Logo
/// News

Camerimage: das Filmfestival speziell für Kameraleute

[19:02 Mi,8.November 2017 [e]  von ]    

Dieses Wochenende startet in Bydgoszcz (Polen) ein ziemlich besonderes Filmfest an -- denn während sonst vor allem Regisseure und Schauspieler im Rampenlicht stehen, dreht sich beim International Film Festival of the Art of Cinematography, kurz Camerimage, alles um die Kamera. Oder besser gesagt um die Menschen hinter ihr, denn Ziel des Festivals ist es, die bildgestaltende Arbeit von DoPs zu würdigen. Gezeigt und ausgezeichnet werden folglich in verschiedenen Kategorien (Main Competition, Dokumentarfilm, Musikvideo, Newcomer etc.) Filme, bei denen die Kameraführung eine maßgebliche Rolle beim filmischen Erzählen spielt. Vor Ort sind Berühmtheiten aus dem Filmbusiness wie Jessica Lange, Oliver Stone, David Lynch, Viggo Mortensen, Bill Murray, Roman Polanski und Terry Gilliam.



Seit seiner Gründung in 1993 hat sich Camerimage dabei immer mehr von einem Geheimtipp zum Branchentreffpunkt entwickelt. Angedockt ist mittlerweile sowohl der Ausstellungsbereich Camerimage Market, wo aktuelle Technik ausgestellt wird. So wird RED dort den neuen Monstro 8K VV Sensor zeigen und Panavision die Millenium DXL Kamera. Vertreten mit ihren Produkten sind auch Kamera(zubehör)-Hersteller wie unter anderem Aaton, Angenieux, ARRI, Canon, Cooke, Dedo Weigert, Fujinon, Panasonic, Panavision, RED, Samyang, Sony und Zeiss.

Camerimage


Ein weiterer Schwerpunkt sind die Seminare, Workshops und Meetings, welche von großen Herstellern wie ARRI, Panavision, Zeiss, RED, Panasonic, Canon und Sony organisiert werden. Thema ist meist der Umgang mit speziellen Produkten - oft anhand von Praxisbeispielen, dazu werden Filme gezeigt und die jeweils verwendete Technik von den Kameraleuten näher erläutert. So präsentiert etwa ARRI einen Dokumentarfilm zum 100-jährigen Firmenjubiläum, Canon ein Seminar zum Thema "C200 und Camera RAW Light", Sony ein Screening mit Footage der neuen Cinealta Venice Kamera, RED das Seminar "The Future of Digital Formats" mit den Kameramännern Christopher Probst und Markus Förderer, Panasonic ein Seminar zur Varicam/Netflix und Panavision den Workshop "Beauty of the 8K Large Format".

Das 25. International Film Festival of the Art of Cinematography läuft vom 11 bis 18.11.

Link mehr Informationen bei camerimage.pl

    
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildLichtstark für E-Mount und MFT: SIGMA 16mm F1.4 DC DN | Contemporary bildRylo 360° Kamera -- erst filmen, dann framen


verwandte Newsmeldungen:


[nach oben]
















Suche in den News

passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2017

November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
23-26. November / Hannover
up-and-coming
28. Januar 2018/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – Jugend-Kurzfilmfestival
15-25. Februar 2018/ Berlin
Berlinale
17-22. Februar 2018/
Berlinale Talents
alle Termine und Einreichfristen


update am 20.November 2017 - 15:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*