Logo Logo
/// 

SVCD auf DVD brennen?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Gerrit Brodmann:



Ist es möglich auf einen DVD-Rohling eine XXXL-SVCD zu brennen?
Und zwar so, daß ein "üblicher" DVD Player das auch frißt?

Folgendes Problem: Ich habe eine Sammlung aus dem TV aufgenommener
Serienfolgen. Diese sind als SVCDSVCD im Glossar erklärt auf CDs verteilt. Nun würde ich die
gerne auf eine (;oder zwei) DVDs brennen und zwar so, daß mein
Standalone DVD-Player die auch abspielt.

Die Brennprogramme, die ich habe, meckern, wenn ich als SVCD
aufgenommene MPEGMPEG im Glossar erklärt auf ne DVD brennen will, bzw versuchen sie dann noch
entsprechend umzuwandeln.

Jemand nen Tip für mich?
Gerrit
--
photography - art - sketches:
http://gerrit.brodmann.com
One Minute/Random Photoart: http://one-minute.info
Super-Video-CD Katalog "One Minute/Random" ISBN 3-00-013021-7 jetzt erhältlich




Antwort von Bodo Malo:

> Jemand nen Tip für mich?
> Gerrit

schon tmpgenc DVD author probiert?






Antwort von Heinz Boehringer:

Hallo Gerrit,

> Ist es möglich auf einen DVD-Rohling eine XXXL-SVCD zu brennen?
> Und zwar so, daß ein "üblicher" DVD Player das auch frißt?
>
> Folgendes Problem: Ich habe eine Sammlung aus dem TV aufgenommener
> Serienfolgen. Diese sind als SVCDSVCD im Glossar erklärt auf CDs verteilt. Nun würde ich
> die gerne auf eine (;oder zwei) DVDs brennen und zwar so, daß mein
> Standalone DVD-Player die auch abspielt.
>
> Die Brennprogramme, die ich habe, meckern, wenn ich als SVCD
> aufgenommene MPEGMPEG im Glossar erklärt auf ne DVD brennen will, bzw versuchen sie dann
> noch entsprechend umzuwandeln.
>
> Jemand nen Tip für mich?

das ist relativ einfach wenn man weiss wie.:-)
Besorg dir DVD Patcher, www.doom9.net ist dein Freund.
Schneide die SVCDs zu einem Film zusammen, starte den DVD Patcher
und patche die ganze Datei in ein DVD vertraegliches FormatFormat im Glossar erklärt und die alten Werte notieren.
Dann die gepatchte Datei authoren, nicht wundern wenn die Bilder etwas
seltsam aussehen.
Jetzt in der Authorten DVD in VIDEO TS Verzeichnis alle VOB Dateien auf die ALTEN
Werte zurueck Patchen und auf DVD brennen. Es laeuft wohl nicht auf allen DVD Playern
wohl aber auf den meisten.

Gruss
Heinz







Antwort von Peter Nickel:

Bei mir reicht es hin die Videodatei als Datei zu brennen--ohne Umwandlung.
Der Stand Alone Player liesst einfach die Dateistruktur der DVD und spiellt
sie dann ab----natürlich ohne schönes Menü.
Vielleicht kann Deiner das auch. Probier es doch mal.

Peter

"Heinz Boehringer" wrote in message

> Hallo Gerrit,
>
> > Ist es möglich auf einen DVD-Rohling eine XXXL-SVCD zu brennen?
> > Und zwar so, daß ein "üblicher" DVD Player das auch frißt?
> >
> > Folgendes Problem: Ich habe eine Sammlung aus dem TV aufgenommener
> > Serienfolgen. Diese sind als SVCDSVCD im Glossar erklärt auf CDs verteilt. Nun würde ich
> > die gerne auf eine (;oder zwei) DVDs brennen und zwar so, daß mein
> > Standalone DVD-Player die auch abspielt.
> >
> > Die Brennprogramme, die ich habe, meckern, wenn ich als SVCD
> > aufgenommene MPEGMPEG im Glossar erklärt auf ne DVD brennen will, bzw versuchen sie dann
> > noch entsprechend umzuwandeln.
> >
> > Jemand nen Tip für mich?
>
> das ist relativ einfach wenn man weiss wie.:-)
> Besorg dir DVD Patcher, www.doom9.net ist dein Freund.
> Schneide die SVCDs zu einem Film zusammen, starte den DVD Patcher
> und patche die ganze Datei in ein DVD vertraegliches FormatFormat im Glossar erklärt und die alten
Werte notieren.
> Dann die gepatchte Datei authoren, nicht wundern wenn die Bilder etwas
> seltsam aussehen.
> Jetzt in der Authorten DVD in VIDEO TS Verzeichnis alle VOB Dateien auf
die ALTEN
> Werte zurueck Patchen und auf DVD brennen. Es laeuft wohl nicht auf allen
DVD Playern
> wohl aber auf den meisten.
>
> Gruss
> Heinz
>
>





Antwort von Charlie Rieder:

On Wed, 22 Sep 2004 11:41:30 GMT, Gerrit Brodmann wrote:

> Ist es möglich auf einen DVD-Rohling eine XXXL-SVCD zu brennen?
> Und zwar so, daß ein "üblicher" DVD Player das auch frißt?
>
> Folgendes Problem: Ich habe eine Sammlung aus dem TV aufgenommener
> Serienfolgen. Diese sind als SVCDSVCD im Glossar erklärt auf CDs verteilt. Nun würde ich die
> gerne auf eine (;oder zwei) DVDs brennen und zwar so, daß mein
> Standalone DVD-Player die auch abspielt.

Das funktioniert nur, wenn dein Player das auch unterstützt. D.h. er muß
zumindest SVCDSVCD im Glossar erklärt abspielen können. Zusätzlich sollte er SVCDSVCD im Glossar erklärt auf DVD
unterstützen, was aber die meisten SVCD-kompatiblen Player unterstützen.
Zur Kontrolle solltest du unter
http://www.videohelp.com/dvdplayers.php?allvideo1 deinen Player suchen und
prüfen ob er das FormatFormat im Glossar erklärt unterstützt.
Auf der Seite gibt es auch Anleitungen (;in Englisch), wie man solche DVDs
erzeugt.

> Die Brennprogramme, die ich habe, meckern, wenn ich als SVCD
> aufgenommene MPEGMPEG im Glossar erklärt auf ne DVD brennen will, bzw versuchen sie dann noch
> entsprechend umzuwandeln.
>
> Jemand nen Tip für mich?

Es gibt ein Programm, das den ganzen Vorgang praktisch per Knopfdruck
erledigt, inkl. Menüerzeugung: http://www.svcd2dvd.com/

Charlie
--
SPAM? http://www.spampal.org




Antwort von Klaus Hartmann:

Gerrit Brodmann schrieb:
> Ist es möglich auf einen DVD-Rohling eine XXXL-SVCD zu brennen?
> Und zwar so, daß ein "üblicher" DVD Player das auch frißt?
>
> Folgendes Problem: Ich habe eine Sammlung aus dem TV aufgenommener
> Serienfolgen. Diese sind als SVCDSVCD im Glossar erklärt auf CDs verteilt. Nun würde ich die=

> gerne auf eine (;oder zwei) DVDs brennen und zwar so, daß mein
> Standalone DVD-Player die auch abspielt.
>
> Die Brennprogramme, die ich habe, meckern, wenn ich als SVCD
> aufgenommene MPEGMPEG im Glossar erklärt auf ne DVD brennen will, bzw versuchen sie dann noch
> entsprechend umzuwandeln.
>
> Jemand nen Tip für mich?
> Gerrit

Moin,

SVCD2DVD - google mal danach

Carpe Diem

Klaus





Antwort von Jens Barth:

gerrit.brodmann@gmx.de (;Gerrit Brodmann) writes:

> Ist es möglich auf einen DVD-Rohling eine XXXL-SVCD zu brennen?
> Und zwar so, daß ein "üblicher" DVD Player das auch frißt?
>
> Folgendes Problem: Ich habe eine Sammlung aus dem TV aufgenommener
> Serienfolgen. Diese sind als SVCDSVCD im Glossar erklärt auf CDs verteilt. Nun würde ich die
> gerne auf eine (;oder zwei) DVDs brennen und zwar so, daß mein
> Standalone DVD-Player die auch abspielt.
>
> Die Brennprogramme, die ich habe, meckern, wenn ich als SVCD
> aufgenommene MPEGMPEG im Glossar erklärt auf ne DVD brennen will, bzw versuchen sie dann noch
> entsprechend umzuwandeln.

Ich hatte mal etwas ähnliches gemacht, nur lagen die Serienfolgen im
MPEG-1-Format vor, und ich konnte prima VCDs daraus machen.
Ich hatte die mit TMPGenc ins PAL-FormatPAL-Format im Glossar erklärt umgewandelt, damit ich die
mit meinem DVD-Player/Fernseher in Farbe ansehen konnte.
Ich habe sie später gesammelt auf DVD gebrannt (;hab leider vergessen
mit welchem Programm), und mein DVD-Player spielte sie auch ab.
Nur jetzt stimmte die Bild/Ton-Synchronisation nicht mehr, d. h. der
Ton hinkte dem Bild im Laufe der Folge immer mehr hinterher.
Bei den VCDs passierte das nicht!

Hat dafür jemand von Euch vielleicht eine Erklärung?
Und wie kriege ich das besser hin?





Antwort von Michael Spohn:

Hallo Gerrit,

Gerrit Brodmann schrieb:

> Ist es möglich auf einen DVD-Rohling eine XXXL-SVCD zu brennen?
> Und zwar so, daß ein "üblicher" DVD Player das auch frißt?

Man brennt einfach eine DVD mit SVCD-Auflösung. DVDlab (;gibt es auch als
30-Tage-Demo) kann das verarbeiten. Allerdings muß der Ton "resampled"
werden (;auch das kann DVDlab) und zwar von 44,1 auf 48 kHz.

> Folgendes Problem: Ich habe eine Sammlung aus dem TV aufgenommener
> Serienfolgen. Diese sind als SVCDSVCD im Glossar erklärt auf CDs verteilt. Nun würde ich die
> gerne auf eine (;oder zwei) DVDs brennen und zwar so, daß mein
> Standalone DVD-Player die auch abspielt.

Wenn der Player SVCDs verarbeiten kann, ist die Wahrscheinlichkeit hoch,
daß er auch DVDs mit SVCD-Auflösung unterstützt. Offiziell gibt es aber
SVCD-Auflösung nicht auf DVD.

> Die Brennprogramme, die ich habe, meckern, wenn ich als SVCD
> aufgenommene MPEGMPEG im Glossar erklärt auf ne DVD brennen will, bzw versuchen sie dann noch
> entsprechend umzuwandeln.

Korrekt. Weil 480*576 halt auf DVD nicht offiziell geht. Also muß man
den Stream vorher patchen, dann auf Festplatte die DVD authoren, dort
dann zurückpatchen und diese Struktur brennen.

Bei DVDlab brauchst Du das allerdings nicht machen, weil das Programm
standardmäßig auch 480*576 auf DVD unterstützt.

> Jemand nen Tip für mich?

Teste erstmal, ob Dein Player diese DVDs überhaupt "verdaut"...

