Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro

Mit seinem Pocket Cinema Camera Lineup hat Blackmagic die Herzen die Independent-Filmer für sich erobert und auch die aktuelle Pocket Cinema Camera 6K Pro mit ihrem S35 Sensor und Canon EF-Mount sehen wir perfekt für die szenische Bewegtbildproduktion für Indies ausgerichtet.


Die besten DSLMs für Video 2023: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic ... : Pocket6KPro

Dank Blackmagics zugleich robustem als auch flexiblem RAW-Codec und der kostenlosen Volllizenz von Blackmagic Resolve stellt die Pocket Cinema Camera 6K Pro (wie die 6K und 4K) gleich auch ein umfassendes, professionelles Postproduktionssystem zur Verfügung.



Die Blackmagic Pocket Cinema Kamera 6K Pro stellt eine der wenigen Kameras dieses Vergleichs dar, die intern 6K RAW mit bis zu 50 fps aufzeichnen kann. Darüber hinaus verfügt sie als einzige über integrierte ND-Filter und 2x Mini-XLR-Anschlüsse. Zu ihren weiteren Stärken zählen ein jetzt optional verfügbarer Sucher, ein HDMI-Out in Standardgröße und die Fähigkeit neben interner SD oder CFast Karte auch via USB-C auf günstige, externe Datenträger (SSD) aufzuzeichnen – vor allem für weniger stark komprimierte RAW-Formate eine willkommene, kostengünstige Option. Zumal hier auch lange Aufnahmezeiten am Stück möglich sind.




Die Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K stellt darüber hinaus eine der wenigen Kameras dieses Vergleichs dar, die über eine False-Color Funktion verfügt – für uns die mit Abstand beste Option für eine zugleich schnelle als auch exakte Belichtungskontrolle. Und auch wenn wir keine Freunde von Touchscreenbedienung sind: Blackmagics Menüsystem zählt zu den übersichtlichsten am Markt befindlichen Kameramenüs. Hinzu kommt ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis – vor allem in Bezug auf die gebotene Bildqualität.



Ihre starke Performance bei der szenischen Produktion zeigt auf der anderen Seite, wofür wir die Pocket Cinema Kamera 6K Pro weniger geeignet sehen: Wer eher eine Kamera mit gutem Autofokus, hochwertigem Sucher, guter Stabilisierung, professioneller Fotofunktion und langer Akkulaufzeit sucht, wird woanders fündig werden.



Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Praxis: Pro & Contra


---------------------


Pro // 6K RAW bis max 50p, kostengünstige, externe Aufzeichnung auf SSD via USB-C, 2x XLR, False Color Funktion, Suchervergrösserung während der Aufnahme, großes Display, Vollversion von DaVinci Resolve dabei, gutes Menüsystem, vergleichsweise günstig


Contra // geringe AF-Funktionen, Dynamikumfang könnte höher sein (bsp. mit Ursa Mini Sensor), geringe Fotoauflösung, keine Sensorstabilisierung, hoher Stromverbrauch, mittelmäßiger Sucher



Hier unser Praxistest der Blackmagic Cinema Camera 6K Pro



Und hier der slashCAM Labortest der Blackmagic Cinema Camera 6K Pro






Ähnliche Artikel //
Umfrage
    Meine nächste Kamera wird eine










    Ergebnis ansehen

slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash