Logo
///  >

Test : DJI Mavic Air 2 im Praxistest: 4K 50p, D-Cinelike, neuer Controller - die bessere Mavic?

von Di, 28.April 2020 | 4 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Videoqualität, 4K 50
  60p, D-Cinelike
  Flugkontrolle, Quickshots und mehr
  Akku
  Fazit

DJI hat heute seine neue Mavic Air 2 Drohne vorgestellt und wir hatten vorab Gelegenheit zu einem ersten Praxistest. Mit der DJI Mavic Air 2 bietet erstmalig eine Drohne der Mavic-Familie Bildraten von max 50/60p bei 4K Auflösung. Hinzu kommt das D-Cinelike Farbprofile, mehr manuelle Einstellmöglichkeiten, ein neuer Controller und vieles mehr. Damit hat die Mavic Air 2 das Potential die beste aktuelle Mavic zu sein - hier unsere ersten Eindrücke der DJI Mavic Air 2:

Unser DJI Mavic Air 2 Praxistest startet wie gewohnt mit dem dazugehörigen Video (in 4K):




Geflogen sind wir bei recht windigen Verhältnissen. Alle gezeigten Aufnahmen wurden mit dem flacheren D-Cinelike Profil mit 4K/50p in H.265 aufgenommen (Ausnahme Quickshot). Schnitt und Farbkorrektur erfolgten in DaVinci Resolve 16 (das mit dem aktuellen Update deutlich besser mit H.265 Material klar kommt).

Zum Einsatz bei unserem Praxistest kam die Mavic Air 2 im Standard-Paket (849,- Euro), das keine ND-Filter mitbringt.

DJI Mavic Air 2 Standard-Paket


ND Filter finden sich hingegen beim Fly More Paket (1.049,- Euro) sowie ein Charging-Hub und 2 Extra-Akkus. Für bestmögliche Kontrolle empfehlen wir vor allem ND-Filter und damit auch das Fly More Paket.

Zum Vergleich hier auch nochmal unsere 2.7K Aufnahmen mit der Mavic Mini:




Videoqualität, 4K 50/60p, D-Cinelike


4 Seiten:
Einleitung
Videoqualität, 4K 50/60p, D-Cinelike
Flugkontrolle, Quickshots und mehr
Akku / Fazit
  

[7 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
lsfstruppi    13:57 am 18.5.2020
Danke für den Ausführlichen Test. Alles in allem sehr interessante specs. Was ich im Artikel leider vermisse, sind die maximalen 240fps bei FullHD...auch nicht zu verachten!...weiterlesen
patfish    12:13 am 11.5.2020
Viele übersehen, dass die AIR 2 zwar viel etwas besser als die AIR 1 macht ....die AIR 1 aber sogar mehr Funktionen (teils leider sehr wichtige) hat und noch dazu kleiner ist...weiterlesen
rob    10:38 am 28.4.2020
Hallo T. Danke für`s Danke :-) Ist alles H.265 / 8 Bit. Viele Grüße Rob/ slashCAM
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Manfrotto Fluid-Videokopf 504X: Modularer Slider- und Stativ-Videokopf mit vielen Neuerungen Di, 27.Oktober 2020
Die 504er Fluid-Videokopfserie von Manfrotto dürfte zu den bekanntesten Einsteiger-Stativköpfen überhaupt zählen. Für 2020 hat Manfrotto jetzt den 504HD zum 504X weiterentwickelt und dabei so viele grundlegenden Neuerungen eingeführt, dass man fast auch von einem komplett neuen Kopf sprechen könnte...
Test: Miller CX2 75mm Fluidkopf und Sprinter II Carbon Stativ - Sachtler-Alternative? Di, 18.Februar 2020
Miller ist bislang eher im englischsprachigen Raum mit Stativen und vor allem seinen Fluidköpfen verbreitet. Wir hatten den aktuellen Miller Fluidkopf CX2 für 75mm Halbschale (Traglast 0-8 kg) zum Test in der slashCAM Redaktion. Wir wollten wissen, ob das Miller-System eine Alternative zur etablierten Sachtler-Konkurrenz darstellt.
Test: High End Litepanels Gemini 1x1 Soft LED - inkl. LUX, CRI und TLCI Messung // NAB 2019 Do, 4.April 2019
Litepanels stellt sein neues High-End Gemini 1x1 Soft LED Panel zur NAB 2019 vor und wir hatten vorab Gelegenheit zu einem ersten Hands-On mit dem sehr lichtstarken (200W) und umfassend ausgestatteten 1x1 Panel. Inklusive TLCI, LUX und CRI Messungen mit dem neuen Sekonic C800 …
Test: High-End Gitzo Systematic 3 Stativ für Video umrüsten: Modulares Leichtgewicht mit 25kg (!) Traglast Mi, 20.März 2019
Gitzo dürfte den meisten vor allem als Premium-Hersteller von hochwertigen Foto-Stativen vertraut sein. Weniger bekannt ist, dass sich die Gitzo Systematic Stative auch mit 75/100mm Halbschalen für Videoköpfe umbauen lassen - wir haben das Gitzo Systematic 3 auf Video umgebaut – hier unsere Eindrücke vom ersten Hands-On mit dem leichten „Video-Gitzo“ mit 25 kg Traglast…
Test: Günstiger Beamer - SceneLights PX-1170 Fr, 4.Dezember 2009
Test: Sachtler FSB 8 und Speedlock 75 CF Fr, 5.Juni 2009
Test: MacBook Pro 15" Teil II Fr, 12.Dezember 2008
Test: Apple: iPhone - das Medien-Handy ? Mi, 29.Oktober 2008
Test: Videoschnitt mobil: Sonnet 2.5 TB Raid 500P & MacBook Pro Sa, 1.März 2008
Test: HP w2408h als Preview-Monitor Do, 17.Januar 2008
Test: Medienproduktion am MacBook Pro (2) So, 21.Oktober 2007


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 24.November 2020 - 16:48
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*