slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11265

Logitech übernimmt Steuerpult/Hardewaredeck-Hersteller Loupedeck

Beitrag von slashCAM »


Gestern hat Logitech bekannt gegeben, den Hardewaredeck-Hersteller Loupedeck für eine unbekannte Summe zu übernehmen. Nachdem Logitech schon in der Vergangenheit zahlreic...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Logitech übernimmt Steuerpult/Hardewaredeck-Hersteller Loupedeck



TonBild
Beiträge: 2070

Re: Logitech übernimmt Steuerpult/Hardewaredeck-Hersteller Loupedeck

Beitrag von TonBild »

"In unseren Tests wie hier das LOUPEDECK+ oder hier das LOUPEDECK CT konnten die Pulte in unseren Augen meistens zwar durch schickes Design, aber letztlich wenig konkreteten Zusatznutzen überzeugen. Denn wer bereit ist ein paar Tastatur-Shortcuts zu lernen, findet in solchen Geräten grundsätzlich wenig echte Vorteile. Würden dagegen mehr Regler und/oder echte Trackbälle verbaut werden, sähe die Sache vielleicht schon wieder ganz anders aus."

Einige Kollegen sind ja sehr begeistert von solchen Eingabegeräten, aber zumindest nach meinen TourBox Erfahrungen https://www.tourboxtech.com/de/ hält sich die Freude darüber in Grenzen so dass ich es kaum noch benutze.



Frank Glencairn
Beiträge: 23923

Re: Logitech übernimmt Steuerpult/Hardewaredeck-Hersteller Loupedeck

Beitrag von Frank Glencairn »

Is glaub ich auch viel ne Gewohnheits/Präferenz Sache.

Ich hab mein Resolve Panel nach einem halben Jahr wieder abgegeben, weil ich mit Tastatur Shortcuts und der Maus schneller und effizienter bin.
Andere schwören auf die Panels, oder Loupdeck und Co.

Ich denke da muß jeder selbst raus finden, was ihm am besten liegt.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



macaw
Beiträge: 1425

Re: Logitech übernimmt Steuerpult/Hardewaredeck-Hersteller Loupedeck

Beitrag von macaw »

I habe zwei Streamdecks (standard und +) die ich mit diversen, vor allem umständliche Shortcuts für After Effects, Blender, Houdini und Resolve bestückt habe. Vor allem für After Effects sind die Gold wert, wenn man eine bestimmte Abfolge von Kommandos immer und immer wieder abfahren muss, da lassen sich dann Blitzschnell Macros einstellen. Die sind allerdings im Vergleich zu den Loupedecks spottbillig und verdammt gut verarbeitet.



HerrWeissensteiner
Beiträge: 95

Re: Logitech übernimmt Steuerpult/Hardewaredeck-Hersteller Loupedeck

Beitrag von HerrWeissensteiner »

Mich hat immer der Preis von Loupedeck abgeschreckt. Ich verwende ein Behringer X Touch Mini (95,- € inkl. Ist) mit dem Peltmade Plugin (ca 30€) und das ist ein Traum für Lumetri Color in Premiere Pro.
Kein Maus klicken ins Menü und schnelle Anpassung der Drehregler und Knöpfe 😀



godehart
Beiträge: 185

Re: Logitech übernimmt Steuerpult/Hardewaredeck-Hersteller Loupedeck

Beitrag von godehart »

macaw hat geschrieben: Do 20 Jul, 2023 17:27 I habe zwei Streamdecks (standard und +) die ich mit diversen, vor allem umständliche Shortcuts für After Effects, Blender, Houdini und Resolve bestückt habe. Vor allem für After Effects sind die Gold wert, wenn man eine bestimmte Abfolge von Kommandos immer und immer wieder abfahren muss, da lassen sich dann Blitzschnell Macros einstellen. Die sind allerdings im Vergleich zu den Loupedecks spottbillig und verdammt gut verarbeitet.
Habe auch ein Streamdeck XL für genau diesen Zweck. Haupteinsatzgebiet ist Premiere. Farbmarkierungen, Workspace Switches...alle möglichen Shortcuts eben. Macht den Workflow wirklich schneller. Was halt nice wäre und nun wohl auch seit kurzem erhältlich: Drehknöpfe. Verarbeitung und Softwareanbindung sind für mich auch entscheidend. Da ist Streamdeck wirklich weit vorn.



