Logo Logo
/// News

Microsoft Windows 10 ist da

[14:13 Mi,29.Juli 2015 [d]  von ]    

Besitzer von Windows 7, 8 und 8.1 können ab heute für ein Jahr kostenlos auf das neue Windows 10 upgraden, die vorerst letzte große Windows Version - in Zukunft sollen laufend neue Updates eingespielt werden und so große Versionssprünge mit einem Haufen neuer Funktionen auf einen Schlag überflüssig machen.

Wie schon bei Windows 8 - wenn auch dort etwas tolpatschig umgesetzt - zielt Microsofts neues Windows auf mobile Geräte wie Smartphones und Tablets, auf denen Microsoft bisher kaum vertreten ist. Gelingen soll das über die Formel "ein Betriebssystem für alle Geräte" und einer nahtlosen Vernetzung all dieser Geräte unter einem vertrauten Bedienkonzept auf allen Plattformen. Überall sollen die gleichen Programme (Universal Apps) mitsamt ihrer Daten zum lückenlosen Arbeiten über alle Geräte hinweg bereitstehen.



Doch lohnt sich das Upgrade auf Windows 10 jetzt? Was sind die neuen Funktionen? Das in Windows 8 ursprünglich abgeschaffte traditionelle Startmenü ist wieder da, das Media Center ist abgeschafft, ein neuer Browser ("Edge") soll das Browsen und die neue Grafikschnittstelle Direct3D 12 die Zusammenarbeit mit der Grafikkarte beschleunigen , das Login kann per Gesichtserkennung erfolgen, das Speicherlimit der x64-Home Edition ist jetzt auf 128 GB RAM angehoben (die anderen Editionen: 512 GB), der Taskmanager schaut schöner aus und die sprachgesteuerte Assistenzfunktion Cortana soll intelligent bei der Interaktion mit OS und Programmen helfen. Noch eher Zukunftsmusik ist die Unterstützung von Microsofts HoloLens, mit deren Hilfe das Betriebssystem selbst in einem virtuellen holographischen Raum gesteuert werden kann.

3dxpoint-ALL
3D XPoint Speicherelement



Am interessantesten für die Arbeit mit Video ist wohl die bessere Unterstützung von 4K UltraHD Monitoren und zukünftig sogar von 8K Displays (7680x4320) die dann sogar native 4K Vorschaufenster ermöglichen würden. Eventuell sind auch die neuen (von Linux seit Alters her bekannten) virtuellen Desktops und die Möglichkeit, vier Programme auf einem Bildschirm auszurichten, eine Hilfe bei der Arbeit mit verschiedenen Programmen und ihren Menüs.

Interessant wird natürlich auch, wie reibungslos die Arbeit über mehrere Plattformen hinweg an einem Projekt mit einem Programm klappt, also z.B. der Videoschnitt am PC und Tablet - was natürlich auch von der zukünftigen Unterstützung durch die jeweiligen Entwickler abhängen wird.

Wie der Umstieg von Vorversionen auf Windows 10 klappt, dürfte in den nächsten Tagen klar werden; in der Vergangenheit hat es sich jedenfalls immer gelohnt, erstmal abzuwarten und zu hören, welche Erfahrungen andere Anwender posten - und dann beim Umstieg das Betriebssystem neu zu installieren, anstatt das alte upzugraden.

Das Upgrade auf Windows 10 wird für Windows-User auf Dauer wohl unumgänglich sein, wenn die Hersteller externer Programme immer mehr Windows 10 Funktionalitäten voraussetzen und irgendwann Sicherheits- und Treiberupdates nur noch für Windows 10 verfügbar sein werden.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr Eure ersten Erfahrungen mit Windows 10 hier posten würdet - als Hilfe für alle, die sich überlegen, umzusteigen.

(Nachtrag) Wer nicht warten will: Winfuture stellt Windows 10 als ISO zum Download zur Verfügung.

Bei der Installation sollte man nicht die Express-Variante wählen, da man so Microsoft Zugriff auf viele persönliche Daten gewährt.


Bild zur Newsmeldung:
Microsoft_Windows_10_HoloLens

Link mehr Informationen bei www.microsoft.com

  
[222 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Enigma    18:00 am 1.9.2015
Wie sieht es mit den Renderzeiten aus? Ich habe gelesen, dass mit Direct3D 12 die Renderzeiten kürzer werden. Es geht mir um CPU rendering da ich keine Nvidia Grafikkarte habe. Z....weiterlesen
klusterdegenerierung    20:39 am 6.8.2015
i...!
CameraRick    17:18 am 6.8.2015
ich glaube nicht, dass die bis "zum Ende" noch da sind... :)
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildNeues WTO-Abkommen: ua. Videokameras sollen zollbefreit werden bildIntel und Micron stellen 1000 x schnelleren 3D Speicher Xpoint vor


verwandte Newsmeldungen:
PC:

Resolve Studio 17.1 Public Beta 10 mit Intel H.265-10Bit 4:2:2 Hardwareunterstützung 26.Februar 2021
Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone 25.Februar 2021
Lenovo ThinkVision P40w: 39.7" 5K-Monitor mit Thunderbolt 4 Dock 24.Februar 2021
BenQ Mobiuz EX3415R: gekrümmter 34" Monitor mit 98% DCI-P3 23.Februar 2021
Neu: Blackmagic Web Presenter HD - Live-Streaming per USB, Ethernet oder Mobilfunk für SDI-Kameras 19.Februar 2021
Heute abend: Blackmagic Atem Mini und Camera Update Ankündigungen per Live Stream 17.Februar 2021
Firmware-Update 2.0 für Sony ZV-1 bringt besseres Live Streaming per USB 15.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema PC


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 2.März 2021 - 16:45
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*