Werbung Objektiv-Serie für E-Mount Zeiss Nano Primes: Moderne HighSpeed / T1.5 Cine-Objektive - der neue Einstieg in Cine-Produktionen

Objektiv-Serie für E-Mount Zeiss Nano Primes: Moderne HighSpeed / T1.5 Cine-Objektive - der neue Einstieg in Cine-Produktionen

Mit der extrem lichtstarken und zugleich kompakten Nano Primes Objektiv-Serie schlägt Zeiss ein völlig neues Kapitel in der Geschichte qualitativ hochwertiger Cine-Objektive auf: Von der Sony FX3 über die FX6 bis hin zu Burano und Co. steht damit eine neue Option für den Einstieg in cinematisches Filmen bereit.

// 11:05 Di, 6. Feb 2024von
Mit der extrem lichtstarken und zugleich kompakten Nano Primes Objektiv-Serie schlägt Zeiss ein völlig neues Kapitel in der Geschichte qualitativ hochwertiger Cine-Objektive auf: Von der Sony FX3 über die FX6 bis hin zu Burano und Co. steht damit eine neue Option für den Einstieg in cinematisches Filmen bereit. Hochpräzise Cine-Ergonomie trifft auf T1.5 High-Speed. Vollformatausleuchtung trifft auf komplette elektronische Mount-Unterstützung - und das zu einem konkurrenzlosen Preis-/Leistungsverhältnis.



Das Zeiss Nano Primes Portfolio deckt als moderne Vollformat-Serie direkt zum Start die wichtigsten Cine-Festbrennweiten ab: NP 18/T1.5, NP 24/T1.5, NP 35/T1.5, NP 50T1.5, NP 75/T1.5 und NP 100/T1.5.



Dank komplett neu berechneter Objektivkonstruktionen – speziell für das kurze Auflagemaß moderner Kamera-Mounts - konnte Zeiss mit den Nano Primes trotz solider Vollmetallausführung zugleich kompakte, als auch leichte Cine-Festbrennweiten realisieren. Damit eignen sich die neuen Nano Primes nicht nur besonders gut für das ebenso kompakte Sony Kameraportfolio, sondern auch für mobile Anwendungen wie Gimbal, Handkamera und Drohne.



Mit ihrer hohen Lichtstärke von T1.5 über das gesamte Portfolio bieten die Zeiss Nano Primes größtmögliches kreatives Potential bei der Bildgestaltung und eignen sich zugleich hervorragend für Lowlight-Anwendungen – beispielsweise im dokumentarischen Bereich. Und dies tatsächlich in einzigartiger Weise, denn aktuell (Stand 01/2024) existiert keine vergleichbar lichtstarke Cine-Objektivserie, die nativ für Sony E-Mount entwickelt wurde.

Auch bei der Gestaltung des Bokehs hat Zeiss höchste Ansprüche realisiert. Im Gegensatz zu anderen Objektivserien finden sich bei den Zeiss Nano Primes dann auch folgerichtig 12 Blendenlamellen verbaut, die ein bemerkenswert elegantes Bokeh ermöglichen.



Die Zeiss Nano Primes verfügen über eine exzellente Cine-Ergonomie, die sie zu besonders effizienten Werkzeugen beim Handling während des Drehs macht: Alle Zeiss Nano Primes verfügen über den gleichen, kompakten Frontdurchmesser von 95mm, was sie ideal für das Zusammenspiel mit kompakten Mattboxen macht. Sowohl die Zahnkränze für den Fokus-, als auch für die Blende wurden bei allen Nano-Primes an der exakt gleichen Stelle positioniert – für Objektivwechsel müssen Stellmotoren somit nicht neu eingestellt werden.

Alle Nano-Primes verfügen über kalibrierte, leicht zu lesende Fokus-Skalen mit einem konsistent gedämpften 280° Rotationswinkel. Alle Blendenringe verfügen über einen ebenfalls konsistent gedämpften 90 Grad Rotationswinkel.

Das gesamte Zeiss Nano Prime Portfolio wurde darüber hinaus für besonders raue Umweltbedingungen zertifiziert.




Dank nativer Unterstützung von Kameraprotokollen stehen bei Verwendung der Zeiss Nano-Primes alle relevanten Aufnahmedaten in der Kamera zur Verfügung. Hierzu gehören Objektivtyp, Brennweite. Fokussierdistanz und Blende.

Zudem stehen weitere Objektivdaten (Verzeichnung und Vignettierung) via die Zeiss CinCraft Plattform zur Verfügung, so dass die Nano Primes auch für komplexere FX-Shots genutzt werden können.



Alle Zeiss Nano Primes sind mit einem einfach vom User zu wechselnden Mount (4 Schrauben) versehen. Sollten in Zukunft andere Objektiv-Mounts von Zeiss via Nano Primes unterstützt werden, kann ein Mount-Wechsel schnell und sicher selbst realisiert werden.

Damit bieten die Zeiss Nano Primes bereits heute ein hohes Maß an Zukunftssicherheit.

Mehr Infos zu den Zeiss Nano Primes >>



Dieser Text erscheint im Rahmen einer Zeiss Promo-Kampagne auf slashCAM.
Ähnliche Artikel //
Umfrage
    Was hältst du von den neuen Bild/Video-KIs?





    Ergebnis ansehen
RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash