Audio-Performance und SDI-Interface

Wir haben in der kurzen Zeit, die wir die GH4 zur Verfügung hatten, ebenfalls ein paar XLR-Setups kurz probegehört. Hierfür haben wir das Rode NTG-2 und das dynamische Rode Reporter Mikrofon am Beachtek DXA-SLR Pro als auch via Panasonic SDI-Interface an der Panasonic GH4 angeschlossen. Unserem Eindruck nach rangiert das Audio-In Interface der GH4 und die interne Verstärkerleistung der GH4 in etwa auf dem gleichen Niveau wie bei der Canon EOS 5D Mark III.



 Panasonic GH4 4K Kamera – die beste Video-DSLR? : VideoInterface XLR


Das bedeutet, dass ein zusätzlicher Audio-Vorverstärker eine deutlich rauschärmere Audioaufnahme ermöglicht, wobei die kamerainterne Audioverstärkung hierbei so weit wie möglich heruntergeregelt werden sollte – also genau das gleiche Verfahren wie bei anderen Video-DSLRs. Eine direkte Audio-Verbindung von XLR-Mikros via Miniklinken-Adapter empfehlen wir ausdrücklich nicht.



Beim Kurztest mit dem Panasonic SDI-Interface (DMW-YAGH) hatten wir eine sehr gute Verstärkerleistung mit dem Rode NTG-2, das wir über das Interface ebenfalls mit Strom versorgt haben. Beim dynamischen Reporter Mikro von Rode werden allerdings die Audio-Verstärker typischerweise stärker gefordert, weil hier mehr Verstärkerleistung erbracht werden muss. Hier hatten wir mit deutlich mehr Rauschen zu kämpfen als beim DXA-SLR Pro Audiovorverstärker von Beachtek. Für eine abschließende Aussage war der Test allerdings zu kurz – daher reichen wir hier einfach nur mal schnell unsere Eindrücke weiter.



Unterm Strich bleiben bei der Panasonic GH4 gute Anschlußmöglichkeiten für externe Mikros, die - wie bisher in diesem Kamerasegment - von externer Verstärkerleistung profitieren.



 Panasonic GH4 4K Kamera – die beste Video-DSLR? : SDI Recording


Mit dem Panasonic SDI-Interface (DMW-YAGH) haben wir ebenfalls erste 4K Videotests mit dem Ki Pro Quad von AJA gemacht (Dank an Comline für die unkomplizierte Leihstellung).



 Panasonic GH4 4K Kamera – die beste Video-DSLR? : AJA IO 600


Das Panasonic SDI-Interface ist zwar nicht gerade einfach an die GH4 anzuschließen, aber die 4K-Videoaufnahme funktionierte einwandfrei, was nicht zuletzt an der problemlosen 4K-Aufnahme des einfach zu bedienenden Ki Pro Quad lag.



 Panasonic GH4 4K Kamera – die beste Video-DSLR? : AJA IO600 1Side


Wir würden hierzu gerne noch ausführlicher berichten – doch das müssen wir uns für Gelegenheiten mit etwas mehr Zeitbudget oder einen speziellen GH4 / SDI Workshop aufheben ...





Leserkommentare // Neueste
Stephan82  //  16:38 am 10.12.2014
Eigentlich sollten die Bitraten auch für die interne Aufzeichnung auf Karte gelten. Das mit der zu niedrigen Videobitrate ist mir aber auch schon aufgefallen! Die stimmen vorne...weiterlesen
editz  //  11:30 am 10.12.2014
Hallo ins Forum, mal auf die schnelle eine Frage zur Datenrate der GH4. Wenn ich im Menü die mov 200 mbit FHD Alli Option wähle, dann gilt dieser Wert aber für die externe...weiterlesen
marcszeglat  //  10:01 am 28.6.2014
Ich habe jetzt den ersten Videoclip online, den ich mit der GH 4 in 4k gefilmt habe. Die Aufnahmen wurden mit Edius 7 auf HD konvertiert. Ich selbst sehe da keinen großen...weiterlesen
Ähnliche Artikel //
Umfrage
    Was hältst du von den neuen Bild/Video-KIs?





    Ergebnis ansehen
RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash