Logo
///  >

Praxistest : Canon EOS C200 - Skintones, Cinema RAW Light, 60p, Dual Pixel AF

von Mi, 6.September 2017 | 6 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Skintones
  Belichtungsspielraum C200 vs Ursa Mini 4.6K
  Dual Pixel AF
  Handling
  Fazit

Im Praxisteil zur spannenden Canon EOS C200 beschäftigen wir uns mit folgenden Themen: Skintones und Canon Log 3, Dual PixelPixel im Glossar erklärt AF und STM-Objektive, Cinema RAW Light CodecCodec im Glossar erklärt in 10 BitBit im Glossar erklärt 60p sowie Belichtungsspielraum im Vergleich zur Ursa Mini 4.6K, allgemeines Handling und natürlich gibt es auch unser Fazit. (Zum ersten Teil ua. mit Erkenntnissen aus dem Testlabor - hier unser Canon C200 Praxistest auf englisch)



Wir haben mit der Canon EOS C200 ein Paar Skintone-Shots mit Canon Log3 und dem neuen Cinema RAW Light CodecCodec im Glossar erklärt mit Ricarda vor unserer Haustür eingefangen. Hierbei kam in erster Linie der Dual PixelPixel im Glossar erklärt AF in Verbindung mit dem Canon 50mm f1.8 STM zum Einsatz. Die C200 haben wir auf Base ISO (800) betrieben und eher offenblendig mit Hilfe der internen NDs sowohl vom Stativ als auch aus der Hand gearbeitet:



Hauptsächlich kam hierbei 60p in maximalen 4K 10 BitBit im Glossar erklärt auf CFast 2.0 zum Einsatz. Bearbeitet wurde das Material in DaVinci Resolve 14 Beta (MacBook Pro 2016). Hierbei haben wir die offizielle Canon LUT nach BT709 genutzt und die Farben lediglich etwas verstärkt aber nicht weiter verändert (- mehr hierzu gleich im Skintone-Abschnitt). 2 Shots wurden nachträglich leicht stabilisiert.

Zur Orientierung noch eine kurze Anmerkung in Sachen RAW-Perfomance von 12 BitBit im Glossar erklärt 4K Cinema Raw Light: hier auf unserem Mac-basiertem mobilen Schnittsystem unter dem aktuellen DaVinci Resolve (Beta): 24 fps werden gerade noch problemlos im Editor abgespielt - im Color Room allerdings dann nur noch mit 19 fps. Sobald LUTs auf das RAW-Material angewandt werden, sind wir bei 17 fps. Hier lohnt es sich dann, die Footage via „Generate optimized Media“ nach ProResProRes im Glossar erklärt zu konformen. Gleiches gilt für 60p Material was man nach 24p bringen möchte. Für die finale Ausspielung sollte dann wieder auf die RAW-Files zurückgegriffen werden …

Skintones


Canon EOS C200im Vergleich mit:

Strassenpreis: 7729 €
Markteinführung: August 2017
Sensorgrößen-Klasse:
Super35 / APS-C
Mount: EF-Mount (aktiv)

Platz 5 Wechseloptik-Camcorder / Cinema Kamera Bestenliste
Blackmagic Design URSA Mini Pro
Strassenpreis: 5598 €
Sensorgrößen-Klasse: Super35 / APS-C
Panasonic AU-EVA1
Strassenpreis: 6771 €
Super35 / APS-C

6 Seiten:
Einleitung
Skintones
Belichtungsspielraum C200 vs Ursa Mini 4.6K
Dual Pixel AF
Handling
Fazit
    

[8 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
RedWineMogul    17:12 am 13.9.2017
Neue Aufnahmen in RAW: https://www.youtube.com/watch?v=66RCTUYnfms
rob    08:09 am 12.9.2017
Hallo Fader8, 60p hatten wir bereits bei unserem Sensortestartikel zur Canon EOS C200 erwähnt: https://www.slashcam.de/artikel/Test/Ca ... nisse.html Von der Auflösung her...weiterlesen
Fader8    17:13 am 11.9.2017
habe ichs überlesen oder stehts nichts zu 60p?
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Artikel zum selben Thema:

Test: DJI Ronin-S und Canon EOS C200 - wie gut ist der Einhand-Gimbal Ronin-S im schweren Setup? Teil 1 Di, 3.Juli 2018
Kurztest: Wie gut ist der Canon EOS C200 Dual Pixel AF bei komplett offener f2.0 für Lowlight und Action? Mi, 6.Juni 2018
Praxistest: ProRes RAW: EVA1 u. Shogun Inferno (inkl. Vergleich zu Canon C200 und Ursa Mini 4.6K) Fr, 11.Mai 2018
Test: AG DOK Kameratest: Panasonic EVA1, Canon C200, RED Epic-W Helium, Ursa Mini Pro, Varicam LT, FS7, Terra 6K, GH5 Fr, 22.Dezember 2017
Werbung: Canon C300 MKII vs Canon C200 - Welche Cinema EOS wofür? So, 17.Dezember 2017
Praxistest: PANASONIC AU-EVA1: Handling, Vergleich zur Canon C200, Rigging, Sucher vs Monitor, Fazit uvm. Teil 2 Mo, 4.Dezember 2017
Test: Canon EOS C200 review - skintones, Cinema RAW Light, Dual Pixel AF, handling and more Mi, 6.September 2017

Weitere Artikel:


Praxistest: Speedbooster Ultra/XL und Sigma Art Zooms (18-35 u.a.) an der Panasonic GH5 - Teil 2 Fr, 7.Juli 2017
Hier der zweite Teil unserer Praxiserfahrungen mit dem populären Sigma APS-C Zoom 18-35mm F1,8 DC HSM Art und dem Vollformat Sigma 24-35mm F2 DG HSM Art am Speedbooster Ultra 0,71 und XL 0,64 an der GH5 von Panasonic: Diesmal geht es u.a. um Focus Breathing, Bildstabilisierung und Vignettierung, Blendensteuerung, Bildeindruck sowie unser Fazit.


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Panasonic GH5:
preiswerter, externen Monitor für GH 5 gesucht
Darstellung von Warnkleidung durch A7iii und GH5s
Objektiv für GH5 bei wenig Platz
GH5
GH5 und Ninja V
GH5 scheinbar focus peeking verstellt
GH5 fokus Peeking problem verstellt?
mehr Beiträge zum Thema Panasonic GH5


ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
ΔNOMΔLY
Specialsschraeg
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
7-17. Februar 2019/ Berlin
Berlinale
9-14. Februar 2019/
Berlinale Talents
alle Termine und Einreichfristen


update am 17.Dezember 2018 - 13:22
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*