Test Flache HDR-Workstation zum Mitnehmen - MSI Creator 17

Flache HDR-Workstation zum Mitnehmen - MSI Creator 17

Das Creator 17 von MSI will nicht nur mit einem schlanken Design sondern dazu mit einem extrem hellen 1000 Nits HDR-Display glänzen. Ein Lichtblick zur kommenden dunklen Jahreszeit?

// 10:28 Mo, 5. Okt 2020von

Und ein weiteres mal hat sich bei uns in der Redaktion ein potenter 17 Zoll Laptop eingefunden, der gegenüber der Konkurrenz nicht nur mit einem schlanken Design sondern dazu mit einem extrem hellen 1000 Nits HDR-Display glänzen will. Ein Lichtblick zur kommenden dunklen Jahreszeit?




Klein, flach und (relativ) leicht

Fast wie eine überdimensionierte Schokoladentafel eingelegt entnimmt man das Creator 17 aus seiner Confiserie Verpackung in strahlendem Weiß:


Flache HDR-Workstation zum Mitnehmen - MSI Creator 17 : Auspacken

Der Rechner ist mit knapp 2,5 kg für einen 17 Zoller eher leicht, jedoch wirkt das sehr flache (2 cm) Gehäuse nicht ganz so stabil wie mancher Konkurrent. Dies könnte jedoch auch einem falschen Eindruck geschuldet sein denn laut MSI wurde dieses Modell sogar nach dem Militärstandard MIL STD-810G zertifiziert. Dieser Standard umfasst umfangreiche Tests zu Robustheit, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit, jedoch ist nicht offengelegt, welche Tests das Notebook nun letztlich bestanden hat.


Flache HDR-Workstation zum Mitnehmen - MSI Creator 17 : flach

Direkt klobig wirkt daneben das typisch opulente Netzteil (ca. 750 Gramm) , welches bei Laptops mit leistungsstarken Komponenten unvermeidbar ist. So stellt auch das Creator 17 seine volle Leistung nur zur Verfügung, wenn der Rechner am Netzteil hängt.






Alternativ Laden via USB-C (USB-PD)

Allerdings kann das Creator 17 auch über USB Power Delivery (USB-PD) geladen werden. USB-C Netzteile stellen zwar in der Regel mit maximal 100 Watt nicht so viel Strom bereit wie das mitgelieferte Vollast-Netzteil (230W), sind jedoch deutlich kompakter und gehören oft sowieso schon wegen dem Smartphone zum mobilen Inventar. Auch eine Powerbank kann auf diesem Weg das Creator 17 mit zusätzlichem Strom versorgen. Wer vorrangig über Nacht laden will, kann daher trotz längerer Abwesenheit das dicke Netzteil vielleicht zu Hause liegen lassen.




Ähnliche Artikel //
Umfrage
  • Was hältst du von den neuen Bild/Video-KIs?





    Ergebnis ansehen
slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash