Logo Logo
/// 

Problem beim Überspielen von VCR auf D8



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Thomas Hammerer:


Hallo Zusammen !
Ich habe eine TRV 240 D8 Camera von Sony. Jetzt möchte ich die
Digitalkonverterfunktion benutzen und ein analoges Signal von einem VCR
überspielen, was ich vorher noch nie gemacht habe, aber die Kamera sollte es
können.

Ich habe also meine Camera per Rot-Weiss-Gelb Kabel mit dem Scart - Adapter
verbunden und hinten am VCR angeschlossen. Doch leider bekomme ich an der D8
Kamera kein Bild. Ich bekomme auch kein Bild, wenn ich den SCART Adapter mit
meinem DVD Player verbinde.

Merwürdigerweise bekomme ich aber ein Bild, wenn ich mich direkt mit den
Gelb-Weiss-Rot Buchsen am DVD Player verbinde : Dieser hat auch einen
solchen Ausgang.(;natürlich ohne SCART Adapter).
Also : Vom SCART Ausgang (;VCR und DVD) her bekomme ich kein Signal an der
D8, allerdings vom Rot-Weiss-Gelb Buchsenausgang des DVD - Players (;so was
hat der VCR nicht).

* Was ist der Unterschied zwischen den Signalen ?
* Wie kann es sein, das meine D8 das normale Ausgangssignal, das aus der
SCART - Buche kommt, nicht merkt, obwohl da definitiv ein Signal kommt (;Ich
sehe es ja am Fernseher !!) ?
Das kann ich mir nur so erklären, das der SCART - Adapter, der mit der
Kamera mitgelifert wurde und benötigt wird, nur zum Ausgeben D8-> Fernseher
geht, aber nicht als INPUT verwendet werden kann ! Gibt es das ? Der SCART
Adapter hat natürlich nicht alle Pins verfügbar !
Wer kann mir sonst noch irgendeinen Tip geben ? Ich verzweifle.

Gruss
Thomas





Antwort von Timo Güttler:

Hallo!

Thomas Hammerer schrieb:
[kein Videosignal via SCART-Kabel]
>
> * Was ist der Unterschied zwischen den Signalen ?
> * Wie kann es sein, das meine D8 das normale Ausgangssignal, das aus der
> SCART - Buche kommt, nicht merkt, obwohl da definitiv ein Signal kommt (;Ich
> sehe es ja am Fernseher !!) ?
> Das kann ich mir nur so erklären, das der SCART - Adapter, der mit der
> Kamera mitgelifert wurde und benötigt wird, nur zum Ausgeben D8-> Fernseher
> geht, aber nicht als INPUT verwendet werden kann ! Gibt es das ? Der SCART
> Adapter hat natürlich nicht alle Pins verfügbar !
> Wer kann mir sonst noch irgendeinen Tip geben ? Ich verzweifle.

Genau das ist der Fall. Der mitgelieferte Adapter ist dazu da, die
Bilder vom Camcorder am TV anzuschauen, nicht umgekerht. SCART ist
bidirektional - es liegen sowohl In- als auch Out-Signale an - Du hast
nur ein falsch verdrahtetes Kabel. Besorg Dir ein passendes Kabel, dann
sollte es funktionieren.

Gruß, Timo





Antwort von Alan Tiedemann:

Thomas Hammerer schrieb:
> Ich habe eine TRV 240 D8 Camera von Sony. Jetzt möchte ich die
> Digitalkonverterfunktion benutzen und ein analoges Signal von einem VCR
> überspielen, was ich vorher noch nie gemacht habe, aber die Kamera sollte es
> können.

IIRC nur nach Freischaltung, nicht von sich aus.

> Ich habe also meine Camera per Rot-Weiss-Gelb Kabel mit dem Scart - Adapter
> verbunden und hinten am VCR angeschlossen. Doch leider bekomme ich an der D8
> Kamera kein Bild. Ich bekomme auch kein Bild, wenn ich den SCART Adapter mit
> meinem DVD Player verbinde.

Du mußt die Kamera auf jeden Fall in den "Player"-Modus versetzen und
u.U. mit einer Software wie "anin" freischalten. Achtung: dafür brauchst
Du ein spezielles Kabel, das man sich aber für kleines Geld selber löten
kann.

> Merwürdigerweise bekomme ich aber ein Bild, wenn ich mich direkt mit den
> Gelb-Weiss-Rot Buchsen am DVD Player verbinde : Dieser hat auch einen
> solchen Ausgang.(;natürlich ohne SCART Adapter).
> Also : Vom SCART Ausgang (;VCR und DVD) her bekomme ich kein Signal an der
> D8, allerdings vom Rot-Weiss-Gelb Buchsenausgang des DVD - Players (;so was
> hat der VCR nicht).

Sicher, daß Du es da mit einem SCART-*Aus*gang zu tun hast? Die meisten
billigen "SCART-auf-Cinch"-Adapter können das Signal nur in eine
Richtung umschalten, und Murphys Gesetz verlangt geradezu zwingend, daß
es sich dabei um die falsche Richtung handelt. Bei Dir also: Cinch ->
SCART, nicht SCART -> Cinch.

> * Was ist der Unterschied zwischen den Signalen ?

Keiner. Entweder mußt Du die Kamera freischalten, oder Dein Adapter
funktioniert nur in die andere Richtung.

> * Wie kann es sein, das meine D8 das normale Ausgangssignal, das aus der
> SCART - Buche kommt, nicht merkt, obwohl da definitiv ein Signal kommt (;Ich
> sehe es ja am Fernseher !!) ?

Auch über den SCART-Chinch-Adapter? Ganz sicher?

> Das kann ich mir nur so erklären, das der SCART - Adapter, der mit der
> Kamera mitgelifert wurde und benötigt wird, nur zum Ausgeben D8-> Fernseher
> geht, aber nicht als INPUT verwendet werden kann !

So ist es. Diese Adapter funktionieren natürlich *nur* in eine Richtung,
es sei denn, sie haben einen kleinen Schiebeschalter zum Umschalten.

> Gibt es das ?

Ja.

> Der SCART Adapter hat natürlich nicht alle Pins verfügbar !

Natürlich *nicht*?

> Wer kann mir sonst noch irgendeinen Tip geben ?

Plenken ist uncool.

> Ich verzweifle.

Nicht doch ;-)

Gruß,
Alan

--
Bitte nur in die Newsgroup antworten! Re:-Mails rufe ich nur selten ab.
http://www.schwinde.de/webdesign/ ~ http://www.schwinde.de/cdr-info/
Mail: at 0815hotmailcom ~ news-2003-10schwindede






Antwort von Karl-Heinz Zeller:

Thomas Hammerer wrote:

> Ich habe eine TRV 240 D8 Camera von Sony.

Ich auch. Genauer gesagt habe ich die TRV 240E, wobei E
vermutlich für "Europe" steht.

> Jetzt möchte ich die
> Digitalkonverterfunktion benutzen und ein analoges Signal von
> einem VCR überspielen, was ich vorher noch nie gemacht habe,
> aber die Kamera sollte es können.

Das kann sie auch. Der Betriebsartenschalter muß dabei auf "VCR"
stehen.

> Ich habe also meine Camera per Rot-Weiss-Gelb Kabel mit dem
> Scart - Adapter verbunden und hinten am VCR angeschlossen.

Da steckt vermutlich der Fehler. Scart hat getrennte Ein- und
Ausgänge für Audio und CompositeComposite im Glossar erklärt Video. Die Sony benützt die
gleichen Leitungen und schaltet um. Wenn du bei der Sony das
Band auf Wiedergabe laufen läßt, gibt die Sony auf den drei
Cinch-Steckern die Bandsignale aus, sonst behandelt sie die 3
Leitungen als Eingänge, gibt die an den 3 Leitungen anstehenden
Signale wieder oder zeichnet (;wenn du die TRV 240 auf Aufahme
schaltest) sie auf.

Es gibt (;mindestens) 3 verschiedene Scart <-> Cinch Adapter.
Einer verbindet die Cinch-Anschlüsse mit den Eingangsanschlüssen
des Scart-Steckers. So einen hast du vermutlich erwischt und das
funktioniert nicht, weil damit kein Signal an den
Cinch-Anschlüssen herauskommt. Damit kannst du von der Sony auf
den VCR überspielen, oder ein Band von der Sony am Fernseher
anschauen, wenn du den Scart-Adapter am Fernseher anschließt.
Ein anderer Adapter verbindet die Scart-Ausgänge mit den
Cinch-Buchsen - so einer sollte funktionieren. Ich habe mich
auch schon gewundert, daß auf den Adaptern in Kaufhäusern oft
nicht draufsteht, um welchen Typ es sich handelt. Bei der 3.
Sorte von Scart-Cinch-Adaptern ist die Signalflußrichtung
umschaltbar (;bei mir mit einem kleinen Schiebeschalter an der
Seite).

MfG Karl-Heinz




Antwort von Thomas Hammerer:

Hallo Karl Heinz !
Danke für Deine Antwort. Nachdem ich im Internet die Belegung eines
SCART - Steckers angeschaut habe, habe ich gemerkt, das es da ein
IN/OUT Richtung beim SCART gibt. Somit war mir klar, das mein SCART
Adapter zu wenige Pins hat und somit nur für die Richtung Camera TRV
-> VCR,Fernseher tauglich ist und nicht umgekehrt.

Den SCART Adapter, den ich habe, war bei der Camera dabei. Es gibt
auch keinen Hinweis im Handbuch, das es da unterschiedliche Adapter
gibt, was ich ziemlich schlecht finde.

Ich hab mir jetzt auch einen mit Schiebeschalter zugelegt, vorgestern
bei AMAZON bestellt.

Vielen Dank !
Gruss
Thomas





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Problem: Überspielen von Cam auf PC
Nur schwarz-weiß beim überspielen von VHS auf den Pc mit Winfast 2000 XP
(OT) Problem: Video überspielen auf PC
Problem: Video überspielen auf PC
Tonaussetzer beim Überspielen von Mini-DV Bändern
Problem mit Video auf PC überspielen
Von Kamera auf VHS-Cassetten überspielen
Farbkorrektur nach Überspielen von Camcorder auf PC
Überspielen von MiniDV (Panasonic NV GS280) auf PC
Interlaced-Problem beim Digitalisieren von VHS
Problem beim Umwandeln von Hi8 nach DV
Problem beim Erstellen von Diashows in Ulead VideoStudio 7
Problem mit dem RAM Vorschau & beim Start von AE
Problem beim Brennen von verschiedenen ac3-Files und einem Standbild
Brummen beim Überspielen: Kamera -> PC
Überspielen von Satreceiver mit Festplatte auf externe Festplatte
Bitte um hilfe beim Dv ---> HDD überspielen
Störungen beim HI8 Video via DVCam überspielen
Musikvideo-Umwandlung: Probleme beim Kopieren von Digitaldateien auf VHS
VCR am PC mit TT-Karte auf DVD-Ram ?
MiniDV auf PC überspielen
Video auf PC überspielen
D8 auf MiniDV überspielen
Video auf Laptop überspielen
VHS auf DVD überspielen...
VHS-C auf DVD überspielen

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen