Logo
///  >

Test : Kopfhörer Monitoring Referenzen: Sennheiser HD 25-1 II & Sony MDR 7506

von Mo, 25.August 2014 | 4 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Geschichte Sony MDR 7506
  Praxis-Test Sony MDR 7506
  Geschichte Sennheiser HD 25-1 II
  Praxis-Test Sennheiser HD 25-1 II
  Fazit

Wir wollen hier zwei Kopfhörer Legenden im für Video wichtigen Monitoring-Segment vorstellen: Den Sennheiser HD 25-1 II sowie den Sony MDR 7506. Was macht diese Kopfhörer-Urgesteine bzw. "-Legenden" aus und worin unterscheiden sie sich, was schätzen wir an ihnen und wieso haben es gerade diese beiden Kopfhörer zum Referenzstatus bei EB-Teams gebracht?



Geschichte Sony MDR 7506



Die Geschichte des Sony MDR 7506 beginnt eigentlich vor fast genau 30 Jahren mit dessen nahezu baugleichem Vorgänger MDR-V6. 1985 führte Sony den MDR-V6 als Konsumerkopfhörer ein.

Sony MDR 7506



Sony landete mit diesem Kopfhörer zunächst einen Volltreffer bei DJs und dann zunehmend auch bei Tontechnikern und EB-Kameraassistenten die einen geschlossenen Kopfhörer mit ausreichend hoher Sensitivität für mobile Tonaufnahmegeräte und Camcorder suchten, die selbst nicht in der Lage waren, besonders kräftige Monitoring-Outputs ohne zusätzliche Verstärkung zu liefern. Der Sony V6 galt bei Erscheinen als Kopfhörer mit weiter Frequenzbereichabdeckung und ausreichend lautem Signal, der zudem gut Außengeräusche abschirmte, sehr robust gebaut war und zudem auch für den Transport praktisch klein gefaltet werden konnte. Vor allem im amerikanischen und asiatischen Raum setzte sich der Sony V6 beeindruckend schnell als Referenz beim mobilen Audiomonitoring durch.

Mit der Zeit wurde also immer deutlicher, dass der eigentlich für Konsumer gedachte V6 über genau jene Qualitäten verfügte, die ihn als damals nahezu idealen Kopfhörer für Monitoringaufgaben von Audioprofessionals erscheinen liess. Entsprechend führte Sony in 1991 den nahezu baugleichen MDR 7506 ein, wobei man sich nicht ganz einig ist, ob der MDR 7506 tatsächlich exakt baugleich ist oder zu eine späteren Zeitpunkt modifizierte Magneten bekam.

Jedenfalls wurde der Sony MDR 7506 nun von Sony Professional vertrieben und erhielt, wie es sich für das Pro-Segment gehört, eine Liste mit austauschfähigen Einzel- und Ersatzteilen zugeordnet und einen entsprechenden Support durch den Sony Professional Service.

Soweit zur Geschichte des Sony MDR 7506.

Praxis-Test Sony MDR 7506


4 Seiten:
Einleitung / Geschichte Sony MDR 7506
Praxis-Test Sony MDR 7506
Geschichte Sennheiser HD 25-1 II
Praxis-Test Sennheiser HD 25-1 II / Fazit
    

[15 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
rush    14:29 am 31.8.2014
Ich selbst finde den HD-25 - obwohl er in wirklich vielen Bereich als de facto Standard gilt - für meine Bedürfnisse nicht optimal. Die Stecker lösen sich gern mal oder haben...weiterlesen
Pianist    14:11 am 31.8.2014
Die Stahlkabel selbst sind ja nicht das Problem, sondern die Steckverbindungen an den Muscheln. Wobei ich mich daran erinnere, dass mir in meiner Jugendzeit (da gab es Kopfhörer...weiterlesen
pixelschubser2006    12:25 am 31.8.2014
Ich bin recht verwundert, wieviele technische Probleme die HD 25 machen sollen, auch in den Bewertungen großer bekannter Händler finden sich entsprechende Kommentare. Sennheiser...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Sachtler ACE XL Fluidstativkopf mit max 8 kg Traglast Di, 25.Juli 2017
Mit dem ACE XL stellt Sachtler jetzt einen Fluidkopf mit 8 kg Traglastbereich vor und komplettiert damit seine ACE Serie nach oben. Sachtler nennt eine breite Palette an Referenzkameras für den neuen ACE XL: BMD Ursa Mini Pro, Canon C200 + C300 MKII, Sony FS7, die GH5, Panasonic EVA1 … Wir haben den Sachtler ACE XL mit unterschiedlichen Setups getestet.
Test: Manfrotto Nitrotech N8 -- der neue, modifizierte Stativkopf Do, 15.Juni 2017
Hier nun unser Test des modifizierten, brandneuen Manfrotto Nitrotech N8 Stativkopfs, der nach dem weltweiten Manfrotto Rückruf nach unserem Vorserientest jetzt seinen Weg in die slashCAM Redaktion gefunden hat. Was beim N8 upgedatet wurde und wo wir die Stärken und Schwächen des Manfrotto Nitrotech N8 in der Praxis (auch im Vergleich zu Sachtler Ace L und FSB 8) sehen, lest ihr hier.
Test: Blackmagic Resolve Micro Panel - Solides Grading-Pult für 1.100 Euro Di, 4.April 2017
Mit dem Micro Panel hat Blackmagic nun auch ein bezahlbares Bedienpult für Coloristen im Angebot. Doch kann das Micro Panel auch den hohen Erwartungen entsprechen?
Test: Sachtler FSB 10: Neuer Einstiegs-Fluidkopf im 100 mm Halbschalensegment Di, 31.Januar 2017
Mit dem Fluidkopf FSB 10 stellt Sachtler im professionellen 100 mm Halbschalenbereich seinen bislang günstigsten Stativkopf zur Verfügung. Mit einer Payload von 4-12 Kg richtet er sich an das heiß umkämpfte Segment aktueller S35 Cine-Kameras wie Ursa Mini 4.6K, Sony FS7, RED Scarlet-W, Canon C300 MKII, Panasonic VariCam LT u.a. Wir haben uns den neuen Sachtler FSB 10 Fluidkopf genauer angeschaut:
Test: Monopod Shootout: Manfrotto MVMX Pro 500 vs Sirui P-224S Einbeinstativ Mo, 16.Januar 2017
Test: Praxistest: Came-TV Optimus Einhandgimbal + Sony A7S II + Zeiss Loxia Fr, 11.November 2016
Test: Video Assist 4K -- Monitor-Recorder von Blackmagic Design Mo, 25.Juli 2016
Test: Atomos Shogun - 4K-Kamera ohne Sensor Do, 19.Februar 2015
Test: Atomos Ninja Star -- kleiner HDMI-Recorder für DSLR-Filmer Mi, 12.November 2014
Test: Edelkrone Pocket Rig Mi, 2.Oktober 2013
Test: Manfrotto Stativ Set 526,545GBK Mi, 22.Juli 2009
Test: Dell 2405 FPW Sa, 8.Oktober 2005


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Bildschirme:
Came TV: Mobiler 7? Videomonitor mit 2200 nits, HDMI und SDI In/Out für 350 Dollar
Zusätzlicher Monitor: BM Decklink oder GeForce 1080?
Empfehlung Field-Monitor/Recoder
JVC DT-U31(PRO) HDR Produktionsmonitore mit DCI bzw. UltraHD 4K
Erfahrungen Curved Monitor 34 Zoll für Videobearbeitung?
Eizo FlexScan EV3285: 31.5" 4K Monitor mit USB-C
Dell Ultrasharp U4919DW: Extrabreiter 49" Monitor mit 5.120 x 1.440 Pixeln und 99% sRGB
mehr Beiträge zum Thema Bildschirme

Mikrophone:
Ton-Probleme durch lautes Knacken bei Funkstrecke [Sennheiser EW100)
GoPro H5 - 7: Externes Mikro ohne Adapter?
Sony FDR-AX33 Unterdrückung Windgeräusche/ Mikrofon
Suche preisgünstiges Richtmikrofon für Birding u.ä.
Suche Mini-Kameramikro für GH5
Drahtloses Rode TX-M2 Kondensator Mikrofon jetzt auch solo erhältlich
Premium-Mikro für Tierfilm
mehr Beiträge zum Thema Mikrophone

Monitor:
Came TV: Mobiler 7? Videomonitor mit 2200 nits, HDMI und SDI In/Out für 350 Dollar
Zusätzlicher Monitor: BM Decklink oder GeForce 1080?
Empfehlung Field-Monitor/Recoder
JVC DT-U31(PRO) HDR Produktionsmonitore mit DCI bzw. UltraHD 4K
Erfahrungen Curved Monitor 34 Zoll für Videobearbeitung?
Eizo FlexScan EV3285: 31.5" 4K Monitor mit USB-C
Dell Ultrasharp U4919DW: Extrabreiter 49" Monitor mit 5.120 x 1.440 Pixeln und 99% sRGB
mehr Beiträge zum Thema Monitor


Specialsschraeg
1. Oktober - 31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
8. Dezember / Bünde
Bünder Kurzfilmfestival 2018
12-16. Dezember / Villach
K3 Film Festival
13-24. März 2019/ Regensburg
25. Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
alle Termine und Einreichfristen


update am 18.November 2018 - 12:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*