Panasonic S5, S1, S1H, BS1H: Neue Firmware verbessert Weißabgleichsoptionen von Blackmagic RAW

Panasonics hat für seine Vollformatkameras S1H, S1, S5 und BS1H eine neue Firmware veröffentlicht, welche bei der externen Aufnahme im Blackmagic RAW Format mit einem eines Blackmagic Video Assist 12G HDR Rekorder die Genauigkeit der Weißabgleich-Einstellung beim Editing in DaVinci Resolve (Studio) verbessert.

Panasonic S1H mit Blackmagic Video Assist 12G HDR
Panasonic S1H mit Blackmagic Video Assist 12G HDR


Der wählbare Aufnahmemodus hängt dabei von der Firmware-Version des Blackmagic Video Assist ab (je nach Situation sind laut Panasonic möglicherweise nicht alle Funktionen verfügbar). Idealerweise sollte neben dem kürzlich erschienenen Blackmagic Video Assist 3.7 Update auch die neue Version 2.6 von Blackmagic RAW installiert werden, welche Unterstützung für die neuen Einstellungsmöglichkeiten von Weißabgleich und -genauigkeit mitbringt.


Panasonic S5
Panasonic S5

Die Firmware 2.6 für die Panasonic S5 bringt einen Bugfix für das Problem, daß bei der Wiedergabe von Bildern, die mit vertikal gehaltener Kamera aufgenommen wurden, vertikale Linien erscheinen, wenn[Rotate Disp.] auf[ON] eingestellt ist. Sie enthält auch die kurz vorher veröffentlichte Firmware 2.5, welche die oben erwähnte Verbesserung der Weißabgleich-Einstellung mitbringt sowie einen weiteren Fehler beseitigt, nämlich dass die Funktion, die der Videotaste des separat erhältlichen Panasonic Remote Shutters DMW-RS2 zugewiesen war, während der Videoaufnahme nicht funktionierte.


Blackmagic Video Assist 12G HDR Rekorder
Blackmagic Video Assist 12G HDR Rekorder

Für die Panasonic S1H bringt das Firmware Update 2.6 ebenso die verbesserten Weißabgleicheinstellungen und den Bugfix für den Remote Shutter - die Panasonic S1 bekommt per Firmwareversion 2.2 und die Panasonic BS1H per Firmware 1.1 den verbesserten Blackmagic RAW Weissabgleich.


Panasonic BS1H
Panasonic BS1H

Hier unser Praxistest der Aufnahme von Blackmagic 6K RAW mit der Panasonic S1H im Zusammenspiel mit dem Video Assist 12G sowie unser Bildqualitätstest der Panasonic LUMIX S1H und Praxistest der Panasonic S1H mit Aufnahmen von Hauttönen, 6K 10 Bit, 4K 50p 10 Bit.











Passend dazu noch unser Test der Panasonic LUMIX BS1H bezüglich ihres Sensorverhaltens, Auflösung und Dynamik, der Test der Panasonic S5 in der Praxis: Hauttöne, 10 Bit 50p intern, Gimbal-Betrieb, AF, LOG/LUT und der Test der Panasonic S1: Hauttöne im 10 Bit HLG, Flat und Standard Bildprofil - inkl. Vergleich mit GH5S.







Leserkommentare // Neueste
Jalue  //  20:37 am 11.8.2022
Danke, sie war im Film-Modus und vielleicht war es das. Aber wie gesagt, Slot 2 hat auch geholfen ...
cantsin  //  19:30 am 11.8.2022
Wahrscheinlich steht Deine Kamera auf "iA" oder in einem anderen Automatikmodus. Dreh mal das Modusrad auf "M", schalte die Kamera aus und wieder ein, und dann sollte es...weiterlesen
Jalue  //  19:26 am 11.8.2022
Tja, und kaum ne Minute später ist das Problem schon gelöst. Bei mir: Die Karte nicht in Slot 1, sondern in Slot 2 stecken, plötzlich ließ sich die Kamera updaten. Tja ......weiterlesen
Ähnliche News //
Umfrage
    Was hältst du von den neuen Bild/Video-KIs?





    Ergebnis ansehen
RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash