Logo Logo
///  >

Test : Sony FX3 vs Canon EOS R5 im Vergleich - welche Kamera wofür? Hauttöne, Autofokus, Auflösung, uvm..

von Di, 9.März 2021 | 9 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 S35
 Rolling Shutter
 Wärmemanagement / Aufnahmelimits
 Log



Rolling Shutter



Der klare Gewinner beim Rolling-Shutter sind die aktuellen Sony A7S III und FX3. Kein anderes uns bekanntes Vollformatsystem bietet derart niedrige Rolling-Shutterwerte.

Sony FX3 mit bemerkenswert geringem Rolling Shutter


Gemessen haben wir die Rolling Shutter Zeiten bei der Sony A7S III wie folgt: Bei 4K Frameraten zwischen 24-60p = 9,2ms, bei Frameraten zwischen 100-120p = 7,8ms. Die FX3 Rolling Shutter Werte lagen ebenfalls bei extrem niedrigen 9,2ms für 24-60p sowie bei 8,3ms bei 100-120p und das bei nahezu vollem Pixelreadout.

Mt dieser schnellen Sensorelektronik kann die Signalverarbeitung der Canon EOS R5 nicht mithalten. Bei 8K und 4K HQ bis 30p haben wir bei der Canon EOS R5 16ms, bei 4K 60p (ohne HQ und damit ohne vollen Pixelreadout) 10ms und bei 4K 120p (ebenfalls ohne vollen Pixelreadout) 8ms gemessen.

Zur Einordnung: Mit ihren 16ms liegt die Canon auf einem soliden zweiten Platz (hinter den aktuellen Sony Vollformatsensoren) aller von uns bislang gemessenen Vollformat-DSLMs.

Wer häufiger sehr schnelle Bewegungen (Sport) einfrieren oder in qualitativ möglichst hochwertigen Zeitlupen auflösen möchte, ist auf jeden Fall besser mit der FX3/A7S III bedient.



Wärmemanagement / Aufnahmelimits



Beim Wärmemanagement hat die Canon EOS R5 zwar nach Firmwareupdates deutlich Boden gut gemacht – doch an die Aufnahmezeiten der Sony FX3 / A7S III kommt sie (bislang) nicht heran:

Aktive Lütfereinheit bei der Sony FX3


Bei der Sony FX3 haben wir in 10 Bit XAVC S-I 4K/60p 1 Stunde und 48 Min ohne Hitzewarnung aufnehmen können (danach war der Akku leer). Bei der Canon EOS R5 haben wir in 10 Bit ALL-I 4K/60p genau 30 Minuten aufnehmen können. Danach aktivierten sich zeitgleich das 29Min 59Sek. Aufnahmelimit sowie eine Hitzewarnung. Nach 5-minütiger Abkühlphase hatten wir erneut 5 Minuten Aufnahmezeit auf der Anzeige stehen (konnten jedoch 8 Minuten bis zur erneuten Hitzeabschaltung aufnehmen).

Canon EOS R5 mit 30 Minuten Aufnahmelimit


Wer keine längeren Sequenzen am Stück mit der Canon EOS R5 aufnehmen muss oder entsprechende Pausen einlegt, kommt in der Praxis mittlerweile rech gut mit der Canon EOS R5 zurecht. Wer jedoch Sequenzen über 30 Minuten wie bsp. Interviews, Veranstaltungen etc. aufnehmen möchte, ist sowohl in Sachen Aufnahmelimit als auch beim Wärmemanagement besser bei den Sonys aufgestellt.

Insbesondere die FX3 mit ihrem integrierten Lüfter garantiert lange 4K 50/50p Aufnahmezeiten. Doch es gibt auch Hitzelimits bei der FX3. Wer – aus welchen Gründen auch immer - in 10Bit 4K120 fps (ALL—I) aufnehmen muss, erhält nach ca.. 25 Minuten die erste Hitzewarnung bei der FX3. Doch diese dürfte ein eher seltener Anwendungsfall sein.

Autofokus / Stabilisierung
Log/Lut Workflow


Canon EOS R5im Vergleich mit:

Listenpreis: 4385 €
Markteinführung: August 2020
Sensorgrößen-Klasse:
Kleinbild-Vollformat, FX
Mount: RF-Mount

Platz 2 DSLR/DSLM Bestenliste
Canon EOS R6
Listenpreis: 2630 €
Sensorgrößen-Klasse: Kleinbild-Vollformat, FX
Canon EOS R
Listenpreis: 2495 €
Kleinbild-Vollformat, FX

9 Seiten:
Einleitung / Video-Auflösung bis 30p
Videoauflösung 50-120p / S35/APS-C 4K Crop-Optionen
Hauttöne
Autofokus / Stabilisierung
Rolling Shutter / Wärmemanagement / Aufnahmelimits
Log/Lut Workflow
Codec Datenraten / Speichermedien / Kosten
Akkuleistung / Audio / Welche Kamera wofür?
  

[23 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
iasi    14:18 am 18.5.2021
Nein - nur die Erfahrungen von R5-Usern und eben nicht nur die Meinung von Forenpostern.
teichomad    13:28 am 18.5.2021
"Jetzt mit iasi-Siegel"
iasi    12:20 am 18.5.2021
Ich rede davon, dass von R5-Usern nichts von Hitzeproblemen zu hören ist - nur von Leuten, die die Kamera nicht nutzen.
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Artikel zum selben Thema:

Test: Sony FX3 in der Praxis: Die “CINE - A7S III“: Autofokus, Ergonomie, Hauttöne, Zeitlupe … Di, 23.Februar 2021
Test: Der Sensor der Sony FX3 - Rolling Shutter und Debayering Di, 23.Februar 2021
Test: Vergleich: Sony A1 vs Canon EOS R5 in der Praxis - welche Highend Video-DSLM wofür? Fr, 25.Juni 2021
Test: Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis Di, 30.März 2021
Test: Der Dynamikumfang von Canon EOS R5 / R6, Panasonic S5 und Sony A7SIII im Vergleich Fr, 18.September 2020
Test: Canon EOS R5 im Praxistest: Hauttöne, 12 Bit RAW, LOG/LUT - Teil 1 Fr, 28.August 2020
Erfahrungsberichte: Überhitzung und Aufnahmelimits der Canon EOS R5 - neue Firmware, neues Glück Do, 27.August 2020


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-16. August / Weiterstadt
Open Air Filmfest Weiterstadt
15-19. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
6. Februar 2022/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – 10. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival
alle Termine und Einreichfristen


update am 23.Juli 2021 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*