Logo Logo
///  >

Test : Nikon Z6II und Video Assist 12G: Wie gut ist Blackmagic Raw mit der Nikon Z6II in der Praxis?

von Fr, 14.Mai 2021 | 4 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Belichtung: Nikon Z6 II und Blackmagic Video Assist 12G
 Hauttöne: RAW vs Log vs LUT



Belichtung: Nikon Z6 II und Blackmagic Video Assist 12G



Beim Thema Belichtung sind wir große Freunde der False Color Funktion, welche der Blackmagic Video Assist 12G standardmäßig von Hause aus mitbringt. Wir hatten bei fast allen Aufnahmen das Nikkor Z 24-70mm1:2.8 S mit offener Blende genutzt und hatten keine Probleme via False Color zu belichten.

False Color Funktion beim Video Assist 12G


Under Tip: Grundsätzlich würden wir sowohl bei Raw als auch bei externem ProRes Recording eher dazu raten, ca. ½ Blende überzubelichten, da hier noch etwas Luft nach oben besteht.

Was uns bei der Nikon Z6II in Hinblick auf zukünftige Videofunktionen noch fehlt, ist ein internes Waveform-Monitoring. Falls Nikon in Zukunft eine interne N-Log-Aufnahme-Option plant (wozu wir dringend raten), wäre ein entsprechendes Waveform-Monitoring Pflicht.



Hauttöne: RAW vs Log vs LUT



Die Hauttonwiedergabe der Nikon Z6II arbeitet grundsätzlich auf angenehm hohem Niveau. Beim direkten Hauttonvergleich zwischen Blackmagic RAW und ProRes HQ schwingt für uns das Pendel Richtung ProRes Material, was eher indirekt mit der Hauttonwiedergabe zu tun hat: Im direkten Vergleich bietet das ProRes-Material klar das höherwertiger aufgelöste Bild - und damit in unseren Augen auch eine insgesamt natürlichere Darstellung.

Nikon Z6II und BMD RAW Q0


Beide 4K Formate arbeiten in unserem Vergleich mit annähernd der gleichen Datenrate.
Bei beiden Formaten haben wir einen leichten Grün-Tint korrigiert und sind gut mit dem Color Managed Workflow von Resolve 17.2 gefahren.

Nikon Z6II und ProRes HQ


Bei Bedarf liesse sich die etwas geringere Auflösung des Blackmagic RAW Materials bei Beauty-Shots auch kreativ als leichter Diffusionsfilter nutzen. Persönlich würden wir jedoch stets das sauber aufgelöste Bild als Ausgangsmaterial nehmen und dann bei Bedarf noch entsprechende Diffusion via Filter oder in der Post hinzufügen.

Einleitung / Setup und Handling: Nikon Z6 II & Blackmagic Video Assist 12G
Autofokus: Nikon Z6II und Nikkor 24-70 @ f2.8 / 4K 10 Bit 50p?


4 Seiten:
Einleitung / Setup und Handling: Nikon Z6 II & Blackmagic Video Assist 12G
Belichtung: Nikon Z6 II und Blackmagic Video Assist 12G / Hauttöne: RAW vs Log vs LUT
Autofokus: Nikon Z6II und Nikkor 24-70 @ f2.8 / 4K 10 Bit 50p?
Fazit
  

[15 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
roki100    19:22 am 16.5.2021
Kannst Du auch mit Davinci machen. z.B.: https://www.youtube.com/watch?v=O8G2Uf_KYDE
Darth Schneider    06:36 am 16.5.2021
Nun ja Panasonic verhält sich auch nicht gerade intelligenter zumindest was die Gh5 Mark 2/Gh6 betrifft. Ich denke wenn kein grundsätzliches Umdenken in beiden Firmen stattfindet...weiterlesen
funkytown    15:11 am 15.5.2021
Ist mir ebenfalls ein Rätsel. Anscheinend hat man primär die Fotografen im Blick, die auch bisschen filmen wollen. Dafür soll dann 8 Bit intern wohl reichen. Allerdings passt...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Vergleich: Sony A1 vs Canon EOS R5 in der Praxis - welche Highend Video-DSLM wofür? Fr, 25.Juni 2021
Nach unseren ausführlichen Praxis und Testlabortests der Sony Alpha 1 und Canon EOS R5 wird es Zeit für einen Vergleich der beiden High-End DSLMs. Wir hatten beide Kameras bei einem Testdreh dabei und haben uns unter anderem Hauttöne, Autofokus, Dynamikumfang, Videostabilisierung, Akkuleistung, Monitoringfunktionen und vieles mehr angeschaut. Hier unsere Ergebnisse vom Sony-Canon-Gipfeltreffen …
Test: Sony A1 in der Praxis: Die beste Vollformat DSLM für Foto und Video? 8K 10 Bit, 4K 120p, Hauttöne uvm. Mi, 9.Juni 2021
Bei seinem A1 Vollformatflaggschiff hat Sony beeindruckende Spezifikationen - sowohl für Foto als auch für Video - in einem Kameragehäuse vereint: 50 MP CMOS Sensor, 10 Bit 8K Log-Video und 30 B/s Serienaufnahme sprechen eine klare Sprache. Wir haben uns die Kamera in der Videopraxis genauer angeschaut.
Test: Blackmagic 6K RAW mit der Panasonic S1H und dem Video Assist 12G in der Praxis Do, 27.Mai 2021
Mittlerweile ist 6K Blackmagic RAW auch beim Vollformat-Flaggschiff Panasonic S1H angekommen. Wir wollten wissen: Wie gut ist das 6K 25p und 4K 50p BM RAW Material in der Praxis? Und wie sieht das interne 10 Bit V-Log Mov (H.265) im Vergleich dazu aus? Zusätzlich haben wir uns auch die aktuelle Autofokus-Performance der Panasonic S1H und die Hauttonwiedergabe im Vergleich zwischen BMD RAW und internem H.265 in DaVinci Resolve 17 angeschaut …
Test: Die besten DSLMs für Video: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic - welche Kamera wofür? Do, 15.April 2021
Noch nie gab es so viele hochperformante Video-DSLMs wie aktuell - es fällt nicht leicht, den Überblick zu behalten. Hier unser großer Überblick über die unserer Meinung nach besten Video DSLMs 2021 und wofür sich welche Kamera am besten eignet. Mit übersichtlichen Infos zu jeder Kamera ...
Test: Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis Di, 30.März 2021
Test: Sony FX3 vs Canon EOS R5 im Vergleich - welche Kamera wofür? Hauttöne, Autofokus, Auflösung, uvm.. Di, 9.März 2021
Test: Sony FX3 in der Praxis: Die “CINE - A7S III“: Autofokus, Ergonomie, Hauttöne, Zeitlupe … Di, 23.Februar 2021
Test: Sony A7S III vs Canon EOS R6 Vergleich: Autofokus mit f1.8 offener Blende beim Interview Do, 4.Februar 2021
Test: Der Dynamikumfang der Sony A7SIII im Vergleich mit Canon R5, R6 und Panasonic S5 Mo, 12.Oktober 2020
Test: Canon EOS C70: Erste Aufnahmen: Hauttöne, Dual Pixel AF, Stabilisierung uvm Do, 1.Oktober 2020
Test: Canon EOS R6 im Praxistest - die bessere Alternative für 4K 10 Bit LOG 50p? - Teil1 Mi, 23.September 2020
Test: Der Dynamikumfang von Canon EOS R5 / R6, Panasonic S5 und Sony A7SIII im Vergleich Fr, 18.September 2020


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
1-10. Juli / München
Filmfest München
14-18. Juli / Ludwigsburg
NaturVision Filmfestival
alle Termine und Einreichfristen


update am 25.Juni 2021 - 10:06
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*