Test  DJI Mavic 3 Classic im ersten Hands-On: Hohe Bildqualität zum günstigen Preis?

DJI Mavic 3 Classic im ersten Hands-On: Hohe Bildqualität zum günstigen Preis?

Mit der DJI Mavic 3 Classic bringt DJI die "Königsklasse" seiner Drohnen zu einem erschwinglicheren Preis raus. Wir hatten bereits Gelegenheit, die abgespeckte DJI Mavic 3 Classic kurz zu fliegen. Hier unsere ersten Eindrücke aus der Praxis mit der neuen Mavic 3 Classic...

// 13:49 Do, 3. Nov 2022von

Mit der Mavic 3 Classic bringt DJI die „Königsklasse“ seiner Drohnen zu einem erschwinglicheren Preis raus. Wir hatten bereits Gelegenheit, die abgespeckte DJI Mavic 3 Classic kurz zu fliegen. Hier unsere ersten Eindrücke aus der Praxis mit der neuen Mavic 3 Classic...



DJI Mavic 3 Classic
DJI Mavic 3 Classic


Vorab ein paar erste, kurze Flugimpressionen mit der DJI Mavic 3 Classic, die wir alle in 10 Bit D-Log 4K Cine 50p aufgenommen haben:






Schnitt und Farbkorrektur erfolgten auf dem Redaktionsmacbook Pro unter DaVinci Resolve 18.



Wer sich für die technischen Daten der neuen DJI Mavic 3 Classic interessiert, findet diese inkl. Einschätzungen von unserer Seite hier in unserer DJI Mavic 3 Classic Launch News. Und hier findet sich unser Test 1 und Test 2 der Cine-Version der Mavic 3.






Bildeindruck 10 Bit D-Log und 4/3 CMOS Sensor

Herzstück der neuen DJI Mavic 3 Classic stellt ihre Hasselblad-Kamera dar, die - wie bei der Mavic 3 und Mavic 3 Cine Variante - über einen 4/3 CMOS Sensor verfügt, der in einer maximalen Auflösung von 5.1K (5120×2700@24/25/30/48/50fps) aufzeichnet. Damit stellt die Mavic-Serie die höchste Bewegtbildqualität im DJI Prosumer Drohnen-Segent zur Verfügung. Mehr bieten nur die professionellen Inspire-Drohenen mit ihren dedizierten Kamera-Gimbal-Systemen Zenmuse X7 und X9.



DJI Mavic 3 Classic
DJI Mavic 3 Classic


Entsprechend hochwertig fällt auch das 10 Bit D-Log Bild der Mavic 3 Classic aus. Von der normalen Mavic 3 unterscheidet sich die Bewegtbildqualität nicht. Lediglich die Cine-Version der Mavic 3 kann Dank großem internen Speicher auch in diversen ProRes Formaten aufzeichnen und stellt hiermit einen Tick flexibleres Material für die Farbkorrektur bereit.



DJI Mavic 3 Classic, 10 Bit Log, farbkorrigiert
DJI Mavic 3 Classic, 10 Bit Log, farbkorrigiert


Was wir am Material der Mavic Serie vor allem schätzen, ist ihre 10 Bit Log-Fähigkeit, womit sie sich klar von Mavic Air 2, Air 2S etc. absetzt, die maximal über Cinelike-D (8 Bit), bzw. D-Log M verfügen. In der Praxis bringt 10 Bit D-Log Material eine ganze Reihe von Vorteilen mit sich, was sich auch an unserem Testmaterial der Mavic Classic ablesen lässt.



DJI Mavic 3 Classic, 10 Bit Log, sooc
DJI Mavic 3 Classic, 10 Bit Log, sooc


Zum einen kommt das Log-Material der Mavic 3 Classic mit deutlich weniger Nachschärfung daher als das der kleineren Drohnen und zum anderen verfügt das D-Log Material über einen spürbar höheren Dynamikumfang.



Vor allem letzteres ist bei der Aufnahme mit Drohnen ein großer Vorteil, weil man häufig mit hohen Kontrastumfängen bei Horizontaufnahmen / direktem Sonnenlicht/ hellen Wolken zu tun hat.



Die verminderte digitale Nachschärfung lässt zudem das Material der Mavic 3 einfacher mit 10 Bit-Logmaterial von höherwertigeren DSLM/Cine Kameras integrieren und vermittelt letztlich auch einen organischeren, hochwertigeren Look.




Leserkommentare // Neueste
klusterdegenerierung  //  16:23 am 23.11.2022
Ich finde diese Meter Angabe im Video total albern! Als wenn die ab Meereslevel fliegen, die stehen mit der Fernbedienung doch schon auf über 6000m oder mehr...weiterlesen
blueplanet  //  11:57 am 23.11.2022
Luft kann nicht dünner oder dicker sein ;) Einzig der Sauerstoffgehalt (der Partialdruck) im Gemisch ist weniger. Ist halt nur eine Frage der Leistung der Motoren im Kontext mit...weiterlesen
Mayk  //  09:24 am 23.11.2022
https://www.youtube.com/watch?v=Zz9oI3B ... QIfb3B4oY5 Haben die nur eine dabei gehabt oder? Weiß jemand mehr? Ich dachte in so dünner Luft fliegen sie kaum noch? Gruß...weiterlesen
Ähnliche Artikel //
Umfrage
    Was hältst du von den neuen Bild/Video-KIs?





    Ergebnis ansehen
RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash