/// Artikel zum Thema Computer

Nvidia GTX1080 Ti in Resolve und Premiere Pro - purer Luxus?  Do, 20.April 2017
Mit der GTX 1080 Ti bietet Nvidia erstmals brachiale GPU-Rechenleistung über 10 TFlops zum erträglichen Preis unter 800 Euro. Wir haben einmal Resolve und Premiere angeworfen um zu sehen, in welchen Bereichen die Mehrleistung realen Nutzen bringt.

Philips 275P4VYKEB 5K-Display mit 27-Zoll  Mo, 19.Dezember 2016
Knapp 1000 Euro kostet das endlich lieferbare 5K-Display von Philips - doch stimmt der Gegenwert für Videoanwender?

10 Bit 4K-Schnitt auf dem neuen MacBook Pro 15  Mi, 14.Dezember 2016
Im zweiten Teil unseres MacBook Pro 15“ Tests schauen wir uns die Wiedergabe-Performance aktueller Cine-Kameras unter Premiere Pro im Vergleich zu Final Cut Pro X an, werfen einen Blick auf die Akkulaufzeit und ziehen auch einen aktuellen iMac 5K Retina zum Vergleich heran.

Test : Das neue 15" MacBook Pro im 4K Performance-Check mit ARRI, RED, VariCam LT  Do, 24.November 2016
Das neue MacBook Pro 15“ von Apple ist in der slashCAM Redaktion eingetroffen und wir haben uns dessen Performance im Verbund mit ARRI 4K ProRes UHD Material von der ARRI AMIRA, RED 5K RAW von der Scarlet-W sowie 4K UHD 10 Bit von der VariCam LT angeschaut. Thunderbolt 3 und erste Erfahrungen mit der Touch Bar sind ebenfalls Thema.

Samsung U32D970Q - Hardware-kalibrierbares 32-Zoll-UHD-Display mit 10 Bit   Do, 3.März 2016
Für besonders farbkritische Anwender darf ein UHD-Monitor immer etwas mehr bieten und kosten. Samsung versucht mit dem U32D970Q Profis anzusprechen, die dennoch gerne ein paar Tausender sparen wollen...

Rendertests: 8 Core Mac Pro unter Mac OS X 10.11 (El Capitan) u.a.  Fr, 9.Oktober 2015
Wir haben ein Paar Rendertests auf dem soeben aktualisierte Betriebssystem von Apple in der Version 10.11 (El Capitan) laufen lassen -- soviel vorab: Gute Nachrichten für DaVinci Resolve 12 und FCPX User (auf schwächeren Systemen) - weniger gute für Adobe After Effects Artists unter Mac.

Der slashCAM Testrechner 2015 - Irrungen und Wirrungen bei der Komponentenwahl  Di, 31.März 2015
Wir haben wieder einmal einen neuen Testrechner zusammengestellt, der auch für zukünftige 4-K-Aufgaben fit sein soll. Was wir bis jetzt zu berichten haben klingt jedoch eher wie eine Warnung. Doch eins nachdem anderen...

Workstation GPU Nvidia Quadro K5200 in DaVinci Resolve und Premiere Pro  Do, 12.Februar 2015
Die Nvidia Quadro K5200 empfiehlt sich als Workstation Karte für DaVinci Resolve und Premiere Pro. Das haben wir einmal ausprobiert...

Apple iMac 5K Retina und 4K Video - Teil 2  Fr, 23.Januar 2015
Im zweiten Teil unseres iMac 5K Tests wollen wir ein Paar Praxiserfahrungen bei Arbeiten mit 4K Material weiterreichen, Vor- und Nachteile unterschiedlicher Auflösungen des 5K-Displays diskutieren sowie unser abschließendes Fazit zum 5K iMac von Apple vorstellen.

LG 31MU97-B 31-Zoll Monitor mit echter 4K-Auflösung  Do, 22.Januar 2015
Gute 4K Monitore gibt es mittlerweile schon unter 500 Euro. Uns hat daher interessiert, was man beim LG 31MU97-B für 1.500 Euro an Mehrwert erwarten darf...

iMac 5K Retina und 4K Video: Resolve (4K), FCPX (4K), After Effects, u.a.  Mo, 3.November 2014
Im ersten Teil unseres Tests des neuen 5K iMac mit Maximalausstattung (4GHz i7 und AMD Radeon R9 M295X mit 4 GBVideo-RAM ) schicken wir den iMac auf unseren Testparcours, wo er auf Resolve, FCPX, After Effects, Premiere, Geekbench sowie Cinebench trifft. Wie gut ist der neue speziell auf 4K Videobearbeitung hin entworfene iMac 5K mit Retina Display in diversen Videoanwendungen: Resolve, FCPX, After Effects u.a.?

Workstation Grafikkarten AMD FirePro W8100 und W9100  Mo, 11.August 2014
Neben den Gamer-Grafikkarten für den Massenmarkt versuchen AMD und nVidia auch im professionellen Umfeld Grafikkarten für Spezial-Anwendungen zu verkaufen. Die AMD FirePro W8100 und W9100 versuchen dabei auch in der professionellen 4K-Videobearbeitung Fuß zu fassen...

Apple Mac Pro 12 Core Praxistest Teil 1  Mi, 22.Januar 2014
Zum Auftakt unserer Praxistests mit dem neuen Mac Pro schauen wir uns die Hardware und das Design sowie seine Leistung unter After Effects an. Anhand unseres frei downloadbaren After Effects Rendertest können alle Interessierten ihre eigene Hardware zum Vergleich heranziehen und so zu einer ersten, eigenen Einschätzung der AE-Performance des neuen Mac Pros kommen.

Apple Mac Pro 12 Core D700 GPU - erste Rendertests und Speicher-Benchmarks  Mi, 15.Januar 2014
Heute ist das High-End Mac Pro Model mit 2.7 GHz Intel Xeon 12 Core (E5) und den D700 GPUs in der slashCAM Redaktion eingetroffen und wir haben einige etablierte Rendertest sowie einen ersten Speichertest auf dem 12-Core Mac Pro – quasi zum ersten warm werden - laufen lassen. Hier ein paar erste, frühe Ergebnisse vom heutigen Tage …

Apples iMac 27“ im slashCAM Rendertest   Fr, 22.Januar 2010
Der 27“ iMac von Apple punktet mit sehr hoher Auflösung und flottem Prozessor. Wir gut schlägt er sich im slashCAM Rendertest in Sachen Videobearbeitung und was gilt es zu beachten, wenn man ihn als Medien-(Be)arbeiter in die engere Wahl zieht ?

MacBook – Late 2007 mit Intel X3100  Fr, 16.November 2007
Um das neue MacBook macht Apple selbst keinen großen Wirbel: Dabei wurde die Geschwindigkeit des Speicherzugriffs fast verdoppelt, der Prozessor-Cache vergrößert und auch die interne Grafik enorm aufgepeppt. Da fragt man sich natürlich, wie groß der Abstand zum MacBook Pro bei der Videobearbeitung noch ist.

Medienproduktion am MacBook Pro (1)  So, 14.Oktober 2007
Wie schlägt sich Apples Flagschiff-Laptop MacBook Pro 17" im Bereich moderner Medienproduktion, speziell im professionellen Videokontext ? Für wen lohnt sich der Sprung vom stationären Videoediting zum mobilen Setup ? Als Referenz wird uns ein älteres G5 Quad-System mit 2.5 GHz- dienen und damit auch die Frage beschäftigen: Kann das aktuelle 17" MacBook Pro ein wertiger Ersatz sein?

Mac OS 10.4 a.k.a Tiger in der Medienproduktion  Mo, 13.Juni 2005
Apples historische Entscheidung, ab 2006 Intel-Prozessoren zu nutzen, hat unter anderem eines ganz deutlich gemacht: Die Qualität des Betriebssystems und der eingesetzten Produktions-Software wird in Zukunft an Bedeutung gewinnen, während die Hardware-Komponenten weitestgehend standardisiert und damit im Vergleich vernachlässigbar werden.

Maxtor Personal Storage 5000DV  Mi, 4.Juni 2003
Maxtor erweitert seine Serie von externen Festplatten. Wir haben uns die Personal Storage 5000DV einmal näher angesehen.

Mac Os 10.2 „Jaguar“ in der Bewegtbild-Praxis  Do, 26.September 2002
Mac Os 10.2 - von Apple verheißungsvoll „Jaguar“ getauft - ist draußen und die Slashcam-Redaktion hat sich die Zeit genommen, Apples großes Systemupdate in der Praxis zu testen. „Praxis“ bedeutet in diesem Fall vor allem das Verhalten des Jaguars in der Postproduktionsumgebung mit besonderem Augenmerk auf Netzwerkeigenschaften, Videoschnitt und Compositing. Hierfür haben wir den Jaguar mit einem Windows-dominiertem Netzwerk, Final Cut Pro und After Effects in einen Käfig gesperrt und geschaut, was sich im Verhalten zu Vorgängerversionen des Mac Os geändert hat. Nicht minder interessant für den täglichen Umgang sind aber auch die neue Mailverwaltung, sowie der Unix-Unterbau des Systems.

ATIs Radeon 8500 unter Mac Os X  Di, 18.Juni 2002
Wer für die Grafik- und Videobearbeitung eine Zweimonitor –Lösung für den Mac sucht, hat derzeit zwei gangbare Alternativen: Entweder man besorgt sich eine PCI-Grafikkarte, die dann hoffentlich mit der bereits vorhandenen AGP-Grafikkarte harmoniert oder man besorgt sich gleich eine Dual-Grafikkarte für den AGP-Slot. Slashcam hat sich die ATI Radeon 8500 genauer angeschaut.

USB-C, der verwirrende Universalanschluß -- Thunderbolt 3 und/oder USB 3.1?  Fr, 18.November 2016
Mit der Entscheidung Apples, die neuen MacBook Pro mit USB-C-Thunderbolt 3 als alleiniger Schnittstelle auszustatten, ist USB-C als zukünftige Universal-Schnittstelle in den Fokus gerückt. Was kann USB-C und was hat es mit USB 3.1 und Thunderbolt 3 zu tun? Was sind seine Fähigkeiten? Wie schnell ist USB-C? Was kann alles angeschlossen werden?

M.2, SATA, AHCI und NVMe - SSD Anschlüssmöglichkeiten erklärt  Mi, 14.September 2016
Bei der aktiven Bearbeitung von Videodateien bevorzugen mittlerweile die meisten Anwender (mindestens) eine SSD um den Komfort des rasanten File-Zugriffs nutzen zu können. Doch die zahlreichen Anschlussmöglichkeiten sind mittlerweile nicht mehr für jedermann zu überblicken...

Video-Speicherkarten - Formate und Spezifikationen im Überblick  Di, 2.Juni 2015
Die Aufzeichnung auf Flash-Speicher hat sich im Videobereich faktisch systemübergreifend durchgesetzt. Allerdings gibt es eine Menge Formate, die sich teilweise gravierend unterscheiden. Wir wagen den Überblick... (Sponsored by SAE)

64-Bit – Vorteil für die Videobearbeitung?  Mo, 26.Januar 2009
Linux kanns schon lange, Apple so lala und Windows bringt seit dem Erscheinen von Vista eine separate 64 Bit Version mit. Gerade bei der Videobearbeitung können die theoretischen Vorteile der erweiterten Prozessor-Architektur enorm sein. Doch warum eigentlich?

Windows 98 SE optimal konfiguriert  Di, 20.November 2001
Dieser Artikel liefert eine Menge detaillierter Tips zur Optimierung von Windows 98 SE.

Welche Beschränkungen gibt es für die Größe von AVI-Files? 1,2,4 GB?  Sa, 14.April 2001
Eine Erklärung der vielfältigen AVI-Größenbeschränkungen, für die teilweise das verwendete Filesystem verantwortlich ist, teilweise die Version der AVI-Unterstützung.

Älteren Laptop fit für Videoschnitt machen  Mo, 7.Mai 2012
Wir wollten wissen, wieviel Performance Gewinn wir aus einem 2008er Laptop Model herausholen können, wenn wir an zentralen Stellschrauben wie RAM und Festplatte mehr Speicher, bzw. schnellere Festplatten (SSDs) verbauen. Wir können bereits hier vorweg nehmen: Es lohnt sich allemal, die Ausstattung des Rechners auf den Prüfstand zu stellen … aber aufgepasst: SSDs sind ein weites Feld!

Windows XP TWEAKS / Optimization for Video Editing Systems – PART II  Fr, 24.Mai 2002
Zweiter Teil mit vielen Ergänzungen und Erklärungen zum Tuning von Windows XP und teilweise auch Windows 2000, von David LaBorde (auf englisch).

TWEAKS for Windows XP for Video Editing (v 1.0)  Do, 23.Mai 2002
Eine extrem ausführliche Anleitung von David LaBorde zum Tuning von Windows XP (auf englisch).

Computer  So, 18.März 2001
„Ich habe einen XXX-PC. Kann ich damit Videoschnitt machen?“. Solche und ähnliche Fragen stellen Anwender immer wieder. Ein paar grundsätzliche Gedanken zum Thema Systemauswahl finden sich hier......

Sandy Bridge - Sinnvolles Overclocking und Hyperthreading  Mo, 21.Februar 2011
Die neuen Sandy Bridge Prozessoren von Intel brauchen deutlich weniger Strom als ihre Vorgänger. Dies freut sicherlich alle Power-Anwender, deren Computer 24 Stunden am Tag durchrechnen und sich entsprechend auf die Stromrechnung auswirken. Doch auch für das Overclocking hat die geringe Stromaufnahme massive Auswirkungen...

Sandy Bridge - Unser Testsystem  Fr, 18.Februar 2011
Bevor mit unseren Benchmark-Erkenntnissen loslegen, wollen wir auch noch kurz unser neues Sandy-Bridge Testsystem vorstellen...

Sandy Bridge - Gedanken zur Grafik und Mainboardwahl  Do, 20.Januar 2011
Die neuen Intel-Prozessoren bereits verfügbar doch wir puzzeln noch in den letzten Zügen an unserer Testsystemkonfiguration, um später möglichst viele Testszenarien abdecken zu können. Dabei sind wir bei der Mainboardauswahl auf ein Problem gestoßen, das wir eigentlich so gar nicht glauben wollen...

MacBook Festplattentausch und System-Umzug inklusive Bootcamp  Di, 17.Juni 2008
Das günstigste MacBook hat für die Videobearbeitung ab Werk immer schmerzhaft wenig Festplatten-Platz. Doch ein Austausch der internen Festplatte geht ziemlich leicht von der Hand. Sogar wenn man dabei mit seinen Daten inklusive Bootcamp umziehen will...

Selbstbau Schnittrechner  Mi, 29.August 2007
Ungefähr alle zwei Jahre versuchen wir unseren Redaktions-Benchmark-Rechner auf den neuesten Stand zu bringen. Was früher eine Sache von 1-2 Stunden war, artete diesmal in eine Wochenarbeit aus. Vielleicht erspart die folgende Schilderung unserer individuellen Probleme dem einen oder anderen Leser einmal Zeit bei ähnlichen Hürden.

Erste Erfahrungen mit Windows XP  Di, 20.November 2001
Ein Bericht von ersten Erfahrungen mit Windows XP (auch besonders im Hinblick die Tauglichkeit für den Videoschnitt) - was sich alles im Vergleich zu den Vorgängerversionen geändert hat und welche neuen Features es gibt.

AMD Radeon Pro WX7100 - Polaris im Workstation-Gewand  Fr, 12.Mai 2017
Wir hatten das kurze Vergnügen, eine AMD WX7100 unter DaVinci Resolve austesten zu können. Was uns auch mal wieder dazu gebracht hat, etwas über den Sinn von Workstation-GPUs zu sinnieren...

4K-Monitor LG 27MU67-B - Einfach (und) gut?  Mi, 25.November 2015
Wir suchten einen neuen 4K-Monitor mit einer seltenen Kombination im 500 Euro Bereich: HDMI 2.0 mit 60Hz, 10 Bit Wiedergabe sowie blickwinkelstabiles IPS-Display. Wir fanden den LG 27MU67-B...

HP Z620 Workstation  Mo, 4.August 2014
Nachdem unser letzter MacPro Test ja große Wellen geschlagen hatte, haben wir einmal bei HP angefragt, ob man uns für einen ähnlichen Preis wie die mittlere Mac Pro-Austattung (ca. 6500 Euro) eine vergleichbare Workstation zusammenstellen könnte...

Hardware zur 4K-Videobearbeitung - Teil 1: CPU und Co.  Do, 27.August 2015
Wenn man Editing, Compositing und Color-Grading nicht als ruckeliges Daumenkino betreiben will, gibt es bei der Komponentenwahl für ein geeignetes 4K-Schnittsystem doch ein paar Dinge zu beachten… (Sponsored by SAE)

Der optimale PC für den Videoschnitt - Teil 3: HDDs, SSDs, Netzteil und Gehäuse  Mi, 31.Juli 2013
Der dritte Teil unser Serie über optimalen Video-PC dreht sich um das Speichermedium (HDDs oder SSDs?), das passende Netzteil und Gehäuse. Und um die Frage nahc dem Einfluss, den die verschiedene Komponenten auf die Gesamtperformance eines Systems ausüben.

Der optimale PC für den Videoschnitt - Teil 2: Die Grafikkarte - GPU Beschleunigung per CUDA und OpenCL  Mo, 15.Juli 2013
Im zweiten Teil unserer Artikelserie über den optimalen PC für die Videobearbeitung konzentrieren wir uns ganz auf die immer wichtiger gewordene Grafikkarte: Worauf achten bei der Auswahl? Welche Leistungsdaten zählen für den Videoschnitt?

Der optimale PC für den Videoschnitt - Teil 1: CPU, Mainboard und RAM  Mi, 26.Juni 2013
Videoschnitt ist eine der Aufgaben für Computer, die sehr viel Rechenleistung benötigen können - je mehr davon vorhandenen ist, desto verzögerungsfreier gelingt die Arbeit. Wir wollen deswegen in diesem Text einige grundsätzliche Tips zu geben, worauf man bei der Konfiguration (oder dem Kauf) eines neuen Schnitt-PCs achten sollte, um die optimale Performance zu bekommen und keinen Flaschenhals das System ausbremsen zu lassen.

Was bringt Sandy Bridge für den Videoschnitt?  Di, 4.Januar 2011
Intel hat ja heute auf der CES seine neue Prozessor-Generation "Sandy Bridge" offiziell vom Stapel gelassen. Hierbei dürfte vor allem für Videoschneider die neue Desktop-Serie der Core i5 und Core i7-Reihe von Interesse sein.

Erste Einschätzung: QuadCore mit AMD und Intel  Fr, 10.November 2006
AMD hat mittlerweile seine neue 4x4-Architektur offiziell vorgestellt. Nachdem Intel ja bereits Anfang November mit seinem QX6700 Quad-Core Prozessor vorgeprescht ist, muss AMD jetzt auch mal in die Gänge kommen...

Nachgerechnet - Mac Pro   Mi, 9.August 2006
Der neue Mac Pro ist da. Wir haben mal nachgerechnet, wie sich die neuen Modell-Konfigurationen gegenüber klassischen Intel-PCs schlagen...

Was für einen PC brauche ich für den Videoschnitt?  Fr, 13.Januar 2006
Das eigene Schnittsystem stellt zwangsläufig immer einen Kompromiß zwischen gewünschter Leistung und vorhandenem Budget dar. Beim Zusammenstellen eines guten Schnittsystems sollte man sorgfältig auf die Auswahl der Komponenten achten, um nicht unnötig Geld zum Fenster hinauszuwerfen. Wir geben im folgenden einige Ratschläge zu einer vernünftigen Konfiguration.

Das optimale Schnittsystem Teil 4: Massen-Backup  Di, 29.November 2005
Häufige Sicherheitskopien sollten eigentlich für jeden Anwender selbstverständlich sein. Doch gerade bei Videodaten ist guter Rat oft teuer. Schließlich geht es um enorme Datenmengen...

So funktionieren Computer  Mi, 20.Oktober 2004
Bild„Ein visueller Streifzug durch den Computer und alles was dazugehört“ lautet der Untertitel dieses Buches – wir wiederum haben Streifzüge durch das Buch gemacht, und sind sehr angetan.

Intel mit riesiger Sicherheitslücke - warum es (fast) alle betrifft  Fr, 24.November 2017
Schon seit geraumer Zeit ist bekannt, dass Intels Management Engine gehackt wurde, jedoch ist die Medienberichterstattung hierzu unserer Meinung nach recht dürftig. Darum auch mal von unserer Seite ein Weckruf, seine Systeme zu checken...

Die kommenden Grafikkarten für Videobearbeitung - GPU-Ausblick 2016  Di, 26.April 2016
2016 könnte die Welt der Videobearbeitung noch einmal signifikant beschleunigen. Weil eine Menge neuer GPU-Technologien vor der Tür steht…

Apple gibt offizell das Ende von QuickTime für Windows bekannt  Mi, 20.April 2016
Bisher war es nur eine Vermutung - jetzt aber hat Apple offiziell das Ende von QuickTime auf Windows bestätigt). Damit stellt sich das durch die aktuelle Sicherheitslücken aufgeworfene Sicherheitsproblem in QuickTime für alle Windows User jetzt akut - wir haben jetzt in einem weiteren Artikel versucht, die neuesten Erkenntnisse zu sammeln und offenen Fragen zu klären.

AMD RX Vega - Zu teuer für den Videoschnitt?   So, 20.August 2017
Während AMD in der CPU/Prozessor-Sparte mit Ryzen, Threadripper und Epic einen guten Lauf hat, scheint es in der GPU-Sparte weniger rund zu laufen...

Apples Gewinnstruktur und die Zukunft von OS X-Hardware  Mi, 1.August 2012
Die OS X Plattform trägt bei Apple immer weniger zum Gesamtgewinn bei. Wird Apple deswegen mittelfristig nur noch auf Gadgets setzen?

Alle bereit für Multicore?  Fr, 15.September 2006
Nachdem die Webseite Anadtech gezeigt hat, dass die neuen Mac Pro Modelle auch schon zum Oktal-System taugen, kommt eine neue Herausforderung auf die Produzenten von Software zu.

Software-Patente in der EU doch noch verhindert  Do, 7.Juli 2005
Nachdem vor knapp zwei Jahren das EU-Parlament schon einmal die vom EU-Rat vorbereitete Richtlinie zur Einführung von Software-Patenten abgelehnt hatte, wurde sie gestern auch in einer sogenannten 2. Lesung abgelehnt. Durch die einheitliche Gesetzgebung sollte es wie in den USA auch in der EU prinzipiell möglich werden, Software-Anwendungen nicht nur durch Copyright zu schützen, sondern auch per Patent, was eine große Gefahr vor allem für kleinere, unabhängige Software-Schmieden und natürlich die Open-Source-Gemeinde bedeuten würde.
















Artikel zu den Themen:
Hersteller
3D
Home Media
News
Technik
Effekte
Kompression
Tools
Grundlagen
Farbkorrektur
Compositing
Streaming
Einführungen
Distribution
Zubehör
Videoschnittkarten
Codecs
Sound
Video-DSLR
Reviews
Videoschnitt
Filmen
Texte
DVD
Festivals
Händler
Player
Download
Camcorder
Filme
Sonstige
Publikationen
Computer
Cinema-Kamera



update am 17.Dezember 2017 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*
Specialsschraeg
28. Januar 2018/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – Jugend-Kurzfilmfestival
15-25. Februar 2018/ Berlin
Berlinale
17-22. Februar 2018/
Berlinale Talents
13-18. März 2018/ Graz
DIAGONALE
alle Termine und Einreichfristen