--
Tschüß
Michael





Antwort von Gerrit Brodmann:

On Wed, 22 Sep 2004 17:30:24 0200, "Michael Spohn"
wrote:

>Hallo Gerrit,
>
>Gerrit Brodmann schrieb:
>
>> Ist es möglich auf einen DVD-Rohling eine XXXL-SVCD zu brennen?
>> Und zwar so, daß ein "üblicher" DVD Player das auch frißt?
>
>Man brennt einfach eine DVD mit SVCD-Auflösung. DVDlab (;gibt es auch als
>30-Tage-Demo) kann das verarbeiten. Allerdings muß der Ton "resampled"
>werden (;auch das kann DVDlab) und zwar von 44,1 auf 48 kHz.

DVD Lab habe ich eh. Wußte aber nicht, daß das damit dann so einfach
geht.

>> Folgendes Problem: Ich habe eine Sammlung aus dem TV aufgenommener
>> Serienfolgen. Diese sind als SVCDSVCD im Glossar erklärt auf CDs verteilt. Nun würde ich die
>> gerne auf eine (;oder zwei) DVDs brennen und zwar so, daß mein
>> Standalone DVD-Player die auch abspielt.
>
>Wenn der Player SVCDs verarbeiten kann, ist die Wahrscheinlichkeit hoch,
>daß er auch DVDs mit SVCD-Auflösung unterstützt. Offiziell gibt es aber
>SVCD-Auflösung nicht auf DVD.

Gut (;oder auch nicht 8-))

>> Die Brennprogramme, die ich habe, meckern, wenn ich als SVCD
>> aufgenommene MPEGMPEG im Glossar erklärt auf ne DVD brennen will, bzw versuchen sie dann noch
>> entsprechend umzuwandeln.
>
>Korrekt. Weil 480*576 halt auf DVD nicht offiziell geht. Also muß man
>den Stream vorher patchen, dann auf Festplatte die DVD authoren, dort
>dann zurückpatchen und diese Struktur brennen.
>
>Bei DVDlab brauchst Du das allerdings nicht machen, weil das Programm
>standardmäßig auch 480*576 auf DVD unterstützt.

Wußte ich jetzt nicht.
BTW Schade, daß es kein SVCDSVCD im Glossar erklärt brennen kann 8-/
Unterstützt ja nur mini DVD un ddie kann kaum ein Player.

>> Jemand nen Tip für mich?
>
>Teste erstmal, ob Dein Player diese DVDs überhaupt "verdaut"...

Werde ich demnächst mal machen . RWs wollte ich auch mal testen ob der
die kann.

--
photography - art - sketches:
http://gerrit.brodmann.com
One Minute/Random Photoart: http://one-minute.info
Super-Video-CD Katalog "One Minute/Random" ISBN 3-00-013021-7 jetzt erhältlich





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
2svcd -> 1 dvd -> Author stürzt immer ab
DV-AVI -> MiniDVD oder SVCD, welche Einstellungen?
2 Svcds auf DVD?
SVCD als DVD brennen
F: SVCDs 2 DVD
Mehrere SVCD Filme auf eine DVD brennen?
Aus SVCD auf DVD?
SVCD zu DVD
svcd auf dvd
SVCD auf DVD brennen?
Kochrezept zum erstellen einer DVD und SVCD
DVDs und SVCDs auf Platte sichern
Bildschirmsession auf SVCD brennen
Video 8 auf DVD oder SVCD
Filmsequenz aus DVD rausholen und neu auf DVD brennen
Film auf DVD brennen, der in jedem DVD Player läuft? Welches Programm?
.avi als VCD oder SVCD brennen?
HD-Aufnahmen auf DVD brennen
Videos auf DVD brennen
Auf eine 4,7 GB DVD brennen
DV Filme auf DVD brennen
VCD auf DVD brennen
video auf DVD brennen
BR Projekt auf DL DVD brennen
Video auf DVD brennen
Video auf DVD brennen?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
7-10. November / Linz
Linz International Short Film Festival
alle Termine und Einreichfristen