Logo Logo
///  >

Test : Wie gut ist Canons Speedbooster EF-EOS R 0.71x an der EOS C70?

von Mo, 18.Januar 2021 | 3 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Dual Pixel Autofokus statische Kamera
 Bildwinkelvergleich: 35mm mit / ohne Speedbooster



Dual Pixel Autofokus statische Kamera



Beim Autofokus-Test vom Stativ haben wir das EF 24-70mm f/ 2.8L II USM am Canon Speedbooster mit maximaler Brennweite und komplett offen gefahren. In den Metadaten des C70 Materials finden sich bei diesem Shot dann auch entsprechend eine f2.0 bei 50mm.

Die C70 meistert diese AF-Sequenz ohne größere Probleme. Ziemlich beeindruckend, wenn man sich die meist eher mäßige AF-Performance des Original-Speedboosters vergegenwärtigt (der allerdings auch via Reverse Engineering eine deutlich schwierigere Ausgangslage hat). Im Vergleich zur RF-Performance können wir hier keinen wesentlichen Unterschied in der Autofokus-Leistung erkennen. (Für die AF-Performance von anderen Objektiven heisst es jedoch erstmal testen).



Bildwinkelvergleich: 35mm mit / ohne Speedbooster



Einer der Hauptvorteile von Speedboostern dürfte die Vollformat Weitwinkel-Adaption sein. Somit kommen auch kleinere Sensoren „unkompliziert“ zu einem Vollformat-Weitwinkel Look. Wieviel mehr Raum mit einem 0,71-fachen Fokalreduktor abgedeckt wird, haben wir uns bei 35mm im Vergleich mit der RF Festbrennweite Canon RF F1.8 Macro IS STM angeschaut.

Hier der Bildausschnitt bei 35mm ohne Speedbooster:

Was einem 50mm auf Vollformat gerechnet gleich kommt.

Und hier der Bildauschnitt bei 35mm mit dem Canon Speedbooster:

Was in etwas einer 25mm Optik entspricht.

Hier die beiden Bildausschnitte nochmal im Vergleich – ein recht deutlicher Unterschied:


Einleitung / Handling Bajonettadapter EF-EOS R 0.71x
Dual Pixel Autofokus bewegte Kamera / Fazit


3 Seiten:
Einleitung / Handling Bajonettadapter EF-EOS R 0.71x
Dual Pixel Autofokus statische Kamera / Bildwinkelvergleich: 35mm mit / ohne Speedbooster
Dual Pixel Autofokus bewegte Kamera / Fazit
  

[19 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Tscheckoff    21:23 am 10.9.2021
PRO EF Objektive noch zusätzlich: Deutlich robuster verarbeitet (die neuen RF Linsen sind eben doch aus Plastik) PRO RF Objektive noch zusätzlich: Von Grund auf auch für den...weiterlesen
funkytown    14:06 am 10.9.2021
Als Neueinsteiger ins Canonsystem frage ich mich in der Tat ob man ein "normales" EF Objektiv mit Speedbooster kaufen soll oder gleich ein RF Objektiv. Folgende Pro und Cons habe...weiterlesen
Huitzilopochtli    10:01 am 23.1.2021
Vielen Dank. Dass der af-Bereich durch den focal reducer von 80% der fläche auf 60% reduziert wird und dass der Bildstabilisator nicht bei allen Objektiven funktioniert, wusste...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Panasonics Vollformat BS1H in der Praxis - die aktuell beste Box-Kamera? Mo, 11.Oktober 2021
Wir hatten vorab Gelegenheit zu einem ersten kurzen Dreh mit der neuen Panasonic Vollformat Box Camera BS1H und haben unterschiedliche Setups aufgeriggt: Mit diversen Cages und Griffen im kompakten Hand-Setup sowie am Ronin DJI RS2 inkl. Atomos Ninja V+ und SDI (!) Monitoring. Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit der extrem modularen Panasonic BS1H.
Test: RED KOMODO 6K in der Praxis: Autofokus, Gimbalshots, Hauttöne, 6K RAW, Zeitlupe ... Fr, 20.August 2021
Mit der RED KOMODO hat RED seine bislang kompakteste und zugleich günstigste raw-fähige Cine-Kamera vorgestellt. Wir wollten wissen, wie sich die erste RED mit Global Shutter und Autofokus in der Praxis inkl. Gimbal-Shots schlägt und haben einige Überraschungen erlebt …
Test: RED KOMODO 6K - Das Dynamik-Verhalten des Global Shutters Fr, 13.August 2021
Ein Global Shutter Sensor kostet in Regel so viel Dynamik, dass sich sein Einsatz in der szenischen Filmgestaltung bis dato nicht etablieren konnte. Setzt RED mit der KOMODO hier nun neue Akzente?
Test: Der Sensor der Sony A1 - Rolling Shutter und Debayering Fr, 7.Mai 2021
Nach Canon mit der R5 versucht nun auch Sony 8K-Video im DSLM-Format interessierten Nutzern schmackhaft zu machen. Wir haben schon mal einen Blick auf die Fähigkeiten des A1-Sensors geworfen...
Test: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro in der Praxis - lohnendes Update? Fr, 19.März 2021
Test: Der Sensor der Sony FX3 - Rolling Shutter und Debayering Di, 23.Februar 2021
Test: Der Sensor der Canon EOS C70 - Rolling Shutter und Debayering Do, 17.Dezember 2020
Test: Sony Cinema Line FX6 - 4K Sensor Qualität inkl. Dynamik und Rolling Shutter Mo, 14.Dezember 2020
Test: Blackmagic Ursa Mini Pro 12K - wie schlägt sich das „Auflösungsmonster“ in der Praxis? Di, 8.Dezember 2020
Test: Canon EOS C300 Mark III in der Praxis: Hauttöne, 10 und 12 Bit (internes) RAW und 10 Bit XF-AVC LOG Recording …. Teil 1 Do, 7.Mai 2020
Test: Canon EOS C300 Mark III - Neue S35 Referenz in der 4K-Signalverarbeitung? Mi, 6.Mai 2020
Test: Panasonic EVA1 5,7K RAW mit dem Blackmagic Video Assist 12G HDR Fr, 3.April 2020


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 18.Oktober 2021 - 22:57
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*