Logo Logo
/// News

Mobile Intel Alder Lake CPUs mit hybriden Kernen vorgestellt sowie weitere Desktop-Modelle

[13:01 Fr,7.Januar 2022 [e]  von ]    

Intel hat auf der CES 2022 die mobilen Versionen sowie weitere Desktopmodelle seiner neuesten 12ten Prozessor Generation "Alder Lake" vorgestellt. Deren hervorstechendste neue Eigenschaft ist der erstmalige Einsatz von zwei verschiedenen Arten von Cores in Desktop-Prozessoren der i9, i7 und teilweise i5-Klasse. So arbeiten in den neuen Alder Lake CPUs ähnlich wie schon länger bei den ARM Systemen in Smartphones (wie etwa Qualcomms Snapdragon, Samsungs Exynos und auch Apples A- und den neuen M1 SoCs) Performance- und Energiespar-Kerne zusammen, Intel nennt es das Big-Little-Hybrid-Konzept.

Intel-Alder-Lake





Alder Lake CPUs mit neuer Architektur und zwei Arten von Kernen


Die kleinen Kerne sind die energiesparenden E-Cores (Efficient Cores) mit Gracemont Architektur - ihre Leistung soll ungefähr der eines Skylake Cores der 10ten Generation entsprechen, aber nur 40% weniger Strom verbrauchen. Die großen, leistungsstärkeren (und allerdings auch energieraubenderen) Kerne sind die P-Cores (Performance) mit Golden Cove Architektur. Nur letztere verfügen wie gewohnt über HyperThreading, also zwei virtuelle Kerne.

Je nach Einschätzung werden durch Intels "Thread Director" unterschiedliche Aufgaben den unterschiedlichen Kernen zugeordnet - wird der maximale Einsatz verlangt, dann arbeiten alle P- und E- Kerne per Multitasking zusammen. Der "Thread Director" wird allerdings nur im neuen Windows 11 unterstützt werden und so eine optimale Performance bieten, unter Windows 10 ist seine Wirkung begrenzt (in Linux ist der Support dafür noch in Entwicklung).


Unterschiedliche CPUs haben unterschiedlich viele P- und E-Kerne


Die verschiedenen Prozessoren der 12ten Generation enthalten E- und P-Kerne in unterschiedlicher Anzahl (und auch unterschiedlicher Taktung). Als Sockel wird der neue LGA1700 genutzt, d.h. es sind auch neue Mainboards für den Einsatz der neuen CPUs erforderlich. Die Performance-Kerne sollen 19% schneller sein als die Kerne der Intel CPUs der Rocket Lake Vorgeneration mit Cypress Cove Architektur.

Alder-Lake-Desktop
Highend Alder Lake CPUs


Alle diese Prozessoren werden erstmals mittels des neuen "Intel 7"-Prozess gefertigt, welcher früher als "10nm Enhanced Super Fin" bekannt war. Intel rechtfertigt die Namensänderung damit, dass die Transistordichte von Intel 7 ähnlich der von 7-nm-Fertigungsprozessen von Konkurrenten wie TSMC und Samsung ist .

Alder Lake Eigenschaften


Alder Lake unterstützt sowohl bis zu 128 GB DDR5-4800 als auch DDR4-3200 RAM, Thunderbolt 4, Wi-Fi 6E sowie vier PCIe 4.0 und erstmals auch 16 (Desktop-Versionen) PCIe 5.0 Lanes bzw. bei den mobilen CPUs x12 PCIe Gen 4 und x16 PCIe Gen 3. AVX-512 und AMX werden allerdings nur in den CPU-Varianten für Rechenzentren unterstützt, d.h. sie sind auf Consumer-CPUs deaktiviert. Und tatsächlich hat sich Intel mit den neuen Spitzenmodellen nach ersten Benchmarks die Performance-Krone von AMD zurückgeholt.

Intel-Mobile-Serien
Mobile Alder Lake CPU-Serien



Alder Lake CPU Varianten


- Alder Lake-S für Desktop-PCs mit bis zu 16 Kernen (maximal 8 P- und 8 E-Kerne), optionale Intel Xe GPU, 2x PCIe 5.0 x8, 2x PCIe 4.0 x4
- Alder Lake-H/P/U für mobile Geräte mit bis zu 14 Kernen (maximal 6 P- und 8 E-Kerne), optionale Intel Xe GPU, PCIe 5.0 x8, 2x PCIe 4.0 x4
- Alder Lake-M für Geräte mit geringem Stromverbrauch mit bis zu 10 Kernen (maximal 2 P- und 8 E-Kerne), optionale Intel Xe GPU, PCIe 5.0 x8 oder PCIe 4.0 x4
- Alder Lake-L als Atom-Ersatz
- Alder Lake-N für Bildungseinrichtungen (wahrscheinlich Chromebooks).

Vorgestellt wurden von Intel schon im Dezember zuerst (wie immer) die leistungsstärksten Desktop-CPUs, der Core i9-12900K mit 8 P- und 8E-Kernen mit maximal 5.2 bzw 3.9 GHz (und 24 Threads), der i7-12700K mit 8P- und 4E-Kernen mit maximal 4.9 GHz bzw. 3.8 GHz sowie der i5-12600K mit 6P- und 4E-Kernen mit 4.9 und 3.6 GHz - jeweils auch erhältlich als KF-Varianten ohne interne GPU.

Alder-Lake-Desktop
Highend Alder Lake CPUs


Zum Start der CES 2022 hat Intel jetzt weitere Modelle vorgestellt, so umfasst die Alder Lake-S Reihe von Desktop-Prozessoren jetzt insgesamt 28 Modellen (i9, i7, i5, i3 sowie Pentium und Celeron), welche von Core i9 Varianten mit 16 Kernen bis zu Celerons mit 2 Kernen reicht. Intel (über-)differenziert die Leistung mittels der neuen Cores jetzt in unterschiedlichen Stufen: 8 P- und 8 E-Kerne (24 Threads), 8 und 4 (20 Threads), 6 und 4 (16 Threads), 6 und 0 (12 Threads), 4 und 0 (8 Threads) sowie 2 und 0 (4 Threads).

Innerhalb einer Stufe unterscheiden sich die unterschiedlichen Modelle durch die Taktung der Kerne, das Vorhandensein (und Größe) einer GPU-Einheit sowie die Größe des L3- und L2-Caches. Abhängig von der Anzahl der Kerne und der Taktung ist die Maximum Turbo Power (MTB), die bei den leistungsstärksten Modellen bei bis zu 202 Watt liegt.

Neue Chipsets


Passend zu den neuen CPUs bietet Intel auch neue Chipsets an, gestaffelt nach Funktionsumfang, angefangen mit dem Topmodell Z690 über das H670 und B660 bis hin zum Budget H610. So erlaubt nur das Z690 die Übertaktung der P- und E-Kerne und bietet zusammen mit dem H670 Chipsatz bis zu 12 PCIe 4.0 Lanes und 8 SATA 3.0 Ports. Weitere Unterschiede (siehe Grafik) gibt es in der Anzahl und Art der unterstützten USB Ports und Anzahl der Memory Channels.

Intel-Chipsets
Highend Alder Lake Chipsets



Mobile Alder Lake Intel H-Prozessoren


Zudem hat Intel auf der CES 2022 die ersten acht neuen mobilen CPUs der 12ten Generation vorgestellt, auch hier zuerst die Highend-Modelle der H-Serie mit 45 Watt, angefangen mit dem Core i9-12900HK mit 6 P- und 8 E-Kernen (insgesamt 20 Threads) mit bis zu 5 GHz Turbotakt bis hin zum i5-12450H mit 4 P- und 4 E-Kernen (12 Threads).

Intel-H-12Gen
Highend Alder Lake Mobile CPUs


Intel und ersten unabhängigen Benchmarks zufolge soll das neue mobile Spitzenmodell Core i9-12900HK in vielen Bereichen schneller sein als Apples neuer M1 Max SoC. In Premiere Pro (PugetBench) soll der 12900HK 44% schneller als das Vorgängermodell i9-11980HK sein, und auch leicht schneller als der Apple M1 Max sowie deutlich schneller als AMDs Ryzen R9 5900HX.

Alder-Lake-Performance
Benchmarks


Allerdings ist noch unklar, um wieviel höher der Stromverbrauch der Intel CPUs dabei ist und wie lange die hohe Leistung ohne Überhitzung gehalten werden kann (und wie sich das auf die Batterie auswirkt). Hier unser Test des MacBook Pro 16" mit M1 Max.

Die CPUs unterstützten ähnlich den Desktops-Versionen ebenfalls DDR5 oder DDR4 RAM und dazu 8x und 2 x 4x PCIe 4.0 Lanes, Wi-Fi 6E, vier Thunderbolt 4 Ports, eDP 1.4b, 10x USB2 sowie 4x USB3 Ports, 2 x SATA 3.0, PCIe 3.0 x12 und HDMI 2.0b - nicht unterstützt wird im Gegensatz zu den Desktop-Versionen PCIe 5.0. Mehrere große Hersteller wie Asus, MSI und LG haben auch schon mit diesen neuen CPUs ausgestattete Notebooks angekündigt, die allerdings erst in den kommenden Monaten auf den Markt kommen werden.

Hier unser Ausblick auf die wichtigsten CPU-/GPU-Entwickungen in 2022.


  
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildBlackmagic veröffentlicht zahlreiche Trainingsvideos für Resolve und Fusion 17 bild7. DJI und Skypixel Drohnenfilm- und Fotowettbewerb: über 90.000 Dollar an Preisen


verwandte Newsmeldungen:
Computer:

Nvidia RTX 4080/90 Preissenkung, Konkurrent AMD RX 7900 XT(X) startet in Kürze 5.Dezember 2022
Nvidia RTX 6000 mit 48 GB Speicher und 8 Pin Stromanschluss kostet 7349 Dollar 1.Dezember 2022
Nvidia Magic3D - beliebige 3D-Objekte durch Textbeschreibung erzeugen 29.November 2022
RTX 4090 - Nvidia vermutet Anwendungsfehler als Grund für Kabelbrände 22.November 2022
Nvidia RTX 4070 Ti ab 5. Januar verfügbar - 40 TFlops, aber nur 500 GB/s 10.November 2022
Neue Grafikkarten Generation von AMD - RX 7900 XT(X) mit zwei Video Engines 4.November 2022
Neuer Apple Mac Pro mit M2 Extreme mit bis zu 48 CPU- und 152 GPU-Cores verspätet sich 1.November 2022
alle Newsmeldungen zum Thema Computer

PC:

Nvidia RTX 4080/90 Preissenkung, Konkurrent AMD RX 7900 XT(X) startet in Kürze 5.Dezember 2022
UPDATE 3: Noch laufende Black Friday Deals von Dedolight, Sennheiser, Asus, Samyang, Lowepro,... 27.November 2022
UPDATE 2: Black Friday und Cyber Monday Angebote von Avid, Laowa, Filmconvert, Viltrox und mehr 25.November 2022
Philipps 4K UHD Mini-LED Monitor inkl. Thunderbolt 4 verfügbar (UVP. 1.299) 25.November 2022
UPDATE: Black Friday Rabattaktionen für Filmer 2022 - Hollyland, SanDisk Professional, Zhiyun, Tilta und Topaz 23.November 2022
Blackmagic Design bringt neues DaVinci Resolve Update 18.1.1 23.November 2022
Vorsicht bei Sonys neuem Firmware Update für die ILME-FX3 und FX30 18.November 2022
alle Newsmeldungen zum Thema PC


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2022

Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2021
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 7.Dezember 2022 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*