Logo Logo
/// News

Panasonic kündigt Entwicklung von 3D FullHD Camcordern an

[17:11 Di,21.April 2009 [e]  von ]    

Panasonic hat unter den großen Elektronikkonzernen der Unterhaltungsindustrie eine Vorreiterrole in Sachen 3-D und baut diese weiter aus. Die Ankündigung, ein FullHDFullHD im Glossar erklärt 3D Produktionssystem zu entwickeln - bestehend aus einem P2 Camcorder mit zwei Objektiven für 3D Aufnahmen, einem Flash-basiertem Recorder der in "AVC-Ultra 3D" aufzeichnet und einem 3D Plasma Display - bestätigt das. Auf der NAB 2009 zeigt Panasonic von diesem System konzeptionelle Modelle. Neuartig ist an Panasonics Entwurf die Tatsache, dass nicht wie sonst zwei parallele Kameras (z.B. mit Hilfe des P+S Technik 3D Stereo Rigs) verwendet werden, sondern ein Camcorder mit zwei Objektiven - und damit die erste speziell für stereoskopische Aufnahmen entwickelte Kamera - die dem Modell zufolge auch kaum grösser als normale Camcorder wäre und damit extrem kompakt und mobil. Nicht klar wird anhand des Modells aber, in wie weit für die 3-D Wirkung wichtige Einstellungen wie Winkel und Abstand der Objektive manipuliert werden können. Das System wäre aber auf jeden Fall ein weiterer Schritt im Zuge der Entwicklung von spezialisierten Geräten für stereoskopische Produktionen - die bisherige Technik bestand aus mehr oder weniger individuellen Lösungen von Produktionshäusern, die dafür 2-D Technik bzw. Produktionsabläufe erweitern mussten. Da die Zukunft von 3-D nun aber nicht mehr nur im Kino (die wachsende Zahl von 3-D Produktionen spricht hier eine deutliche Sprache), sondern auch im entsprechend ausgestatteten Heimkino gesehen wird, das dann 3-D Kinofilme oder auch 3-D Fernsehübertragungen darstellen kann, lohnt sich für Gerätehersteller wie Panasonic die Entwicklung spezialisierter stereoskopischer Technik.



Bereits 2008 hat Panasonic das weltweit erste FullHDFullHD im Glossar erklärt 3D Plasma Heimkinosystem vorgestellt und auch schon einen Vorschlag für einen zukünftigen 3-D Standard gemacht, der etablierte Techniken nutzt, die für 3-D erweitert werden: in den MPEG-4 Spezifikationen bereits enthaltenes Zweikanal Encoding wird genutzt um per zweitem Kanal als Differenzkanal Daten zu sparen – so könnten 3-D Blu-ray Disks auch von schon vorhandenen Playern abgespielt werden. Beide Spuren sind FullHDFullHD im Glossar erklärt (1920x1080), die per HDMIHDMI im Glossar erklärt links/rechts Bild abwechselnd zum Display (60 Bilder pro Sekunde pro Kanal – also insgesamt 120) gesendet werden - per Shutterbrille werden dann die jeweiligen Kanäle wieder für jedes Auge getrennt. Da von Panasonic keine weiteren Spezifikationen zum 3D Full HD gegeben wurden, ist nicht klar, in wie weit es sich das an diese bisherigen Entwicklungen anlehnt.

Weil es sich bei dem Full HD 3D-System erst um die Ankündigung einer Entwicklung handelt, sind Erscheinungsdatum und Preis noch nicht abzusehen.

Link mehr Informationen bei www.panasonic-broadcast.de



  
[10 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
ed-media    23:33 am 25.4.2009
Warum Brille, jeder Fernsehzuschauer bekommt dann wahrscheinlich Kontaktlinsen vorgeschrieben - eine mit horizontaler/die andere mit vertikaler Polarisation - und alle sind...weiterlesen
catchafire    08:51 am 22.4.2009
Nummer 5 lebt !
pdrusso    06:20 am 22.4.2009
und jetzt noch das Stativ dranschrauben und das ganze errinert mich an E.T. der Ausserirdische ;-)
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildMatrox mit H.264 Encoderkarte CompressHD für PC und Mac bildNvidia präsentiert SDI-Input- und Output-Hardware + SDK


verwandte Newsmeldungen:
3D:

Sony FX9 v2.0 Update ist da mit FF5K-Crop, C4K, HLG, User 3D-LUTs, RAW-Ausgabe und mehr 10.September 2020
miniDSP ambiMIK-1: Ambisonic USB Mikrophon für 3D 360° Audio 16.August 2020
3D-LUTs jetzt auch für Fujifilm X-T4 -- inkl. Bleach Bypass 29.April 2020
Nikon: Neue REC 709 N-Log 3D LUT für Nikon D780 DSLR als freier Download 11.März 2020
Flughafen Heathrow startet neues Anti-Drohnen System mit 3D Holo-Radar 17.Januar 2020
Capture-Kugel ermöglicht völlig variable, nachträgliche Lichtanpassung von 3D-Körpermodellen 27.November 2019
3D-Ken Burns Effekte mit PyTorch selber ausprobieren 19.November 2019
alle Newsmeldungen zum Thema 3D

Video-DSLR:

Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone 25.Februar 2021
Sony FX3 vorgestellt - die bessere Sony Alpha 7S III für Filmer 23.Februar 2021
Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen 21.Februar 2021
Nikon Z6/Z7 II-Kameras - Neue Firmware, neues Movie Kit und Blackmagic RAW 18.Februar 2021
Panasonic stellt videooptimiertes Lumix S Telezoom 70-300mm, 4.5-5.6 MAKRO OIS vor 18.Februar 2021
Neue Alpha-Kamera in der Sony Cinema Line kommt demnächst 17.Februar 2021
Sony FX6 Zubehör: Shape stellt umfangreiche Rig-Optionen für die Sony FX6 vor 16.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Video-DSLR

Resolve Studio 17.1 Public Beta 10 mit Intel H.265-10Bit 4:2:2 Hardwareunterstützung 26.Februar 2021
BenQ Mobiuz EX3415R: gekrümmter 34" Monitor mit 98% DCI-P3 23.Februar 2021
Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen 21.Februar 2021
Neu: Blackmagic Web Presenter HD - Live-Streaming per USB, Ethernet oder Mobilfunk für SDI-Kameras 19.Februar 2021
Blackmagic ATEM Mini Extreme (ISO): Neue kompakte und billige 8-Kanal HDMI Live-Produktionsmischer 17.Februar 2021
Atomos NinjaV Update 10.61 bringt Zeitraffer und HDMI/SDI-Crosskonvertierung 14.Februar 2021
Neues Ninja V Pro Kit von Atomos erhältlich 11.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Formate


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 28.Februar 2021 - 14:00
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*