Logo Logo
///  >

Test : Panasonic Lumix DMC-TZ5EG-S

von Mo, 28.April 2008 | 4 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Einleitung

Nachdem wir schon vor ungefähr einem Jahr die Panasonic Lumix DMC-LX2 unter die Lupe genommen haben, fiel unser Fazit so aus: „Wenn die Kamera 25 FPS beherrschen würde, wäre sie definitiv ein Geheimtipp für das eine oder andere Low-Budget Filmprojekt. Momentan ist das Gerät als HD-Ersatz jedoch nur für sehr experimentierfreudige Filmer zu empfehlen.“
Nun gibt es mit der neuen Panasonic Lumix DMC-TZ5EG eine Kamera die volle 720p30 auf SD-Karte aufzeichnen kann. Da wollten wir doch auch mal wieder nachfühlen...



Auf dem Papier...


4 Seiten:
Einleitung
Auf dem Papier...
Aus dem Messlabor
Sonstiges / Fazit
  

[4 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
buildyo    19:56 am 28.4.2008
12 MB/s sind 12 Megabyte/s oder 96 Megabits/s (x8)
Daigoro    14:08 am 28.4.2008
12 MB/s Byte? oder Bit?
buildyo    13:38 am 28.4.2008
... und zwei Bedienungsanleitungen studieren! 12 MB/s JPEG sollten reichen: myphotomoviecam.blogspot.com/
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: FiLMiC Pro mit dem iPhone Xs - Perfekte Partner? Do, 8.November 2018
FiLMiC Pro gilt in Kombination mit einem Spitzensmartphone wie dem neuen iPhone Xs als Tool der Wahl für professionelles Smartphone-Filmen. Das haben wir uns mal genauer angesehen...
Test: Manfrotto 585 ModoSteady 3in1 Stativ Do, 29.Oktober 2009
Es liegt schon eine ganze Weile zurück, dass wir uns näher mit einzelnen Schwebestativen beschäftigt haben. Grundsätzlich ist es auch sehr schwer, hierüber objektive Aussagen zu treffen. Das Manfrotto Modosteady war uns dann aber doch ein Artikel wert, denn es unterscheidet sich in mehreren Details von den üblichen Verdächtigen...
Fokus Indie-Film: Mini-Doku-Serie JUGENDLAND - Produzent C. Heymann über Authentizität und Technik Do, 11.März 2021
JUGENDLAND von Christoph Heymann porträtiert in einem Niedersächsischen Dorf junge Menschen, die nicht mehr zur Schule gehen, aber auch keine Aus- oder Fortbildung machen. Wir haben uns mit Christoph Heymann etwas über die Produktion unterhalten...
Fokus Indie-Film: Cyberpunk 2077 Phoenix Program -- Actionkamera ist eine Kunst für sich Mo, 22.Februar 2021
40 Minuten Hongkong- und Hollywood-reife Action als non-profit Fanfilm? Wie so etwas möglich ist, wollten wir unbedingt wissen und haben uns mit Vi-Dan Tran und seinen Kollegen von T7production über die Herausforderungen, wirklich gute Action zu drehen ausgetauscht. (In Jackie Chans Stunt-Team zu sein, schadet schon mal nicht...)
Fokus Indie-Film: Horror/Mystery Kurzfilm Blinder Himmel -- (fast) alles aus einer Hand Mi, 13.Januar 2021
Tips: 5 Licht-Tricks für ein gelungenes Interview Mo, 17.August 2020
Fokus Indie-Film: From North to South - Dreherfahrungen mit der Sony A7S II entlang eines Längengrades Di, 4.August 2020
Fokus Indie-Film: Märchen statt Realismus - Interview zur Entstehung von O Beautiful Night (Regie / Kamera) Di, 18.Juni 2019
Ratgeber: Können erweiterte Low-ISO Einstellungen einen ND-Filter ersetzen? Mi, 26.Dezember 2018
Kurztest: Apple iPhone Xs - Bildqualität beim Filmen in 4K Do, 11.Oktober 2018
Fokus Indie-Film: Sag dem Wind, dass ich bald komme -- Workflowstrategien und Kamera-Setup bei einer Langzeitdoku Mo, 6.August 2018


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-16. August / Weiterstadt
Open Air Filmfest Weiterstadt
15-19. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
6. Februar 2022/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – 10. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival
alle Termine und Einreichfristen


update am 5.August 2021 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*