Logo Logo
/// News

Teradek Ranger: Erste Funkstrecke für unkomprimiertes 4K Video ohne Latenz

[09:54 So,2.August 2020 [e]  von ]    

Teradeks neuestes Funkübertragungssystem für professionelle Live-Produktionen ermöglicht mithilfe von Teradeks Joint Source Channel Coding (JSCC)-Technologie die Übertragung von unkomprimiertem 4K 10-Bit 4:2:24:2:2 im Glossar erklärt Video mit einer Latenz von weniger als 1 Millisekunde über Strecken bis zu 1.5km. Das Teradek Ranger System verfügt über einen 12G-SDI-Eingang, einen 12G-SDI-Loop-Ausgang sowie einen HDMIHDMI im Glossar erklärt 2.0-Eingang. Der Strom kommt wahlweise per V-Mount oder Gold-Mount Akku.


Teradek-Ranger-Duo
Teradek Ranger


Die Funkübertragung ist per AES-256 Verschlüsselung geschützt und nutzt den Frequenzbereich von 4.9 GHz bis 6.0 GHz mit einer BandbreiteBandbreite im Glossar erklärt von 40 MHz / 20 MHz. Die Frequenz kann automatisch ausgewählt oder manuell in 5 MHz Schritten festgelegt werden. Das Teradek Ranger System verfügt über Multicast-Fähigkeiten, d.h. ein Sender kann bis zu 6 Empfänger gleichzeitig ansprechen.

Das Setup kann leicht per Launchpad (iOS/Android) App erledigt werden - Sender und Empfänger können so per Knopfdruck gekoppelt, Kanalinterferenzen überwacht und Betriebsfrequenzen eingestellt werden.

Ranger-with-Callouts
Teradek Ranger Schnittstellen


Was ist der Unterschied zwischen Teradeks neuem Ranger und dem Bolt Funkübertragungssystem? Beide verwenden zwar die gleiche Zero-Delay-Technologie, Ranger bietet aber eine Reihe von Verbesserungen für Live-Produktionen, wie einen erweiterten Frequenzbereich von 4,9 GHz bis 6,0 GHz; Lizenzierte Bandbetrieb; H+V-Antennen, die eine bessere Bildqualität über größere Reichweiten bieten; N-Typ-Anschlüsse am Ranger TX sowie eine feinere manuelle Frequenzsteuerung.

Teradek-Camera
Teradek Ranger TX an der Kamera


Das billigste Set (Sender (TX) und Empfänger (RX)) von Teradeks Ranger (HD) überträgt 1080p60 HDR über Strecken von bis zu 450 Metern und kostet rund 7.000 Dollar, die 4K (2160p50) HDR Version kostet rund 15.000 Dollar und überträgt ca. 900 ohne und 1.5km mit der externen mitgelieferten Panel-Antenne. Jede Version gibt es auch einzeln (Empfänger oder Sender) sowie mit V-Mount oder Gold-Mount.

Link mehr Informationen bei teradek.com

  
[2 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
SixFo    09:18 am 3.8.2020
Dafür gibt es dann ja Aluhüte :-P
soulbrother    15:32 am 2.8.2020
Also, wen ich mir das Bild so ansehe: https://www.slashcam.de/images/news/Ter ... 3_PIC3.jpg und bedenke, dass etliche Leute schon Angst haben vor der Strahlung von Handys... Dann...weiterlesen
[Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildBlackmagic DaVinci Resolve 16.2.5 Update bildUltrabreiter 49" 5K Monitor Philips 498P9 kommt im August


verwandte Newsmeldungen:
BenQ Mobiuz EX3415R: gekrümmter 34" Monitor mit 98% DCI-P3 23.Februar 2021
Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen 21.Februar 2021
Neu: Blackmagic Web Presenter HD - Live-Streaming per USB, Ethernet oder Mobilfunk für SDI-Kameras 19.Februar 2021
Blackmagic ATEM Mini Extreme (ISO): Neue kompakte und billige 8-Kanal HDMI Live-Produktionsmischer 17.Februar 2021
Atomos NinjaV Update 10.61 bringt Zeitraffer und HDMI/SDI-Crosskonvertierung 14.Februar 2021
Neues Ninja V Pro Kit von Atomos erhältlich 11.Februar 2021
Asus ZenBook 13 OLED: Schlanker Notebook mit Thunderbolt 4 und 100% DCI-P3 8.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Formate


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 25.Februar 2021 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*