Logo Logo
/// 

Apple Macbook Pro, Final Cut oder Resolve



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von Hardrain30:


Hi,

ich machs mal kurz.
Ich hab jetzt endlich meln Macbook pro 16, i9 mit 32GB und 8GB Grafikkarte.

Da ich weder mit Final Cut noch mit Resolve gearbeitet habe und beide Programme lernen müsste...
Meine Frage ist die Performance von Resolve ähnlich wie Final Cut. Also eins von beiden werde muss ich/will ich mich "reinfuchsen"



Antwort von Jott:

Beide kannst du kostenlos ausprobieren. Vier Wochen sollten reichen, deine Präferenz zu finden. Mit eigenem Material.



Antwort von Hardrain30:

Jott hat geschrieben:
Beide kannst du kostenlos ausprobieren. Vier Wochen sollten reichen, deine Präferenz zu finden. Mit eigenem Material.
Klar, werde ich machen.
Trotzdem geht es mir um die Performance, harmoniert FCP wirklich viel besser als Resolve
bei einem Mac?








Antwort von Darth Schneider:

Finde ich jetzt nicht, bei mir läuft Resolve Studio auf einem 1000 € teuren mittlerweile drei Jahre alten iMac.
Allerdings, Resolve ist etwas schwerer zu erlernen. Etwa den einzigen Nachteil den ich jetzt sehe.
Gruss Boris



Antwort von Jott:

Hardrain30 hat geschrieben:
Jott hat geschrieben:
Beide kannst du kostenlos ausprobieren. Vier Wochen sollten reichen, deine Präferenz zu finden. Mit eigenem Material.
Klar, werde ich machen.
Trotzdem geht es mir um die Performance, harmoniert FCP wirklich viel besser als Resolve
bei einem Mac?
Genau das merkst du doch, indem du beide selbst ausprobierst? Wer fcp nutzt, sagt "läuft super", wer Resolve nutzt, sagt auch "läuft super". Was bringt dir das? Ich versteh‘s nicht. Du hast doch ein Luxusproblem: 90 Tage Zeit (nicht nur 30, das war oben falsch), um ein für dich typisches Projekt in beiden NLEs durchzuspielen, ohne in die Brieftasche greifen zu müssen.

Tipp zu fcp: Handbuch lesen und/oder Tutorial durcharbeiten. Die TimelineTimeline im Glossar erklärt funktioniert anders als gewohnt, ebenso die Materialorganisation. Sich darauf nicht einzulassen führt zu Frust. Viele, die über fcp schimpfen, haben erkennbar nicht mal die einfachsten Basics verstanden. Wenn das unheimlich klingt, nimm Resolve! :-)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Apple Macbook Pro, Final Cut oder Resolve
welches macbook zum final cut?
Final Cut Express HD / MacBook
Final Cut Express 4 auf Macbook intelcore 2 2,0GHZ 4 Gb
Final Cut Express auf dem Macbook?
Alter Macbook Final Cut Pro
Apple Final Cut Pro X und Logic Pro X jetzt für 90 Tage kostenlos
Neue Version von Apple Final Cut Pro X 10.4.1 // NAB 2018
Apple Final Cut Pro 10.5 Update: ohne X dafür mit M1 Support
Apple: Final Cut Pro 10.6 und Logic Pro 10.7 mit neuen Funktionen und M1 Pro, M1 Max Update
Apple Final Cut Pro 10.4 verfügbar mit neuen Grading-Tools, HDR Support u.a.
Erster Apple ProRes RAW Shoot: Panasonic EVA1, Shogun Inferno und Final Cut Pro X 10.4.1
Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve
DaVinci Resolve Final Cut Pro Workflow Problem
Blackmagic DaVinci Resolve GPU-Tests mit Apple M1 MacBook Pro 13 Zoll
iMacPro zu langsam für Final Cut pro oder Neatvideo ?
Apple: Update für Final Cut Pro und iMovie bringt verbessertes Sharing zu YouTube und Facebook
Apple: Starke Preissenkungen für SSDs und MacBook Air, Update für MacBook Pro
Cut with Final Cut Pro X: Second World War Epic Movie 'Unknown Soldier' Breaks Finland Box Office Record.
Final Cut, Davinci oder Premiere?
Final Cut Pro X 10.3.1
Final Cut Pro Infos
Gratis Final Cut Pro X Workshop
Final Cut Pro X Clips verschwunden?
Bremst Chrome Final Cut Pro X?
Final Cut Pro X-Freelancer gesucht!

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom