Logo
///  >

Ratgeber : Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren --Teil 2: Workstation-Plattformen HEDT und Threadripper

von Fr, 18.Mai 2018 | 5 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Zu 1:Sinnvoller Hauptspeicher-Ausbau
  Zu 2: PCIe-Lanes
  Zu 3: Empfehlenswerte Prozessoren
  Noch mehr Leistung?

Wer es mit der Videobearbeitung etwas ernster meint, dürfte sich bei Workstation Plattformen wie Intels HEDT oder AMDs Threadripper deutlich besser aufgehoben fühlen als bei den günstigen Desktop-Plattformen. Doch worin liegen die Unterschiede gegenüber typischen Desktop-PCs?

1. Workstation-Plattformen wie Intels HEDT oder AMDs Threadripper/TR4 nutzen Ableger von Server-Prozessoren und bieten gegenüber Desktop-Plattformen eine doppelt so schnelle Speicheranbindung (Quad-Channel statt Dual-Channel). In der Praxis kann der Hauptspeicher (RAM) aktuell ungefähr 80 GB/sGB/s im Glossar erklärt (statt 40GB/s bei den Desktop-Lösungen) übertragen, was definitiv in vielen Anwendungen spürbar ist. Um in den Genuss der schnelleren Speicheranbindung zu gelangen muss logischerweise das Mainboard mit vier gleichen Speicherriegeln bestückt werden (darum auch die Bezeichnung Quad-Channel).

Auf Workstation Mainboards finden sich meistens 8 RAM-Steckplätze



2. Mehr PCIe-Lanes: Will man mehr als eine Grafikkarte und/oder mehr als eine schnelle NVMe-SSD mit einer Video-Vorschaukarte im System verbauen so stößt man an die Grenzen der verfügbaren PCIe-Lanes. Eine PCIe-Lane bedeutet einfach eine sehr schnelle Verbindung zwischen dem Prozessor und anderen Komponenten wie SSDs oder Grafikkarten. Je mehr Lanes ein Rechner zur Verfügung stellt, desto mehr Komponenten lassen sich ungebremst mit hoher Geschwindigkeit betreiben.

Auf Workstation Plattformen gibt es in der Regel deutlich mehr nutzbare Lanes und damit auch eine bessere System-Erweiterbarkeit. Intel gewährt hier beim aktuellen Sockel 2066 je nach Prozessor zwischen 28 und 44 Lanes. AMD lässt sich nicht bitten und schaltet für alle Threadripper-Prozessoren auf der TR4-Plattform satte 64 PCIe-Lanes frei.

Auf Workstation Mainboards finden sich meistens viele PCIe-Schnittstellen



3. Mehr Cache bei den Workstation-Prozessoren. Sowohl AMD als auch Intels Workstation-Prozessoren sind in der Regel Ableger der Server-Prozessor-Reihen mit deutlich mehr L2 und L3-Cache. Und tatsächlich korreliert mehr Cache in der Regel mit mehr Geschwindigkeit und konstanter Performance. Bei gleicher Prozessor-Frequenz macht ein größerer Cache gerade in der Videobearbeitung nach unserer Erfahrung oft einen spürbaren Unterschied.

Schauen wir uns die erwähnten Punkte noch etwas genauer an:

Zu 1:Sinnvoller Hauptspeicher-Ausbau / Zu 2: PCIe-Lanes


5 Seiten:
Einleitung
Zu 1:Sinnvoller Hauptspeicher-Ausbau / Zu 2: PCIe-Lanes
Zu 3: Empfehlenswerte Prozessoren
Noch mehr Leistung?
    

[12 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Frank Glencairn    12:15 am 19.5.2018
Ich weiß nicht was ihr habt. Die AMD/INTEL > Premiere/C4D/AE Tests fielen exakt erwartungsgemäß aus. C4D skaliert exzellent, AE und Premiere profitieren mehr von hohem...weiterlesen
Largo    11:23 am 19.5.2018
Du unterstellst ihnen, die AMD Ergebnisse zu verfälschen? Das wäre bei so einem aufwändigen Testsetup ziemlich aufwändig, und die AMD Ergebnisse weichen ja überwiegend kaum...weiterlesen
Largo    11:12 am 19.5.2018
Und dadurch, dass Puget sehr viele Tests macht, erhält man für die Einzelbereiche eine höhere Messgenauigkeit. Wer zum Beispiel weiss, welches Material er am häufigsten...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Artikel zum selben Thema:

Ratgeber: Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren --Teil4: SSDs, Festplatten, Netzteile und Gehäuse Mo, 25.Juni 2018
Ratgeber: Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren --Teil 3: Grafikkarten, GPUs und Videovorschau Mo, 4.Juni 2018
Ratgeber: Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren --Teil 1: CPU, GPU und die Kern-Frage -- AMD oder Intel? Mi, 2.Mai 2018

Weitere Artikel:


Ratgeber: Speedbooster: Vorteile und Nachteile für MFT, am Beispiel der Panasonic GH5 Do, 18.Mai 2017
Focal Reducer wie der Speedbooster von Metabones (oder der Lens Turbo von Zhongyi, uva.) erfreuen sich großer Beliebtheit unter Filmern: Erweiterte Lowlightfähigkeiten, größere Tiefenstaffelung im Raum sowie ein umfangreicheres Objektivangebot (je nach Mount). Aber welcher Speedbooster passt wofür und worauf sollte man achten?
Ratgeber: QuickTime-Sicherheitslücke: Was tun? Mo, 25.April 2016
Die QuickTime Sicherheitslücke hat zu viel Verunsicherung auf Seiten der User betroffener Videoschnitt-Software geführt und Hersteller zu Stellungnahmen genötigt. Wir haben über das Problem schon https://www.slashcam.de/artikel/News/Apple-gibt-offizell-das-Ende-von-QuickTime-fuer-Windows-bekannt.html (geschrieben), aber wir wollen hier nochmal auf die brennendsten Fragen eingehen (Wie würde ein Angriff über die QuickTime-Sicherheitslücke ablaufen? Was kann ich gegen einen möglichen QuickTime Virus tun?), denn betroffen sind eine Vielzahl von Nutzern verschiedener Programme im Bereich Videoschnitt.
Ratgeber: Die slashCAM-Produkte des Jahres 2007 – Schnittprogramme Mo, 7.Januar 2008
Sicherlich gibt es leichteres als auf slashCAM Kauftipps für Schnittprogramme zu verteilen. Dennoch hier unsere Sicht der Schnitt-Dinge 2007 für welches Geld man wo am meisten bekommt.
Ratgeber: Die slashCAM Camcorder Kauftipps So, 11.Februar 2007
Ab sofort liefern wir quartalsweise einen kommentierten Camcorder-Kaufratgeber. Eine kompakte Übersicht, was man für sein Geld in einer bestimmten Preisklasse bekommt– und was nicht.
Ratgeber: Quad-und Oktal-Systeme für Overclocker zum Einstiegspreis Mi, 13.Dezember 2006
Ratgeber: Das optimale Schnittsystem Teil 1: Festplatten und Partitionen Di, 5.April 2005
Grundlagen: Die Philosophie des Editings - Typische Schritte des Filmschnitts Do, 19.Juli 2018


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Schnittsysteme:
Edelkrone Motion Box für App-gesteuerte Kamera-Pirouetten // NAB 2018
Edelkrone SliderONE PRO: der mobile Motion Control Slider mit App
Edelkrone SliderPLUS Target Module // verwackelte Aufnahmen
Edelkrone SurfaceONE -- Dollymodul für programmierbare Kamera(kreis)fahrten
Edelkrone SliderONE vs. ProAim Wigo
Edelkrone Steady Module für ruhigere, manuelle Slider-Fahrten
Edelkrone stellt Motion Kit inkl. Fokuskontrolle für Slider PLUS (X) vor
mehr Beiträge zum Thema Schnittsysteme


ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
Wallows - These Days


update am 21.Juli 2018 - 15:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*