Logo Logo
/// 

Test : Panasonic GH6 und Canon EOS R5C in der Interviewpraxis

von Mi, 4.Mai 2022 | 5 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Panasonic GH6 Interviewsetup in der Praxis



Panasonic GH6 Interviewsetup in der Praxis



Wir hatten bereits bei unserem ausführlichen GH6 Test darauf hingewiesen. Die Panasonic GH6 hat einen kleinen Sprung bei der Hauttonwiedergabe gemacht und dies hat sich ebenfalls positiv bei unseren Aufnahme ausgewirkt, die wir ebenfalls bei fest eingestellten 3200 Kelvin mit dem Rec709-nahen „Cinema-like Video2“ Bildprofil aufgenommen haben.



Auch hier stand erneut ein möglichst unkomplizierter Postproduktionsworkflow mit schnellen Turnovers im Vordergrund.



Entsprechend haben wir auch bei der GH6 4K 10 Bit LongGop Material mit bereits genannten REC709 nahem Profil gewählt das bestens funktioniert hat. Auf eine 512 GB CFexpress Karte können wir mit den 10 Bit LongGop 4K Material sowohl der Canon EOS R5C als auch der Panasonic GH6 locker 7 Stunden Videomaterial (30p) unterbringen.

Bein Thema Audio kam bei der Panasonic GH6 die Sennheiser AVX-Funkstrecke im Verbund mit dem XLR1-Adapter von Panasonic zum Einsatz.



Wir schätzen bei den XLR-Adapter Lösungen vor allem die kabellose Montage sowie der per „echtem“ Drehrad schnell einstellbare Gain. Darüber hinaus erlauben Kameras wie die Panasonic GH6 und die Canon EOS R5C im Verbund mit den jeweiligen XLR-Adaptern Dank 4-Kanal Audioaufzeichnung den zusätzlichen Betrieb von Mikros oder Funkstrecken via Miniklinke, was insgesamt höherwertigeres 4-Kanal Audio ermöglicht (als bsp. „nur“ die internen Mikros für zusätzliche Atmo etc. zu nutzen).

Der viel diskutierte schwächere AF der Panasonic GH6 kam bei diesem Interviewszenario nur bedingt zum Tragen. Da der MFT-Sensor der GH6 bereits eine höhere Tiefenschärfe mitbringt und wir hier ja nicht nur den Protagonisten sondern auch das jeweilige Produkt bzw. etwas Umfeld „scharf“ sehen wollen, waren wir sowieso mit stärker geschlossener Blende unterwegs und hatten wenig Probleme im Verbund mit dem Atomos Monitor die Schärfe kontrolliert zu setzen. Für Action-/Sport oder Gimbalaufnahmen sieht das natürlich anders aus. Zwar schätzen auch wir einen zuverlässigen AF – wenn er denn mal gebraucht wird – aber konkret für dieses Anwendungsszenario hatten wir keine Probleme mit der manuellen Fokussierung.


Panasonic GH6 Setup


5 Seiten:
Einleitung / Canon EOS R5C Setup
Canon EOS R5C Interviewsetup in der Praxis
Panasonic GH6 Setup
Panasonic GH6 Interviewsetup in der Praxis
  

[1 Leserkommentar] [Kommentar schreiben]   Letzter Kommentar:
Jan Onderwater    18:16 am 7.5.2022
Die Interviews werden durch eine bessere Kamera nicht besser. Und ansonsten: Die meisten Leute haben HD- oder 4K-Fernseher, und das Signal ist stark komprimiert. Von der...weiterlesen
[Kommentar ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: MSI Creator Z17 - MacBook Alternative für Windows Nutzer? Mo, 4.April 2022
Ob gewollt oder nicht - das MSI Creator Z17 fordert den Vergleich mit den neuen Macbook Pros förmlich heraus. Nicht nur durch sein Design...
Test: Kinefinity MAVO Edge 6K - ProRes statt compressed RAW Di, 29.März 2022
Nachdem die MAVO Edge 8K bereits seit einer Zeit auf dem Markt ist, schiebt Kinefinity mit der MAVO Edge 6K noch ein weiteres Vollformat-Modell mit etwas geringerer Auflösung hinterher.
Test: Der Tascam XLR-Adapter CA-XLR2d an der Canon EOS R3 und R5 C - inkl. Panasonic S1H-Vergleich Mo, 28.Februar 2022
Lange erwartet und jetzt für einen ersten Test verfügbar: Mit dem Tascam CA-XLR2d XLR-Adapter reiht sich Canon in die exklusive Riege jener Hersteller ein, die für ihre DSLMs eine hochwertige, kabellose XLR-Option zur Verfügung stellen: Ganz aktuell für die Canon EOS R5 C sowie die Canon EOS R3. Hier unser erster Test des Tascam XLR-Adapters CA-XLR2d-C mit beiden Vollformat-Canons sowie mit der Panasonic S1H und DWM-XLR1 Adapter als Referenz.
Test: DJI Mavic 3 Cine in der Praxis: 5.1K ProRes LOG, die neuen Trackingfunktionen, APAS 5.0 uvm. Fr, 31.Dezember 2021
Mittlerweile haben wir ein Paar Flugstunden mit der Mavic 3 Cine auf der Uhr und haben uns die 10 Bit 5.1K ProRes D-Log Qualität, die neuen Trackinfunktionen, das Handling des neuen RC-Pro Controllers sowie die neue omnidirektionale Hinderniserkennung (APAS 5.0) angeschaut und erste Erfahrungen mit der Farbkorrektur des DJI D-Log Materials sammeln können.
Test: DJI Ronin 4D Zenmuse X9 6K - Sensorverhalten, Dynamik und Rolling Shutter Di, 9.November 2021
Test: Apple iPhone 13 Pro - Sensor-Qualität in 4K 10 Bit ProRes inkl. Dynamik und Rolling Shutter Do, 7.Oktober 2021
Test: iPhone 13 Pro im Praxistest: 10 Bit Kinomodus (Cinematic Mode) im Vergleich, Hauttöne uvm. Di, 5.Oktober 2021
Test: Dehancer Pro - Filmsimulation auf höchstem Niveau Do, 26.August 2021
Test: Anker PowerConf C300 - USB-Webcam mit KI-Unterstützung Fr, 30.April 2021
Test: Canon EOS C70 - Dynamik wie bei Vollformat-Sensoren? Mo, 28.Dezember 2020
Test: Apple iPhone 12 Pro Max - Qualität der 10bit 4K Videofunktion inkl. Dynamik und Rolling Shutter Mo, 30.November 2020
Test: Blackmagic DaVinci Resolve GPU-Tests mit Apple M1 MacBook Pro 13 Zoll Fr, 20.November 2020


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 23.Mai 2022 - 15:39
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*