macaw
Beiträge: 1425

Re: Logitech übernimmt Steuerpult/Hardewaredeck-Hersteller Loupedeck

Beitrag von macaw »

godehart hat geschrieben: Fr 21 Jul, 2023 11:49 Was halt nice wäre und nun wohl auch seit kurzem erhältlich: Drehknöpfe. Verarbeitung und Softwareanbindung sind für mich auch entscheidend. Da ist Streamdeck wirklich weit vorn.
Wie gesagt hab ich das Streamdeck+ mit den 4 Drehknöpfen. Momentan fehlen noch features in der Software, die diese Knöpfe optimal nutzbar machen. Aber ich persönlich bin schon sehr happy damit!



DAF
Beiträge: 1202

Re: Logitech übernimmt Steuerpult/Hardewaredeck-Hersteller Loupedeck

Beitrag von DAF »

macaw hat geschrieben: Fr 21 Jul, 2023 12:46
godehart hat geschrieben: Fr 21 Jul, 2023 11:49 Was halt nice wäre und nun wohl auch seit kurzem erhältlich: Drehknöpfe. Verarbeitung und Softwareanbindung sind für mich auch entscheidend. Da ist Streamdeck wirklich weit vorn.
Wie gesagt hab ich das Streamdeck+ mit den 4 Drehknöpfen. Momentan fehlen noch features in der Software, die diese Knöpfe optimal nutzbar machen. Aber ich persönlich bin schon sehr happy damit!
Ich nutze seit Jahren als Jog/Shuttle und für beispielsweise Timeline-Zoom (> Drehknopf) und viele andere Funktionen das Behringer CMD-PL1.
Als Software dazu den MIDI Translator Pro. Damit kann man jedes (!) MIDI-Gerät adaptieren. Also auch andere Input Devices wie (nur als Beispiel) das Korg nanoKONTROL 2. Das hat auch Schieberegler, Drehknöpfe usw.
Klar macht die Erstellung eines eigenen Profils im MIDI Translator erst mal Arbeit. Aber das ist nicht wirklich kompliziert.
Ab dann kann man sich aber seine Funktionen genau so anlegen wie man es möchte, nicht wie der APP-Anbieter meint.
(Das Streamdeck habe ich auch, aber eben für Macros und andere häufige Auslöser)

20230721_152114.jpg
Grüße DAF
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



MK
Beiträge: 4415

Re: Logitech übernimmt Steuerpult/Hardewaredeck-Hersteller Loupedeck

Beitrag von MK »

Seit so vielen Jahren dass es das Produkt schon nicht mehr gibt... ;-)



DAF
Beiträge: 1202

Re: Logitech übernimmt Steuerpult/Hardewaredeck-Hersteller Loupedeck

Beitrag von DAF »

MK hat geschrieben: Fr 21 Jul, 2023 16:01 Seit so vielen Jahren dass es das Produkt schon nicht mehr gibt... ;-)
Echt... Sorry...
Dann geht jedes andere MIDI-Device mit passenden Reglern, Knöpfen, Buttons etc. auch.
Grüße DAF



macaw
Beiträge: 1425

Re: Logitech übernimmt Steuerpult/Hardewaredeck-Hersteller Loupedeck

Beitrag von macaw »

MK hat geschrieben: Fr 21 Jul, 2023 16:01 Seit so vielen Jahren dass es das Produkt schon nicht mehr gibt... ;-)
Ach schade. Sah echt interessant aus!



DAF
Beiträge: 1202

Re: Logitech übernimmt Steuerpult/Hardewaredeck-Hersteller Loupedeck

Beitrag von DAF »

macaw hat geschrieben: Fr 21 Jul, 2023 18:06 ...
Ach schade. Sah echt interessant aus!
Schau doch mal nach nem gebrauchten "MIDI DJ Controller". Sollte mein Behringer wirklich den Geist aufgeben, würde ich das tun.
Bei ner schnellen Suche gerade (eBay & Kleinanzeigen) gibt´s die Teile ab ca. € 50-60.

Und wenn du die Software um € 60,- mal hast, kannst du damit def. jedes MIDI Gerät mit Schiebereglern, Dreh-Knöpfen, Buttons usw. z.B. für Tastatureingaben adaptieren. Nicht nur für Premiere! Dort geht es sogar als Mackie Gerät - was ich gesehen habe, mich aber noch nie damit beschäftigt habe (weil´s auch so hervorragend funzt).
Die Software kann wahrscheinlich noch viel mehr - dazu gibt´s auf YT von dem Anbieter eine Videoserie.
So günstig & flexibel bekommst du nirgends HID Eingabegeräte...

Und der Bome Support ist (bzw. genauer - war vor 3-4 Jahren, seither brauchte ich ihn nicht mehr) echt Top!
Mir war das Jog-Rad zu empfindlich. Und ich war ehrlich gesagt zu faul, selbst zu erforschen wie ich jeden 2. Schritt auslassen kann.
Support angeschrieben, Problem geschildert => 1 Tag später war der Code da 👍
Grüße DAF



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» !!BIETE!! Rig Basplate für diverse Cams
von klusterdegenerierung - So 22:06
» Canon EOS R5 Body
von v-empire - So 21:50
» The Last Screenwriter - komplett KI-verfasstes Drehbuch verfilmt
von dienstag_01 - So 20:50
» Keine AI für Apple in Europa
von cantsin - So 20:41
» Movie Camera CMR-M1 stilisiert Videos per Stable Diffusion
von medienonkel - So 19:37
» Eckpunkte einer neuen Filmförderung: mehr Kreativität, weniger Bürokratie?
von pillepalle - So 18:44
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 17:48
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - So 17:21
» Adobe - neue Nutzungsrechte: unbegrenzter Datenzugriff
von NurlLeser - So 13:49
» Lumix S5II Bildzittern, Pulsieren
von dienstag_01 - So 13:19
» Final Cut Pro für Mac 10.8 und Final Cut Pro für iPad 2 verfügbar
von slashCAM - So 13:09
» Nikon Z6III vorgestellt: Partially Stacked 24.5 MP Sensor, internes 6K RAW 60p, 5.7 MP EVF...
von cantsin - So 12:27
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 1:28
» ARRI ALEXA Mini vs Panasonic GH7: ARRI LogC3 im ersten Praxis-Vergleich
von stip - Sa 22:28
» Log - Formate verschiedener Hersteller: V-Log vs ZLog usw.
von cantsin - Sa 19:49
» FCP 10.8 + "Final Cut Camera" App fürs iPhone
von Darth Schneider - Sa 18:46
» FCPX/Motion, DaVinci/Fusion... Tipps&Tricks
von roki100 - Sa 16:05
» NFC18
von t0mmY - Sa 15:15
» !!BIETE!! Atomos Shogun Inferno inkl. 3x 256 Samsung Pro & Zubehör
von klusterdegenerierung - Sa 12:41
» !!BIETE!! Sony FS700 inkl. 4K Raw update & viel Zubehör
von klusterdegenerierung - Sa 12:40
» Altersdiskriminierung in der Filmproduktion
von 7River - Sa 12:03
» Tamron 50-300mm F/4.5-6.3 Di III VC VXD für Sony E
von slashCAM - Sa 11:54
» SOMIKON
von MK - Sa 11:01
» MP4 Import in Vegas nur Ton ohne Bild
von MK - Sa 10:19
» Microsoft und Qualcomm patzen bei der KI-ARM-Windows Einführung
von MK - Sa 2:52
» Resolve Gamma Shift auf Apple vermeiden.
von MK - Fr 16:20
» Erste Alpha von Runway Gen-3 vorgestellt - KI-Videogenerator mit Weltmodell
von medienonkel - Fr 14:16
» >Der LED Licht Thread<
von Alex - Fr 13:38
» Videokassette 8mm abspielen
von TomStg - Fr 12:51
» Die neuen Adobe CC Nutzungsbedingungen mit Klartext sind da
von stip - Fr 10:30
» Zhiyun Weebill 3E - Einhand-Gimbal mit längerer Akkulaufzeit
von slashCAM - Fr 9:48
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Fr 9:07
» Welches Picture Profil beim Filmen im Dunkeln ? FX3
von Axel - Do 21:57
» Galaxus.de
von GaToR-BN - Do 20:09
» DVR - nützliche Kürzel für deutsche Tastaturen
von Phil999 - Do 18:21