Logo Logo
/// 

2svcd -> 1 dvd -> Author stürzt immer ab



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Thomas Karner:


Hallo allerseits!

Ich möchte gerne 2 Svcds auf eine DVD brennen. Durch googeln
bin ich mittlerweile auch um einiges schlauer geworden, nur reichts
leider noch nicht ganz aus. Deshalb hoffe ich, hier Infos zu erhalten.

Also:
Ich hab die erste Svcd mit tmpgenc gemerged (;schreibt man das so?)
und dann per DVD-Patcher auf
3500kbit/s Bitrate
29.970 fps
704x480
4:3
gepatched. Das gleich auch mit den beiden mpg's des zweiten Filmes.
Habe lediglich die horizontale Größe verändert. Das sollte doch ok sein,
oder?

Nun will aber tmpgenc mir die beiden mpg's des zweiten Filmes nicht mergen
(;"blablabla.mpg is not Compatible with other mpeg").
Hab' die Werte der beiden Mpgs verglichen => sie stimmen überein
(;MPEG-2 Video 704x480, 29.79fps, 3500kbps ... MPEG-1 Audio
Layer2 44100Hz 192 kbps)
Mehr konnte ich nicht ergoogeln.

Nun dachte ich: Ach was! Machen wir eine DVD einfach draus, das geht schon.
Leider gehts nicht, da mir nach 3-4min. TMPGEnc DVD Author total
abkracht.
An was kann das liegen? Ich kann jedes der einzelnen Mpg's am Rechner
anschauen, funzt alles sehr schön. Nur eben das mit dem Brennen will dann
gar nicht mehr.

Bitte um Hilfe,

danke,

Tom





Antwort von Sigurd Mahr:

On Fri, 23 Jan 2004 12:43:49 GMT, "Thomas Karner"
wrote:

>Ich möchte gerne 2 Svcds auf eine DVD brennen. Durch googeln
>bin ich mittlerweile auch um einiges schlauer geworden, nur reichts
>leider noch nicht ganz aus. Deshalb hoffe ich, hier Infos zu erhalten.
>
>Also:
[...]

Hatte ich vor ein paar Tagen schon mal hier geschrieben: Versuche es
mal mit der Freeware unter http://www.svcd2dvd.com, die macht das
alles (;fast) ganz von alleine.

Sigurd




Antwort von Ottfried Schmidt:

On Fri, 23 Jan 2004 12:43:49 GMT, "Thomas Karner"
wrote:

>Ich hab die erste Svcd mit tmpgenc gemerged (;schreibt man das so?)
>und dann per DVD-Patcher auf
>3500kbit/s Bitrate
>29.970 fps
>704x480
>4:3
>gepatched. Das gleich auch mit den beiden mpg's des zweiten Filmes.
>Habe lediglich die horizontale Größe verändert. Das sollte doch ok sein,
>oder?

Jain, was sind denn die genauen Parameter der Ausgangsfiles?
Außerdem kommt's noch darauf an, womit die SVCDs gemuxt bzw.
gesplittet wurden. Die meisten verwenden dazu Tools, die auf bbMPEG
basieren, dann gibt's beim Zusammenfügen oft Probleme.
Kann man sich ersparen, wenn man beide Einzelfiles NICHT zusammenfügt,
sondern in einen einzigen Track in TMPGEnc DVD Author importiert.

>Layer2 44100Hz 192 kbps)

Muss 48kHz sein, unbedingt!

Außerdem geht's so:
Beide Teilvideos demuxen.
Ton zu 48 kHz konvertieren und neu encoden.
Du hast jetzt 4 Files, zweimal Video und zweimal Audio.
Video-Files auf DVD-Format patchen.
Video und Audio (;beides muss bis auf die Endung den gleichen Namen
haben!) in einen Track in TMPGEnc DVD Author importieren.
Videos-Files wieder auf die Ausgangsparameter zurückpatchen (;WICHTIG!)
Authoring durchführen - brennen - glücklich sein.







Antwort von Rainer Ostmann:

"Ottfried Schmidt" schrieb

> Video-Files auf DVD-Format patchen.
> Video und Audio (;beides muss bis auf die Endung den gleichen Namen
> haben!) in einen Track in TMPGEnc DVD Author importieren.
> Videos-Files wieder auf die Ausgangsparameter zurückpatchen (;WICHTIG!)
> Authoring durchführen - brennen - glücklich sein.

Vor dem Authoring wieder zurückpatchen? Jetzt bin ich
komplett verwirrt, ich mache das immer vor dem brennen....

--
Gruß, Rainer Ostmann

Bitte nur in der NG antworten. Meine hier angegebene Mail-
Adresse rufe ich nur selten ab. Falls es doch mal sein muss:
RpunktOstmannBindestrichDetmoldatgmxpunktnet ;-)





Antwort von Ottfried Schmidt:

"Rainer Ostmann" wrote:

>Vor dem Authoring wieder zurückpatchen? Jetzt bin ich
>komplett verwirrt, ich mache das immer vor dem brennen....

Bei anderen Authoring-Programmen ist das auch richtig so, nicht aber
bei TMPGEnv DVD Author. Macht man es so, wie ich's beschrieben habe,
ist das Ganze etwas kompatibler, weil das Programm dann die Korrekten
Bildgrößen überall verwendet. Das ist nicht der Fall, wenn man's erst
anschließend patcht.
Den meisten DVD-Playern sollte es ja wurscht sein, aber warum ein
Risiko eingehen?






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
VCD --> DVD ?
Mehrere SVCD Filme auf eine DVD brennen?
DVD -> (S)VCD
DV-AVI -> MiniDVD oder SVCD, welche Einstellungen?
2svcd -> 1 dvd -> Author stürzt immer ab
Wie mache ich aus VCD eine DVD ?
2 Svcds auf DVD?
VCD auf DVD brennen
SVCD als DVD brennen
Mehrere VCDs auf eine DVD
SVCD zu DVD
Kochrezept zum erstellen einer DVD und SVCD
Adobe After Effects CC 2014 stürzt beim Starten immer ab !
Author new DVD in Ifoedit 0.96 - Brennen mit B"s Recorder Gold 5 - DVD läuft nicht!
TMPGEnc DVD Author, mehre DVD zusammenfügen?
TMPGenc DVD Author
dvdauthor bzw. q-dvd-author
TempgEnc DVD Author geht ...
TMPEnc DVD Author frage
Gui for DVD-Author-- AviSynth einbinden
Problem mit TMPGEnc DVD Author
4:3 LB in 16:9 wandeln mit Tsunami/TMPGENC DVD Author
Reproduzierbarer Fehler bei TMPGEnc DVD Author 3
TMpeg DVD Author 3: Bild & Ton out of sync
Mein erster Test von TMPGEnc DVD Author 2.0
Problem mit Tmpgenc DVD Author + GSA-4040B

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom