Logo Logo
/// 

Test : Panasonic GH6 und Canon EOS R5C in der Interviewpraxis

von Mi, 4.Mai 2022 | 5 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Panasonic GH6 Setup



Panasonic GH6 Setup



Bei der Panasonic GH6 kam neben der Kamera selbst das Leica DG Vario Elmarit 1:28-4.0 /12-60mm, der (nochmal besser als bei der Canon EOS R5C durchdachte) SmallRig Black Mamba Cage, der kompakte Panasonic XLR1-Adapter, der SmallRig SmallRig Top Handle für Panasonic DMW-XLR1, Monitor Mount und seitlicher Holzgriff, die Sennheiser AVX Funkstrecke mit MKE2 Lavalier, der Atomos Shinobi, das Rotolight NEO 2 sowie als On-Camera Mikro (als Backup und für einen zukünftig geplanten Vergleich) das Rode Videomic NTG.



Insgesamt fühlt sich die Panasonic GH6 für entsprechende Messeinterview-Szenarios quasi wie gemacht an. Dank MFT-Sensor erhält man ausreichend Schärfentiefe, was in diesem Zusammenhang eher gewünscht ist. Zudem punktet die GH6 mit vergleichsweise hoher Energie-Effizienz. Im Nonstop Betrieb waren wir bei unserem ausführlichen GH6 Test auf 1 Stunde und 40 Minuten Aufnahmezeit pro Akkuladung gekommen – ein guter Wert.

Darüber hinaus profitiert die Panasonic GH6 von einem durchdachteren SmallRig Cage in Kombination mit einem kompakteren Panasonic XLR-Modul. Zusammen mit dem entsprechenden Top-Handle (s.o.) lässt sich der Panasonic XLR-Adapter problemlos an der GH6 inkl. Top-Griff am Cage montieren. Zusätzlich verfügt der SmallRig Cage für die GH6 über eine integrierte Nato-Schiene auf der linken Seite, so dass sich ein zweiter Handgriff mit Natoklemmung problemlos und schnell auf der linken Seite montieren lässt und so eine zusätzliche Montage-Option für das Kameralicht zur Verfügung steht.



Auch bei der HDMI-Klemme hat SmallRig beim GH6 Cage deutlich bessere Arbeit geleistet, als beim Canon-Cage. Die Schraubköpfe sind kleiner konzipiert, so dass sie weder mit dem Handgriff noch mit dem Kopfhörer-Stecker in Konflikt geraten. All dies führt – neben den kleineren MFT-Gesamtsystem-Abmessungen zu einem bemerkenswert kompakten – in unseren Augen - recht stimmigen Interview-Rig.

Canon EOS R5C Interviewsetup in der Praxis
Panasonic GH6 Interviewsetup in der Praxis


5 Seiten:
Einleitung / Canon EOS R5C Setup
Canon EOS R5C Interviewsetup in der Praxis
Panasonic GH6 Setup
Panasonic GH6 Interviewsetup in der Praxis
  

[1 Leserkommentar] [Kommentar schreiben]   Letzter Kommentar:
Jan Onderwater    18:16 am 7.5.2022
Die Interviews werden durch eine bessere Kamera nicht besser. Und ansonsten: Die meisten Leute haben HD- oder 4K-Fernseher, und das Signal ist stark komprimiert. Von der...weiterlesen
[Kommentar ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: MSI Creator Z17 - MacBook Alternative für Windows Nutzer? Mo, 4.April 2022
Ob gewollt oder nicht - das MSI Creator Z17 fordert den Vergleich mit den neuen Macbook Pros förmlich heraus. Nicht nur durch sein Design...
Test: Kinefinity MAVO Edge 6K - ProRes statt compressed RAW Di, 29.März 2022
Nachdem die MAVO Edge 8K bereits seit einer Zeit auf dem Markt ist, schiebt Kinefinity mit der MAVO Edge 6K noch ein weiteres Vollformat-Modell mit etwas geringerer Auflösung hinterher.
Test: Der Tascam XLR-Adapter CA-XLR2d an der Canon EOS R3 und R5 C - inkl. Panasonic S1H-Vergleich Mo, 28.Februar 2022
Lange erwartet und jetzt für einen ersten Test verfügbar: Mit dem Tascam CA-XLR2d XLR-Adapter reiht sich Canon in die exklusive Riege jener Hersteller ein, die für ihre DSLMs eine hochwertige, kabellose XLR-Option zur Verfügung stellen: Ganz aktuell für die Canon EOS R5 C sowie die Canon EOS R3. Hier unser erster Test des Tascam XLR-Adapters CA-XLR2d-C mit beiden Vollformat-Canons sowie mit der Panasonic S1H und DWM-XLR1 Adapter als Referenz.
Test: DJI Mavic 3 Cine in der Praxis: 5.1K ProRes LOG, die neuen Trackingfunktionen, APAS 5.0 uvm. Fr, 31.Dezember 2021
Mittlerweile haben wir ein Paar Flugstunden mit der Mavic 3 Cine auf der Uhr und haben uns die 10 Bit 5.1K ProRes D-Log Qualität, die neuen Trackinfunktionen, das Handling des neuen RC-Pro Controllers sowie die neue omnidirektionale Hinderniserkennung (APAS 5.0) angeschaut und erste Erfahrungen mit der Farbkorrektur des DJI D-Log Materials sammeln können.
Test: DJI Ronin 4D Zenmuse X9 6K - Sensorverhalten, Dynamik und Rolling Shutter Di, 9.November 2021
Test: Apple iPhone 13 Pro - Sensor-Qualität in 4K 10 Bit ProRes inkl. Dynamik und Rolling Shutter Do, 7.Oktober 2021
Test: iPhone 13 Pro im Praxistest: 10 Bit Kinomodus (Cinematic Mode) im Vergleich, Hauttöne uvm. Di, 5.Oktober 2021
Test: Dehancer Pro - Filmsimulation auf höchstem Niveau Do, 26.August 2021
Test: Anker PowerConf C300 - USB-Webcam mit KI-Unterstützung Fr, 30.April 2021
Test: Canon EOS C70 - Dynamik wie bei Vollformat-Sensoren? Mo, 28.Dezember 2020
Test: Apple iPhone 12 Pro Max - Qualität der 10bit 4K Videofunktion inkl. Dynamik und Rolling Shutter Mo, 30.November 2020
Test: Blackmagic DaVinci Resolve GPU-Tests mit Apple M1 MacBook Pro 13 Zoll Fr, 20.November 2020


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 23.Mai 2022 - 15:39
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*