Logo
/// News

Neuer AMD Ryzen Threadripper 3970X: Schnellste High End Desktop CPU mit 32 Kernen

[08:49 Mi,13.November 2019 [e]  von ]    

AMD hat zwei neue Spitzenmodelle der dritten Generation auf AMDs 7nm "Zen 2" Architektur basierende Threadripper 3000 CPUs zusammen mit dem neuen sTRX4 Sockel vorgestellt, die als schnellste auf dem Markt erhältliche Desktop Prozessoren zusammen mit der neuen TRX40 Plattform mit 72 PCIe 4.0 Lanes ganz auf professionelle Anwendungen - zum Beispiel in der Videobearbeitung oder 3D-Modellierung- zielen, die maximale Leistung und Erweiterbarkeit benötigen.





Die neuen Modelle Ryzen Threadripper 3960X mit 24 CPU-Kernen (48 Threads) und 3970X mit 32 Kernen (64 Threads) besitzen einen Basistakt von 3.8 GHz (3960X : 3.7GHz), was einer deutlichen Erhöhung des Taktes (und somit der Geschwindigkeit) von 800 bzw. 700 MHz (3970X) gegenüber den Vorgängermodellen Ryzen Threadripper 2990WX und 2970WX entspricht. Der maximale Turbo-Takt wurde leicht um 300 MHz auf jetzt 4.5 GHz erhöht. Dadurch soll die Performance im Schnitt um 40-60 Prozent über den Vorgängern liegen, im Idealfall sogar bis zu 80%. Die neuen Prozessoren besitzen bis zu 88 (72 davon nutzbar) PCIe Lanes und 144 MB Cache (3960X : 140 MB) - der TDP steigt von vormals 250 auf 280 Watt.

Ryzen9_3950X_Performance
Ryzen Threadripper 3960X und 3970X im Performance Vergleich


Interessant für Cutter: laut der AMD Pressemitteilung bringt der 32-Kern 3970X Threadripper 47% mehr Leistung in Adobe Premiere sowie eine beeindruckende 90%ige Steigerung des Cinebench-Scores im Vergleich zum ähnlich teuren 18-Kern Intel Core i9-9980XE.

TRX40 Plattform
Die neuen Threadripper 3000 CPUs können nicht auf einem alten X399-Mainboard verwendet werden, sie benötigen ein neues TRX40 Mainboard mit sTRX4 Sockel, welches laut AMD auch besser skalieren soll - Gerüchten zufolge wird AMD nämlich zu einem späteren Zeitpunkt noch einen 64-Kern Ryzen Threadripper 3990X vorstellen.

Einen großen Performancesprung garantiert der Umstieg von PCIe 3.0 auf die Version 4.0, welche in einer Verdoppelung der gesamt verfügbaren PCIe BandbreiteBandbreite im Glossar erklärt resultiert. Die weiteren Verbesserungen der neuen Plattform umfassen mehrere Punkte: so gibt es vier zusätzliche PCIe 4.0 Lanes sowie eine Verdoppelung der vier PCIe Lanes zur Kommunikation zwischen Chipsatz und CPU auf acht, wodurch (und den Einsatz von PCIe 4.0) sich die Übertragungsrate auf 16 GB/sGB/s im Glossar erklärt vervierfacht.

Ryzen9_3950X_TRX40
TRX40


Insgesamt stehen auf einem TRX40 Mainboard 72 PCIe-Lanes zur Verfügung (56 per Threadripper 3000 plus 16 per TRX40 Chipsatz), die Mainboard-Hersteller entscheiden dann über die exakte Aufteilung. So können acht Lanes für Massenspeicher (z.B. zwei x4 NVMe-SSDs oder acht SATA-6G Ports) genutzt werden. Für Grafikkarten können bis zu 48 PCIe 4.0 Lanes genutzt werden, mit deren Hilfe zum Beispiel in Form von drei x16 Steckplätzen drei GPUs angebunden werden können. Weitere 16 PCIe-4.0-Lanes stehen zur Verfügung z.B. in Form von zwölf SATA-Ports sowie vier USB 2.0 und acht schnellen USB 3.2 Gen2 Ports. Vier weitere USB 3.2 Gen2 Ports stehen direkt zum Prozessor angebunden zur Verfügung.

Mehrere Hersteller (ASRock, Asus, Gigabyte und MSI) haben auch gleich schon TRX40-Mainboards vorgestellt, welche die zahlreichen PCIe 4.0 Lanes nutzen und so eine reichhaltige Auswahl an Schnittstellen bieten: 3-4 PCIe 4.0 x16 Steckplätze, mehrerer M.2-und USB 3.2 Gen2/Gen2x2 Ports (mit 20 Gigabit/s) sowie 10-Gigabit-LAN.

Marktstart für die neuen Prozessoren und passenden Mainboards ist der 25.November - der 3960X wird rund 1.400 Dollar kosten, der 3970X rund 1.800 Dollar, die Mainboards werden etwas teurer als ihre X399-Pendant sein.

Link mehr Informationen bei www.amd.com

  
[25 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Lorphos    14:06 am 12.12.2019
Das Board wird sogar direkt mit einer 2-Port-Thunderbolt 3-Erweiterungskarte gebundled.
mash_gh4    22:55 am 27.11.2019
das hängt primär vom verwendeten betriebssystem und der diesbezüglichen eignung der verwendeten software bzw. aufgabenstellung ab. momentan ist es wirklich fast nur diese...weiterlesen
motiongroup    17:01 am 27.11.2019
never ever in den nächsten Jahren https://osy.gitbook.io/hac-mini-guide/d ... fix-part-3 es sei denn Apple selber steigt um man sollte die Sache aber generell nicht...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildForis Nova, der erste OLED Monitor von Eizo - in limitierter Auflage bildLooking Glass 8K: Das erste holographische 8K Display


verwandte Newsmeldungen:
Computer:

Apple ProRes RAW for Windows 1.0 (Beta) ist da - fast ohne Kommentar 30.März 2020
Apple Final Cut Pro X und Logic Pro X jetzt für 90 Tage kostenlos 28.März 2020
Apple Pro Display XDR Monitor bekommt benutzerdefinierte Referenzmodi 27.März 2020
Apple: Neues MacBook Air etwas günstiger, mit besserer Tastatur und max. Quad-Core CPU 19.März 2020
Apple stellt neues iPad Pro mit mehr Leistung, LiDAR, Dual-Kamera und P3-Farbraum Support vor 18.März 2020
Apple verlegt seine Worldwide Developer Conference 2020 ins Internet und schließt Stores 16.März 2020
Kostenloser Videoeditor OpenShot in neuer Version 2.5.0 mit En- und Decoding per GPU 28.Februar 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Computer

PC:

Apple ProRes RAW for Windows 1.0 (Beta) ist da - fast ohne Kommentar 30.März 2020
Apple Pro Display XDR Monitor bekommt benutzerdefinierte Referenzmodi 27.März 2020
Corona-bedingte Internetengpässe -- Schweiz könnte Videostreaming sperren 20.März 2020
Apple: Neues MacBook Air etwas günstiger, mit besserer Tastatur und max. Quad-Core CPU 19.März 2020
Eizo CS2740: professioneller 4K 27" 10-Bit Monitor mit 99% AdobeRGB und Farbkalibrierung in 90 Sekunden 12.März 2020
Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab 10.März 2020
Blackmagic Fusion Studio 16.2 Update 10.März 2020
alle Newsmeldungen zum Thema PC


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
PC:
FeiyuTech Firmware Updates - besser über USB
Unterschied Sony PC120 zu TRV30
GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
Atomos stellt 5? HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor
Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On
Mega Time Squad - offizieller Trailer
Seagate entwickelt Festplatten mit 24 TB Speicher und 480 MB/s
mehr Beiträge zum Thema PC

Computer:
Unterschied Sony PC120 zu TRV30
GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
Oscar-winning director used MacBook Pro to produce 'Moonlight'
Baut Adobe bald eigene, spezialisierte Computer Chips?
Was ist mit den GPU Preisen bei Amazon los?
Mync - Datenbank auf neuen Rechner übersiedeln
Ein Rechner Davinci Resolve 15 Studio mit AMD Radeon VII
mehr Beiträge zum Thema Computer


Archive

2020

März - Februar - Januar

2019
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 31.März 2020 - 15:48
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*