Logo Logo
///  >

Test : Sony A1 in der Praxis: Die beste Vollformat DSLM für Foto und Video? 8K 10 Bit, 4K 120p, Hauttöne uvm.

von Mi, 9.Juni 2021 | 6 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Einleitung
 Hauttöne im LOG / LUT Workflow

Bei seinem A1 Vollformatflaggschiff hat Sony beeindruckende Spezifikationen - sowohl für Foto als auch für Video - in einem Kameragehäuse vereint: 50 MP CMOS Sensor, 10 Bit 8K Log-Video und 30 B/s Serienaufnahme sprechen eine klare Sprache. Wir haben uns die Sony Alpha 1 in der Videopraxis genauer angeschaut und werfen einen Blick auf das 8K 10 Bit 25p sowie 4K 10 Bit 50p Material, die Hauttonwiedergabe, den Autofokus, die 4K Zeitlupe mit 100 fps, das Kamerahandling, den LOG-LUT Workflow, und mehr: Wie gut ist Sonys Alpha 1 Flaggschiff in der Videopraxis?

Vorab unser Tageslicht-Video mit Caro das an einem Sommertag in Berlin ohne zusätzliches Licht oder Modifier entstand.


Zum Einsatz kamen neben der Sony A1 das FE 24-70 mm F2,8 GM, unser Genustech Eclipse Vario-ND sowie der aktuell im slashCAM Test befindliche Sachtler aktiv Stativkopf. Als Speicherkarte haben wir die kompakte CFexpress Type-A Karte in der 160 GB Version von Sony genutzt - Schnitt und Farbkorrektur erfolgten auf dem Mac-Version mit DaVinci Resolve 17.



Hauttöne im LOG / LUT Workflow



Sonys kontinuierliche Arbeit an der Hauttonwiedergabe zeitigt auch bei der A1 Früchte.

Tatsächlich fühlten wir uns beim 10 Bit S-Log3 Material der Sony A1 stark an unseren Test der Sony A7S III erinnert. Ebenso wie die A7S III tendierte die A1 bei unserem Tageslichtaufnahmen zu einem leichten Grünstich (allerdings bei unseren A1-Aufnahmen deutlich weniger stark ausgeprägt als beim Vorserienmodell der A7S III – eher ähnlich wie bei ARRI-Material ;-), der sich jedoch recht einfach mit einer entsprechenden Tint-Korrektur beseitigen lässt.

Die finalen Ergebnisse überzeugen mit guter Gradation bei relativ geringer künstlicher Nachschärfung im S-Log Betrieb. Damit reiht sich die Sony A1 in die Generation neuer Sony-Kameras ein, deren Hauttonwiedergabe im Vergleich zu vorherigen Sony Alphas spürbar natürlicher und konsistenter daher kommt.

Erfreulicher Nebeneffekt: Der Aufwand in der Postproduktion hält sich in Grenzen. Wer also auf der Suche nach der bestmöglichen Kombination aus guter Hauttonwiedergabe und überschaubarem Farbkorrekturaufwand ist, dem empfehlen wir bei der Sony A1 die Kombination aus S-Log3 Gamma und S-Gamut.3Cine Farbraum (Picture Profile 8).

Im Hinterkopf sollte man beim 10 Bit 8K Material behalten, dass dieses mit 4:2:0 Subsampling daherkommt. Wer maximale Farbbearbeitungsreserven benötigt, könnte beim 4K 10 Bit 4:2:2 oder beim externen ProRes RAW Recording via Atomos Ninja V besser aufgehoben sein – hier stehen noch Tests unsererseits aus.

Wer Out-of-the Box gute Hauttöne für schnelle Turnovers benötigt, dürfte mit dem neuen Sony S-Cinetone Gamma am besten bedient sein, das sich unter PP11 findet.

Zeitlupe


6 Seiten:
Einleitung / Hauttöne im LOG / LUT Workflow
Zeitlupe
Autofokus
Überhitzung
Verarbeitung / Handling
Fazit
  

[61 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
jenss    19:17 am 17.10.2021
Ist es möglich, bei der A1 die Fokuspunkte zum Tracking während der Aufnahme auf einem externen (größeren) Monitor zu setzen? Ich glaube, selbst mit dem Pro-Smartphone von Sony...weiterlesen
roki100    23:22 am 20.6.2021
Für Crops z.B.: https://www.youtube.com/watch?v=If4cAMjNwcY
iasi    18:23 am 20.6.2021
Das ist dann "Fix it in Post" und raubt auch den Aufnahmen ihren praktischen Wert. Für einen Clip in 8k-Raw wird mehr bezahlt, als für einen in 2k - heute. Zudem gibt es eine...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Rode Wirelesss Go II - die beste 2-Kanal-Funkstrecke für Indies inkl. Pro-Funktionen? Mo, 29.November 2021
Mit der digitalen Wireless Go II Funkstrecke hat Rode seiner Einsteiger-Funkstrecke eine 2-Kanal Option an die Seite gestellt, die neben der bekannten Nutzung als drahtloses Clip-On Mikro oder Lavalier-System jetzt auch über eine interne (Backup) Aufnahmefunktion, einen erweiterten Funktionsradius und die Option den Empfänger via USB-C auch an mobilen Geräten als Audio-Streaming-Lösung zu betreiben …
Test: Canon EOS R3 im Praxistest: 12 Bit 6K RAW 50p, Hauttöne, LOG/LUT, Stabilisierung, DJI RS2 uvm … Fr, 24.September 2021
Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit Canons neuer spiegellosen Flaggschiffkamera Canon EOS R3. Folgende Fragen haben wir uns gestellt: Wie zuverlässig arbeitet der Dual Pixel AF? Wie verhält sich das 12 Bit 6K RAW Material in der Postpro? Macht der neue Eye Control AF für Video Sinn? Wie gelingt die Hauttonwiedergabe? Wie einfach lässt sich die EOS R3 auf den DJI Ronin RS2 montieren? Wie gut ist die Stabilisierungsleistung im 6K RAW Videobetrieb? ...
Test: Canon EOS R3: Aufnahmezeiten und Hitzelimits bei 6K 12 Bit 25p/50p RAW und 4K All-I 50p Fr, 17.September 2021
Die Canon EOS R3 ist bei uns eingetroffen und wir konnten bereits erste Tests und soeben den ersten erfolgreichen Praxisdreh durchführen. Hier ganz frisch unsere ersten Erfahrungen mit Canons neuem Flaggschiff-Modell, wo wir uns zunöchst die interne 6K 12 Bit 25p, 50p RAW sowie die 4K 50p All-I Aufnahme mit Hinblick auf das Hitzemanagement der Canon EOS R3 anschauen – mit ersten Überraschungen ...
Test: EOS R5 und Ninja V+: Canon vs ProRes RAW in der Praxis: Belichtung, Hauttöne, Postpro Do, 2.September 2021
Wir erkunden weiter die Canon EOS R5 im Verbund mit den Atomos Ninja V+. Diesmal vergleichen wir die Qualität der internem RAW Aufnahme der Canon EOS R5 mit der externen ProRes RAW Aufnahme des Atomos Ninja V+. Wir wollten wissen: Wie belichtet man RAW und ProRes RAW korrekt mit der Canon EOS R5? Unterscheidet sich die Hauttonwiedergabe zwischen Canon RAW und ProRes RAW und wie verhalten sich die beiden RAW-Varianten in der Postproduktion …?
Test: Canon EOS R5 ohne Hitzelimit bei 8K 25p und 5K 50p ProRes RAW mit dem ATOMOS Ninja V+ ? Mo, 23.August 2021
Test: Die Nikon Z 6II im Lesertest - 3x ProRes RAW in der Praxis Mi, 18.August 2021
Test: Vergleich: Sony A1 vs Canon EOS R5 in der Praxis - welche Highend Video-DSLM wofür? Fr, 25.Juni 2021
Test: Blackmagic 6K RAW mit der Panasonic S1H und dem Video Assist 12G in der Praxis Do, 27.Mai 2021
Test: Nikon Z6II und Video Assist 12G: Wie gut ist Blackmagic Raw mit der Nikon Z6II in der Praxis? Fr, 14.Mai 2021
Test: Die besten DSLMs für Video: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic - welche Kamera wofür? Do, 15.April 2021
Test: Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis Di, 30.März 2021
Test: Sony FX3 vs Canon EOS R5 im Vergleich - welche Kamera wofür? Hauttöne, Autofokus, Auflösung, uvm.. Di, 9.März 2021


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 4.Dezember 2021 - 17:18
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*