Logo
///  >

Test : Panasonic GH5 - Neue Funktionen und aktuelles Fazit

von Do, 23.März 2017 | 4 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  LUT-Preview
  Externe Qualitäten
  Üppige Funktionsvielfalt
  Fokussieren
  Fazit

Die GH5 soll nun wie angekündigt im Handel erhältlich sein. In diesen Tagen dann tatsächlich eine Kamera zu bekommen dürfte allerdings vielleicht gar nicht so einfach werden, weil Panasonic schon mehrfach bekannt gab, die Nachfrage unterschätzt zu haben. Bevor man nun blind zugreift, wollen wir auch noch ein paar Worte zu den neuen Features der GH5 verlieren...

Wir hatten zwar schon diverse GH5 Hands-On, Sensor- und 10 BitBit im Glossar erklärt Tests gemacht, jedoch fehlt noch unsere grundsätzliche Meinung zu den den zahlreichen Neuerungen der Kamera. Der hiermit auf dem dem Fuße folgt…

Auch wenn die aktuelle Firmware-Nummer die Bezeichnung 1.0 trägt, sind noch nicht alle Funktionen in der Kamera implementiert, die Panasonic der GH5 auf den Weg mitgeben will. So sind schon jetzt zwei weitere Firmware-Updates bis Sommer angekündigt, die vor allem weitere Aufzeichnungsformate mit sich bringen sollen. Unter den Missing Features finden sich nicht nur All-Intra-Modi in 4K mit bis zu 400 Mbits, sondern unter anderem auch ein sehr interessantes Hybrid-Log-Gamma-Bildprofil zur HDR-Aufzeichnung.





LUT-Preview



Praktisch ist in diesem Zusammenhang, dass die GH5 nun auch eine LUT-Preview auf dem Display unterstützt, wenn das V-Log Update installiert ist. Und nicht nur das. Man kann sogar eigene Preview-LUTs in der GH5 in vier separaten LUT-Slots ablegen. Diese dürfen jedoch keine .cube-Files sein, sondern müssen im VARICAM 3DLUT-Format vorliegen, das man an der Endung .vlt erkennt. Da dieses FormatFormat im Glossar erklärt schon weitaus länger als die GH5 existiert, können gängige Tools wie Resolve oder LUTCalc bereits solche LUTs auch schreiben bzw. konvertieren. In einen Clip “einbacken” kann man diese LUTs jedoch (noch?) nicht.

Schade finden wir, dass Panasonic nach wie vor noch einmal ca. 100 Euro zusätzlich für das V-Log Update verlangt. Sony liefert dagegen S-Log kostenlos mit den meisten Kameras mit. Und selbst Canon soll sich nun angeblich bewegen und der Canon 5D Mk4 ebenfalls zur NAB 2017 ein kostenloses C-Log-Update spendieren.

Externe Qualitäten


Panasonic GH5im Vergleich mit:

Strassenpreis: 1534 €
Markteinführung: März 2017
Sensorgrößen-Klasse:
Micro Four Thirds
Mount: Micro Four Thirds

Platz 1 DSLR/DSLM Bestenliste
Nikon D850
Strassenpreis: 3198 €
Sensorgrößen-Klasse: Kleinbild-Vollformat, FX
Sony Alpha 7 III
Strassenpreis: 2134 €
Kleinbild-Vollformat, FX

4 Seiten:
Einleitung / LUT-Preview
Externe Qualitäten
Üppige Funktionsvielfalt / Fokussieren
Fazit
    

[27 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Fan    11:17 am 25.3.2017
Hallo, welche Speicherkarte sollte ich einsetzen, wenn ich z.B. den 6K-Fotomodus nutzen möchte ? Muss es eine UHS-2 Karte sein, oder reicht ein schnelles UHS-1 Modell...weiterlesen
CameraRick    11:11 am 25.3.2017
Das macht eine Alexa tatsächlich genau so. Ich verstehe dass das nervt, nur kann die wenigste Software vernünftig damit umgehen. Premiere und AE können zB keine Sequenzen oder...weiterlesen
iasi    22:00 am 24.3.2017
apropo Funktionen: Wie ist das denn nun mit den 6k-Serienaufnahmen?
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Artikel zum selben Thema:

Test: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm. Di, 16.Oktober 2018
Test: Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018 Di, 25.September 2018
Test: DJI Ronin-S und Panasonic GH5S - wie gut ist der Einhand-Gimbal Ronin-S im leichten Setup? Teil 2 Mo, 9.Juli 2018
Praxistest: Interviewequipment NAB 2018 - Was hat wie funktioniert? Panasonic GH5S, Sachtler Flowtech75, Kopflicht,... Fr, 25.Mai 2018
Test: Panasonic GH5s - Die neue Königin der Nacht? Unser Testlabor-Fazit zur Kamera Di, 6.Februar 2018
Praxistest: Panasonic GH5S - Hauttöne, Autofokus, maximal nutzbares ISO, Multi-Aspect-Sensor u.v.m. Fr, 26.Januar 2018
Test: Slow-Motion Qualität der Panasonic GH5 und GH5s Mo, 22.Januar 2018


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Panasonic GH5:
preiswerter, externen Monitor für GH 5 gesucht
Darstellung von Warnkleidung durch A7iii und GH5s
Objektiv für GH5 bei wenig Platz
GH5
GH5 und Ninja V
GH5 scheinbar focus peeking verstellt
GH5 fokus Peeking problem verstellt?
mehr Beiträge zum Thema Panasonic GH5

Video-DSLR:
Kipon: Mittelformat auf Vollformat Speedbooster und manuelle Objektive für Nikon Z und Canon RF
Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video? Hauttöne, LOG vs LUT, AF, inkl. Canon EOS R Vergleich
Weebill + Canon 5DIII/IV?
Elgato Cam Link 4K: Livestreaming per DSLR oder Actioncam
Canon EOS R im 4K Video Test: 10 Bit LOG, Dual Pixel AF, Hauttöne. Bedienung, inkl. Nikon Z6 Vergleich
Der 4K-Vollformat Herausforderer Nikon Z6 - Bildqualität im Videomodus
Leica D-Lux 7 Kompaktkamera erhältlich
mehr Beiträge zum Thema Video-DSLR


Specialsschraeg
12-16. Dezember / Villach
K3 Film Festival
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
7-17. Februar 2019/ Berlin
Berlinale
alle Termine und Einreichfristen


update am 15.Dezember 2018 - 15:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*