Echte 4K Cine Auflösung

 Panasonic GH4 4K Kamera – die beste Video-DSLR? : Aufloesungenquick


Auch in Sachen 4K-Recording orientiert sich die GH4 an der professionellen Kameraklasse. So verfügt sie nicht nur über UHD Auflösung (3840 x 2160 Pixel), sondern ebenfalls über echte Cine 4K Auflösung (4096x2160 Pixel), so dass zumindest theoretisch auch Kinoverwertungen möglich sind. Beim internen 8-Bit Material der GH4 sehen wir zwar keine zwingende Nähe zur Kinoproduktion aber mit dem 4K SDI-Out Interface, bzw. externem Recording wird dies schon interessanter. Aber auch wer einfach mal einen DCI-konformen 4K Postproduktionsworkflow ausprobieren möchte, z.B. für Ausbildungszwecke, findet in der GH4 hier die derzeit günstigste Möglichkeit überhaupt entsprechendes Material zu produzieren.



Auch wer für spätere Skalierungen etwas mehr Weitwinkelabdeckung (s. Videoaufnahmen weiter unten) mitnehmen möchte oder sich einfach alle Optionen offen halten möchte, dem empfehlen wir in 4K Cine aufzunehmen: Hochqualitative Skalierungen nach HD ( rechnerisch in 10 Bit), UHD oder eben DCI-konformes Arbeiten sind hiermit möglich.



UHD Auflösung



Mit der 4K UHD-Auflösung (3840 x 2160 Pixel) etabliert sich die Panasonic GH4 im aktuellen Prosumer-Umfeld 4K-fähiger Camcorder. Wer schnelle Ausspielungen für UHD-fähige Geräte bereitstellen muss, direkt von der Karte präsentieren möchte oder weiss, dass er nur UHD oder HD als finales Format benötigt, ist bei der 3840er Auflösung am besten aufgehoben. Und auch wer 4K in 25 oder 30p aufzeichnen will, findet bei der UHD-Auflösung die passende Systemfrequenz.



Farbbalken-Schaltung (EBU, SMPTE, ARIB)



Auch die Schaltung von Farbbalken ist bei der GH4 neu hinzugekommen. Es lassen sich EBU, SMPTE sowie ARIB schalten und damit für PAL wie für NTSC sowie für den hochauflösenden Betrieb Testbilder generieren. Wer also „amtliche“ Farben benötigt, oder bei Multi-Kamera-Setups die Camcorder aufeinander abstimmen muss, hat nun eine effektive Hilfe zu Hand.




Leserkommentare // Neueste
Stephan82  //  16:38 am 10.12.2014
Eigentlich sollten die Bitraten auch für die interne Aufzeichnung auf Karte gelten. Das mit der zu niedrigen Videobitrate ist mir aber auch schon aufgefallen! Die stimmen vorne...weiterlesen
editz  //  11:30 am 10.12.2014
Hallo ins Forum, mal auf die schnelle eine Frage zur Datenrate der GH4. Wenn ich im Menü die mov 200 mbit FHD Alli Option wähle, dann gilt dieser Wert aber für die externe...weiterlesen
marcszeglat  //  10:01 am 28.6.2014
Ich habe jetzt den ersten Videoclip online, den ich mit der GH 4 in 4k gefilmt habe. Die Aufnahmen wurden mit Edius 7 auf HD konvertiert. Ich selbst sehe da keinen großen...weiterlesen
Ähnliche Artikel //
Umfrage
    Was hältst du von den neuen Bild/Video-KIs?





    Ergebnis ansehen
RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash