Logo Logo
/// News

Nikon vs. RED Patent interne RAW-Aufzeichnung - keine Entscheidung vor 2024

[10:30 Di,13.Dezember 2022 [e]  von ]    

Wir hatten ja schon mehrfach über den Rechtsstreit zwischen RED und Nikon berichtet, in dem sich Nikon u.a. auf den Standpunkt stellt, dass die Patenterteilung an RED für Compressed RAW in einer Kamera zu unrecht erfolgt ist.

Die RED-Klage richtet sich gegen die Nikon Z9, die intern komprimierte Rohdaten aufnehmen kann. Es scheint jedoch, dass Nikon entschlossen ist, zu gewinnen und das Monopol für komprimierte Rohdaten zu brechen.



In keinem Punkt sieht sich Nikon eine gültige und einklagbare Forderung basierend auf den in der Klageschrift gelisteten Patenten verletzen, da diese schlicht nicht durchsetzbar seien aufgrund "unbilligen Verhaltens" (im eng. Original "unenforceable under the doctrine of inequitable conduct").

Nikon bestreitet die Gültigkeit der RED-Patente mit dem Argument, dass diese damals zu spät beantragt worden seien und daher nicht hätten bewilligt werden dürfen. So weist Nikon darauf hin, dass RED bereits auf der NAB 2006 eine Kamera zur Vorbestellung angeboten habe, bei welcher die betreffende Codec-Technologie integriert war, jedoch über ein Jahr verstreichen ließ, bevor eine Patentanmeldung erfolgte. Das somit erst nach Ablauf der festgeschriebenen Jahresfrist angemeldete Patent wurde folglich aus Sicht Nikons zu unrecht bewilligt, da das Patentamt keine Information darüber vorlag, dass die Technologie bereits implementiert und zum Vorverkauf angeboten worden war.

Ferner bestreitet Nikon, dass RED einen Unterlassungsanspruch habe, da - selbst wenn eine Patentverletzung vorliegen sollte - dem Unternehmen dadurch kein Schaden entstanden sei, erst recht kein irreparabler.

Und so fordert Nikons Erwiderungsschrift vor Gericht wörtlich: "Nikon bittet darum, dass das Gericht ein Urteil zu seinen Gunsten und gegen RED wie folgt fällt: dass RED keine Ansprüche geltend macht und ihr jegliche Entlastung verweigert wird; dass die Ansprüche von RED gegen Nikon vollständig und vorurteilsfrei abgewiesen werden; dass Nikon die im Zusammenhang mit dieser Klage entstandenen Kosten zugesprochen werden".

Darüber hinaus hat Nikon erklärt, dass es bestreitet, dass RED Anspruch auf irgendeinen Rechtsbehelf in dieser Klage hat und das Gericht gebeten, alle von RED in seiner Klage beantragten Rechtsbehelfe abzulehnen. Kurz: Nikon denkt nicht daran, klein beizugeben.

RAW_WARS



Doch welche Folgen hat dies für Nutzer der Nikon Z9, deren interne ticoRAW Aufzeichnungsmöglichkeit der zentrale Streitpunkt dieses Verfahrens ist?

Bis Anfang 2024 wahrscheinlich gar keine. Denn frühestens zu diesem Zeitpunkt ist mit einem Urteil zu rechnen. Das Gericht hat für den Prozess folgenden Zeitplan festgelegt:

April 2023 - Anhörung zum Technologie Tutorium.

Mai 2023 - Beweismittelprüfung / Letzter Tag für Anträge auf Änderung der Schriftsätze/Ergänzung der Parteien.

August 2023 - Annahmeschluss für die Offenlegung von Informationen für Nichtfachleute.

Oktober 2023 - Annahmeschluss für die Offenlegung von Informationen für Fachleute.

Dezember 2023 - Letzter Tag für die Vermittlung.

Januar 2024 - Abschließende Vorverhandlungskonferenz.

23. Januar 2024 - Gerichtsverhandlung.

Es ist natürlich denkbar, dass das Verfahren durch eine Schlichtung schon früher beendet wird und sich die Parteien im Vorfeld einigen. Dies dürfte vor allem der Fall sein, falls RED seine Chancen im Vorfeld schwinden sieht und vielleicht nur so eine Ungültigerklärung seiner Patente verhindern kann. Dies halten wir jedoch für sehr unwahrscheinlich, denn wenn sich RED und Nikon ohne Prozess einigen, werden wahrscheinlich auch andere Hersteller die "Ehrfurcht" vor den RED Patenten verlieren und gegebenenfalls eine gerichtliche Auseinandersetzung mit RED wagen.

Sollte RED den Fall dagegen gewinnen, so läuft das Hauptpatent für komprimierte Rohdaten erst im Jahre 2028 aus. Zudem hat RED letzten Monat ein weiteres Patent mit dem Titel "Video Image Data Processing In Electronic Devices" eingereicht, welches sich über eine breite Palette aufzeichnungsfähiger Geräte (u.a. Smartphones) erstreckt. Und dieses neue Patent läuft im Jahr 2037 aus.

Im schlechtesten Fall können wir dann also noch rund 15 weitere Jahre über die RAW WARS berichten...

Link mehr Informationen bei ymcinema.com

  
[9 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
medienonkel    17:54 am 15.12.2022
Ganz genau, oder beim Photo-Porst. Schlecker wäre auch ne gute Adresse ;-) Selbstredend ist jetzt z.B. ne kleine RAW Kamera, von wem auch immer, sicher günstiger, als jegliche...weiterlesen
Darth Schneider    20:08 am 13.12.2022
@Medienonkel Und passend dazu und ebenfalls für Zuhause und bezahlbar die kleine, chemisch/und digital Film, Arriletta…;) Gruss Boris
iasi    18:31 am 13.12.2022
Die Filmdosen gibst du dann beim Quelle-Shop zum Entwickeln ab? Ist denn 35mm-Negativfilm mittlerweile so stark im Preis gefallen?
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildFirmware 1.0.5.1 für Canon EOS C70 verfügbar mit vielen neuen Funktionen bildNeue Firmware: DJI Avata FPV-Drohne bekommt 10 Bit, neue Frameraten und mehr


verwandte Newsmeldungen:
Video-DSLR:

Sony Future Filmmaker Awards 2023: Hier sind die Trailer der Shortlist ... 28.Januar 2023
Canon entwickelt 4K-Bildsensor mit 148 dB Dynamik (24 Blendenstufen) - aber nicht für Filmer 26.Januar 2023
Großer Zoombereich: Sony FE 20-70 mm F4 G Objektiv vorgestellt 19.Januar 2023
Viele hochkarätige Bewerbungen für den slashCAM Nikon Z 9 Lesertest 18.Januar 2023
Bessere Autofokus-Performance für Fujifilm X-H2S mit freiem Firmware Update Version 3.00 14.Januar 2023
Sony Star Sphere: Nanosatellit mit Alpha-Kamera ermöglicht eigene Fotos und Videos vom Wetall aus 8.Januar 2023
Erste Panasonic S5 II und S5 IIX Cages von Zacuto und SmallRig vorgestellt 5.Januar 2023
alle Newsmeldungen zum Thema Video-DSLR

Red:

Großes Firmwareupdate 1.7.0 beta für RED Komodo bringt GioScope, Gyro-Metadaten und mehr 28.Dezember 2022
Frame.io Camera-to-Cloud Beta für RED V-RAPTOR & V-RAPTOR XL verfügbar 8.Dezember 2022
RED Rhino V-Raptor 8K S35 mit Canon RF-Mount für 19.500,- Dollar 9.November 2022
RED V-Raptor und Fujifilm X-H2s - erste native Camera-to-Cloud Integrationen 22.Oktober 2022
RED Control Pro App - erweiterte Bedienung von V-RAPTOR und KOMODO für 500 Dollar 15.Oktober 2022
Interne RAW-Aufnahme: Nikon hält RED-Patente für ungültig 12.September 2022
RED V-Raptor XL demnächst verfügbar - V-RAPTOR 8K S35 "coming soon" 3.August 2022
alle Newsmeldungen zum Thema Red

Nikon:

Viele hochkarätige Bewerbungen für den slashCAM Nikon Z 9 Lesertest 18.Januar 2023
Sony und Nikon Wintercashback 2022: Bis zu 400 Euro beim Kauf von Kameras und Objektiven sparen 12.November 2022
Nikon Z: Fernsteuerungshandgriff MC-N10 für ergonomischeres Filmen 3.November 2022
Nikon Z9: Firmware Update 3.00 mit verbessertem AF-Tracking, Hi-Res Zoom für Video uvm 26.Oktober 2022
Interne RAW-Aufnahme: Nikon hält RED-Patente für ungültig 12.September 2022
Tamron 70-300mm F/4.5-6.3 Telezoom-Objektiv erscheint für Nikon Z 1.September 2022
Nikon entwickelt auch keine DSLRs mehr - oder doch? 12.Juli 2022
alle Newsmeldungen zum Thema Nikon


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2023

Februar - Januar

2022
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2021

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 5.Februar 2023 - 08:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*