Aktuelles Kostenlose Softwareangebote für Filmer als Unterstützung in der Corona-Krise

Kostenlose Softwareangebote für Filmer als Unterstützung in der Corona-Krise

Für Produktionsfirmen und Freiberufler auch im Bereich Video ist die aktuelle Lage schwierig. Als kleine Hilfestellung bieten immer mehr Hersteller ihre Tools für die nächsten drei Monate kostenlos an, um zumindest die Geldbeutel ein wenig zu entlasten oder auch die Möglichkeit zu geben, mit speziellen Tools für die Remotezugriff bzw. Kollaboration von Zuhause aus weiterarbeiten zu können. Wir zeigen, welche Tools alle momentan kostenlos zu nutzen sind.

Aufträge brechen weg oder sind verschoben, Projekte und Jobs werden abgesagt - für Produktionsfirmen und Freiberufler auch im Bereiche Video ist die aktuelle Lage schwierig. Eine kleine Hilfe kommt neben den großen staatlichen Soforthilfeprogrammen von einer anderen Seite: Immer mehr Hersteller bieten ihre Tools für die nächsten drei Monate kostenlos an, um zumindest ein wenig die Geldbeutel zu entlasten. Einige Tools eignen sich auch besonders dafür, per Remotezugriff bzw. Kollaboration von Zuhause aus weiterzuarbeiten - zudem können User die Zeit nutzen, um neue Workflows und Tools auszuprobieren, um sich für die berufliche Zukunft breiter aufzustellen.



Eine gewisse Rolle spielt für die Hersteller sicherlich auch der Promotion-Aspekt - sie hoffen, dass jemand der ihre Programme noch nicht nutzt, nach eine kostenlosen Testphase auf den Geschmack kommt und die Programme auch danach weiter nutzen möchte und sie kauft, wenn die Jobs wiederkommen - zumal es hier auch Sonderangebote gibt, um Usern diesen Schritt zu erleichtern.



Wir haben eine Übersicht zusammengestellt mit allen Coronavirus-Sonderaktionen die uns bekannt sind. Solltet Ihr noch weitere solche Angebote kennen, sagt uns Bescheid, wir erweitern die Liste dann. Durchgesetzt hat sich allgemein bei so gut wie allen Herstellern das Angebot einer 60 bis 90-tägigen Testversion für alle User. In der Liste unten ist das der Standard - bei einem anders lautenden Angebot haben wir das extra dahinter vermerkt.



Als da wären: Adobes CC Suite und Webkonfernez Adobe Connect; Affinitys Photo, Designer und Publisher; Apples Final Cut Pro X (Videobearbeitung) und Logic Pro X zur Audiobearbeitung; Avid Media Composer Ultimate, Pro Tools, Pro Tools Ultimate und Sibelius Ultimate (Video und Auiobearbeitung); EditShare Flow Production Media Asset Management; Frame.io Cloud-basiertes Kollaboprationstool für die Arbeit mit Video; Motion Arrays Premiere Plugins, sowie Video Portfolio (Web Video Portfolio) und Video Review (Video Abnahme per Cloud); TechSmiths Video Review und Snagit (zur Abnahme von Videos per Cloud und ScreenCapturing) sowie Red Giants Complete FX Paket.



Kostenlose Softwareangebote für Filmer als Unterstützung in der Corona-Krise : adobe



Ähnliche Artikel //
Umfrage
  • Was hältst du von den neuen Bild/Video-KIs?





    Ergebnis ansehen
slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash