///  >

Ratgeber : Speedbooster: Vorteile und Nachteile für MFT, am Beispiel der Panasonic GH5

von Do, 18.Mai 2017 | 5 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Warum ein Speedbooster für MFT-Systemkameras?
  Erweiterte Lowlightfähigkeiten
  Größere Tiefenstaffelung im Raum
  Größere Objektivauswahl und teilweise enrasterte Blende
  Warum kein Speedbooster?
  Was bedeutet der angegebene Faktor (x0.71, x0.64 etc. ) bei Speedboostern?
  Ultra vs XL: Welcher Speedbooster für die Panasonic GH5?
  Vorteile des Speedbooster Ultra (x0.71) an der GH5
  Vorteile des Speedbooster XL (x0.64) an der GH5

Focal Reducer wie der Speedbooster von Metabones (oder der Lens Turbo von Zhongyi, uva.) erfreuen sich großer Beliebtheit unter Filmern: Erweiterte Lowlightfähigkeiten, größere Tiefenstaffelung im Raum sowie ein umfangreicheres Objektivangebot (je nach Mount). Aber welcher Speedbooster passt wofür und worauf sollte man achten?

Speedbooster sind hochspannende Produkte die einen ganzen Strauß an neuen Möglichkeiten für entsprechende Kameras bereitstellen. Dabei fällt es nicht immer leicht, den Überblick zu behalten – vor allem bei der Vielfalt an Möglichkeiten, der Vorteile aber auch der Nachteile von Focal Reducern.



Wir versuchen am Thema Speedbooster-Wahl für die Panasonic GH5 die wesentlichen Funktionen sowie Vor- und Nachteile einmal exemplarisch durchzuspielen. Vieles hier gilt auch für S35 und APS-C Sensorkameras. Die grundsätzliche Funktionsweise von Focal Reducern setzen wir hierbei voraus.

Wichtig ist das Thema Speedbooster auch für all diejenigen, die derzeit mit Canon oder Nikon Objektiven im DSLR-Bereich unterwegs sind und auf MFT-Kameras wie bsp. die GH5 wechseln möchten, ohne ihre Investition in ein aufgebautes Objektivportfolio abschreiben zu müssen. Hier bieten Focal Reducer nicht nur die Möglichkeit, die bisherigen Objektive an MFT weiter zu nutzen, sondern dies auch noch mit einem Zugewinn an Möglichkeiten.

Weil die Speedbooster von Metabones unbestritten Marktführer im Bereich qualitativ hochwertiger Focal Reducer sind und der Name „Speedbooster“ häufig synonym für Focal Reducer schlechthin genutzt wird, konzentrieren wir uns hier auf die Speedbooster Modelle von Metabones.



Warum ein Speedbooster für MFT-Systemkameras?



Wir haben es in der Einleitung schon anklingen lassen. Speedbooster eröffnen konstruktionsbedingt eine ganze Reihe von Möglichkeiten an Kameras, deren Sensorfläche kleiner ist als die Bildkreisabdeckung der Objektive, die an ihnen via Speedbooster betrieben werden sollen.



Speedbooster funktionieren mit all ihren optischen Tricks nur, wenn (hier jetzt im GH5 Zusammenhang) ein Vollformat-Objektiv oder ein APS-C Objektiv an der Micro Four Thirds GH5 genutzt werden soll. Sowohl das Vollformat-Objektiv als auch das APS-C Objektiv decken einen Bildkreis ab, der größer ist als der Micro Four Thirds Sensor der GH5.

Erweiterte Lowlightfähigkeiten / Größere Tiefenstaffelung im Raum / Größere Objektivauswahl und teilweise enrasterte Blende


Panasonic GH5im Vergleich mit:

Strassenpreis: 1775 €
Markteinführung: März 2017
Sensorgrößen-Klasse:
Micro Four Thirds
Mount: Micro Four Thirds

Platz 1 DSLR/DSLM Bestenliste
Sony Alpha 6500
Strassenpreis: 1055 €
Sensorgrößen-Klasse: Super35 / APS-C
Samsung NX1
Strassenpreis: 1947 €
Super35 / APS-C

5 Seiten:
Einleitung / Warum ein Speedbooster für MFT-Systemkameras?
Erweiterte Lowlightfähigkeiten / Größere Tiefenstaffelung im Raum / Größere Objektivauswahl und teilweise enrasterte Blende
Warum kein Speedbooster?
Was bedeutet der angegebene Faktor (x0.71, x0.64 etc. ) bei Speedboostern? / Ultra vs XL: Welcher Speedbooster für die Panasonic GH5?
Vorteile des Speedbooster Ultra (x0.71) an der GH5 / Vorteile des Speedbooster XL (x0.64) an der GH5
    

[26 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Skeptiker    12:58 am 25.5.2017
.. auf 64% verkürzt ..
cantsin    12:53 am 25.5.2017
Die Vignettiergefahr besteht nur bei adaptierten APS-C-Objektiven (wie z.B. dem Nikon DX 35mm/1.8), nicht bei Full Frame-/Kleinbildobjektiven (wie z.B. dem Nikon FX 35mm/2.0 oder...weiterlesen
hoschiedo    12:31 am 25.5.2017
Danke! Da ist noch ein unwichtiges Detail das ich nicht verstehe. Wenn bei einem 0,64x Speedbooster bereits Vigniettengefahr besteht, wo bleibt dann die Verlorene Brennweite von...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Ratgeber: QuickTime-Sicherheitslücke: Was tun? Mo, 25.April 2016
Die QuickTime Sicherheitslücke hat zu viel Verunsicherung auf Seiten der User betroffener Videoschnitt-Software geführt und Hersteller zu Stellungnahmen genötigt. Wir haben über das Problem schon https://www.slashcam.de/artikel/News/Apple-gibt-offizell-das-Ende-von-QuickTime-fuer-Windows-bekannt.html (geschrieben), aber wir wollen hier nochmal auf die brennendsten Fragen eingehen (Wie würde ein Angriff über die QuickTime-Sicherheitslücke ablaufen? Was kann ich gegen einen möglichen QuickTime Virus tun?), denn betroffen sind eine Vielzahl von Nutzern verschiedener Programme im Bereich Videoschnitt.
Ratgeber: Die slashCAM-Produkte des Jahres 2007 – Schnittprogramme Mo, 7.Januar 2008
Sicherlich gibt es leichteres als auf slashCAM Kauftipps für Schnittprogramme zu verteilen. Dennoch hier unsere Sicht der Schnitt-Dinge 2007 für welches Geld man wo am meisten bekommt.
Ratgeber: Die slashCAM Camcorder Kauftipps So, 11.Februar 2007
Ab sofort liefern wir quartalsweise einen kommentierten Camcorder-Kaufratgeber. Eine kompakte Übersicht, was man für sein Geld in einer bestimmten Preisklasse bekommt– und was nicht.
Ratgeber: Quad-und Oktal-Systeme für Overclocker zum Einstiegspreis Mi, 13.Dezember 2006
Alle Jahre wieder lässt sich Intel nicht Lumpen und bringt günstige Prozessoren auf den Markt, die sich ohne große Probleme per FSB übertakten lassen. Zuletzt war dies z.B. der D805. Doch mit den neuen Quad-Xeons wird sogar der Weg zum bezahlbaren Oktal-System geebnet.
Ratgeber: Das optimale Schnittsystem Teil 1: Festplatten und Partitionen Di, 5.April 2005
Praxistest: Canon EOS C200 - Skintones, Cinema RAW Light, 60p, Dual Pixel AF Mi, 6.September 2017
Praxistest: Speedbooster Ultra/XL und Sigma Art Zooms (18-35 u.a.) an der Panasonic GH5 - Teil 2 Fr, 7.Juli 2017
Praxistest: Speedbooster Ultra/XL und Sigma Art Zooms (18-35 u.a.) an der Panasonic GH5 - Teil 1 Mo, 26.Juni 2017
Editorials: slashCAM Forum Relaunch -- mobiles Diskutieren und mehr Mo, 10.April 2017
Berichterstattung: Emotion sticht Continuity -- interessanter Vortrag über Filmschnitt bei Berlinale Talents Di, 14.März 2017


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Cinema-Kamera:
Bildqualität Sony PMW F3, NEX FS 700 & FS100 mit Sony 28 - 135 /1.4
FS700 AVCHD vs 4k to HD
Sony CineAlta VENICE - Vollformat-Kamera fürs große Kino
Sony FS700E, 4K Update und odyssey q7+
Sony FS700/Atomos Shogun Inferno
Firmware-Update v9.0 für Sony F5/F55 verfügbar
FS700 mit Shogun Erfahrungen? Glidecam?
mehr Beiträge zum Thema Cinema-Kamera




update am 22.September 2017 - 16:30
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*
Specialsschraeg
1. Juni - 1. Oktober / Pforzheim
Kurzfilmwettbewerb: Heldinnen Award
20-24. September / Villach
K3 Film Festival
22. September / München
Hollywood in München: Blockbuster made with Adobe
4-8. Oktober / Münster
Filmfestival Münster 2017
alle Termine und Einreichfristen