Logo Logo
/// News

BorisFX Continuum 2021.5 -- neue Partikel-Optionen und engere Integration mit AE und Avid

[10:05 Fr,25.Juni 2021 [e]  von ]    

Das Halbzeit-Update von BorisFX Continuum 2021.5 bringt einige größere Verbesserungen hauptsächlich beim Partikel-Generator sowie bei den Cinematographer's Toolkit Effekten. Letztgenannte Effekte-Sammlung, welche beim 2021 Update hinzukam und Tools umfasst, die alte analoge Filmtechniken und -Looks simulieren, wurde um neun GPU-beschleunigte und HDF-fähige Effekte erweitert (BCC+Multi-Star, BCC+Vignette, BCC+FilmGrunge, BCC+TwoStrip, BCC+Flashing, BCC+Composite, BCC+F-Stop, BCC+Fluorescent, and BCC+Haze).

continuum2021-5


Wer mit den BCC+ Filtern am Avid arbeitet, bekommt eine bessere Integration, beispielsweise über die neue Option "Apply to Title Matte", außerdem gibt es eine Safe Levels Option sowie einen True Bypass Switch.



Beim Particle Illusion Generator ist eine neue Node-Ansicht hinzugekommen, über welche sich Parameterblöcke deutlich einfacher und schneller finden und ansprechen lassen. Die 3D-Funktionalität wird ausgebaut mit neuen Einstellungsmöglichkeiten von Emitter Shapes, Forces, Deflectors und Emission direkt im 3D-Raum.

continuum2021-5_particleEmitter_AfterEffects


Neu und ziemlich praktisch ist eine tiefere Integration von Particle Illusion mit Adobe After Effects. So können Emitter nun bei einem Compositing mit AE Lichtern oder (importierten) 3D-Layern verknüpft werden ("Take path from..."), ebenso mit Masken oder Text.

Die neuen Partikel-Funktionen werden wie immer recht anschaulich in einem Video gezeigt:



Die Plugin-Sammlung Continuum 2021.5 ist für Adobe After Effects, Premiere Pro, Avid Media Composer sowie OFX-Host-Anwendungen wie Blackmagic DaVinci Resolve, Foundry Nuke und VEGAS Pro verfügbar. Kunden, die ein Jahresabonnement und einen Upgrade- und Support-Plan abgeschlossen haben, erhalten ein kostenloses Update auf die Continuum 2021.5 Version. Continuum 2021 kostet im 12 Monats-Abo ca. 200 Dollar (OFX- und Apple-Version) bzw. rund 300 Dollar (Adobe), 500 Dollar (Avid) oder 700 Dollar (Adobe, Avid, Apple und OFX). Auch Dauerlizenzen lassen sich erwerben.



  
[10 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
medienonkel    18:14 am 25.6.2021
Okay.... Der Boris ist natürlich kein Saphire. Wird aber obsoleter, je besser die Host Effekte eh schon sind. Da wird auch noch von den Pfründen aus der Avid Zeit gelebt. Es...weiterlesen
Frank Glencairn    18:08 am 25.6.2021
Boris ist echt ein Gemischtwarenladen. Auf der einen Seite absolute High-End Tools, auf der anderen Seite VFX-Gimmicks, die man bestenfalls für Buffy und Supernatural benutzen...weiterlesen
-paleface-    18:01 am 25.6.2021
Vielleicht muss man noch erwähnen das zu Boris auch Mocha und SILHOUETTE gehört. Ich hab die Continnum geholt weil ich damals nen Keyer in AfterFx brauchte und nen 360Grad...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildSmallHD Cine 13 -- portabler und heller 4K-Produktionsmonitor vorgestellt bildSonnet: Modulare DuoModo Thunderbolt Erweiterungssysteme für Desktop und Rack-Einbau


verwandte Newsmeldungen:
Avid Media Composer:

Avid Media Composer 2021.3 verfügbar mit neuem IMF-Workflow 29.März 2021
Avid ProRes RAW Support nach langer Wartezeit nun umgesetzt 12.November 2020
Nahtlos: Adobe Premiere Pro bekommt ein Avid MediaCentral Panel 22.September 2020
Blackmagic RAW 2.0 Beta 2 bringt BRAW 12K für Adobe Premiere und Avid Media Composer unter Windows 11.August 2020
Update: Kyno 1.8 mit BRAW-Support und DaVinci Resolve / Avid Media Composer Unterstützung 22.Mai 2020
Avid Media Composer 2020.4 bringt Support für macOS Catalina und ProRes 8.Mai 2020
Adobe und Avid stellen befristete, freie Softwarelizenzen für Home-Office zur Verfügung 17.März 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Avid Media Composer

Videoschnitt:

Apple: Final Cut Pro 10.6 und Logic Pro 10.7 mit neuen Funktionen und M1 Pro, M1 Max Update 19.Oktober 2021
fylm.ai: Professionelles KI-gestütztes Color Grading im Browser 16.Oktober 2021
Neue Beta von Adobe Premiere Pro bringt automatische Farbkorrektur per Auto Tone 9.Oktober 2021
Magix Video deluxe 2022 bietet ua. neue Tools für Reisefilme 31.August 2021
Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io 21.August 2021
Magix Vegas 19 verfügbar - u.a. mit BRAW Editing und Text-to-Speech 19.August 2021
Nvidia RTX A2000: Neue kompakte GPU für professionelle Anwender 17.August 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnitt


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 23.Oktober 2021 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*