Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Infoseite // Apple Macbook Pro, Final Cut oder Resolve



Frage von Hardrain30:


Hi,

ich machs mal kurz.
Ich hab jetzt endlich meln Macbook pro 16, i9 mit 32GB und 8GB Grafikkarte.

Da ich weder mit Final Cut noch mit Resolve gearbeitet habe und beide Programme lernen müsste...
Meine Frage ist die Performance von Resolve ähnlich wie Final Cut. Also eins von beiden werde muss ich/will ich mich „reinfuchsen“

Space


Antwort von Jott:

Beide kannst du kostenlos ausprobieren. Vier Wochen sollten reichen, deine Präferenz zu finden. Mit eigenem Material.

Space


Antwort von Hardrain30:

Jott hat geschrieben:
Beide kannst du kostenlos ausprobieren. Vier Wochen sollten reichen, deine Präferenz zu finden. Mit eigenem Material.
Klar, werde ich machen.
Trotzdem geht es mir um die Performance, harmoniert FCP wirklich viel besser als Resolve
bei einem Mac?

Space


Antwort von Darth Schneider:

Finde ich jetzt nicht, bei mir läuft Resolve Studio auf einem 1000 € teuren mittlerweile drei Jahre alten iMac.
Allerdings, Resolve ist etwas schwerer zu erlernen. Etwa den einzigen Nachteil den ich jetzt sehe.
Gruss Boris

Space


Antwort von Jott:

Hardrain30 hat geschrieben:
Jott hat geschrieben:
Beide kannst du kostenlos ausprobieren. Vier Wochen sollten reichen, deine Präferenz zu finden. Mit eigenem Material.
Klar, werde ich machen.
Trotzdem geht es mir um die Performance, harmoniert FCP wirklich viel besser als Resolve
bei einem Mac?
Genau das merkst du doch, indem du beide selbst ausprobierst? Wer fcp nutzt, sagt "läuft super", wer Resolve nutzt, sagt auch "läuft super". Was bringt dir das? Ich versteh‘s nicht. Du hast doch ein Luxusproblem: 90 Tage Zeit (nicht nur 30, das war oben falsch), um ein für dich typisches Projekt in beiden NLEs durchzuspielen, ohne in die Brieftasche greifen zu müssen.

Tipp zu fcp: Handbuch lesen und/oder Tutorial durcharbeiten. Die Timeline funktioniert anders als gewohnt, ebenso die Materialorganisation. Sich darauf nicht einzulassen führt zu Frust. Viele, die über fcp schimpfen, haben erkennbar nicht mal die einfachsten Basics verstanden. Wenn das unheimlich klingt, nimm Resolve! :-)

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Final Cut vs. Capcut für "selten-Nutzer"
Vintage Tube EQ für Final Cut
Final Cut Letterbox „beschneiden“
Final Cut stürzt dauernd ab, wenn ich ältere Projekte bearbeiten will.
Qualitäts Unterschiede Final Cut & After Effects
Final Cut ruckelt :(
Final Cut Layout zurücksetzen
final cut und FHD material
Final Cut ProX Problem
500d in final cut - sequenzeinstellungen?
Kommt Final Cut zurück?
Final Cut auf Apple - welche Leistung muss sein?
Final Cut Pro für iPad und Final Cut Pro Update 10.6.6 ab sofort verfügbar
Apple: Final Cut Pro 10.6 und Logic Pro 10.7 mit neuen Funktionen und M1 Pro, M1 Max Update
Apple Final Cut Pro X und Logic Pro X jetzt für 90 Tage kostenlos
Apple: Kommt Final Cut Pro nächstes Jahr aufs neue iPad Pro/Ultra?
Apple Final Cut Pro und Logic Pro kommen noch im Mai aufs iPad - in neuer Version
Alter Macbook Final Cut Pro
Apple: Starke Preissenkungen für SSDs und MacBook Air, Update für MacBook Pro
Apple Final Cut Pro 10.5 Update: ohne X dafür mit M1 Support
Apple: Update für Final Cut Pro und iMovie bringt verbessertes Sharing zu YouTube und Facebook
Colourlab Ai 2.0: KI Farbkorrektur jetzt auch für Adobe Premiere und Apple Final Cut Pro
Apple Final Cut Pro Update bringt Duplikat-Erkennung und Voice Isolation per KI
Apple stellt Updates für mehr Performance für Final Cut Pro, Compressor, iMovie u.a. vor
Laberthread: Resolve oder Final Cut?
Apple MacBook Pro M2 Max und iPad Pro M2 - Mehr Leistung für DaVinci Resolve?




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash