Logo
/// News

Looking Glass 8K: Das erste holographische 8K Display

[12:09 Mi,13.November 2019 [e]  von ]    

Die Macher des Kickstarter Projekts The Looking Glas haben eine Weiterentwicklung ihres holographischen Displays, welches die Darstellung von 3D ohne Headset oder 3D-Brille ermöglicht, vorgestellt. Das neue Display ist mit 32" deutlich größer und besitzt eine höhere Auflösung als alle bisher existierenden Holo-Displays, da es auf einem 8K 10-Bit Panel beruht.

Wie die Vorgängermodelle der 2018er Kickstarterkampagne - welche allerdings nur 8.9" bzw 15.6" groß waren - bietet es von einem Bild 45 Ansichten aus unterschiedliche Blickwinkeln, welche wie bisher über eine lentikulare Linsen vor einem normalen LCD-Panel ermöglicht werden - zum Vergleich: das inzwischen eingestellt RED Hydrogen 3D-Smartphone hatte mittels H4V FormatFormat im Glossar erklärt nur vier Perspektiven.


8k-edited-ng
Looking Glas 8K Holo Display


Diese 45 Perspektiven genügen, um einen umfassenden 3D Eindruck zu bekommen und ein Objekt fließend und ohne Brüche aus verschiedenen Perspektiven anzuschauen. Die hohe Basisauflösung von 8K (7.680 × 4.320 Pixel) ermöglicht so Einzelansichten mit höherer Auflösung als bisher. Die Technik wurde offensichtlich auch in so weit verbessert, daß der Linsenvorsatz nicht mehr so dick sein muss wie bisher - rund 10 cm sind es jetzt.

Im Gegensatz zu einem echten Holodisplay ist allerdings keine Sicht von rundum (360°) auf das 3D Objekt möglich sondern nur von einem Winkel von 50° - aber die Videos geben einen guten Eindruck von der Dreidimensionalität der Abbildung. Das Display wird über zwei DisplayPort Eingängen fürs Bild (und USB für den Strom) angeschlossen und erfordert eine leistungsstarke GPU.



Gedacht ist das neue 3D-Display primär für professionelle Anwender, also User, die mit 3D Objekten arbeiten und diese per holographisches Display in Echtzeit in echtem 3D betrachten und bearbeiten möchten, wie etwa 3D Artists, Mediziner, Unity Entwickler, Produktdesigner oder Architekten. Aufgrund seiner Größe ist das 8K Looking Glas allerdings erstmals auch als Werbedisplay fürs Marketing einsetzbar. Die dreidimensionalen Bilder können mit bis zu 60 fps auch bewegt dargestellt werden und - der eigentliche Clou der Holo Technik - können von mehreren Personen aus verschiedenen Winkeln ohne extra 3D-Brille betrachtet werden. Die eingebundenen Bild geben eine vage Vorstellung vom 3D-Effekt: dreidimensionale Objekte können so scheinbar vor oder hinter dem Bildschirm dargestellt werden.



Es soll mithilfe der mitgelieferten neuen Suite von SDKs und Utilities möglich sein, nahezu jeden 3D Inhalt/Modelle für das System umzuwandeln. Per SDK können auch interaktive Apps mit allen möglichen auf dem Markt befindlichen Controllern (wie den Leap Motion Controller, Nintendo Switch Joy-Con Controllers, Intel RealSense, Microsoft Kinect, Xbox Game Controller) realisiert werden, z.B. um ein 3D Objekt im Display per Hand zu manipulieren (es zu drehen, skalieren oder zu transformieren). 3D Objekte können in den üblichen Formaten aus Programmen wie Maya, Blender, Solidworks, Z-Brush, AutoCAD oder Cinema4D importiert werden.

Looking-Glas-8K-people


Das neue, rund 28.6kg schwere 8K Holo-Display wurde schon öffentlich vorgeführt und die Modelle der erste Beta-Version sind bereits verkauft - Bestellungen werden jetzt angenommen für die nächste Produktionscharge, welche im Frühjahr 2020 ausgeliefert werden soll - vom vorherigen Modell des "The Looking Glas" wurden bisher schon mehrere tausend Modelle ausgeliefert. Der Preis ist noch nicht öffentlich kommuniziert, wird aber wohl auch aufgrund des verwendeten 8K Panels wohl ziemlich hoch sein - zur Orientierung: das 15.6" Modell jedenfalls kostete bisher 3.000 Dollar. Vorerst zielt man auf Geschäftskunden, später soll aber auch Consumermarkt bedient werden.

Link mehr Informationen bei lookingglassfactory.com

  
[1 Leserkommentar] [Kommentar schreiben]   Letzter Kommentar:
teichomad    13:00 am 13.11.2019
RED hasst diesen Trick. Aber mal ohne Witz: Die Videos sind nicht überzeugend.Besonders das Geburtstagskind zum Schluss.
[Kommentar ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildNeuer AMD Ryzen Threadripper 3970X: Schnellste High End Desktop CPU mit 32 Kernen bildApple: Neues MacBook Pro 16“ - höhere Auflösung, neue Tastatur, mehr GPU-Power ...


verwandte Newsmeldungen:
Zubehör:

ARRI: Netflix Camera Approval und Production Guide für ALEXA Mini LF - SUPs für ALEXA Mini LF und LF 10.Dezember 2019
Zacuto Kameleon Pro EVF -- jetzt mit Waveform und Vektorscope-Anzeige 9.Dezember 2019
CineTakes Plugin für Adobe Premiere -- Clipnotizen vom ARRI-Set direkt auf die Timeline 7.Dezember 2019
David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of 4.Dezember 2019
FeiyuTech AK2000S: Einhand Gimbal für bis zu 2.2kg schwere Kameras 4.Dezember 2019
Tutorial-Clip: ARRI Signature Primes von Art Adams erklärt: Hauttöne, Film vs digitaler Look, Bokeh, Flares ... 2.Dezember 2019
Kompakte, mobile Workstation mit 17 Zoll Display - ASUS ProArt StudioBook Pro X (W730) 28.November 2019
alle Newsmeldungen zum Thema Zubehör

Philips 439P9H: Superbreiter 43" Monitor mit 3.840 x 1.200 und 95% DCI-P3 3.Dezember 2019
Hat die Canon EOS M6 MarkII 10 Bit HDMI Out? 30.November 2019
NEC Multisync PA311-D: 31" Profi-Monitor mit USB-C, 100% AdobeRGB und echtem DCI 4K 24.November 2019
Achtung: die Youtube Sound Bibliothek schützt nicht vor Copyright-Beanstandungen 19.November 2019
Gigabyte AERO 15 OLED: 8 Kerne CPU, Nvidia RTX 2080 und 100% DCI-P3 Farbraumabdeckung 15.November 2019
Razor Raptor 27: 10-Bit WQHD-Monitor mit 95% DCI-P3 und USB-C 12.November 2019
Rekordverdächtige 108MP in der Xiaomi Mi Note 10 Smartphonekamera -- und 4K 10.November 2019
alle Newsmeldungen zum Thema Formate


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Formate:
Cutter für Youtube Projekt gesucht
GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
Atomos stellt 5? HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor
DV-AVI nicht mehr Unterstütze Formate FCPX
FUJI X-T30 kann F-log und 10 Bit 4:2:2 über HDMI
Canon stellt spiegellose Vollformat EOS RP mit 4K Video für 1.499,- Euro vor
Seagate entwickelt Festplatten mit 24 TB Speicher und 480 MB/s
mehr Beiträge zum Thema Formate

Zubehör:
Sony HDR CX-900 mit Atomos Ninja 2
Sony Alpha 6000 - blaues LED-Licht wird nicht richtig abgebildet
Atomos stellt 5? HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor
Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On
Sechs neue Canon EOS RF-Objektive für 2019 angekündigt
Suche Erfahrung mit RodeLink Filmkit
Akkufrage INR und IMR
mehr Beiträge zum Thema Zubehör


Archive

2019

Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 11.Dezember 2019 - 08:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*