Logo
///  >

News : Die Panasonic Lumix S1H - Erste 6K-FullFrame Kamera unter 4.000 Euro

von Di, 27.August 2019 | 5 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  6K intern - mit 10 Bit 4:2:0 LongGop
  Für wen?
  Formate
  Mini-Varicam?
  Display, Sucher und Audio
  USB-C universell
  Details
  Unsere Einschätzung

Panasonic stellt die dritte Vollformat Lumix vor, namentlich die S1H. Im Gegensatz zur schon länger erhältlichen S1 wurde dieses Modell noch mehr an den speziellen Bedürfnisse von Filmern ausgerichtet. Nachdem V-Log schon seit ein paar Wochen für die S1 verfügbar ist, fragt man sich natürlich, was man hier jetzt für 1.500 Euro Aufpreis noch mehr erwarten darf.



6K intern - mit 10 Bit 4:2:0 LongGop



Auf dem Papier ist sicherlich die interne 6K Aufzeichnung am auffälligsten. Diese ist allerdings nicht in 10 Bit 4:2:2 möglich, was auf den ersten Blick den einen oder anderen Anwender enttäuschen könnte. Bei genauerer Betrachtung wäre eine 4:2:2 Aufzeichnung jedoch überhaupt nicht sinnvoll, da aufgrund der Bayerstruktur des Sensors ja gar nicht jeder zweite Pixel in der 6K-Aufzeichnung mit unterschiedlicher Farbinformation versorgt werden kann. So gesehen ist 4:2:0 schon aufgrund des geringeren Datendurchsatzes in der Tat eine rationale Entscheidung für die Aufzeichnung.



Außerdem sollten zumindest in der Theorie 6K 4:2:0 auch für ein Downscaling nach 4K 4:2:2 vollkommen ausreichend sein. Die Ergebnisse in der Post dürften von einer nativen 4K 4:2:2-Aufzeichnung kaum zu unterscheiden sein. Doch wer so denkt, dem sollte die 4K-Aufzeichnung einer kleineren S1 ebenso genügen. Für die praktische Anwendung hat die neue S1H somit allenfalls einen leichten 6K-Vorteil in der Luminanz gegenüber der viel günstigeren S1 mit V-Log Update.



Für wen?



Auf einer Panasonic Präsentation wurden als Schwerpunkte für S1H -nicht unbedingt bescheiden- Kinoproduktion, Werbung und Reportage genannt. Ob dies mit interner, stark komprimierter MOV-Aufzeichnung auf nun 2 SD-Karten Slots im absolut professionellen Film Umfeld Anklang findet, dürfte spannend werden.



Praktisch ist es allemal, nicht zwei verschiedene Kartenformate -wie bei der S1- nutzen zu müssen, wenn man die Zweislot-Funktionalität benötigt. Die S1H unterstützt dabei auch sämtliche Spielarten der Dual Slot Aufzeichnung (Relay, Kopie etc.). Neu ist zudem das optionale automatische Splitting in Dateien von einer Minute Länge. Sollte beispielsweise die Kamera während der Aufzeichnung herunterfallen und die Datei nicht abgeschlossen geschrieben werden, verliert man im Falle eines aktiven File-Splittings immer höchstens die letzte Minute.

Formate / Mini-Varicam?


5 Seiten:
Einleitung / 6K intern - mit 10 Bit 4:2:0 LongGop / Für wen?
Formate / Mini-Varicam?
Display, Sucher und Audio / USB-C universell / Details
Unsere Einschätzung
  

[97 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Mediamind    18:28 am 20.9.2019
Heute kam der Upgradekey für V-Log. Gleich freigeschaltet und ausprobiert. Fand ich die Aufnahem mit 100 mbit/s schon gut, mit 150 sind sie noch mal anders. Ich hatte gehofft,...weiterlesen
nic    12:50 am 17.9.2019
Oha! Wer produziert denn dann den Varicam-Sensor?
Jan    22:30 am 16.9.2019
Noch mal das Thema mit dem Tiefpassfilter, Panasonic sagt das selbe wie ich am Anfang des Threads. Man hat sich bei dieser Videoversion für den Tiefpassfilter und gegen etwas mehr...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


