns, es mit einer Verlosung abrunden zu können. Sony läßt dazu schöne Software-Preise springen -- als Hauptgewinn winkt ein brandaktuelles Vegas Pro 10. Wer also an Nikolaus nichts Spannendes in seinen Stiefeln gefunden haben sollte, möge hier sein Glück versuchen...

TV-Tips 18. bis 24. Dezember  Mo, 18.Dezember 2006
BildZwischen billiger Pseudo-Reality und ebenso billiger Schema F(-iction) lassen sich gelegentlich noch Filme und Dokus finden, derentwegen es sich für Film- und Videofreaks lohnen könnte, den Fernseher einzuschalten. Hier unsere Auswahl an Sehenswertem vom 18. bis 24. Dezember...

TV-Tips 11. bis 17. Dezember  Mo, 11.Dezember 2006
BildZwischen billiger Pseudo-Reality und ebenso billiger Schema F(-iction) lassen sich gelegentlich noch Filme und Dokus finden, derentwegen es sich für Film- und Videofreaks lohnen könnte, den Fernseher einzuschalten. Hier unsere Auswahl an Sehenswertem vom 11. bis 17. Dezember...

neu auf slashCAM: wöchentliche TV-Tips  Di, 5.Dezember 2006
BildHin und wieder hat es sie ja hier schon gegeben, die Hinweise auf Sehenswertes im Fernsehen. Durchaus sporadisch und manchmal zugegebenerweise etwas knapp, doch das wird sich jetzt ändern. Ab sofort gibt es wöchentliche TV-Tips auf slashCAM.

Tutorial-Clip / Licht und Lichteffeke in Adobe After Effects 7.0  Mi, 14.Juni 2006
Unser letztes Video-Tutorial dreht sich um die Funktion von Lichtern im 3DRaum in After Effects 7.0 am Beispiel einer komplexeren Newsopener-Animation. Außerdem wird der Einsatz des Effektes Blendenflecke geklärt und demonstriert.

Crazy Rich Asians - produziert mit der VariCam Pure  Mo, 5.November 2018
Die VariCam Pure wurde als eine der Primärkameras für die Produktion der romantischen Komödie "Crazy Rich Asians" eingesetzt, die gerade zum weltweiten Kinohit avanciert. Kameramann Vanja Černjul, ASC, HFS, erzählt hier Näheres über die Dreharbeiten.

Projekt: Antarktis -- Filmen auf dem ewigen Eis  Mo, 22.Oktober 2018
Postproduction auf einem Expeditionsschiff? Drei junge Filmemacher haben sich in die Antarktis gewagt, um in eisiger Kälte Aufnahmen für ihren Kinofilm "Projekt: Antarktis" zu machen -- in einem Videotutorial zeigen sie ihre Workflows beim Videoschnitt mit Premiere Pro CC.

photokina 2018 - CREATE! DISCOVER! CONNECT!  Mo, 3.September 2018
Video & Cine, 360° Capturing, digitale Workflows und vieles mehr - mit zahlreichen neuen Themen präsentiert die photokina wie noch nie die grenzenlosen Möglichkeiten des Imaging.

Guter Kameraton mit Sennheiser ew G4 Funkmikrofonen  Mi, 22.August 2018
Mit der neuen Drahtlosserie evolution wireless G4 schreibt Sennheiser eine Erfolgsgeschichte fort. Für Videographer sind innerhalb der neuen ew G4 Serie insbesondere die Produktlinien ew 100-p G4 und ew 500-p G4 interessant – das "p" steht in diesem Zusammenhang für "portable".

"Ingenium" -- Spannende Einblicke in die Produktion eines Low-Budget Mystery-Thrillers  Di, 31.Juli 2018
Seit 13 Jahren arbeitet Steffen Hacker nun schon als Werberegisseur und VFX-Supervisor. Obwohl Steffen seine Arbeit ungeheuer Spaß macht, hatte er schon lange den Traum von einem eigenen Spielfilm. Im Winter 2013 machte er sich daher nach Thailand auf, um seinen Traum zu verwirklichen... Wie es mit dem Material unterschiedlichster Kameras in der Postpro geklappt hat, erfahrt ihr hier.

"Es war eine extrem knappe Deadline"  Mi, 4.Juli 2018
Die Filmproduktion "Outside the Club" produzierte in kürzester Zeit die zweite Staffel der Mystery-Serie "Wishlist" mit aufwändiger Optik und Spezialeffekten -- ca. 60 Terabyte an Material wurden dafür mit Adobe Premiere Pro CC und Adobe After Effects CC nachbearbeitet.

Ein Blick hinter die Kulissen der AMC Hitserie Into the Badlands von Assistant Action Director Vi-Dan Tran  Do, 31.Mai 2018
Während der Dreharbeiten zur dritten Staffel von "Into the Badlands" wurden die Actionszenen schon am Set mit Adobe Premiere Pro geschnitten -- Assistant Action Director, Action Designer und Fight Editor Vi-Dan Tran gibt hier Einblicke in die Arbeitsabläufe (inkl. BTS-Videos).

Firmware 2.0 macht Panasonic EVA1 zur vollwertigen 5,7K RAW Kamera -- aktuelle Cashback- und Bundle-Angebote  Do, 24.Mai 2018
Mit dem neuen Firmware-Update 2.0 wird die Kombination aus Panasonic EVA1 und Atomos Shogun Inferno zu einer echten Super35 5,7K RAW Lösung ohne Kompromisse. Allerdings zu einem Bruchteil des marktüblichen Preises -- und bis zum 30. Juni sogar nochmals um 500 Euro (inkl. MwSt) rabattiert im Rahmen einer Cashback Promotion. Das Angebot ist außerdem kombinierbar mit einer Atomos Shogun Inferno Bundle Promo (-10%).

Neuer HDR-Grading-Monitor von EIZO  Mi, 7.März 2018
In der Postproduktions-Pipeline war die Auswahl HDR-tauglicher Referenzmonitore zum finalen Grading bisher relativ begrenzt und oft die Domäne von OLED-Monitoren. Das hat sich mit dem EIZO ColorEdge PROMINENCE CG3145 nun grundlegend geändert. Trotz einer Helligkeit von 1.000 cd/m² erreicht der neue LCD-Monitor von EIZO dank einer minimalen Helligkeit von 0,0005 cd/m² ein Kontrastverhältnis von nahezu 1:2.000.000.

Die Kunst des Editierens -- Adobe Premiere Pro CC auf dem Sundance Film Festival und den Academy Awards  Fr, 23.Februar 2018
Die große Mehrheit der Filme, die auf dem diesjährigen Sundance Film Festival gezeigt wurden, verwendeten Adobe Creative Cloud in den unterschiedlichsten Produktionsschritten. Auf dem Art of the Edit-Panel haben Schnitt-Profis durchblicken lassen, wie Adobe Premiere Pro CC dabei hilft, ihre kreative Vision zum Leben zu erwecken.

Nachwuchs-Filmemacher Shawn Bu spricht über die Erschaffung fremder Welten mithilfe von Adobe After Effects CC  Mi, 20.Dezember 2017
Für den Star Wars Fan-Film "Darth Maul: Apprentice" wurde mit den Tools der Adobe Creative Cloud gearbeitet. Wie Shawn Bu und sein Team ihre Vorstellung von einer weit, weit entfernten Galaxis mit After Effects CC umsetzten, erzählt er hier.

Canon C300 MKII vs Canon C200 - Welche Cinema EOS wofür?  So, 17.Dezember 2017
Mit der Canon EOS C200 hat Canon sein Cinema EOS Portfolio um eine beeindruckende 4K RAW Kamera ergänzt, deren Formfaktor gerade von professionellen Anwendern besonders geschätzt wird. Doch wie genau verhalten sich Canon EOS C200 und Canon EOS C300 MKII zueinander und wo liegen ihre jeweiligen Stärken?

Adobe Creative Cloud für Teams - wie nutzen Profis die Vorteile?  Do, 30.November 2017
Die komplexen Aufgaben bei der Erstellung von Virtual Reality Inhalten erfordern besonders effiziente Workflows. Ole Leifels, Inhaber von Kubikfoto³ aus Bremen, hat daher die Arbeit in seinem Interaktiv-Studio auf Creative Cloud für Teams umgestellt. Welche Vorteile sich daraus für ihn ergeben, berichtet er hier.

Adobe MAX 2017 -- Innovationen und Updates: Alle Neuigkeiten aus dem Bereich Video  Mo, 13.November 2017
In Las Vegas begrüßte Adobe 12.000 Kreative aus aller Welt zur Adobe MAX und dem Start von Creative Cloud 2018. Die Neuheiten für Premiere Pro CC und After Effects CC vereinfachen den Austausch von Videografiken, Schnitt von VR-Videos und Charakteranimation.

Vorteil Panasonic AU-EVA1: 5.7K RAW Output via SDI  Mo, 6.November 2017
Die Panasonic AU-EVA1 ist die einzige S35 Cine-Kamera im Sub 10.000 Euro Segment, die einen echten RAW Output mit 5.7K Auflösung bietet. Zusammen mit externen Recordern wie dem Atomos Shogun Inferno ermöglicht dieses kompakte Setup eine Bildqualität, die bislang nur deutlich teureren High-End Cine Kameras vorbehalten war. Hier die Details zum Panasonic AU EVA1 RAW Recording im Verbund mit Atomos Recordern.

Wenn Hollywood nach München kommt -- das Adobe-Event im ARRI Kino  Fr, 29.September 2017
"Hollywood in München" hieß es letzte Woche im ARRI Kino im Herzen der bayerischen Landeshauptstadt. Im Namen Adobes fanden sich ca. 80 interessierte Gäste aus "Film, Funk und Fernsehen" im Kinosaal des größten Filmtechnik-Herstellers der Welt zusammen, um sich über den aktuellen Stand der Videobearbeitung auszutauschen.

Vorteil Panasonic AU-EVA1: 5.7K Oversampling Sensor & Dual Native ISO  Di, 27.Juni 2017
Die kompakte S35 Cine Kamera Panasonic AU-EVA1 wird unter 8.000 Euro kosten und punktet u.a. mit einem 5.7K Oversampling Sensor und Dual Native ISO. Wo genau liegen hierbei die Vorteile?

Best of Shot on VariCam  Sa, 3.Juni 2017
Es ist schon eine ganze Weile her, dass die erste digitale Kinokamera der VariCam-Serie von Panasonic auf den Markt kam. Mittlerweile wählen und nutzen die besten Kameraleute der Branche und führende Produktionsunternehmen wie Netflix, Amazon und HBO die Kinokameras der VariCam-Serie -- weshalb die Wahl auf Varicam fiel, berichten hier vier DoPs.

Tanzvideos drehen mit einer VariCam LT -- von Steeve François, Kameramann  Sa, 15.Oktober 2016
Seit mittlerweile fast drei Jahren begleitet Steeve François als Kameramann die Produktionen des Ensembles "3e étage", einer Gruppe von Solisten und Tänzern der Pariser Oper unter der Leitung von Samuel Murez. Warum er bei der aktuellen Produktion auf die VariCam LT setzte und welche Erfahrungen er beim Dreh machte, beschreibt er hier.

Neue Updates für After Effects und Premiere Pro: Mehr Geschwindigkeit und Kreativität  Di, 12.Juli 2016
Adobe hat den Video-Tools mit dem großen Creative Cloud-Update im Juni viele Neuheiten spendiert. Premiere Pro und After Effects bringen nach dem Update mehr Geschwindigkeit und lassen mehr Raum für Kreativität. Aktuell können CS-Kunden für monatlich 35,69 Euro inkl. MwSt. auf Creative Cloud umsteigen und bis zu 40 Prozent sparen.

Innovationsmotor Anton Bauer -- was macht die V-Mount Broadcast- und Cine-Akkus zur Referenz?  Do, 30.Juni 2016
Seit der Gründung in 1970 hat Anton Bauer mit einer ganzen Reihe von bahnbrechenden Innovationen und Patenten den Broadcast-Sektor weiterentwickelt. Die Akkusysteme -- neuerdings auch mit V-Mount erhältlich -- gelten als äußerst zuverläßig, doch was genau zeichnet sie aus?

INTO THE LIGHT - Panasonic neue VaricamLT, erster Testdreh von DoP Matthias Bolliger  Di, 26.April 2016
Anfang Februar lud Panasonic nach Barcelona, um die VaricamLT vorzustellen, die keinere, mobilere und auch kompaktere Schwester der vor einem Jahr präsentierten Varicam35. DoP Matthias Bolliger testete als einer der ersten die brandneue Kamera und berichtet hier vom Launch-Event sowie seinen ersten Eindrücken mit der LT.

HP: Making-of "EDDIE - Aus Liebe zum Vidjo"  Di, 19.April 2016
Diese Mockumentary entstand im Rahmen der HP - Keep Reinventing Kampagne für die neue mobile Workstation ZBook. Protagonist Eddie, Filmemacher und Erfinder, ist immer auf der Jagd nach dem besonderen Bild und läßt sich dabei auch von wilden Tieren nicht aufhalten -- wie sich die Dreharbeiten gestalteten, haben wir Regisseur Carlo Oppermann gefragt.

Essentielle Plugins für DaVinci Resolve u.a.  Di, 29.September 2015
Mittlerweile gibt es eine Menge potenter Schnittprogramme auf dem Markt, aber nicht jedes Programm bietet für jeden Zweck den passenden Funktionsumfang. Hier schlägt die große Stunde von Plugins -- beispielsweise von BorisFX und New Blue FX.

Nikon D750 - kompromissloses Vollformat für Filmer  Do, 11.Dezember 2014
Die Nikon D750 führt kompromissloses Vollformat mit cinematischen Filmaufnahmen zusammen. Und dies mit überzeugendsten Dynamikumfang ihrer Klasse, flachem Bildprofil, einem Gehäuse auf Pro-Niveau und der besten Videoergonomie aller Nikon Vollformatkameras. Wie stark die Nikon D750 in Sachen Video ist, erfahren Sie hier.

Nikon D5300 -- Überzeugender Filmlook  Fr, 8.August 2014
Die Nikon D5300 produziert unter den Wechseloptik-Kameras mit APS-C Sensor den überzeugendsten Filmlook ihrer Preisklasse (769.- Euro). Verantwortlich dafür sind eine ganze Reihe von Faktoren, wie u.a. der große Dynamikumfang -- was die Nikon D5300 in ihrem Segment besonders hervorhebt, ist im Folgenden genauer zu lesen.

Panasonic 4K Videoauflösung - warum es sich heute schon lohnt  Di, 1.Juli 2014
Mit der Lumix DMC-GH4 und der DMC-FZ1000 hat Panasonic als erster Hersteller zwei extrem funktionsstarke und zudem preisgünstige Kameramodelle auf den Markt gebracht, die schon heute kamerainterne 4K-Aufzeichnung für jedermann ermöglichen. Doch auch für HD-Setups bieten sich viele Vorteile.

Panasonic AJ-PX270 – sendefähig, zuverlässig, zukunftssicher  Sa, 10.Mai 2014
Der Panasonic AJ-PX270 Camcorder vereint professionelle Full HD Aufzeichnung mit neuester Codec-Technologie und zeitgemäßen Netzwerk-Funktionen. Er stellt damit ein solides Werkzeug vor allem für Broadcast-Einsätze aber ebenso für Event-, Industrie und Imagefilm dar.

Innovatives Cage-Rig System: Aptaris für Blackmagic 4K, Panasonic GH4, Sony AX100 u.v.m. von walimex pro  Di, 15.April 2014
Das modulare Cage-Rig System Aptaris (Made in Germany) überzeugt mit seiner Fertigung aus Luftfahrtaluminium und mit einem in der Qualitätsklasse extrem konkurrenzfähigen Preis. Für die aktuellen, recht unterschiedlichen 4K-Kameras stehen folgende Ausführungen zur Verfügung:

Workshop: Nikon D5200 als Rebel-Cam - Teil 6: Was bietet die Nikon D7100 mehr?  Do, 9.Januar 2014
Zum Abschluss unseres Nikon Rebel-Cam Workshops wollen wir einen kurzen Blick auf die Nikon D7100 werfen, die Dank des gleichen Sensors über die ebenfalls sehr gute Videoqualität der Nikon D5200 verfügt, jedoch noch ein Paar weitere Funktionen mitbringt, die für Video-DSLR Nutzer von Interesse sein können.

Adobe Creative Cloud Update -- Die neuen Funktionen der Video-Tools  Do, 21.November 2013
Das angekündigte Oktober-Update der Adobe Videotools in der Creative Cloud hat mit seinen über 150 Änderungen wieder zahlreiche neue Features zu bieten, die erst einmal entdeckt und erforscht sein wollen. Die spannendsten findet ihr an dieser Stelle kurz vorgestellt:

Sony Action Cam reloaded -- robuste AS15 mit neuem Zubehör  Mo, 17.Juni 2013
Die Sony Action Cam AS15 glänzt mit Bildstabilisator, 4-fach Zeitlupe in 720p und Wi-Fi-Bedienung via Smartphone – mit neuer Firmware sowie einer erweiterten Zubehörreihe eröffnen sich weitere vielseitige Einsatzmöglichkeiten.

slashCAM featuring ... Adobe Creative Days Tour  Sa, 1.Juni 2013
Der Sommer naht und Adobe lädt zur Kreativ-Roadshow. Auf den Creative Days zeigen Adobe Experten aus USA und Deutschland Projekte und neueste Trends aus den Bereichen Video, Fotografie, Design, Web ua. sowie alle Neuerungen der Adobe Creative Cloud.

slashCAM featuring Canon Cinema EOS – der nächste Schritt  Mi, 15.Mai 2013
Mit der Canon EOS 5D MKII begründete Canon den Trend des DSLR-Filmens und demokratisierte gleichzeitig den Markt für digitale Filmproduktion. Doch das Filmen mit einer DSLR bedeutet bis heute immer auch einen Kompromiss. Um die Belange der Cineasten direkt anzusprechen, bietet Canon die Canon Cinema EOS Produktlinie, welche kompromisslos auf die Filmproduktion ausgelegt ist. Mit handfesten Vorteilen gegenüber hybriden Lösungen - hier übersichtlich zusammengefaßt.

Fragen und Antworten zur Adobe Creative Cloud  Do, 18.April 2013
Mit der Creative Cloud hat Adobe einen komplett neuen Weg in der Softwaredistribution beschritten. Und damit bei manchem Anwender für Verunsicherung gesorgt. Dabei bietet das neue Modell durchaus einige Vorteile...

Sony Camcorder mit Zubehör kaufen und bis zu 500 Euro sparen  Di, 5.März 2013
Sony Professional legt beim Kauf einiger NX-/PMW-Camcorder ein selbst zusammenstellbares Zubehörpaket im Wert von bis zu 500 Euro kostenlos drauf (Speicherkarten, Transporttasche, Zusatzakkus, Regenschutz, Richtmikro etc.) -- für welche Kameras das Angebot gilt, erfahrt ihr hier.

Sony HDR-AS15, Action-Cam für Hobby- und Extremsportler  Mi, 12.Dezember 2012
Action-Cams sind zum unverzichtbaren Freizeitbegleiter geworden und Sony spielt mit der HDR-AS15 ganz vorne mit. Egal ob auf schneereicher Piste, Offroad mit dem Bike oder gar unter Wasser: dank bewährter Bildverarbeitungstechnologien gelingen mit der HDR-AS15 auch unter extremen Bedingungen beeindruckende Full HD-Aufnahmen.

Vollformat ohne Kompromisse -- Sony NEX-VG900 & SLT-A99V  Mo, 5.November 2012
Mit der Entwicklung des neuen 35mm Vollformat Exmor CMOS-Sensors fasst Sony bei der Produktgestaltung gleich zwei Zielgruppen ins Auge. Nicht nur die Fotografen, welche dieses Format schon aus analogen Zeiten der Fotografie kennen, sondern erstmals auch Video-Enthusiasten.

slashCAM featuring: Die neuen Pro-Features in der Adobe CS 6 Production Premium  Mi, 9.Mai 2012
Mit der Creative Suite 6 Production Premium stellt Adobe die Suite mit dem umfassendsten professionellen Funktionsumfang vor, die es je gegeben hat. Durch User generiertes Feedback sind Hunderte von Verbesserungen in die Adobe Creative Suite CS6 Production Premium eingeflossen. Hier eine besondere Auswahl der Top Funktionen für professionelle Anwender.

Panasonic Broadcast "HIGHLIGHTS ON TOUR" – AG-HPX250 zu gewinnen  Di, 20.September 2011
Panasonic Broadcast lädt herzlich dazu ein, alle neuen Panasonic Produkte wie ua. die AGHPX250 in Augenschein zu nehmen. Nach dem Motto "touch & try" kann man die Produkte selbst testen und erhält nebenbei Insider-Tipps von den Panasonic-Experten. Außerdem gibt es eine Panasonic AG-HPX250 zu gewinnen...

slashCAM featuring Adobe Creative Summer: kostenlose e-Seminare mit Tipps und Tricks  Mo, 11.Juli 2011
Unter dem Motto Creative Summer bietet Adobe täglich kostenlose eSeminare an, und vom 18. bis zum 22. Juli stehen diese ganz im Fokus der Video- und Audiobearbeitung. Prominente Referenten wie ua. Steffen Hacker (der vielen slashCAM-Lesern als ausgesprochener Visual Effects-Profi bekannt sein dürfte) zeigen in einstündigen, gestreamten Vorträgen aktuelle Trends und Techniken für kreatives Arbeiten mit den Adobe Tools.

Handycam HDR-TD10E und HDR-PJ10E von Sony -- die Film-Experten mit besonderer Ausstattung (3D oder Projektor)  Mi, 20.April 2011
Alle High Definition Modelle des aktuellen Line-Ups von Sony überzeugen mit ihrer Full HD Bildqualität in 50p, einer hervorragenden Sound-Qualität und vielseitigen Optionen zur Verwaltung, Bearbeitung und Wiedergabe von Fotos sowie Videos nach der Aufnahme. Als ganz besondere Stars präsentieren sich der 3D Camcorder HDR-TD10E sowie das Modell HDR-PJ10E mit integriertem Projektor.

Im Greenscreenstudio mit der Sony PMW EX3  So, 28.September 2008
Um das Potential der Sony PMW EX3 unter professionellen Bedingungen auszuloten,
wurden verschiedene Testshots im Greenscreen-Studio der Camelot Broadcast Services
GmbH durchgeführt. Schärfe-Verlagerungen mit zugeschaltetem ND-Filter standen
ebenso auf dem Programm wie Keying-Vergleich-Tests zwischen EXCAM HD Codec und
unkomprimiertem Material via EX3 SDI-OUT ...

slashCAM featuring: zaplive.tv -- kostenlose Streaming-Plattform  So, 18.Mai 2008
zaplive.tv, die interaktive Live-Streaming- Plattform im Internet für alle Video- und Filmbegeisterten, stellt sich vor: Benutzer auf zaplive.tv werden zu Regisseur, Kameramann und auch Darsteller ihrer eigenen Sendung und senden diese live und ohne Umwege im Web. Meinungen und Kommentare zu den einzelnen Sendungen diskutieren die Zuschauer im Live-Chat.

slashCAM featuring: Motion Design >> Peugeot 308  Mo, 3.September 2007
Die slashCAM Redaktion freut sich, zusammen mit der Peugeot Avenue Berlin und der Berliner Technischen Kunstschule / FH zum Public Voting der Motion Design Clips von angehenden Motion Designern einladen zu können. Motion Design ist ja in Form der entsprechenden Applikationen häufig Thema auf slashCAM. Diesmal gibt es jede Menge 30-Sekünder zum Stöbern - macht einfach Spass ...

Workshop Serie Adobe Production Studio - Artikel 6 : 32Bit Farbverarbeitung und HDR  Fr, 9.Februar 2007
In letzter Zeit liest man häufig Schlagworte wie 32-bittige Verarbeitung oder High Dynamik Range Bilder - doch was steckt eigentlich dahinter und für wen und welche Aufgaben lohnen sich entsprechende High-End Farb-Auflösungen ? Sind diese nur für Profis interessant oder auch für normale Anwender brauchbar ? Antworten auf diese Fragen versucht dieser Workshop zu geben.

Workshop Serie Adobe Production Studio - Artikel 5 : Das Zusammenspiel von Adobe Premiere und Encore DVD  Mi, 31.Januar 2007
Die DVD-Produktion lässt sich mit Hilfe des Adobe Production Studios entweder schnell - und für Cutter angenehm einfach - direkt aus Premiere Pro meistern oder für entsprechend komplexe Projekte im Verbund mit Adobe Encore. Dieser Workshop zeigt, wann welcher Workflow am geeignetsten ist.

Workshop Serie Adobe Production Studio - Artikel 4: Easy Audio Clean Up  Mi, 24.Januar 2007
Es gibt es immer wieder Videomaterial mit Tonproblemen, das früher als Spezialfall an einen Tontechniker weitergereicht wurde. Mit Audition findet sich ein mächtiges Audio-Werkzeug im Adobe Production Studio, das viele Audio-Probleme ohne fremde Hilfe lösen kann.

Workshop Serie Adobe Production Studio - Artikel 3: Clip Notes  Mi, 17.Januar 2007
Bei größeren Videoproduktionen kann es passieren, daß nicht alle Mitarbeiter zum Sichten des Materials zusammenkommen können, oder daß mehrere Abnahmen durch den Auftraggeber vorhergesehen sind. Um hier den Workflow zu beschleunigen, bieten sich die Abobe Clip Notes an, die es erlauben, Videosequenzen aus Premiere Pro innerhalb eines PDFs abzuspielen und zu kommentieren. Wie das funktioniert, beschreiben wir in diesem Text-Tutorial.

Workshop Serie Adobe Production Studio -- Clip 3: Flash-Video Export  Do, 11.Januar 2007
Flash-Video setzt sich immer mehr durch als Videoformat im WWW. Wir erklären in diesem Workshop kurz, was es mit Flash-Video auf sich hat und zeigen, wie aus Premiere Pro Video für Flash exportiert werden kann.

Workshop Serie Adobe Production Studio -- Artikel 2: Premiere Pro Hardware Support - unkomprimiertes Video  Mi, 3.Januar 2007
Für die Arbeit mit unkomprimierten Datenströmen in HD-Formaten stellt Premiere Pro eine Anbindung an entsprechende High-End-Capture Karten zur Verfügung.

Workshop Serie Adobe Production Studio -- Artikel 1: Renderzeiten sparen mit Adobe Dynamic Link   Di, 26.Dezember 2006
In diesem Artikel zeigen wir, wie einfach man mit Adobes Dynamic Link Technologie Projekte zwischen Premiere Pro, Encore DVD und After Effects austauschen kann.

Übersicht der Adobe Production Studio Workshop Serie   Fr, 1.Dezember 2006
In dieser 12-teiligen Workshop-Serie geht es um ausgewählte Features des Adobe Production Studios. Wir zeigen in Clips oder Texten u.a. wie die Integration der verschiedenen Programme genutzt werden kann, wie der Workflow mit entsprechenden High-End Capturekarten (uncompressed) unterstützt wird, und wie der Export von Flash-Video funktioniert.

slashCAM featuring Sony XDCAM HD  Mo, 12.Juni 2006
BildWie Sony heute bekannt gab, werden die XDCAM High Definition Camcorder die vierwöchige internationale Land Rover G4 Challenge begleiten und den Großteil der Aufzeichnungen liefern. Mehr Infos zu Sonys neuem XDCAM HD Format im Folgenden ...

slashCAM featuring Adobe Production Studio Tour 2006  Fr, 10.Februar 2006
Die slashCAM Redaktion freut sich, die Adobe Production Studio Tour 2006 präsentieren zu können. Zwischen dem 21. Februar und dem 10. März 2006 gibt es an unterschiedlichen Stationen die Gelegenheit, die kürzlich vorgestellten neuen Programmversionen kennenzulernen.

slashCAM featuring Adobe Photoshop Elements 4.0 und Adobe Premiere Elements 2.0  Di, 27.September 2005
Adobe kündigt heute die neuen Versionen von Adobe Premiere Elements 2.0 und Adobe Photoshop Elements 4.0 an. Wir freuen uns, hier eine Übersicht über die wichtigsten Neuerungen präsentieren zu können.

slashCAM featuring Sony DVCAM  So, 21.November 2004
Sony präsentiert eine Promotionaktion zum Thema DVCAM. Sie umfasst eine allgemeine Preissenkung für ausgewählte DVCAM Produkte sowie ein bis zum Jahresende erhältliches Promotion-Paket mit Gratis-Schnitt- und -Audiosoftware.

Video-DSLR Produktionen auf der Berlinale 2011  Fr, 25.Februar 2011
Wir hatten Gelegenheit, uns 3 Video-DSLR Produktionen auf der Berlinale 2011 anzusehen. Die Spannbreite reichte von ambitioniertem Kunstfilm bis hin zur Doku-Fiction Produktion. Hier unsere Eindrücke und Empfehlungen, sowie ein Interview in Sachen Video-DSLR mit einem der Regisseure ...

BMCC 4K für 4000,-: Wann kommt die Null Euro 4K Cinema-Cam?  Mo, 8.April 2013
Black Magic Design ist vor einem Jahr auf der NAB angetreten den Kameramarkt mit der Black Magic Cinema Camera zur revolutionieren - mit der Vorstellung jetzt einer 4K Cam für 4.000,- Euro inkl. Global Shutter sowie 16mm Pocketcam für den Filmhappen zwischendurch wohnen wir in genau diesem Augenblick einem seltenen Schauspiel bei: Der Implosion eines Marktes.
















Artikel zu den Themen:
DVD
Tools
Codecs
News
Technik
Download
Videoschnittkarten
Publikationen
Video-DSLR
Filmen
Festivals
Videoschnitt
Farbkorrektur
3D
Player
Effekte
Kompression
Compositing
Filme
Distribution
Reviews
Texte
Cinema-Kamera
Händler
Hersteller
Home Media
Streaming
Zubehör
Grundlagen
Sound
Computer
Camcorder
Einführungen
Sonstige

Specialsschraeg
1. Oktober - 31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
8. Dezember / Bünde
Bünder Kurzfilmfestival 2018
12-16. Dezember / Villach
K3 Film Festival
13-24. März 2019/ Regensburg
25. Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
alle Termine und Einreichfristen


update am 19.November 2018 - 17:48
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*