Meinung  Neuer Apple Mac Pro 2019 - genau so oder so gar nicht?

Neuer Apple Mac Pro 2019 - genau so oder so gar nicht?

Vor einigen Tagen machte ein Foto auf Imgur die Runde, das angeblich die Spezifikationen des schon sehnlich erwarteten Mac Pro zeigen soll. Dabei war sich die Netzgemeinde fast unisono einig, dass es sich hierbei um einen Fake handelt. Doch es könnte auch anders sein...

// 10:13 So, 26. Mai 2019von

Vor einigen Tagen machte ein Foto auf Imgur die Runde, das angeblich die Spezifikationen des schon sehnlich erwarteten Mac Pro zeigen soll. Dabei war sich die Netzgemeinde fast unisono einig, dass es sich hierbei um einen Fake handelt. Doch es könnte auch mehr dahinter stecken...



Das besagte Originalbild findet sich immer noch auf hier auf Imgur und eröffnet auf den ersten Blick eine interessante Assoziation. Kann es wirklich sein, dass Apple den neuen Mac Pro 7.1 intern Phoenix nennt? Also wie der Phönix aus der Asche, nachdem das letzte Pro Modell nicht so eingeschlagen ist, wie erhofft?



Liest man sich die weiteren Specs näher durch, so darf einem schnell das Zweifeln kommen. So ist da von DDR5 SO-DIMM Speicher die Rede, den es so noch gar nicht gibt. Oder von Thunderbolt 4, das so noch gar nicht spezifiziert wurde. Auch wird AMDs Fire Pro Serie wird falsch geschrieben und es gibt eine Nvidia-BuildToOrder-Option für GPUs, obwohl Apple in den letzten Monaten Nvidia durch fehlende Treibersignierung ziemlich offensichtlich zur GPU non Grata unter MacOS erklärt hat. Auch wird in der Netzgemeinde angezweifelt, dass man in den Gehäuseabmessungen von ca. 30 x 30 x 20 cm drei doppelt breite Grafikkarten verstauen kann. Zu allem Überfluss kommt auch etwas Magic Apple Mojo in den Mix: Der ominöse Apple X2 Accelerator-Chip kann wahrscheinlich Geschwindigkeit zaubern…


 Neuer Apple Mac Pro 2019 - genau so oder so gar nicht? : MAC Pro

Wer den neuen Mac Pro schon zur Worldwide Developers Conference (WWDC) am 3. Juni erwartet, für den muss dieses Bild fast zwangsläufig ein Fake sein. Immerhin hat Apple angekündigt, auf der WWDC etwas großes vorzustellen und noch Anfang 2018 bekräftigte Tim Cook ein weiteres mal, dass der neue Mac Pro im Jahr 2019 erscheinen soll.



Doch ohne zu viel Phantasie kann man die technischen Daten vielleicht plausibel zu einem Gesamtbild zusammenfügen, das jedoch viel mit den aktuellen Verzögerungen bei Intel zu tun hat. Die Mühe wollen wir uns einmal für euch machen, indem wir die Punkte einzeln durchgehen:




Leserkommentare // Neueste
Jörg  //  09:36 am 27.7.2022
der Beitrag ist ja auch Geschichte...
teichomad  //  09:33 am 27.7.2022
Wieso jetzt doch Intel ? War das nicht Geschichte bei Apple ?
Anonymous  //  11:50 am 29.5.2019
nanana bitte nicht die Werbung mit dem Geplärre der User vergleichen die seit 2011 inkl der Veröffentlichung der NMP in 2013, wurden die Käufer in allen Foren von den unter ""...weiterlesen
Ähnliche Artikel //
Umfrage
    Was hältst du von den neuen Bild/Video-KIs?





    Ergebnis ansehen
RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash