Logitech übernimmt Steuerpult/Hardewaredeck-Hersteller Loupedeck

// 08:42 Do, 20. Jul 2023von

Gestern hat Logitech bekannt gegeben, den Hardewaredeck-Hersteller Loupedeck für eine unbekannte Summe zu übernehmen. Nachdem Logitech schon in der Vergangenheit zahlreiche Streaming-Unternehmen (wie u.a. Mevo) übernommen hatte, dürfte auch diese Übernahme letztlich auf den Streaming-Markt abzielen. Dieser Markt explodierte zu Corona-Zeiten und sorgte nicht nur bei Blackmagic Design sondern auch bei anderen Streaming Mitstreitern wie Elgato für unerwartet große Umsätze.


Die Zusammenkunft zwischen Logitech und Loupedeck soll "eine nahtlosere Erfahrung für Kreative" bieten. So ist zu erwarten, dass die Loupedeck-Hardware möglicherweise spezielleren Templates für Streamlabs erhalten wird - also für die Streaming-Plattform, die von Logitech im Jahr 2019 erworben wurde.





Loupedeck begann als Lightroom-Editor-Hardware und entwickelte sich daraufhin in Richtung fortschrittlicher Konsolen, die zahlreiche Kreativ-Anwendungen abdecken konnten. Darunter auch einige für die Videobearbeitung. In unseren Tests wie hier das LOUPEDECK+ oder hier das LOUPEDECK CT konnten die Pulte in unseren Augen meistens zwar durch schickes Design, aber letztlich wenig konkreteten Zusatznutzen überzeugen. Denn wer bereit ist ein paar Tastatur-Shortcuts zu lernen, findet in solchen Geräten grundsätzlich wenig echte Vorteile. Würden dagegen mehr Regler und/oder echte Trackbälle verbaut werden, sähe die Sache vielleicht schon wieder ganz anders aus.



Logitech will nun jedenfalls die "starke und wachsende Entwickler-Community" von Loupedeck übernehmen und auf der gemeinsamen "komplementären Expertise" für die enge Kopplung von Hardware und Software aufbauen. Bis auf weiteres sollen die Geschäfte von Loupedeck wie gewohnt weitergeführt werden. Unklar ist jedoch, ob der Name Loupedeck selbst weitergeführt wird. Da auch die anderen Firmenkäufe der letzten Jahre schnell unter die Hauptmarke Logitech gestellt wurden, ist jedoch stark anzunehmen, dass dies auch mit Loupedeck passieren wird.




Aktion
PS. slashCam verschenkt Gutschen-Codes (noch bis 30.6.2024)
Wer beim Fachhändler Teltec für mindesten 300 Euro (netto) einkauft, kann 20 Euro sparen mit dem Gutscheincode SLASH20CAM, ab einem Mindestbestellwert von 500 Euro netto mit dem Code SLASH50CAM sogar 50 Euro - mehr Infos .
Ähnliche News //
Umfrage
    Meine nächste Kamera wird eine










    Ergebnis ansehen

slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash