Logo Logo
/// 

Su: Tip VCR -> PC



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Lutz Krüger:


Hi-Low, gebt mit doch bitte einen Tip.

Ich möchte meinen Videorecorder-Scartausgang mit meinem PC verbinden
um alte Urlaubsvideo's auf DVD zu brennen.

PCI, USB oder FirewireFirewire im Glossar erklärt als "Zugang" ist vorhanden und mir egal.
Videobearbeitungssoftware und DVD-Brenner sind auch vorhanden.

Mir geht es nur darum, mit wenig finanziellem Aufwand viel Qualität zu
erreichen.
Was könnt Ihr mir da empfehlen: TV-Karte (;welche), oder Video-Grabber
(;welchen)?

Ich bin für jeden Tip, oder Testbericht dankbar.

mfg Lutz





Antwort von Volker Schauff:

> Mir geht es nur darum, mit wenig finanziellem Aufwand viel Qualität zu
> erreichen.

So ziemlich alle Varianten in allen Preisklassen wurden in den letzten
Wochen hier diskutiert. Blätter mal auf deinem Newsserver ein paar Tage
zurück oder benutz mal Google Groups. Als Ansatz will ich dir aber
folgendes verraten:

> Was könnt Ihr mir da empfehlen: TV-Karte (;welche), oder Video-Grabber
> (;welchen)?

MPEG-Lösung: Qualitativ unterstes Level (;auch wenn es "gut" ist ist die
Qualität immer schlechter als die Ausgangsqualität - wenn auch bei hohen
Datenraten nur minimal). Zum schneiden mit Effekten ungeeignet
(;Schnittprogramme sind entweder gut oder beherrschen das Neurendern von
geänderten Szenen und die verlustlose 1:1 Übernahme nicht geänderter
Szenen - beides zusammen gibts leider (;noch) nicht, außer vielleicht
beim MainActor sofern der inzwischen SVRT kann)
TV-Karte: Sofern du nicht gerade die Taiwan-Billigstvariante nimmst ganz
gute Aufnahmequalität, komplett unkomprimiert (;riesige Datenmengen).
Softwarecodec ist nötig, je kleiner die Datenmengen bei verlustarmer bis
verlustfreier Qualität werden umso teurer werden die Codecs (;in der
Reihenfolge HuffYUV kostenlos aber riesig, MJPEGMJPEG im Glossar erklärt kleiner und recht
billig, DV sehr klein und trotzdem verlustarm aber teuer), außerdem
lassen TV-Karten Stolpersteine zu (;z.B. Aufnahme in Quadratpixel und
falsche Weiterverarbeitung selbiger, Wahl des falschen Farbraums kann
Zielcodec verwirren und so die Farben verfälschen)
MJPEG und DV Karten oder externe Wandler: Wie TV-Karten allerdings
Hardwarekompression. Etwas teurer, dafür ggf. hochwertigere Wandler und
dafür was einfacher zu bedienen (;komprimiert in Hardware, DV und neuere
MJPEG-Modelle - also nicht so Altertümchen wie DC10 und AVMaster -
kommen direkt mit der passenden Auflösung 704 oder 720x576,
broadcasttauglicher Farbraum vorgewählt)
Canopus ADVC-300: Besondere Spezies DV-Wandler mit hochwertigen
Hardwarefiltern, allerdings teuer.

Les dich über die einzelnen Lösungen und die darüber abgehandelten
Diskussionen mal was in Google ein und wenn noch Fragen offen bleiben
oder neue dazukommen meld dich mal mit folgenden Informationen wieder:
Wieviel willst du denn anlegen, um wieviele Videos geht es, was hast du
für einen PC (;wichtiger Faktor CPU und besonders wichtiger Faktor
Festplatte), was ist an Software vorhanden





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
TV Tip (ARTE): Jan Hus
Tip für gute Einsteiger DSLR
Tip für Camcorder unter 500 Euro
Tip Bildgestaltung TV-Serien: The Little Drummer Girl & Euphoria
PC VCR Software
Notebook als VCR
TV-VCR Videorekorder bauen
VCR S-Video fähig?
Anschluss Grundig VCR
Antennenverstärker macht VCR "kaputt"
Reset bei Telefunken VCR
Vom VCR zum PC via Pinnacle 9
Vom VCR nach Pinnacle Studio 9
VCR(Scart)->Composite/S-Video/Audio
VCR am PC mit TT-Karte auf DVD-Ram ?
Der PC als VCR - Fragen eines Dummys
Freeware TV-Programm mit EPG und VCR
Problem beim Überspielen von VCR auf D8
Aldi VCR und Twin Sat-Receiver
Vom VCR zum PC mit Pinnacle Studio 9
TV/VCR-Video als DVD brennen, Powervcr vs. Pinnacle?
Dropped Frames bei der Aufnahme mit Virtual VCR
Frage: Unterschied zwischen Toshiba VCR 856G und 857G
ADVC-300, Laserdisc, Betamax, ... (8mm/Hi8-A/D-Transfer: Digital8-Camcorder vs. Hi8-VCR?)
8mm/Hi8-A/D-Transfer: Digital8-Camcorder vs. Hi8-VCR?
ADVC300 und VCR/NTSC/3.58 out -> s/w bei SVIDEO [war: alte VHS Kassetten mit schlechter Bildqualitaet sichern (VHS->(S)V

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
15. November / Ebersberg
Videonale 2019, Kurzfilmabend in Ebersberg, Bayern
21-24. November / Hannover
up-and-coming
22-23. November / Hamm
Hammer Kurzfilmnächte
27. November / München
Camgaroo Award 2019
alle Termine und Einreichfristen