Logo
/// News

Wird Hybrid Log Gamma die Lösung im HDR-Wirrwarr?

[11:36 Sa,11.März 2017 [e]  von ]    

bildWer sich schon heute näher mit HDR-Produktion beschäftigt, kennt wahrscheinlich die aktuellen Stolpersteine. Egal ob man auf HDR-10 oder Dolby Vision oder sogar beides setzt. Man braucht für jedes FormatFormat im Glossar erklärt auf dem Endgerät eigentlich ein eigenes Grading. Und selbst wenn der heimische HDR-TV im Profil umschaltbar ist und alle Clip-Flags richtig deutet, muss man erst einmal an eine HDR-Quelle herankommen.

Über das Internet können dabei ja verschiedene HDR-Streams neben SDR zur Verfügung gestellt werden, für eine bestehende Fernsehsender-Infrastruktur ist dies jedoch in der Regel zu teuer. Der Missing Link war bislang eine Sendenorm, die sowohl SDR- als auch HDR-Signale über einen einzigen Sendekanal verbreiten kann. Am schönsten wäre es natürlich, wenn “normale” SDR-Geräte dieses FormatFormat im Glossar erklärt auch gleich richtig deuten können. Sprich: Abwärtskompatibilität. Und nicht weniger als dies verspricht Hybrid Log Gamma.



Hybrid Log Gam­ma (HLG) dürfte somit neben HDR10 und Dol­by Visi­on mindestens das drit­te wichtige HDR-Format werden. Und während HDR10 und Dolby Vision im Bereich Ultra HD Blu-ray und Internet-Distribution um die Vorherrschaft streiten, dürfte HLG im Bereich Fernsehen fast sicher das Rennen machen. Der Trick des dritten Formates klingt dabei so einfach wie genial: Hybrid Log GammaGamma im Glossar erklärt nutzt im unteren Teil der Übertragungsfunktion eine typische Gamma-Kurve, während in der oberen Hälfte eine Log-Funktion “angeklebt” wird.

In dem entsprechenden Wikipedia-Eintrag zu Hybrid Log Gamma ist dies ganz gut erklärt. Ein normaler SDR-Fernseher “sieht” nur den unteren Teil der Kurve während ein HDR-Fernseher die ganze Kurve zur Darstellung auswerten kann.

Aktuell rüsten gerade viele Hersteller von HDR-Fernsehern dieses Profil für ältere Modelle nach und bei Neuvorstellungen scheint ein HLG-Profil mittlerweile mandatorisch. In HEVC und HDMIHDMI im Glossar erklärt 2b sind ebenfalls bereits HLG-Profile standardisiert worden. Und wenn sich dieser HDR-Standard bei den etablierten Sendern etabliert ist auch nicht auszuschließen, dass er mittelfristig auch in der Netzdistibution eine größere Rollen spielen wird. Denn schließlich wollen die Studios ja ungern zig verschiedene Gradings für ein und denselben Film bezahlen.

Für slashCAM-Leser könnte Hybrid Log GammaGamma im Glossar erklärt noch “auf der anderen Seite” interessant werden. Denn Panasonic hat für seine GH5 schon ein HLG-Profil angekündigt, das mit dem Sommer-Firmware-Update 2017 kommen soll. Somit könnte hieraus ebenfalls ein genormter Semi-Log-Workflow heranwachsen, der gegenüber V-Log wahrscheinlich kostenlos sein wird. Denn viele Programme wie Resolve bringen die entsprechenden Hybrid Log GammaGamma im Glossar erklärt conversion LUTs bereits mit oder werden diese in naher Zukunft unterstützen.

Link mehr Informationen bei www.4kfilme.de

    
[44 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Whazabi    12:38 am 20.3.2017
Wenn die EOTF keinen Einfluss auf die Dynamik hat, warum steckt man dann überhaupt Arbeit rein eine passende zu finden? Dann könnte man doch einfach auch eine lineare Funktion...weiterlesen
WoWu    19:22 am 19.3.2017
Also nochmal .. HDR wirkt nicht auf den bisherigen 100 Nit Bereich. Bessere Abstufung, egal ob in dunklen und hellen Bereichen geht nicht auf HDR zurück sondern auf die 10 oder 12...weiterlesen
Whazabi    18:40 am 19.3.2017
Deine Aussage war im wesentlichen dieser Absatz: Zusammengefasst verstehe ich dich so, dass du meinst, dass bedingt durch die Surround-Beleuchtungsregelung von HDR das Signal in...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildMehr Mocha in Sapphire 11 / Continuum 11 und neue Lizenzen bildFilmrestaurierung, Chance und Herausforderung


verwandte Newsmeldungen:


[nach oben]
















Suche in den News

passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2017

Mai - April - März - Februar - Januar

2016
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
CRAZY SHIT
Specialsschraeg
10-11. Juni / Düsseldorf
24h To Take
22. Juni - 1. Juli / München
Filmfest München
23-24. Juni / Zollbrücke/Oderaue
7. OderKurz-Filmspektakel
30. Juni - 2. Juli / Berlin
West-Östliches FilmFestival "Nachbarn bei Freunden" 2017
alle Termine und Einreichfristen


update am 27.Mai 2017 - 15:00
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*