News: Heißer Herbst 2020 - Neue CPUs,GPUs und Apple Silicon für die Videobearbeitung Do, 2.Juli 2020
Diesen Herbst werden so viele Hardware-Neuerscheinungen den PC- und Mac-Markt aufrütteln wie schon lange nicht mehr - manche der kommenden Produkte werden sogar einen einen eher revolutionären Paradigmenwechsel einleiten. Wir wagen einen Ausblick...
News: Unsere Empfehlungen für die 70. Berlinale: Filme und Veranstaltungen Fr, 21.Februar 2020
Das 70-jährige Jubiläum der Berlinale ist ein stürmisches: Das Filmfestival ist im Umbruch und dürfte gerade deshalb auch inhaltlich spannend wie selten zuvor werden. Und dann gibt es ja auch noch die Top-besetzten Berlinale Talents 2020. Hier unsere Film- und Veranstaltungs-Empfehlungen (inkl. Trailer!):
News: DeOldify: Schwarz-Weiß Photos und Videos per KI kolorieren Do, 23.Januar 2020
Ein interessantes Einsatzgebiet für moderne KI/Deep Learning Anwendungen ist die nachträgliche Kolorierung von Schwarz-Weiß Photos. Mussten früher noch mühsam Einzelbilder von Hand koloriert werden, kann heutzutage ein neuronales Netzwerk das relativ zuverlässig erledigen. Das noch junge Open Source Projekt DeOldify macht genau das, in erstaunlich guter Qualität.
News: Black Friday, Cyber Monday und andere Rabatt-Angebote für Filmer 2019 Fr, 22.November 2019
Der "Black Friday" ist inzwischen Anlass für zahlreiche Rabattaktionen und damit ein guter Zeitpunkt für einen Neukauf zum Sonderpreis für alle diejenigen, die auf der Suche nach einer neuen Kamera, Zubehör, Notebook oder Software sind. Wir geben hier deshalb eine Übersicht über die vielen aktuellen Cashbacks und Black Friday Deals, die für die Filmer relevant sind.
News: Orbiter: ARRI´s bestes LED-Licht - ultraheller LED-Scheinwerfer mit Wechseloptiken uvm. // IBC 2019 Mi, 11.September 2019
News: Hands-On Manfrotto: Mobiles, lichtstarkes Lykos 2.0 LED Panel + Nitrotech Fluidköpfe 608/6012 // NAB 2019 Di, 16.April 2019
News: Berlinale 2019 Tips: Horror auf St. Pauli, PJ Harvey in Afghanistan, Filmer-Workshops uvm. Mi, 6.Februar 2019
News: Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera Di, 11.Dezember 2018
News: Panasonic GH5s - Die Unterschiede zur GH5 am Vorserienmodell näher betrachtet Mo, 8.Januar 2018
News: Blade Runner 2049 -- wie der Film entstand (Schnitt, Effekte..) Do, 9.November 2017
News: Videos automatisch per AI transkribieren: SpeedScriber und Transcriptive Fr, 13.Oktober 2017
News: 15. Berlinale Talents: Veranstaltungen für Filmemacher, jetzt auch im Netz Fr, 10.Februar 2017


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:

passende Forenbeiträge zum Thema
Cinema-Kamera:
Canon C300 MK II und Tamron 24-70 Problem
mehr Beiträge zum Thema Cinema-Kamera


Specialsschraeg
15. Juli - 31. Dezember /
Shorts at Moonlight online
21. Juli - 7. November / Bielefeld
31. Bilderbeben zum Thema „Abschied“
30-31. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
6-8. November / Freyung
Kurzfilmfest Dreiländereck
alle Termine und Einreichfristen


update am 11.August 2020 - 11:27
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*