Logo Logo
/// News

ARRIs virtuelles Filmset für die Netflix Serie "1899": Die neue Art der Filmproduktion

[13:56 Sa,31.Dezember 2022 [e]  von ]    

Welches Potential virtuelle Filmsets mit LED Wänden für professionelle Filmproduktionen haben, demonstriert gerade wieder die Netflix-Mysteryserie "1899" des deutschen "Dark"-Duos Jantje Friese und Baran bo Odar, die im Dark Bay Virtual Production Studio in Babelsberg gedreht wurde. Vor Netflix "1899" hatte nur Disneys Serie "The Mandalorian" ganz auf das virtuelle Productiondesign gesetzt, es war also vom Filmteam noch viel Neuland zu betreten beim Dreh. ARRI Solutions, ARRIs spezielles Team für Design und Technik von High-End-Produktionsstudios, übernahm die Verantwortung für die Planung, Inbetriebnahme und technische Integration von "1899" und war so maßgeblich am Gelingen der virtuellen Produktion beteiligt.


sunset


Das Dark Bay Virtual Production Studio in Babelsberg wurde Ende Juli 2021 geöffnet und besteht aus einer gebogenen 55 Meter langen und sieben Meter hohen LED-Wand, die aus insgesamt 1.470 nahtlos zusammengefügten ROE RUBY 2.3 LED-Panels mit einer Helligkeit von bis zu 1.500 nits besteht. Ergänzt wird dies durch eine modulare LED-Decke plus ARRI Skypanels, sowie zusätzliche mobile LED Lichter für eine interaktive Beleuchtung samt entsprechende szenischen Reflektionen. Die dynamischen, virtuellen Hintergründe für die LED Wände werden durch die Unreal Engine in Echtzeit gerendert. Dies ersetzt den traditionellen Greenscreen und bietet realistische Hintergründe schon während der Aufnahme. (Hier unser Artikel über die Vorteile einer virtuellen Filmproduktion sowie deren Probleme.)

360-arri-nik-summerer-netflix-1899


Weltweit einzigartig soll die Revolving Stage der Dark Bay sein: Nahezu der komplette Innenbereich des Studios besteht aus einem motorbetriebenen Drehteller mit 21 Meter Durchmesser, der das Filmen von realen Sets aus verschiedenen Blickwinkeln ermöglicht. Auf diese Weise werden physische Raum-Limitierungen der LED-Wand überwunden und die Umbauzeiten erheblich verringert. Komplette Sets können in nur drei Minuten um 360° gedreht und Auf- und Abgänge durch eine in die Stage eingebaute Luke (Trapdoor) simuliert werden. Als zweite Innovation im Bereich virtuelle Filmproduktion verfügt die Dark Bay über sieben fest installierte Beregnungsdüsen (Rain Rig), die es erlauben, Regeneffekte naturgetreu auf 300qm zu simulieren.



Das Fachmagazin Cinematography World hat ein interessantes Interview mit dem verantwortlichen Kameramann Nikolaus Summerer veröffentlicht, in welchem er über seine Erfahrungen bei der Entwicklung eines effektiven virtuellen Produktionsdesigns sowie mit der Arbeit am virtuellen Set spricht. So wäre die ideale LED Leinwand für den Hintergrund ein Vollkreis, was aber nicht möglich ist, da man Platz braucht, um die physischen Sets und die Filmausrüstung auf die "Bühne" zu bringen. Um den Vordergrund mit dem LED Hintergrund verschmelzen zu lassen, was notwendig für die Illusion eines nahtlosen Settings ist, wurde auf eine Mischung des Lichts der LED-Wand und anderen Lichtquelle - speziell für die Hauttöne - wie ARRIs SkyPanels gesetzt.

nik-summerer
Kameramann Nik Summerer


Die für manche Szenen wichtige dramatische Beleuchtung, zum Beispiel bei Szenen mit Wolkenstürmen, Nebel, Regen und Blitzen, wurde von einem großen Toplight geliefert, welches neun einzelne Softboxen integrierte, die mit einer großen Anzahl von ARRI SkyPanels gefüllt waren.

Als Kamera wurde eine ALEXA Mini LF mit anamorphotischen Objektiven genutzt, welche mit einem Genlock-Signal gespeist werden, um direkt mit der LED-Wand zu kommunizieren. Die meisten Hintergrundinhalte wurden digital in der Unreal Engine erstellt. Vor den Dreharbeiten wurde viel "virtuelles" Scouting betrieben, d.h. das Team fuhr mit einer virtuellen Kamera durch eine mit 3D-Umgebung, um herauszufinden, wo die Handlung stattfinden sollte und welche realen und virtuellen Kulissen benötigt wurden, um die Geschichte am besten zu erzählen.

ship


Nik Summerer sieht die Möglichkeit, eine Figur während der Dreharbeiten genau im Verhältnis zu den Hintergrundelementen zu platzieren als großen Vorteil gegenüber Greenscreen-Dreharbeiten an, wo solche Einstellungsentscheidungen oft erst viele Monate in der Postproduktion später ohne den Kameramann getroffen werden.

Die Arbeit mit dem virtuellen Set verlangt Summerer zufolge auch eine neue Arbeitsweise: so musste er zum Beispiel als Kameramann erst mit Hintergrundbildschirmen experimentieren, um sich mit dessen Doppelrolle als Hintergrund und Beleuchtungsinstrument vertraut zu machen. Und er musste lernen, intensiv mit dem Team zusammenzuarbeiten, welches für diese Bildschirme zuständig war, um deren Helligkeit, Farbtemperatur und Kontrast zu verändern oder Hintergrundelemente zu ändern. Erst durch dieses Experimentieren bekam er ein Gefühl für die Grenzen und Herausforderungen, Möglichkeiten und Vorteile der neuen Technik, um kreative Entscheidungen für die besten Ergebnisse zu treffen.

stage


Netflix hat auch eine 50-minütige Making of 1899 Doku, in welcher u.a. auch das Dark Bay Virtual Production Studio mit seine riesigen LED Wand zu sehen ist.

Die deutsche Netflix-Serie "1899" handelt von einer wild zusammengewürfelten Gruppe Auswanderern aus verschiedenen europäischen Ländern, die im Jahr 1899 mit einem Passagierschiff von London nach New York aufbrechen, um in den USA ein besseres Leben zu finden. Auf der Strecke stoßen sie auf ein seit Monaten vermisstes Schiff, welches ihre Reise in einen Albtraum verwandelt.

Link mehr Informationen bei www.cinematography.world

  
[23 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
iasi    13:43 am 3.1.2023
Da hatten wohl zu wenige die 1.Staffel zu Ende geschaut.
Hayos    02:31 am 3.1.2023
Oha, abgesetzt, keine Staffel 2+3: https://www.instagram.com/p/Cm7H-IbIn22/
Frank Glencairn    16:46 am 2.1.2023
Was ich beachtlich fand sind die massiv unterschiedlichen Qualitätslevel auf denen hier gearbeitet wurde. Ausstattung, Kostüm und Setdesign war absolut der Hammer. Allein die...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildAdobe Enhanced Speech - kostenloses Online Tool zur Verbesserung der Sprachqualität bildDaVinci Resolve fürs iPad: Neuer Hack schaltet alle Funktionen frei


verwandte Newsmeldungen:
Streaming Portale:

Drohnenunfall bei Netflix-Dreh: Schauspieler im Gesicht verletzt 4.Februar 2023
Vertikal, horizontal, egal - TikTok will neues YouTube werden 18.Dezember 2022
Neue Disney KI kann Schauspieler in Sekunden altern lassen - oder verjüngen 14.Dezember 2022
Sony FR7 erhält als erste PTZ-Kamera Netflix Zertifizierung 6.Dezember 2022
YouTranscription - Youtube Videos in durchsuchbare PDFs transkribieren 17.Oktober 2022
Creator Music - Musik direkt in YouTube Studio lizensieren 27.September 2022
Netflix gibt grünes Licht für die ARRI Alexa 35 17.September 2022
alle Newsmeldungen zum Thema Streaming Portale


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2023

Februar - Januar

2022
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2021

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 6.Februar 2023 - 08:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*