slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Canon EOS C200 - Skintones, Cinema RAW Light, 60p, Dual Pixel AF

Beitrag von slashCAM » Mi 06 Sep, 2017 13:30

Bild
Im Praxisteil zur spannenden Canon EOS C200 beschäftigen wir uns mit folgenden Themen: Skintones und Canon Log 3, Dual Pixel AF und STM-Objektive, Cinema RAW Light Codec in 10 Bit 60p sowie Belichtungsspielraum im Vergleich zur Ursa Mini 4.6K, allgemeines Handling und natürlich gibt es auch unser Fazit.



Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Praxistest: Canon EOS C200 - Skintones, Cinema RAW Light, 60p, Dual Pixel AF




Starshine Pictures
Beiträge: 2652

Re: Canon EOS C200 - Skintones, Cinema RAW Light, 60p, Dual Pixel AF

Beitrag von Starshine Pictures » Mi 06 Sep, 2017 16:49

Schlechteres Lowlight als die Ursula vierkommasechs und ein hörbarer Lüfter. Das ist tatsächlich ziemlich übel.


Grüsse, Stephan
*Aktuell in Vaterschaftspause*




Drushba
Beiträge: 2255

Re: Canon EOS C200 - Skintones, Cinema RAW Light, 60p, Dual Pixel AF

Beitrag von Drushba » Mi 06 Sep, 2017 17:29

Danke für den Test. Ein weiterer Punkt, der leider nicht in solch einem Rahmen getest werden kann, ist die "Langzeit-Field-Tauglichkeit". D.h. raucht die C200 z.B. nach einer Woche Dreh eher ab als die Ursa Mini Pro? Mit der ersten BMCC habe ich persönlich schlechte Erfahrungen gemacht, die auch andere User teilten. So wurde durch das Verwenden von vermutlich billigen Bauteilen oft der SDI-Ausgang, bzw. die Elektronik dahinter geschrottet, wenn ein HDMI-SDI Konverter anhing. Sowas nutzen viele, die z.B. einen Atomos Ninja an die BMCC anhängen wollten. Sehr oft ging dieses Bauteil auch direkt nach Ablauf der Garantie kaputt, mit wenig Kulanz seitens Blackmagic - das alles bestimmt natürlich mit die Gesamttauglichkeit eines Kamerakonzeptes. Ob die Verarbeitungsqualität bei der Ursa Mini Pro nun besser geworden ist oder böse Überraschungen folgen, bleibt abzuwarten. Auch von der C200 weiß man das natürlich noch nicht, aber meist (bis auf die Kabel der C300) ist von Canon doch eine durchgängig gute Qualität geleistet worden. Daher würde ich bei der freien Wahl zwischen beiden Cams eher zu Canon tendieren.
Lieber glaub ich Wissenschaftlern, die sich mal irren, als Irren, die glauben, sie seien Wissenschaftler.




Paralkar
Beiträge: 1703

Re: Canon EOS C200 - Skintones, Cinema RAW Light, 60p, Dual Pixel AF

Beitrag von Paralkar » Mi 06 Sep, 2017 19:12

Die Alexa Mini hat auch nur ein CFast 2.0 Slot und wird mittlerweile sehr gerne bei Produktionen eingesetzt anstatt der Alexa XT (SXT), reicht auch,

Bei Raw ist es sowieso unerlässlich n DIT oder Data Wrangler an Set zu haben
DIT/ digital Colorist/ Photographer




DV_Chris
Beiträge: 3213

Re: Canon EOS C200 - Skintones, Cinema RAW Light, 60p, Dual Pixel AF

Beitrag von DV_Chris » Mi 06 Sep, 2017 19:38

Also die C200, die gerade neben mir steht, hat im Fan Menü folgende Einstellungen:

- Automatic
- Always On

"Always On" ist dann noch zwischen Low und High umschaltbar.

Aber gut, wenn man sonst nichts findet...

Die aktuelle Firmware Version hier ist übrigens 1.0.0.1.00. Somit ist da in vielen Bereichen Luft nach oben.




Starshine Pictures
Beiträge: 2652

Re: Canon EOS C200 - Skintones, Cinema RAW Light, 60p, Dual Pixel AF

Beitrag von Starshine Pictures » Mi 06 Sep, 2017 19:42

Ja so kenn ich das auch von der C100. Selbst wenn der Lüfter geht hört man ihn aber überhaupt nicht. So lange er im Automatikmodus über die Aufnahmezeit hin kommt oder in Low nicht hörbar ist dann passt es ja. Ein ständig hörbarer Lüfter wäre jedenfalls ein K.O.-Kriterium für mich.
*Aktuell in Vaterschaftspause*




Fader8
Beiträge: 1241

Re: Canon EOS C200 - Skintones, Cinema RAW Light, 60p, Dual Pixel AF

Beitrag von Fader8 » Mo 11 Sep, 2017 17:13

habe ichs überlesen oder stehts nichts zu 60p?




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1393

Re: Canon EOS C200 - Skintones, Cinema RAW Light, 60p, Dual Pixel AF

Beitrag von rob » Di 12 Sep, 2017 08:09

Hallo Fader8,

60p hatten wir bereits bei unserem Sensortestartikel zur Canon EOS C200 erwähnt:

https://www.slashcam.de/artikel/Test/Ca ... nisse.html

Von der Auflösung her gibt es keinen Unterschied zwischen 60p und 24,25,30p. Auch die Bitrate (125 MB/s) von Canon Cinema Raw Light bleibt bei den unterschiedlichen fps gleich - lediglich die Farbtiefe wechselt zwischen 12 und 10 Bit.

10 Bit 60p haben wir auch bei unserem Beispielclip genutzt:


Viele Grüße

Rob




RedWineMogul
Beiträge: 230

Re: Canon EOS C200 - Skintones, Cinema RAW Light, 60p, Dual Pixel AF

Beitrag von RedWineMogul » Mi 13 Sep, 2017 17:12

Neue Aufnahmen in RAW:

ich hab mir die P6K Pro schon geholt und bin froh dass ich es gemacht habe.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Fr 5:33
» Ist BMD down?
von nachtaktiv - Fr 1:48
» Xiaomi 12S Ultra Smartphone wird mit 1" Sensor filmen
von nachtaktiv - Fr 1:45
» footage eindampfen
von coldcase - Fr 0:06
» Anamorphotischer Adapter von Moment - kompatibel mit vielen Objektiven
von Darth Schneider - Do 23:29
» Monitor 32" 4k & USB-C für Macbook bis 1000€
von rush - Do 21:42
» Biete: AF Nikkor 85mm 1:1.8
von beiti - Do 20:48
» NinjaV und Onion Skin Overlays wo...?
von roki100 - Do 19:51
» DIY: Sigma DP2 Quattro Zubehör
von ruessel - Do 18:38
» Was schaust Du gerade?
von Funless - Do 16:54
» DaVinci Resolve 18 Beta 5 bringt KI-Stabilizer für Gyro-Metadaten und 10 Bit Vorschau
von roki100 - Do 16:21
» Sony IMX989 - diesmal "echter" 1-Zoll Sensor für Smartphones?
von markusG - Do 15:47
» KI revolutioniert die Photographie: Objektbasiertes Editing mit Hilfe von DALL-E 2
von cantsin - Do 14:32
» Nikon Z 30: Kompakte 4Kp30- APS-C Kamera fürs Vlogging
von Jott - Do 14:22
» Bild Qualität Export Settings
von 12557 - Do 14:00
» Brennen muss Salem (Salem's Lot) — Gary Dauberman
von Map die Karte - Do 12:34
» Panasonic G9 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von legor - Do 12:23
» H.264 codec
von MOS - Do 11:18
» Insta360 ONE RS 1-Zoll 360 Edition - größerer Sensor jetzt auch für 360°-Video
von Rick SSon - Do 10:09
» Quantum Leap — Helen Shaver/Steven Lilien/Bryan Wynbrandt
von Map die Karte - Do 5:43
» Firmwareupdates Fujifilm
von Jörg - Mi 22:50
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 22:01
» Vierfacher M2 Max: Kommt dieses Jahr ein Apple Mac Pro mit neuem M2 Extreme Chip?
von R S K - Mi 21:16
» Nikon Z9: 12 Bit 8K RAW in der Praxis: Performance, LOG-LUT Workflows, Hauttöne, Zeitlupe ...
von roki100 - Mi 21:10
» HDTV-Aufnahmen framegenau schneiden - Schnitte aus mehreren Aufnahmen zusammenführen?
von Tigerfox - Mi 19:46
» Hilfe! Streifen im Bild (kein Flicker)
von xyco pictures - Mi 18:46
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von roki100 - Mi 18:34
» Besuch im Tierpark Berlin
von G9Cam - Mi 17:59
» DSLM RAW Dynamic Showdown - Canon R5C, Nikon Z9 und Panasonic S1H
von roki100 - Mi 12:40
» Nikkor Z 400mm f4.5 VR S
von pillepalle - Mi 10:58
» Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding
von Funless - Mi 10:33
» MacBook newbie stellt Fragen :-)
von klusterdegenerierung - Mi 8:23
» Die Tribute von Panem X - Das Lied von Vogel und Schlange (The Hunger Games: The Ballad of Songbirds and Snakes) — FL/MA
von MK - Mi 7:48
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay
von roki100 - Mi 6:40
» DaVinci Resolve Audiotracks im Viewer
von holger_1 - Di 22:33
 
neuester Artikel
 
Dynamic Showdown - R5C, Z9 und S1H

Mit dem Auftritt von TicoRAW in der Firmware 2.0 von Nikons Z9 hat sich die Kamera in unserer Dynamik-Einschätzung für Videofilmer wieder weit nach oben bewegt. Doch wie nah kommt sie unserem aktuellen Dynamik-Liebling Panasonic S1H? weiterlesen>>

Nikon Z9: 8K RAW in der Praxis

Hier unser Praxistest mit der neuen Nikon Flaggschiffkamera Nikon Z9 inkl. 2.0er Firmware Update. Bei unserem Praxisdreh sehen wir uns das neue, interne 12 Bit 8K RAW, LOG-LUT Workflows, die Hauttonwiedergabe und die Zeitlupenfunktion mit 60p und 120p RAW der Nikon Z9 etwas genauer an weiterlesen>>