Logo Logo
/// News

Lytro: Wann kommt die Lichtfeld-Videokamera?

[17:06 Mo,16.Januar 2012 [e]  von ]    

Lytro hat letzte Woche auf der CES 2012 seine für dieses Jahr angekündigte Lichtfeldkamera einem breiten Publikum vorgestellt. Erste Tester des Prototypen zeigen sich sehr beeindruckt von der Fähigkeit der Lytro-Cam, deren billigste Version für rund 400$ demnächst (voraussichtlich März) auf den Markt kommen soll -- und alle sehen das Zukunftsversprechen, das Lichtfeldkameras an sich verheissen, da die Bilder im nachhinein auf beliebige Tiefenebenen scharf gestellt werden können. Neue Möglichkeiten, die sich durch die Lichtfeldtechnik ergeben, sind z.B. Zeitrafferaufnahmen mit einer kontinuierlichen Veränderung des Fokus oder sofortige Bilder ohne Auslöseverzögerung, da nicht extra per Objektiv fokussiert werden muss.



Lytro-Hero-Red



Vorerst fehlt es jedoch noch an Bearbeitungsmöglichkeiten des neuen Bildformats mit Tiefeninformationen (.lfp) - die Softwareunterstützung muss erst kommen. Mithilfe einer speziellen Viewer-App können die "lebendigen" Bilder interaktiv betrachtet werden, d.h. der Betrachter kann auf die verschiedenen Tiefenebenen der Photos scharfstellen.

Und die User müssen bereit sein, die Cam im jetzigen Zustand für ihren doch recht hohen Preis (ab 400$) zu kaufen, damit die Entwicklung überhaupt weitergehen kann. Doch ist diese einmalige Möglichkeit der Tiefenschärfeverlagerung spannend genug, um sie kaufen? Bilder müssten immer auch im Hinblick auf interessante neue Bildinformationen auf mehreren Tiefenebenen geschossen werden, um diese Fähigkeit voll auszunutzen.

In diesem Interview mit The Verge gibt der DP von Lytro, Eric Cheng, auch einen Ausblick auf eine Videokamera, die mit der Lichtfeldtechnologie arbeiten könnte (am Ende gegen 14:00). Entscheidend wäre vor allem genügend Prozessorpower zur Verarbeitung der dann anfallenden großen Bilddatenmengen, besonders auch, da anhand der Lichtfelddaten ein konkretes 2D-Bild mit einer spezifischen Schärfenebene erst errechnet werden muss. Für Lytro wäre das auf jeden Fall eine logische Weiterentwicklung für die Zukunft.

Das läßt manche schon träumen von einem zukünftigen RAW-Videoformat, das nicht nur die RAW-Farbinformationen, sondern auch Lichtfeldinformationen für jeden Bildpunkt enthält. RED jedenfalls bastelt schon an diesbezüglichen Technik und hat nach eigener Aussage schon einen funktionsfähigen Prototypen einer solchen Kamera.

Lytro-Science



Und: per Lichtfeldinformationen (also über die Richtung, aus der die Photonen eines jeden PixelPixel im Glossar erklärt kommen) ist nicht mehr nur stereoskopisches 3Dstereoskopisches 3D im Glossar erklärt in der Postproduktion, sondern - ein entsprechendes Display vorausgesetzt - quasi-holographisches 3D möglich, also ein echt räumliches Bild (im Gegensatz zu s3D), in dem der Betrachter wie in der Wirklichkeit auf verschiedene Tiefenebenen fokussieren kann. Wird hier schon der Weg in die Zukunft der Videotechnik nach 4K aufgezeigt (RAW und Holographie)?

Link mehr Informationen bei www.dpreview.com

  
[5 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
domain    14:58 am 8.7.2013
Könnte speziell die Makrofotografie revolutionieren. Unglaublich, wie man gezielt einzelne Schärfeebenen durch anklicken hervorholen kann. Aber vergleichsweise unkomprimierte 1,2...weiterlesen
tom    13:40 am 17.1.2012
War auch eher gemeint als das nächste große Ding nach 4K mit dessen Hilfe neue Geräte verkauft werden können (und um so besser für die Hersteller, wenns das dann auch wieder...weiterlesen
WoWu    13:20 am 17.1.2012
Lichtfeld in 4K .... hat da mal jemand auf die Bandbreiten geschaut, die da benötigt wird ? Fabelhaft in der Theorie. In der Praxis nicht wirklich tragfähig...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildCES 2012: Interview über Technologie / Videofunktionen der Panasonic GH3 bildStatus Quo Beschreibung: Final Cut Pro X und die professionelle Postpro-Welt


verwandte Newsmeldungen:
Camcorder:

Neue On Semi XGS 45000 S35-Sensoren - Vorboten auf ARRIs neue Kamera(s)? 22.Februar 2021
Frame.io Camera to Cloud: Cloud-basierter Echtzeit-Workflow von der Kamera bis zum Schnitt 22.Februar 2021
Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher 17.Februar 2021
Neue Alpha-Kamera in der Sony Cinema Line kommt demnächst 17.Februar 2021
Heute abend: Blackmagic Atem Mini und Camera Update Ankündigungen per Live Stream 17.Februar 2021
Sundance 2021: Die Kamera-Liste - ARRI und Canon auf Platz 1 - Blackmagic Pocket auch dabei 3.Februar 2021
Octopus Kamera aus Standard-Komponenten - jetzt mit 8K RAW Versprechen 3.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Camcorder


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 27.Februar 2021 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*