Nikon Z8

Mit der Nikon Z8 (und der Nikon Z9) hat Nikon State-of-theArt Vollformatboliden geschaffen, die sich in Sachen hochwertiger (RAW) Videoformat-Unterstützung ziemlich einzigartig im High-End DSLM Segment präsentieren.


Kameratests auf einen Blick Die besten Kameras 2023: Welche Kameras haben uns in diesem Jahr besonders beeindruckt? : NikonZ8

Dank (für Nikon erfolgreich gelöstem Patentstreit mit RED) dürften Nikon-User jetzt auch Rechtssicherheit bei der Nutzung der integrierten RAW-Formate der Nikon Z8 haben und hier hat die Nikon Z8 tatsächlich bemerkenswertes für Bewegbildschaffende zu bieten:




Internes 8K RAW 50/60p Recording sowie interne 4K ProRes RAW 50/60p Aufnahme ohne externe Unterstützung durch zusätzliche Power oder SSDs sichern der Nikon Z8 (und Z9) einen Spitzenplatz bei den Videofunktionen in ihrem Marktsegment.



Gut gefallen hat uns auch durch der Hot-Swap fähige Akku-Hochformatgriff der Nikon Z8, mit dem sie ein gutes Stück mehr an Modularität gewinnt.



Siehe hier unseren Praxistest mit der Nikon Z8



Und hier unseren Testlabortest mit der Nikon Z8






DJI Inspire 3

Zusammen mit ihrer Zenmuse X9-8K Air Gimbal-Kamera bietet die Inspire 3 das derzeit beste Bild, was bei integrierten Drohnenaufnahmen am Markt zu erhalten ist.



Damit dürften viele Multicopter-Syteme, auf denen schwere Cine-Cams zum Einsatz kommen, kräftige Konkurrenz erhalten – zumal die DJI Inspire 3 eine ganze Reihe an Funktionen mitbringt, die das professionelle Fliegen sowohl zu zweit als auch im Solo-Betrieb stark erleichtern.


Kameratests auf einen Blick Die besten Kameras 2023: Welche Kameras haben uns in diesem Jahr besonders beeindruckt? : Inspire3

Zu den Stärken der Inspire 3 zählen ihr Vollformatsensor inklusive der DJI leichtbauoptimierten Wechselobjektive, die ausgezeichneten RC Plus Controller, die optionale 8K RAW-Aufnahme mit max 75 FPS (via kostenpflichtige RAW-Lizenz / ProRes RAW, CinemaDNG), die RTK-Funktionen für hochpräzise Flugmanöver und „virtual Tracks“, sowie ihr Hot-Swap Akkukonzept.




Besonders gut hat uns bei unserem Praxistest mit der Inspire 3 die Möglichkeit gefallen, die Inspire 3 auch als Solo-Operator gut fliegen zu können.



Siehe hierzu auch unseren Praxistest mit der DJI Inspire 3




Leserkommentare // Neueste
Darth Schneider  //  11:53 am 29.12.2023
Schon beeindruckend was aus den kleinen Dingern raus kommt, gerade auch in Lowlight. https://youtu.be/sofsEmeOoAk?si=FB1VQpt_p2pKqDWX Gruss Boris
pillepalle  //  19:14 am 26.12.2023
@ tsvision Wollte Dich auch nur darauf aufmerksam machen, dass die Powerzoom mit der Z8 (noch) nicht kompatibel ist. Daher auch keine Option den Powerzoom an der Kamera zu steuern...weiterlesen
tsvision  //  19:06 am 26.12.2023
Werter pillepalle, wenn ich bei Doks gelegentlich aus der Hand filmen muss, nützt mir ein klobiger MC-N10 wenig und bei der ML-L7 ist die Z8 nicht als kompatibel aufgeführt...weiterlesen
Ähnliche Artikel //
Umfrage
    Was hältst du von den neuen Bild/Video-KIs?





    Ergebnis ansehen
RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash