Logo Logo
/// News

Lucasfilm zeigt Star Wars Live-CGI: die Zukunft des Filmemachens?

[10:03 Fr,27.September 2013 [e]  von ]    

bildEinen Blick auf eine wahrscheinlich wegweisende neue Art des Filmemachens zeigt Lucasfilm in einem Clip, der zeigt, wie in Echtzeit per Motion-Capturing Figuren (samt Mimik) in einer Szene im Star-Wars Setting quasi ferngesteuert werden. Die Szene erinnert natürlich unwillkürlich an Computerspiele, aber man kann sich schon vorstellen, wie ein Regisseur live den Schauspielern Anweisungen gibt, um einen Film-Take in Echtzeit in einem beliebigen Setting einzuspielen.





Das ist zwar nicht der Tod der Postproduktion, wie schon in manchen Blogbeiträgen ausgerufen, aber zumindest ein stark verändertes Verhältnis zwischen Live-Action und Postproduktion bahnt sich an, wenn in Echtzeit an einer live geschauspielerten CGI-Szene an allen Parameter einer Szene wie etwa dem Aussehen der Figuren, Hintergründe, Lichtstimmung, der Architektur - kurz alles - manipuliert werden kann. Die Welt nach der Vorstellung des Regisseurs (oder Bühnenbildners oder Lichtsetzers) ist so samt Schauspielleistungen live steuerbar - das Kino wird so zur (beinahe) Echtzeittraummaschine - man kann sich das Ganze ja dann auch in Form einer Live-Performance vor Publikum ähnlich einem Konzert vorstellen: Live-Action. Und die toten Schauspieler werden auch weiter auferstehen - aber das bahnt sich ja schon seit einiger Zeit an.

Aus dem Nichts kommt die Technik natürlich nicht - James Cameron hat in Avatar schon mit einer groben virtuellen Kamera gearbeitet, um inmitten eines sonst unsichtbaren (weil erst später gerenderten) Settings vor Greenscrens intuitiv die Bildeinstellugen bestimmen zu können.


Link mehr Informationen bei www.thatvideosite.com

  
[8 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
kundesbanzler    10:52 am 27.9.2013
Irgendwie erschließt sich die Neuartigkeit an dieser Stelle nicht. Die visuelle Qualität sieht für mich aus wie von High-End Spielen mit entsprechende Power dahinter zu erwarten...weiterlesen
Blackeagle123    10:35 am 27.9.2013
Ich kann mir nicht vorstellen, dass man jede Szene so exakt vorbereiten/ vorbauen kann, dass sie schon nach den Dreharbeiten so final aussieht. Und am Set ist sicher nicht die...weiterlesen
nachtaktiv    00:28 am 27.9.2013
unsterblichkeit. was sich viel künstler wünschen.
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildedgertronic: High-Speed-Aufnahmen für 5000 Dollar bildGerücht: Panasonic GM1 - Mini Micro Four Thirds Body


verwandte Newsmeldungen:


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 13.April 2021 - 16:21
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*