Logo
///  >

Test : Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K, Sony PXW-Z100 - Lowlight

von Fr, 11.April 2014


Diesmal haben wir die Panasonic GH4, die BMPC 4K sowie die Sony PXW-Z100 zu einem Lowlightvergleich im Freien geladen. Am nächtlichen Alexanderplatz in Berlin durften diese auf ganz unterschiedliche Bedürfnisse abgestimmten 4K Cams ihre Leistung in Sachen Lowlight unter Beweis stellen.



youtu.be/BNONJ-B-598

Bei den beiden Cams mit Wechseloptik (Panasonic GH4 und BMPC 4K) kamen erneut unsere Referenzgläser von Zeiss zum Einsatz (Compact Primes CP.2 25mm/T2.1) mit komplett offener Blende bei T2.1. Die Sony PXW-Z100 wurde ebenfalls mit komplett geöffneter Blende im maximalen Weitwinkel gefahren (im Video steht f1.4 – die Datenblätter sagen jedoch f1.6). Zusätzlich haben wir eine Zoomfahrt des beachtlichen Sony-Zoombereichs aufgenommen (30,0–600 mm auf 35mm gerechnet), an deren Ende sich in die Räumlichkeiten des Fernsehturms blicken lässt – 4K sei Dank.

Die einzelnen ASA, ISO bzw. Gain-Werte finden sich zu Beginn der jeweiligen Einstellung. Für eine möglichst ungetrübte Beurteilung haben wir uns entschlossen, die Werte nicht mit in das Videomaterial selbst mit aufzunehmen und damit ein nochmaliges Rendern des Originalmaterials zu erzwingen. Wer also den genauen Verstärkungswert zum jeweiligen Shot benötigt, muss die Takes mitzählen – allzu viele sind es ja nicht – bei der Blackmagic Design Production Camera 4K gerade mal drei: 200, 400 und 800 ASA. Die durchgesteppten ISO Werte der Panasonic GH4 lauten: 200, 400, 800, 1600, 3200 und 6400. Bei der Sony PXW-Z100 lauten die dB Gain Werte: 0, 9, 12, 15,18 und 24 dB.

Die BMPC 4K sowie die Sony PXW-Z100 zeichnen in 10 Bit auf und bieten entsprechend in der Postproduktion noch etwas höhere Reserven, um das Signal zu verstärken. Hier ist jedoch auch irgendwann Schluss und Fixed Pattern Noise dann sichtbar. Der BMPC 4K haben wir zwei Runden gegönnt – einmal mit ProRes Film und einmal mit ProRes Video Profilen.

Alle Kameras wurden mit manuellen 3200 Kelvin Farbtemperatur eingerichtet, womit wir uns an der BMPC 4K als Vergleichswert orientiert haben, die bekanntlich keinen manuellen Weissabgleich bietet.


Panasonic DMC-GH4im Vergleich mit:

Strassenpreis: 1399 €
Markteinführung: April 2014
Sensorgrößen-Klasse:
Micro Four Thirds
Mount: Micro Four Thirds

Platz 22 DSLR/DSLM Bestenliste
Sony A7S II
Strassenpreis: 1125 €
Sensorgrößen-Klasse: Kleinbild-Vollformat, FX
Sony Alpha 6500
Strassenpreis: 1075 €
Super35 / APS-C

  

[21 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
WoWu    15:29 am 13.4.2014
@Tiefflieger Das ist mal wieder ein heilloses Durcheinander, weil jeder beliebige Werte benutzt und die nicht ins Verhältnis zueinander stellt. Für Objektivauflösungen sind...weiterlesen
Tiefflieger    13:49 am 13.4.2014
Wie gesagt, z.B. in Vimeo kann man "Originale" herunterladen. Diese ganzen APS-C und "Micro Four Thirds" haben zwar 16-20 und mehr Megapixel auf dem Sensor, was auch der...weiterlesen
Angry_C    12:56 am 13.4.2014
Sag bloß, du hast eine Möglichkeit gefunden, die Auflösung der Youtube-Blümchenvideos zu messen? Wenn die MFT OBjektive nicht in der Lage wären mehr als 2K aufzulösen, gäbe...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Artikel zum selben Thema:

Erfahrungsberichte: Unterwegs mit der Panasonic GH4, Sennheiser AVX Funkstrecke, F&V Kameralicht, Veydra 35mm T2.2 u.a. Mi, 3.August 2016
Kurztest: Came Single 3-Achs Einhand-Gimbal an der Panasonic GH4 und Sony A7SII Di, 22.Dezember 2015
Ausprobiert: Panasonic GH4 V-Log H Di, 15.September 2015
News: Näheres zum Panasonic GH4 V-Log Update Di, 1.September 2015
Erfahrungsberichte: Atomos Shogun mit Panasonic GH4 Di, 3.März 2015
Ratgeber: Top Video-DSLRs: Sony A7s, Panasonic GH4 & Nikon D810 – welche Kamera wofür? Mi, 19.November 2014
Test: Panasonic GH4 4K Kamera – die beste Video-DSLR? Do, 8.Mai 2014


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:

passende Forenbeiträge zum Thema
Panasonic:
Panavision: 11 neue Primo Artiste Primes für 8K DXL Kamera
mehr Beiträge zum Thema Panasonic

Sony:
Sony HDR-CX305e: HDMI defekt
mehr Beiträge zum Thema Sony


Specialsschraeg
15. August - 15. November / Düsseldorf
upfront! young european video award
30-31. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
6-8. November / Freyung
Kurzfilmfest Dreiländereck
27. November / Bielefeld
31. Bilderbeben zum Thema „Abschied“
alle Termine und Einreichfristen


update am 27.September 2020 - 17:51
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*