Logo Logo
/// 

Canon EOS 1D X MKII mit 4K/60p in MJPG



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


Die Canon EOS 1D X MKII ist da und damit auch 4K-Recording in Canon Video-DSLRs. Mit einem 20.2 Megapixel Full...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Canon EOS 1 DX MKII mit 4K/60p in MJPG




Antwort von enilnacs:

"...Mit 14 B/s in RAW.." bei 20mp versteht sich, dann könnte das ding sicher 23.976/24 fps bei 4K cropped, DAS würde ich sofort kaufen :-)
Vielleicht tut sich da was bei Magic Lantern!



Antwort von didah:

"...Mit 14 B/s in RAW.." bei 20mp versteht sich, dann könnte das ding sicher 23.976/24 fps bei 4K cropped, DAS würde ich sofort kaufen :-)
Vielleicht tut sich da was bei Magic Lantern!

und, was machst dann mit den 1 sec = 1 gb grossen files? ;)





Antwort von Ab-gedreht:

war nicht bei ML RAW immer nur die Speicherart der Bottleneck?
Cfast 2.0 sollte schnell genug sein um die 4K Raw weg zu schreiben.

So wie ich es verstanden habe, ist der Prozessor nie ein Problem, da der im Prinzip umgangen wird...



Antwort von rush:

So.. nun haben die "beiden" großen also auch den 4k Sprung geschafft *applaus*... und irgendwie auch *gähn* ;-)

Wo bleibt die erste spiegellose Vollformat von Nikon oder Canon?
Wollen die noch nicht? Können die noch nicht?
Sprechen die sich gar ab, um den Markt der DSLR's nicht früher als nötig selbst zu kanibalisieren? :)



Antwort von Funless:

Meine persönliche Prognose ist, dass Canikon die erste spiegellose FF Kamera (wenn überhaupt) zur nächsten Photokina annoucen wird.



Antwort von ZacFilma:

Ist doch endlich etwas brauchbares... Wann, denkt Ihr, schiebt Panasonic die GH5 nach? Ich will was mit 60 fps in 4k, mindestens.... :-)



Antwort von MBM:

Klingt sehr interessant, jetzt gehe ich aber von einem angsteinflößenden Preis aus.



Antwort von Valentino:

MotionJPEG im Jahre 2016, guten Morgen Canon ;-)

Hat nicht sogar Canon schon eine AVC CodecCodec im Glossar erklärt der 4k beherrscht, warum kann man den nicht auch in eine VDSLR einbauen?

Und wenn es um CFAST 2.0 geht, ja die Karten sind sehr schnell, leider bringt das nichts, wenn die Kamera intern diese Datenmengen nicht verarbeiten kann.
Mit einer Weitergabe der Rohdaten der Kamera hat es Canon leider auch nicht wirklich, was man an der C500 ganz gut sehen kann.

Bei der Amira reichen die schnellen Karten für 200fps@2k und ProRess4444.
Die Mini kann sogar ARRI-RAW auf die Karten schreiben.



Antwort von Skeptiker:

MotionJPEG im Jahre 2016, guten Morgen Canon ;-)
Das habe ich zunächst auch gedacht.

Aber andererseits: Ist Motion JPEG (also aneinandergereihte JPEGs) vom Bild her wirklich schlechter (bezügl. Ruhebilder / Bewegtbilder) als die übrigen verdächtigen Einzelbildcodecs wie AVC-Intra oder All-i (beide H.264) oder die neuen Sony Codecs (wie heissen sie doch gleich? - Nachtrag: XAVC und XAVC-S in der 'Intra'-Version - beide H.264) oder die Wavelet-basierten Codecs (RED, Cineform)?

Es ist bestimmt weniger effizient als die neuen, benötigt also mehr Speicherplatz für vergleichbare Qualität. Allerdings dürfte der Speicher-Unterschied bei allgemeiner Einzelbildcodierung (nicht Einzelbilder versus Bildergruppen = GOP's) nicht so gravierend sein.

Im Prinzip verwandt mit ProResProRes im Glossar erklärt, was die DCT-Kompression betrifft.

WoWu
ist der Codec-Spezialist - allerdings auf (DCT / JPEG /) ProResProRes im Glossar erklärt nicht besonders gut zu sprechen - vielleicht kann er uns Näheres sagen!

Nachtrag:

Ich bin hier https://en.wikipedia.org/wiki/Motion_JPEG im englischen Wiki-Artikel über Motion JPEG auf einen interessanten, kurzen Abschnitt gestossen:

Zitat:
"M-JPEG compressed-video is also insensitive to motion-complexity, i.e. variation over time. It is neither hindered by highly random motion (such as the surface-water turbulence in a large waterfall), nor helped by the absence of motion (such as static landscape shot by tripod), which are two opposite extremes commonly used to test interframe video-formats."

Also unempfindlich gegenüber höchst zufälligen Bewegungsänderungen wie z.B. auf bewegten Wasseroberflächen,

Das könnte allerdings auf die anderen Einzelbild-Codecs (im Gegensatz zu den GOP-Codecs mit Bewegungsprädiktion) auch zutreffen, oder?



Antwort von iasi:

Es ist zu allererst immer noch eine Foto-Kamera.
Für das Geld gibt"s dann eben auch schon eine Digitale-Cine-Cam.



Antwort von rush:

Es ist zu allererst immer noch eine Foto-Kamera.
Für das Geld gibt"s dann eben auch schon eine Digitale-Cine-Cam.

Joar so schaut's aus... einzigst der Kleinbildvorteil dürfte für den ein oder anderen vielleicht noch von Interesse sein... in Zeiten der A7er Reihe allerdings fraglich ob man mit der Canon reine Filmer anlockt... tendenziell ein klares "nein".



Antwort von DV_Chris:

Es ist zu allererst immer noch eine Foto-Kamera.
Für das Geld gibt"s dann eben auch schon eine Digitale-Cine-Cam.

Wenn eine neue 1D X kommt, wird wohl eine neue 1D C nicht weit sein.



Antwort von Jito:

ich frage mich wieso diese camera 60p/4k kann und die c300mk ii nicht.



Antwort von frantidscheg gluk:

Weil das nach C-400 riecht!
Diese Vorstellung scheint ja nur eine (zähe) Kette von Canon -Kameras zu sein, wo halt
die C-400 und 4k und so weiter, preis begradigt ( ich schätze so 5900,- ) langsam
auftaucht.* Neben der Spiegellosen um sich halt neben Sony A7 r3 zu stellen, da raufen sie
um den Kunden, den kleiner werdenden Markt. Finde das interessant, direkt gibt des Canon
ja net zu, aber obige Knipse ist ja schon mal preislich schwer auf beinahe schon kauf bar gefallen. Interessant wird, ob die Holzklasse 6D als 4k Ding und nun spiegelos das wäre, was ein Sony A5 r1 nie wurde .. ( glaube ich nicht)

* irgendwann stampfst c-100 c-300 c-500 ein erzählst die schöne Geschichte von der
C-400 4k ( und eben voll(ks)-billig) und für dick und fett gibts eh die C-800 weil da ja
die Olympioniken 8k vom Berg Fujji predigen ( natürlich in 17.900 Euro und dr17+ und
so weiter) Da tut sich was, ich spür des :)



Antwort von rush:

Das ist doch mal ein netter Größen und Featurevergleich ;) Zeigt es doch mal wieder das Größe allein nicht unbedingt zählt...

http://thenewcamera.com/canon-1dx-mark- ... ny-a7r-ii/

Ich bin ja zugegebenermaßen Fan solcher potenten Kompaktkameras und frage mich tatsächlich immer mehr warum um alles in der Welt benötigt man noch solche riesen DSLR-Monster wenn man nicht grad Sport/Pressefotograf ist? Für den Heimgebrauch oder die Privatfilmerei ganz sicher nicht.... dafür benötigt man vermutlich auch nicht mal eine A7RII... aber es ist irre was heute technisch überhaupt möglich ist - auch in kompakten Bodys.



Antwort von soan:



Ich bin ja zugegebenermaßen Fan solcher potenten Kompaktkameras und frage mich tatsächlich immer mehr warum um alles in der Welt benötigt man noch solche riesen DSLR-Monster wenn man nicht grad Sport/Pressefotograf ist?

Als Gegengewicht für das 800er Sigma :-))



Antwort von rush:



Ich bin ja zugegebenermaßen Fan solcher potenten Kompaktkameras und frage mich tatsächlich immer mehr warum um alles in der Welt benötigt man noch solche riesen DSLR-Monster wenn man nicht grad Sport/Pressefotograf ist?

Als Gegengewicht für das 800er Sigma :-))

Das 800er? Lächerlich... wiegt doch nicht mal 5kg...

Und auch das 300-800er ist fast noch ein Leichtgewicht.

Hättest du dagegen das 200-500er 2.8 von Sigma angeführt wäre ich bei dir gewesen... das ist mit mehr als 15kg in der Tat ein Brocken und würde an einer kleinen A7 sicherlich auch ganz knuffig wirken... besser noch am Iphone - gibts da etwa noch keinen passenden Adapter? Mist...

zum Bild http://www.kenrockwell.com/sigma/images ... R_4567.jpg
zum Bild http://www.juzaphoto.com/shared_files/a ... 09475l.jpg



Antwort von Starshine Pictures:

Vincent Laforet hatte die 1D X II auch schon in den Fingern und einige Gedanken nieder geschrieben. Auch ein kurzer Videoschnipsel ist mit dabei. Bald soll mehr kommen! Sagt er.

http://blog.vincentlaforet.com/2016/02/ ... -1dx-mkii/



Hier noch ein weiterer Artikel zur Cam:

http://www.cameralabs.com/reviews/Canon ... x_Mark_II/

Grüsse, Stephan von Starshine Pictures



Antwort von alibaba:

die kauf ich mir halt hundertprozentig



Antwort von Starshine Pictures:







Antwort von Skeptiker:

die kauf ich mir halt hundertprozentig
Und dazu das Sigma 200-500er 2.8 ;-)

Es ist zu allererst immer noch eine Foto-Kamera.
Für das Geld gibt"s dann eben auch schon eine Digitale-Cine-Cam.
Stimmt.

Aber dank 4K Motion JPEG mit vermutlich ziemlich hoher DatenrateDatenrate im Glossar erklärt müsste man immerhin tolle Einzelbilder mit 8 Megapixeln aus dem Video ziehen können. Oder kann sogar welche (höhere Megapixel ??) während des Filmens machen (?) - ich muss das noch genauer nachlesen bzw. im oben verlinkten Canon Tutorial-Video ansehen.

Das habe ich jetzt gemacht.

Features und Limitierungen, wenn ich das Video richtig verstanden habe:

HDMI out nur Full HD mit 4:2:24:2:2 im Glossar erklärt / 8bit.

Nachtrag:
Interne Aufzeichnung (Quelle: http://www.bhphotovideo.com/c/product/1 ... rk_ii.html):

4K: 4:2:24:2:2 im Glossar erklärt / 8 bit
Full HD: 4:2:04:2:0 im Glossar erklärt / 8 bit

Nachtrag:
Datenraten - alles .mov (Quelle: Canon USA, data sheet https://www.usa.canon.com/internet/port ... -x-mark-ii):

4K mit 50p oder 60p mit 800 Mbit/sec = 100 MByte/s.
Das sind bei 50p pro JPEG-Bild immerhin 2 MB.

4K mit 24/25/30p mit 500 Mbit/sec = 62.5 MByte/s.
Das sind bei 25p dann pro JPEG = 2.5 MB.

Full HD 50p/60p All-i mit 180 Mbit/sec = 22.5 MByte/s.
Das sind bei 50p pro Bild dann 0.45 MB.

Pixel-Verhältnis:
4K = 4096 x 2160 = 8847360
Full HD = 1920 x 1080 = 2073600

8847360 / 2073600 = 4.267

Bei Datenraten-Vergleichen daran denken, dass 4K hier mit 4:2.2 und FHD mit 4:2:04:2:0 im Glossar erklärt aufgezeichnet wird.
----------------------------------------------------------------

Einzelbilder (JPEGs) aus 4 K Video mit 8.8 Megapixeln, also nur 1:1- Aussschnitt (Crop) aus der Sensormitte (dafür kein Scaling).

Einzelbilder aus Full HD Video offenbar mit gesamter Sensorbreite und reduzierter Höhe (16:9). D.h., grösserer Sensorausschnit, aber als Video etwa 4x weniger PixelPixel im Glossar erklärt als 4K (eigentlich noch weniger, da Full HD kein 2K ist).

Bin nicht sicher, ob Full HD auch in Motion JPEG (Nachtrag: Nein -> Canon Datenblatt) oder nur in H.264 als MP4 (dann inter-frame = IPB) oder MOV (dann inter-frame oder intra-frame = All-i).

Beide (Full HD und 4K) mit 50p oder 60p, Full HD max. mit 120p (auch 100p)

Dual Card Slot: CFast 2 und CF Card.



Antwort von Jan:

Hier noch das Datenblatt der 1D MKII.

VG
Jan




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Canon EOS M100 - spiegellos ohne 4K
Messevideo: Vollformat Canon EOS C500 MKII mit interner 5.9K RAW und verbessertem Dual Pixel AF // IBC 2019
Handbuch für Canon EOS 1DX MKII verfügbar: 4K 4:2:2 8 Bit mit 800
Messevideo: Canon EOS C300 MKII, Ergonomie, Funktionen, Verfügbarkeit
Canon EOS C200 - Skintones, Cinema RAW Light, 60p, Dual Pixel AF
Vollformat auf EOS M: Metabones jetzt auch mit Canon EF nach EOS M Speed Booster Ultra 0.71
24 fps für Canon EOS RP und Canon EOS 90 D als freies Firmware-Download verfügbar
Canon stellt EOS 90D DSLR und EOS M6 Mark II DSLM mit APS-C Sensor und 4K Video offiziell vor
Canon EOS 5DS und EOS 5DS R mit 50,6 MP offiziell vorgestellt
Messevideo: Canon XF400 u. XF405: 4K Henkel-Cams mit 60p, XLR uvm. // IBC 2017
Neue Canon DSLRs ohne 4K ? EOS 6D Mk2 und EOS 200D
Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019
Interviewaufnahme mit Canon EOS
Neue Canon EOS 77D, 800D und M6 - Alle mit DualPixel, keiner mit 4K
Canon EOS 80D mit Beamer verbinden
Probleme mit Kopfhörern - Canon EOS 80D
Suche Canon c100 mkII
Canon C300 MKII zu teuer
Canon EOS C100 mit Gh4 Material mischen
2,5K Auflösungstest der Canon EOS-M mit Magic Lantern
Canon C300 mkII - Color Banding ?!
Canon C100 mkii Seriennummer Auslesen
Canon schickt Kamera-Satellit ins All mit EOS 5D + Teleskop
Canon EOS 5D Mark III mit Atomos Ninja oder ML?
Canon C100 MKii in NRW kaufen - Shopsuche
Canon EOS C700 FF - Jetzt mit 5,9K-Vollformat Sensor // NAB 2018

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom