Logo Logo
///  >

Test : EOS R5 und Ninja V+: Canon vs ProRes RAW in der Praxis: Belichtung, Hauttöne, Postpro

von Do, 2.September 2021 | 5 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Fazit



Fazit



Mit dem Atomos Ninja V+ erweitern sich die RAW-Funktionen der Canon EOS R5 beachtlich: Die Hauttonwiedergabe von ProRes Raw agiert auf dem gleichen, hohen Niveau wie bei der internen Canon RAW-Aufzeichnung. Tatsächlich lassen sich Canon Raw und ProRes RAW problemlos bei Bedarf mischen. Hinzu kommt eine qualitativ hochwertige 12 Bit 5K 50p Sensorcrop-Option in ProRes RAW und ein angenehm reaktives Verhalten auf der FCPX Timeline. Und dies alles ohne die bekannten Hitze/Aufnahmelimits der Canon EOS R5.

Doch so viel RAW-Power hat auch seinen Preis. Der bei uns fehlerfrei und auf hohem Niveau agierende Ninja V+ liegt aktuell um die 1.500,- Euro und stellt damit auch preislich die Spitze im Monitor/Recorder-Lineup von Atomos dar. Andererseits bekommt man für den Gegenwert von 2TB Cfexpress (4x 512 GB Cfexpress Karten) für die interne Canon RAW Aufzeichnung nicht nur den ATOMOS Ninja V+ sondern zusätzlich auch noch 4TB SSD Speicher dazu.

Im Hinterkopf sollte man auch behalten, dass zwar AVID, Premiere Pro und FCPX ProRes RAW unterstützten, DaVinci Resolve User hier allerdings außen vor sind.

Unterm Strich stellt für uns aktuell die Kombination Canon EOS R5 und Atomos Ninja V+ die qualitativ hochwertigste Kombination im DSLM Bereich dar.


Canon RAW vs ProRes RAW in der Postpro


5 Seiten:
Einleitung / Canon RAW & ProRes RAW korrekt belichten
False Color via Atomos Ninja V+
Interner Belichtungsmesser der Canon EOS R5 / Canon Raw vs ProRes Raw: Hauttöne
Canon RAW vs ProRes RAW in der Postpro
Fazit
  

[5 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
iasi    13:53 am 2.9.2021
In einem Video zur P6k Pro meinte einer der Tester, Canon Raw würde sich zäher anfühlen als BRaw. Wie sieht es denn mit Canon Raw in der Post an, was die Hardwareanforderungen...weiterlesen
rob    13:04 am 2.9.2021
Hi Drushba, vielen Dank für dein Feedback. Ja, ein XLR-Adapter an der R5 wäre tatsächlich eine coole Sache - allerdings wird wohl zunächst die R3 damit kommen: https://www...weiterlesen
Drushba    12:55 am 2.9.2021
Danke für den Test, sehr informativ. Damit wäre die R5 durchaus im Rennen für mich, wenn nicht das leidige Thema XLR-Audio wäre. Es wird auch deutlich, dass die Entscheidung,...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Canon EOS R3 im Praxistest: 12 Bit 6K RAW 50p, Hauttöne, LOG/LUT, Stabilisierung, DJI RS2 uvm … Fr, 24.September 2021
Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit Canons neuer spiegellosen Flaggschiffkamera Canon EOS R3. Folgende Fragen haben wir uns gestellt: Wie zuverlässig arbeitet der Dual Pixel AF? Wie verhält sich das 12 Bit 6K RAW Material in der Postpro? Macht der neue Eye Control AF für Video Sinn? Wie gelingt die Hauttonwiedergabe? Wie einfach lässt sich die EOS R3 auf den DJI Ronin RS2 montieren? Wie gut ist die Stabilisierungsleistung im 6K RAW Videobetrieb? ...
Test: Canon EOS R3: Aufnahmezeiten und Hitzelimits bei 6K 12 Bit 25p/50p RAW und 4K All-I 50p Fr, 17.September 2021
Die Canon EOS R3 ist bei uns eingetroffen und wir konnten bereits erste Tests und soeben den ersten erfolgreichen Praxisdreh durchführen. Hier ganz frisch unsere ersten Erfahrungen mit Canons neuem Flaggschiff-Modell, wo wir uns zunöchst die interne 6K 12 Bit 25p, 50p RAW sowie die 4K 50p All-I Aufnahme mit Hinblick auf das Hitzemanagement der Canon EOS R3 anschauen – mit ersten Überraschungen ...
Test: Canon EOS R5 ohne Hitzelimit bei 8K 25p und 5K 50p ProRes RAW mit dem ATOMOS Ninja V+ ? Mo, 23.August 2021
Mit der Kombination Canon EOS R5 und ATOMOS Ninja V+ sollen 8K ProRes RAW 25p und 5K ProRes RAW 50p Aufnahmen ohne Hitzelimit möglich sein. Wir wollten es genauer wissen und haben die EOS R5 mit aktueller Firmware mit dem Ninja V+ im Dauerbetrieb laufen lassen – inkl. Setup-Tips...
Test: Die Nikon Z 6II im Lesertest - 3x ProRes RAW in der Praxis Mi, 18.August 2021
Drei slashCAM-Leser hatten die Möglichkeit, die neue Nikon Z 6II im Essential Film Kit unter realen Projektbedingungen ausgiebig zu testen und anschließend über ihre Erfahrungen zu berichten. Die Ergebnisse können sich mehr als sehen lassen...
Test: Vergleich: Sony A1 vs Canon EOS R5 in der Praxis - welche Highend Video-DSLM wofür? Fr, 25.Juni 2021
Test: Sony A1 in der Praxis: Die beste Vollformat DSLM für Foto und Video? 8K 10 Bit, 4K 120p, Hauttöne uvm. Mi, 9.Juni 2021
Test: Blackmagic 6K RAW mit der Panasonic S1H und dem Video Assist 12G in der Praxis Do, 27.Mai 2021
Test: Nikon Z6II und Video Assist 12G: Wie gut ist Blackmagic Raw mit der Nikon Z6II in der Praxis? Fr, 14.Mai 2021
Test: Die besten DSLMs für Video: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic - welche Kamera wofür? Do, 15.April 2021
Test: Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis Di, 30.März 2021
Test: Sony FX3 vs Canon EOS R5 im Vergleich - welche Kamera wofür? Hauttöne, Autofokus, Auflösung, uvm.. Di, 9.März 2021
Test: Sony FX3 in der Praxis: Die “CINE - A7S III“: Autofokus, Ergonomie, Hauttöne, Zeitlupe … Di, 23.Februar 2021


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:

Messenschraeg
9-13. Oktober / Las Vegas
NAB 2021
3-6. Dezember / Amsterdam
IBC 2021
weitere Termine von Messen, Schulungen und Roadshows


update am 26.September 2021 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*